Top News

Offizielles Statement von Furys Promoter Mick Hennessy

Tyson Fury, Mick Hennessy, Martin Rogan ©Hennessy Sports.

Tyson Fury, Mick Hennessy, Martin Rogan © Hennessy Sports.

Tyson Furys Promoter Mick Hennessy arbeitet immer noch daran, ein neues Datum für den geplatzten Kampf gegen David Haye zu finden.

“Wir haben erst am Samstag Mittag von der Situation erfahren, nur eine halbe Stunde bevor Haye seine offizielle Erklärung abgegeben hat”, sagte Hennessy in einer offiziellen Presseerklärung. “Wir arbeiten seither rund um die Uhr mit Team Fury, Hayemaker und Sky zusammen, um die Situation zu klären und so schnell wie möglich ein neues Datum zu finden.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Ein Ersatzgegner für den 28. September konnte derart kurzfristig aber nicht gefunden werden. “Wir haben uns einige Möglichkeiten angesehen und sind sehr frustriert, da diese Umstände nicht unter unserer Kontrolle sind”, so Hennessy. “Es gibt nichts, was wir tun können, damit wir der 28. September retten können, das wäre aber ein Super-Fight gewesen, den ich die Fans verdient haben, und Tyson will ihnen das unbedingt liefern. Was auch gesagt werden muss, ist dass Tyson alles in seiner Macht stehende gemacht hat, um diesen Termin zu retten, er hat sogar einem Kampf gegen Deontay Wilder zugestimmt (falls Team Wilder zugestimmt hätte), dieser Kampf hätte sich aber so kurzfristig nicht verkaufen lassen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Murray am 30. November in Australien gegen Wood?

Nächster Artikel

Tavoris Cloud: "Der Kampf könnte bereits in der ersten Runde vorbei sein"

31 Kommentare

  1. boxfanatic
    23. September 2013 at 18:38 —

    “er hat sogar einem Kampf gegen Deontay Wilder zugestimmt ”

    ja natürlich und ich habe gestern auf der straße mike tyson zugestimmt

  2. boxfanatic
    23. September 2013 at 18:38 —

    …einen kampf zu absolvieren

  3. 300
    23. September 2013 at 18:59 —

    Sehr schade….aber Absagen wegen Verletzungen ist ja inzwischen schon Routine und nichts mehr besonderes…..hätte gern gesehen wie Haye 3 Runden lang einen Chickendance hinlegt um dann Fury b.rutal schlafen zu schicken

  4. Dr. Fallobsthammer
    23. September 2013 at 19:11 —

    Immer dieses jämmerliche “ich hätte auch gegen Zeus, Jesus und Herkules gekämpft aber die konnten leider nicht”.

    Solche behauptungen stellt team Fury auf, weil sie wissen das sie diesen kampf niemals machen würden.

    Fury wäre wie gemacht für Wilder, Groß, keine power, langsam(ok für ein riesenbaby nicht ganz). Wilder würde Fury aufs übelste v.ergewaltigen.

  5. SemirBIH
    23. September 2013 at 19:18 —

    David Haye
    Things are finally now looking up, as a rescheduled date for me to beat up Dyson Furry is very close to being officially made

    David Haye eben auf Facebook.

  6. ringo
    23. September 2013 at 19:22 —

    war aber schon krank so kurz vor dem kampf noch zu sparren

  7. 300
    23. September 2013 at 19:27 —

    Wilder wird echt unterschätzt ….vor allem in Amerika…..da lachen die ihn regelrecht aus…..zu Unrecht meiner Meinung nach….er hat noch nix bewiesen aber Potenzial ist da…..sau schnell und Power bis zum geht nicht mehr….kann sein dass sein Kinn nicht gut ist…in den Amiforen sagen die der soll gegen Nichols und Sconiers oder so, am Boden gewesen sein soll….das mit Nichols ist nicht wahr, kann man bei tube sehn….mit Sconiers hab ich kein Video gefunden…..ich bleib dabei dass Wilded Weltmeister wir….ja…ich meine im Boxen

  8. 300
    23. September 2013 at 19:29 —

    aber viel Ahnung von Boxen hab ich nicht 😀

  9. Lennox Tyson
    23. September 2013 at 19:29 —

    @300 Wilder boxt seit 2008 nur die Allerbesten 🙂

  10. Lennox Tyson
    23. September 2013 at 19:31 —

    Egal, wie die Überschrift hier lautet: An allem sind die Klitschkos schuld 🙂

  11. Tommyboy
    23. September 2013 at 19:42 —

    Er hat sogar einem Kampf gegen Deontay Wilder zugestimmt.
    (falls Team Wilder zugestimmt hätte)

    Das heisst D. Wilder hat den kampf abgelehnt?

  12. matthias
    23. September 2013 at 19:48 —

    denis boytsov kämpft gegen alex lepai sehe ich gerade wusste ich bisher nicht.

  13. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    23. September 2013 at 19:50 —

    Mike Tyron Fury soll froh sein das der kampf verschoben wurde… im ernst jetzt 😀

  14. solis
    23. September 2013 at 19:55 —

    LEUTE JETZT FÜR JEDEN HIER HÖRT AUF HAYE FERTIG ZU MACHEN NUR WEIL ER / TAGE VOR DEM KAMPF GESPARRT HAT OMG so viele profi boxer haben gesagt als antwort das dass normal ist es gibt sogar boxer die 4-5 tage noch vor dem kampf sparren und die das gesagt haben ( lennox.l, Carl Froch, sogar Wladimir Kits… hat gesagt das es nochmal wäre noch 1 woche vor dem kampf locker weg zusparen um seine Technik zu verbessern jeder weis hier das haye nicht blööd ist und seine ganze kraft verballert er hat selbst gesagt jetzt kommt die lockere Phase 1 mal pro tag Trai…. locker sparring er hatte halt richtig pech dieser depp ich bin auch sauer aber hört bitte auf zu labern wenn die profi boxer sagen dass es normal ist dann ist es halt so

    die boxer wissen schon was sie tun und noch mal den charr kampf hat er abgesagt weil er tyson haben wollte ich bin mir sicher da war er nicht verletzt aber das wissen viele hier

  15. theironfist
    23. September 2013 at 19:59 —

    danke für die Info Matthias, habs grad auch gelesen, wird ein geiler kampf, Lapai ist schon mal ein bessere gegner wie seine letzten zwei, und besser wie Walker, ein guter Aufbaugegner oder vll das Ende von Boytsov :D..würd aber mal stark auf Boytsov tippen, wenn er Lapai nicht schlägt hat er oben nichts zu suchen!!

    Wilder vs Fury wäre auch ein super kampf, früher oder später wird dieser kampf auch kommen, da beide noch jung sind um in den nächsten jahren aufeinander zu treffen…

  16. starkeFaust
    23. September 2013 at 20:33 —

    Matthias
    wo hast du die Info her?
    alex leapai gegen Boytsov wäre super

  17. Tommyboy
    23. September 2013 at 21:24 —

    matthias sagt:
    23. September 2013 um 19:48

    denis boytsov kämpft gegen alex lepai sehe ich gerade wusste ich bisher nicht.

    DAS STIMMT AM 26.10.13! DANKE! 🙂

    @AN ALLE

    Ich hab mich schlau gemacht Herr Lepai (won 29 (KO 24) lost 4) verlor 4/2012 gegen Kevin Johnson in der runde 9 durch Ko. Mal sehn was Denis B. (won 33 ko 26 lost 0) mit ihm macht 😀

  18. Husar
    23. September 2013 at 21:27 —

    Ich glaube das Team von fury tut nur so,in Wirklichkeit sind die froh das haye abgesagt hat.

  19. Tommyboy
    23. September 2013 at 21:29 —

    starkeFaust sagt:
    23. September 2013 um 20:33

    Matthias
    wo hast du die Info her?
    alex leapai gegen Boytsov wäre super

    Beim boxrec, unter Denis B. oder Leapai steht der kampf termin.

    Und Leapai ist seid 2012 ungeschlagen hat nach der niederlage gegen von Kevin J.
    4 Boxer vorzeitig besiegt.

  20. matzeboxtunsauber
    23. September 2013 at 22:31 —

    Ist doch logisch das wilder und sein Team ab sagen…? Ne Woche Vorbereitung oder was ?… Da wollte hannesey nur das ranking von fury verbessern sonst nix…. Wenn schon Leute wie die klitsckos sagen(die ich ueberhaupt nicht mag) sagen
    das ist der neue champ ,wenn haye ein mega cut von besagten wilder bekommt dann sage ich dass dies Strategie vom management ist, wilder du.mm da stehen zu lassen oder darauf zu hoffen das wilder zu du.mm ist, diesen fight mit einer Woche Zeit anzunehmen.liakohyvich und Harrison waren zwar shot aber das boxen hatten die beiden Olympia Medaillen und Weltmeister Gewinner nicht verloren , um zu sagen ik nehm die 200.000 und lege mich die erste runde mal hin

  21. JohnnyWalker
    24. September 2013 at 00:39 —

    Wilder boxt am 26. Oktober auf der Hopkins vs Murat Undercard, also muss er ja schon im Training sein aber ich glaube wiedermal das die Leute die auf Wilder etwas geben enttäuscht werden, worallem von der Gegnerauswahl.
    Da die Fightcard ohnehin nicht so besonders ist versucht man Leo Santa Cruz noch auf die Card zu bringen. Hopkins muss man schauen, schon aufgrund seines Alters und seiner Ringerfahrung und seinem Style, Santa Cruz sollte man sich unbedingt anschauen, egal wer der Gegner wird, es wird ein Top 15 Mann des WBC sein. Von Wilder und Quillin halte ich ohnehin nicht viel, würde mich nicht wundern wenn man für Wilder wieder keinen ordentlichen Gegner findet und es würde mich auch nicht wundern wenn Quillin gegen Rosado untergeht. Das sagt aber dann mehr über Quillin als über Rosado.

  22. boxer
    24. September 2013 at 07:48 —

    Reingesch….. als ob der kampf sich nicht verkaufen lassen würde deontay wilder als ersatz wäre perfekt da lann fury sich warm anziehen! Und haye ksnn nix dafür ob mit kopschutz oder ohne im sparring kann man auch umknicken mit dem fuss alles kann passieren als ob haye krin mensch wäre leute denkt mal nach!

  23. groovstreet
    24. September 2013 at 09:09 —

    Egal wie das ganze nun läuft, man merkt allerings dass sich die haye seite etwas zurückhält. Verstehe zwar nicht wieso aber Furys Team scheint mir etwas aktiver im bezug auf eine wiederholung. wir erwarten eigl. von haye dass er die Dinge besser macht und sich arragniert aber im moment kommt zu wenig von ihm was mir sehr komisch vorkommt.

    Und was Wilder angeht, leute Wilder ist noch garnichtsss.. er ist im moment sehr unreif und würde gegen diese Klasse klar verlieren, daher würde ich Wilder im moment gegen keinen top-gerankten sehen.

  24. Flo9r
    24. September 2013 at 09:18 —

    @ matzeboxtunsauber:

    Sorry, aber was Du da von Dir gibst ist absoluter Schwachsinn! Erstens hat Haye den Cut nicht von Wilder bekommen, also informier Dich doch erstmal, bevor Du hier Deine Meinung zum Besten gibst!
    Außerdem würd ich da mal nicht so viel drauf geben, was die Klits sagen, laut WK ist Pianeta ja auch ein kommender WM!
    Wilder ist im Moment der am meisten überbewertete Boxer im HW, der würde gegen Topleute wie Haye, Povetkin, Stiverne oder Pulev jämmerlich eingehen! Selbst gegen Areola oder Chisora wäre Wilder nur Außenseiter.

  25. Lennox Tyson
    24. September 2013 at 11:49 —

    @Walker
    “…es würde mich auch nicht wundern wenn Quillin gegen Rosado untergeht. Das sagt aber dann mehr über Quillin als über Rosado.”
    Genau, Rosado MUSS prinzipiell ganz dolle schlecht sein, denn er hat ja gegen GGG verloren 😉

  26. JohnnyWalker
    24. September 2013 at 14:30 —

    @ Lennox

    Na klar! Du projizierst schon wieder alles auf Golovkin und drehst die Aussagen wie sie dir Gefallen. Du solltest ganz dringend mal einen Spezialisten aufsuchen, medizinischer Seits.
    Rosado ist kein schlechter Boxer, aber er hat im MW nicht viel verloren. Er ist ein natürlicher JMW’ler mit einer ordentlichen Workrate und einem hervorragenden Kinn, der nur ins MW kam weil er keinen Title-Shot bei IBF gegen Bundrage bekam und die Chance erhielt gegen Golovkin um den Gürtel zu boxen.
    Aber Quillin ist es nicht wert das man ihm im Zusammenhang als WM nennt. Er hat gegen N’Dam trotz 6 Niederschläge fast alle Runden verloren. Quillin ist kein echter WM und das wird nicht mehr lang dauern dann ist er seinen Gürtel los.

  27. SemirBIH
    24. September 2013 at 17:03 —

    Haye vs Fury offiziell: Am 8.Februar 2014 in Manchester!

  28. 300
    24. September 2013 at 17:06 —

    Das ist ja fast ein halbes Jahr….shit…..Boxen macht kein Spaß mehr Leute

  29. Dave
    24. September 2013 at 17:55 —

    Wilder ist doch dieser Farbige der in knapp 30 Profikämpfen noch keinen guten Gegner geboxt hat,der Junge ist doch total überschätzt so wie es auch Mitchell war gebt Wilder einen einigermassen Guten Gegner und der Junge geht Baden ich finde Wilder und sein Team nur noch lächerlich,der Typ hat nur einen guten Punch mehr aber auch nicht.

  30. Speedman
    24. September 2013 at 19:15 —

    @ JohhnyWackler

    Bitte besuche einen Rechtschreibkurs! Danke

  31. matzeboxtunsauber
    24. September 2013 at 19:18 —

    Flo9r

    Ich findeich erzähle kein mumpitz …:-) .
    1. Hatte haye 2 sparringspartner wilder und dimitrenko, und ich glaube nicht, das haye in einer bar so viel stres:-( s gesucht hat , um in eine Flasche zu laufen , denn genau danach schaut der cut aus …,
    2. Es waren ja nicht nur die Klitoris Schwestern sonder auch Steward gott hab ihn selig und andere die das sagten…
    3. Uberbewerted ist ein hartes Wort gebt den jungen doch noch etwas Zeit … Es gab mal ein Boxer namens m.Grant, 2 m gross guter punch nicht schlecht, der völlig über eilt gegen Lewis gestellt wurde und sich danach nie wieder erholt hat außerdem zielt es ja völlig vom Thema ab …ich wollte nur sagen das ich es verstehe warum man bei einer Woche Zeit denn Kampf gegen fürs nicht annimmt.

Antwort schreiben