Top News

Orlando Salido holt sich IBF-Federgewichtstitel von Cristobal Cruz

Bereits vor anderthalb Jahren hatte Orlando Salido Cristobal Cruz einen harten Kampf geliefert, am Ende aber knapp nach Punkten verloren. Am Samstagabend nahm er dem IBF-Federgewichtsweltmeister nun seinen Titel ab mit einer ebenso knappen Punktentscheidung, die dieses Mal zu seinen Gunsten ausfiel, da zwei der drei Punktrichter ihn vorne sahen.

Cruz, der hart im Nehmen ist, musste in der zweiten Runde gegen den hart punchenden Salido zwei Mal zu Boden, überstand die Runde aber und lieferte seinem Herausforderer danach einen guten, engen, wenn auch nicht immer sauberen Kampf. Salido landete dabei die härteren Treffer, während Cruz wie gewöhnlich der aktivere Mann war.

Cristobal Cruz hatte sich gerade in der erweiterten Spitze des stark besetzten Federgewichts etabliert, nachdem er einige Titelverteidigungen als Außenseiter erfolgreich bestritten hatte. Sein aggressiver, wenig auf die Defensive Wert legender Boxstil hatte ihn dank seines starken Willens auch gegen boxerisch überlegene Gegner bestehen lassen, doch Salido bereitete seiner Regentschaft ein Ende und hält nun den IBF-Gürtel, zählt aber trotzdem wohl nicht zur absoluten Spitze der Gewichtsklasse.

Voriger Artikel

Humberto Soto behält Titel durch klare Punktentscheidung

Nächster Artikel

Uchiyama mit souveräner Titelverteidigung gegen Granados

Keine Kommentare

Antwort schreiben