Off Topic

Off Topic

Hier ist – in der Kommentarfunktion – Platz für Eure Themen und den Austausch darüber.

Bald ist es soweit: die bekannte SAT1-Show „Promi Big Brother” darf sich in der kommenden Ausgabe mit Boxmanager Rainer Gottwald schmücken.

Gehts noch „off topicer“?

65 Gedanken zu “Off Topic

  1. Neuer gegner von Kabayel um den ebu titel ist nun Agron SMAKICI der eigentlich um den EU Titel boxen sollte. um dieses sollen nun Jack MULOWAYI – Granit SHALA boxen. Außerdem wird Huck nicht mehr als next challenger geführt und ist aus dem rating genommen. vermutlich wird das nichts mehr mit einer fortsetzung der karriere.
    dafür ist nun Abass BARAOU nun als nächste herausforderer für den sieger von Milan PRAT – Stephen DANYO geführt. falls er dann noch will.

    1. Oh je, ich hoffe er kann den Zahltag auch lange genug geniessen!

      Gegen Takam hat Makhmudov jetzt zwar keine Glanzleistung verbracht, aber Takam ist eine ganz andere Hausnummer als Wallisch. Für Makhmudov dürfte Wallisch eher eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme sein und ich hoffe das Wallisch nicht zuviel einstecken muss.

        1. Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass er den Tom Schwarz von Fury kopiert, sich im Vorwärtsgang von Makhmudov verprügeln lässt ohne sich was anmerken zu lassen, um dann doch noch durch ein schweres KO oder durch einen Abbruch zu verlieren.

          Bei den heutigen Ringrichtern weiss man ja nie, wie lange solch ein Kampf dauern kann und wieviel der Unterlegene einstecken muss!

          1. Denke Flo hat recht. Von Bivol vs. Zurdo bin ich eines besseren belehrt worden. Nehmlich das der Wille und die mentale Stärke eine sehr große Rolle spielen. Selbst bei einem Athleten der einen Kopf größer ist und am Kampftag 20 kg mehr wiegt und 10 cm mehr Reichweite hat. Ich bin davon ausgegangen das Zurdo all das nutzen würde und einen Upset wie damals bei Leonard vs Duran 1. Ein Pitbull der sich in seinen technische besseren Kontrahenten verweist. Aber der Kopf muss halt mitspielen, man muss bereit sein auch einzustecken und durch den Schmerz und die Angst vor dem KO gehen.

            Denke da wird Ryans größtes Problem liegen. Er leidet seit Jahren an mentalen Problemen und war 1,5 Jahre deswegen auch raus aus dem Sport. Tank dagegen ist ein Monster ohne Angst und Zweifel, das macht ihn zu einem ungemein bissigen Infighter. Das gepaart mit seiner Schlaghärte werden der Schlüssel zum Sieg sein……………

  2. Ich glaube ehrlicherweise nicht, dass Garcia die mentale Stärke hat, gegen Tank Davis zu bestehen.
    Die boxerischen Mittel und Paramater müsste er in der Theorie auf jeden Fall haben, aber wenn die ersten harten Hände von Tank kommen, wird Garcia imho eingehen…

    1. Top. Danke fürs Nachhaken. Ist nicht selbstverständlich das du das du Seite für Lau am Leben hältst.

      Wenigstens ist es ä ne Bestätigung das den Betreibern die Seite nicht völlig am Allerwertesten vorbei geht…………………

    1. So schade, Gorman hatte ihn eigentlich, ist dann aber zu arrogant geworden und wurde prompt bestraft mit zwei schweren KDs. In der dritten nach noch ein harter KD und dann das Handtuch aus Gormans Ecke. Wenigstens die Power Wardleys scheint echt zu sein, wenn auch seine Technik und Defense mangelhaft sind

        1. Haha, in der letzten Sekunde wäre Franklin fast noch down gegangen, das wäre Ironie pur gewesen, er hat auch diese Runde für mich klar beherrscht, habe es 116:112 für den pummeligen, unaustrainierten, aber boxerisch erstaunlich guten Ami.

          Mal sehen, was die Hauspunktrichter von Eddie dazu sagen.

  3. dein hass für whyte muss ja grenzlos sein. also ein 114:114 wäre da maximum was man franklin geben kann. schon mit whyte hate bonus. ich hatte es 115:113 whyte. franklin war 2 mal quasi KO da hat ihn nur der gong gerettet. er ist ne amerikanische version von chisora. hohe workrate, kämpferherz, kann einstecken aber hat null punch. damit kann er vielen einen guten kampf liefern, gewinnen wird er damit nichts.

      1. Definitiv. Franklin hat Whyte in 8 von 12 Runden deutlich outlanded, outworked. Klar hat Whyte die härteren Treffer gelanded, aber um das zu erfahren, hätten die beiden nicht gegeneinander antreten müssen, das war auch so klar. Whytes Defense war einfach nur peinlich schlecht, hätte Franklin auch nur ein bisschen Power, wäre der Brite schwer ausgeknockt worden.

        Ein geiler Kampf war es natürlich, viel besser als ich es erwartet hatte, was aber definitiv an Franklin lag.

  4. Naja, für einen 43jährigen Browne wird es noch reichen. Würde mich aber dennoch freuen, wenn Browne Charr umhauen würde. Würde mich aber gar nicht wundern, wenn im Vorfeld schon etwas Geld geflossen ist, um einen dominanten Sieg von Charr zu sichern…

    Was haltet ihr von Jalolov? Hatte ihn bis vor Kurzem gar nicht auf dem Schirm (sollte vllt. mehr Amateurboxen verfolgen). Macht aber einen ordentlichen Eindruck! Wenn sich nicht auch auf einmal herausstellt, dass er ein Glaskinn hat, könnte er einer der kommenden Stars sein…

  5. Der Arab White Lion Kinky King aka Diamond Boy Charming Charrissimo Charr, back in Action gegen den Aussie Big Daddy Brown. Das wird ein Spaß. Wenigstens war der nun mittlerweile 43 jährige Lucas Brown recht aktiv für einen Sportler seiner Altersklasse. Aber um welchen Titel boxen die den da? Steht zwar drauf das dieses Gefecht von WBO sanktioniert wird, aber ich dachte eigentlich das der Juggetnaut der PH von Usyk wäre……………..

      1. Stimmt hab das nicht richtig realisiert.

        Gibt nur noch Ebbies Seite die von diesem Zirkus berichtet und die schreiben das es tatsächlich um vier Titel von allen großen Verbänden gehen soll 🤥

        Weiß nicht was ich davon halten soll. Denke das wird nen KO für Brown. Charr ist mit seinen 37 zwar 6 Jahre jünger aber er ist auch in 5,5 Jahren nur 2 mal gegen absolute Grütze aus der 10. Reihe im Ring gestanden. Währen Brown mit seinem KO gegen Fa durchaus einen großen Achtungserfolg erzielen konnte.

        Brown KO 6

        1. Ich weiß nicht warum du immer von möglichen PH-Eleminator Gefechten in Zusammenhang mit Charr sprichst. Weder Mahmoud noch Brown haben irgendwelche Berechtigung von WM Kämpfen zusprechen.

          Wie du schon oben geschrieben hast wird es wahrscheinlich irgend ein unbedeutenden Titel sein um den Kampf in den Emiraten zu Geld machen zu können.

          Charr ist nun mal ein Araber der auch zu einem „guten“ Muslimen mutiert wenn es ihm einen Vorteil bringt.

          Jetzt ist er halt nicht mehr der „Ich schwöre ich hab meinen Pass vergessen, Deutscher“, sondern der Arab King Quacksalber der wohl seit einiger Zeit in Dubai residiert.

          Also mal ganz ruhig mit den jungen Pferden………….

          1. die wba macht es schon möglich. also um den regulären wm titel. larena als interconti champ boxt jetzt um die wm. damit wäre der interconti titel frei, gold und international sind sowieso frei.

Schreibe einen Kommentar