Top News

Oosthuizen sagt ab: Froch weiterhin auf Gegnersuche

Carl Froch ©Claudia Bocanegra.

Carl Froch © Claudia Bocanegra.

IBF-Supermittelgewichts-Weltmeister Carl Froch (29-2, 21 K.o.’s) wird im November nicht gegen den aufstrebenden Südafrikaner Thomas Oosthuizen (20-0-1, 13 K.o.’s) boxen. Die Verhandlungen zwischen den beiden Teams hatten bereits als fortgeschritten gegolten, nun sagte aber Oosthuizens Management ohne Nennung von Gründen ab.

“Wir haben den Kampf abgelehnt”, sagte Manager Brian Mitchell gegenüber Sowetanlive.co.za. “Es stimmt aber, dass Lou DiBella ihm einen Kampf auf Showtime besorgen wird. Die amerikanischen Fans lieben Tommy.”

Der erst 24-jährige Oosthuizen hat zuletzt zwei Mal in Folge in Amerika geboxt und dabei klare Punktsiege gegen die Amerikaner Marcus Johnson und Rowland Bryant eingefahren. In der unabhängigen Computerrangliste wird der amtierende IBO-Champion Oosthuizen bereits auf Rang 5 geführt.

Froch muss sich daher für seinen Kampf im Herbst weiterhin nach einem attraktiven Gegner umsehen, die besten Chancen dürfte derzeit der ehemalige Mittelgewichts-Weltmeister Kelly Pavlik (40-2, 34 K.o.’s) haben.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Pianeta am 7. September gegen Botha; Hammer trifft auf Hernandez

Nächster Artikel

"Das ist kein Boxen": WBC-Präsident Sulaiman verlangt Regeländerungen bei der AIBA

29 Kommentare

  1. Ferenc H
    8. August 2012 at 13:08 —

    ja denn hau den alten Pavlik weg von einen Kampf gegen “Tommygun” halte ich eh (noch) nichts.

  2. ghetto obelix
    8. August 2012 at 13:42 —

    und was ist mit King Henry Weber ihr Af.fen ?????

  3. Alonso Quijano
    8. August 2012 at 13:44 —

    soll er doch mit kessler machen

  4. Mr. Wrong
    8. August 2012 at 13:48 —

    ein Kampf gegen Pirog wäre genial, aber leider nur Wunschdenken.

  5. Tarek
    8. August 2012 at 14:21 —

    @ Mr.Wrong

    in welcher Gewichtsklasse bitte?!!?!?!

  6. HWFan
    8. August 2012 at 14:29 —

    @ GO: würde wohl auf eine schmerzhafte Lehrstunde für Weber hinauslaufen…
    …auch wenn ich ihn eig. nicht sooo schlecht finde.

  7. ghetto obelix
    8. August 2012 at 14:51 —

    @ HWFan

    naja naja, ich tippe, aus ihm wird mal ein zweiter Timo Hoffmann 😉

  8. HWFan
    8. August 2012 at 14:57 —

    @ GO:
    Timo Hoffmann war ja eigentlich auch nicht schlecht. Nur eben weit entfert von der Weltspitze. Aber dennoch einer der wenigen Boxer, die von sich behaupten dürfen, Vitali ein Veilchen verpasst zu haben… 😉
    Weber wird definitiv niemals auf dem Niveau boxen, auf dem Froch es derzeit tut. Aber ich denke, dass er dennoch ein passabler Boxer ist und man als Deutscher auch durchaus mal “mit ihm mitfiebern” darf, auch wenn jetzt schon klar ist, dass er niemals in der Weltspitze mitmischen wird.
    Gegen WM Stieglitz z. B. hat er sich ja aber schon mal gar nicht sooo schlecht verkauft…

  9. Tom
    8. August 2012 at 15:29 —

    Na wie wäre es denn mit dem neuen NBA-“WM” Benjamin Simon,der fühlt sich doch zu höherem berufen und will angeblich gegen Ende des Jahres um einen IBF-Titel kämpfen!?

  10. ghetto obelix
    8. August 2012 at 15:57 —

    Froch gegen Groves wäre doch nicht schlecht.

  11. Mr. Wrong
    8. August 2012 at 16:11 —

    @ Tarek

    SMG

  12. JohnnyWalker
    8. August 2012 at 16:16 —

    DeGale, Bellew, Cleverly, Groves oder Murray wären nicht schlecht. Zumal da die Insel tobt.

  13. JohnnyWalker
    8. August 2012 at 16:20 —

    Sakio Bika wäre da noch ein Kanditat den ich gerne gegen Froch sehen würde.

  14. Mancebo
    8. August 2012 at 17:49 —

    Gebt doch endlich Benjamin Simon eine Chance, würde mich freuen Simon vs. Froch um endlich zu sehen wie stark simon wirklich ist!

  15. Ferenc H
    8. August 2012 at 18:09 —

    Benjamin Simon? dieser aufgepumpte Michalinmänchen? Ich denke es gibt keinen vernüftigen Supermittelgewichtler der gegen den antritt ok jeder Boxer steigt mit einen gewissen übergewicht in den Ring aber bei den ist das ja extrem.

  16. Tommyboy
    8. August 2012 at 18:53 —

    Froch sollte sich doch lieber den gewinner von Abraham vs Stieglitz angeln den dan hat der zuschauer einen spannenden kampf und Froch die chance auf einen 2ten WM tittel.

  17. HamburgBuam
    8. August 2012 at 19:03 —

    Ich rechne mit einem Briten. Groves oder DeGale dürften wahrscheinlich sein. Vielleicht holt man sich auch Cleverly runter oder macht ein Catchweight.

  18. Ferenc H
    8. August 2012 at 19:05 —

    @Tommyboy ja das währe nicht schlecht zumindenst was Stieglitz angeht das währe ein reiner “Arbeitskampf” weil beide ja nahezu aktiv sind wenn die in Ring stehen. Falls Abraham gewinnen sollte wird das nichts denn dieser wird bestimmt nicht nochmal gegen seinen perönlichen “Gagamel” antretten 😉

  19. jimbob
    8. August 2012 at 21:15 —

    @Ferenc.H
    was meinst du mit übergewicht?

  20. carlos2012
    8. August 2012 at 21:21 —

    Froch ist zu stark. Außer gegen Ward kann er jeden Gegner besiegen.Ich schätze, die Konkurenz hat muffe gegen ihn anzutreten.Nach meiner ansicht verständlich.

  21. MainEvent
    8. August 2012 at 23:27 —

    @HamburgBuam holst du dir auch ab und zu einen Cleverly runter?

  22. Mr. Wrong
    9. August 2012 at 00:26 —

    😆

  23. HWFan
    9. August 2012 at 08:48 —

    Würde es auch für sehr unwahrscheinlich halten, dass Abraham, falls er denn wirlich gegen Stieglitz gewinnen und wieder WM werden sollte, allzu großes Interesse daran haben wird, den Titel gegen Froch gleich weider abzugeben… 😉

    (…wobei ein SIEG gegen Froch naütrlich so ziemlich die beste Möglichkeit wäre, um seinen ursprünglichen Ruf wieder herzustellen, aber ein Sieg wäre eben sehr unwahrscheinlich…)

  24. Milanista
    9. August 2012 at 09:00 —

    Das war ja von vornerein klar, dass Oosthuizens Management darauf nicht eingeht… sie wissen selbst, dass ihr Schützliing gegen Froch absolut chancenlos ist.

    Was für Optionen hat Froch?
    Groves wird wohl den Sieger aus Abraham vs Stieglitz boxen, DeGale wird wohl an Warren scheitern, Cleverly wartet aller voraussicht nach auf Pascal vs Cloud, Bellew muss erst mal Miranda besiegen und zudem hätten wohl beide Lager kein Interesse an einem Catch weight… zudem pocht er auf ein rematch gegen Cleverly. Pavlik bräuchte noch ein wenig Zeit um sich solchen Herausforderungen zu stellen. Ich hoffe, dass Bika seinen Title shot erhält… wäre definitiv ein Hammer Match-up, eine absolute slugfest Garantie.

  25. ghetto obelix
    9. August 2012 at 11:08 —

    Froch vs Stevenson zur Not !!!

  26. ghetto obelix
    9. August 2012 at 11:10 —

    der kämpft sofort gegen ihn!

  27. HWFan
    9. August 2012 at 12:19 —

    …ich habe leider keine Zeit, sonst hätte ich ihm mal eine Lektion erteilt… 😉

    …mal ganz davon abgesehen, dass es etwas schwierig werden dürfte, bis dahin das Gewichtslimit zu bringen… 😉

  28. Dave
    9. August 2012 at 20:21 —

    @Milanista
    Ist ja echt der Hammer wie du die boxerische Zukunft vorraussiehst.
    😀

  29. Milanista82
    10. August 2012 at 11:05 —

    @Dave
    absoluter Hammer…. man darf doch spekulieren. 🙂

Antwort schreiben