Top News

Öner fordert Showdown zwischen Wilder und Solis

Odlanier Solis ©ARENA.

Odlanier Solis © ARENA.

Promoter Ahmet Öner hat seinen Boxer Odlanier Solis (20-1, 13 K.o.’s) als Gegner für die US-Schwergewichts-Hoffnung Deontay Wilder (29-0, 29 K.o.’s) ins Gespräch gebracht. Wilder konnte am vergangenen Wochenende mit Sergei Liakhovich seinen ersten Ex-Weltmeister schlagen, laut Öner ist der Olympiadritte von 2008 aber immer noch ungetestet.

“Ich will Wilder nicht schlechtreden”, so Öner. “29 Siege und 29 K.o.’s sprechen sicherlich von einem guten Aufbau und gutem Matchmaking. Ich glaube aber nicht, dass Wilder das nächste große Ding wird – zumindest nicht, bis er gegen einen echten Gegner geboxt hat. Ich schlage daher vor, dass Wilder gegen meinen Olympiasieger und ehemaligen WM-Herausforderer Odlanier Solis boxt. Wilder ist vielleicht der beste US-Schwergewichtler, er ist aber nicht der Beste aus Amerika. Solis ist der beste Latino-Schwergewichtler und einer der besten Boxer auf der Welt. Ich glaube nicht, dass das Team von Wilder einen Kampf gegen Solis akzeptieren wird, Showtime würde den Kampf aber lieben und ihn zeigen. Ich habe in der Vergangenheit bereits Geschäfte mit Golden Boy gemacht. Ich habe kein Problem mit denen. Richard, lass es uns tun. Wilder vs. Solis – US-Power gegen Latino-Power – der Sieger bekommt Klitschko!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Legendärer 5th Street Gym nach Einbruch verwüstet

Nächster Artikel

Boxwochenende 9. und 10. August: Die restlichen Ergebnisse

93 Kommentare

  1. Lennox Tyson
    11. August 2013 at 12:48 —

    Öner ist ein guter Geschäftsmann – wäre eine interessante Ansetzung 🙂

  2. Grumpy
    11. August 2013 at 12:48 —

    Das wäre in der Tat ein interessanter Kampf!

  3. memzer0
    11. August 2013 at 12:49 —

    oh mann…

    hoert das mit dem fettie nie mehr auf?
    ich habe einst so viel von ihm gehalten.. so viel..

    ABER DAS IST VORBEI.

    und ahmed redet sich weiter ein das aus dem doch noch was werden kõnnte.

    vergiss is es ahmed.
    der typ ist durch, könnte wohl wm beim wettessen werden, da stehen die amis doch auch drauf 😉

  4. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    11. August 2013 at 12:55 —

    adrivo sagt:

    9. August 2013 um 12:18

    Bei Haye Solis Wilder, Alex, the-cobra, EXTREME POWER, Putin, Ronaldo, Südländer, rodriguez, james, Johnson, kai, Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean, Neutral, Waldemar, Rocky Marciano und Profiboxer handelt es sich um denselben Poster.

  5. The Fan
    11. August 2013 at 12:58 —

    Odlanier würde ihn in den ersten 5 Runden flach hinlegen!

  6. mikerichter
    11. August 2013 at 13:04 —

    ein wunder!!! die erste idee von Öner,die ich gut finde!!! Solis ist de-facto auch noch ungeschlagen,da er gegen Klitschko ohne zweifel durch die verletzung ko ging und nicht durch schlagwirkung. das gebe ich als Klitschko-Fan offen zu. Ich will im HW nur noch kämpfe zwischen den Klitschkos und ungeschlagenen Boxern sehen bzw. ungeschlagene boxer gegeinander. Dazu höchstens noch Haye,Adamek,Thompson,das reicht. den Rest muss man sich nicht geben.Szpilka vs Mollo am freitag,das ist doch schon wieder so ne Volksverdummung

  7. brennov
    11. August 2013 at 13:06 —

    das wäre echt was. der sieger wäre wirklich für größere aufgaben bereit!

  8. Husar
    11. August 2013 at 13:13 —

    Sollte solis wilder klar besiegen…… Ist er wieder ganz vorn dabei.

  9. Aytunc Atli
    11. August 2013 at 13:35 —

    Sehr geiler Kampf! Hoffentlich kommt der zustande, der Sieger würde dann wohl in der ersten Klasse des Boxens mitspielen 😀 Würde mich echt freuen den zu sehen!

  10. robbi
    11. August 2013 at 13:38 —

    Ein fitter solis gewinnt 100pro der derzeit solis wird richtig schwer ko gehen. ..wilder boxt teilweise wie ein Anfänger was aber seine Stärke ist denn bei anfangern sieht man oft das sie sobald sie glauben gut getroffen zu haben direkt nach..das sieht man bei wilder sehe gut. Solis wird die bomben nicht überstehen

  11. Be Real
    11. August 2013 at 13:55 —

    @ mikerichter du hast anscheinend keine Ahnung von spannenden Boxkämpfen.Jeder der den ersten fight zwischen Szpilka vs Mollo gesehen hat..weiß das der zweite fight noch spannender & sehr wahrscheinlich auch besser wird!Guck dir weiter deine lehrreichen Klitschko Kämpfe an & behalte solch dumme Äußerungen für dich bitte!Peinlich genug Stolz zusagen das man Klitschko Fan ist!Jeder Klitschko Fan hat 0 Ahnung vom Boxen!
    Solis vs Wilder sehe ich auf Grund der Power von Wilder bei 60/40 Wilder..sehr interessant!

  12. Carlos2012
    11. August 2013 at 14:05 —

    Wäre ein super Fight.Wilder gegen den Journayman Solis 😀

  13. El Demoledor
    11. August 2013 at 14:11 —

    Das wäre für mich auch ein höchst interessanter Kampf.
    Wilder hat ein großes Problem: Er bombt Gegner aus der zweiten Reihe oder Ex-Topboxer die über´n Berg sind einfach in höchstens 3 Runden weg. Zweifel an seiner Power erübrigen sich daher mittlerweile. Was ist aber, wenn´s länger dauert und er vielleicht selber richtig Druck kriegt? Hat er die Geduld? Hat er die Skills? Hat er das Kinn? Hat er die Kondition? Keine lässt sich bisher seriös beantworten; meine Zweifel bleiben daher.
    Solis ist zwar mittlerweile selber weit weg von weltklasse (war er es als Profi überhaupt jemals?) und wird nie mehr mit optimalem Gewicht in den Ring steigen, aber diese Unverhersehbarkeit würde mich eben reizen. Er hat ja zweifelsohne Talent, und bisher wurde er auch nie richtig gefordert (gegen Klitschko war es halt schnell vorbei). Erfahrungstechnisch sollte er vorne sein, aber 15 Zentimeter Unterschied und Wilder´s Power heben den Vorteil auf.
    IMO 50:50 und absolut fanfreundlich.
    @ Ahmet und Rich: Bitte machen!

  14. Smokin Joe
    11. August 2013 at 14:24 —

    Ahmet Döner macht nur bischen werbung, damit er nicht ganz vergessen wird..
    Solis ist ein fauler schwabbelbauch der auch noch kein herz und kein kinn hat..
    solis ist der einzige mit dem döner noch halbwegs sich noch promoter nennen kann, wenn bud spencer solis ko geht gegen einen, dann ist döner und bud geschichte..

  15. Marco
    11. August 2013 at 14:42 —

    @Adrivo: sperrt doch mal dieses gestörte Bubi.
    Zum Thema: Sehe es genauso wie Smokin Joe. Oener bringt Wilder ins Spiel, da er genau weiss, dass dieser Kampf überhaupt kein realistisches Thema ist. Warum sollte das Management von Wilder ausgerechnet einen Kampf gegen Solis in Betracht ziehen, das macht für ihn null Sinn. Oener und Solis sollten weniger reden, dafür mehr machen.

  16. Lennox Tyson
    11. August 2013 at 14:51 —

    Chakhiev vs. Wilder 2008

    youtube.com/watch?v=sLbJiEYBBkg

  17. Nowi
    11. August 2013 at 15:12 —

    Hat Jemand einen Link vom Kampf gestern Liakhovich vs. Wilder für mich bitte??
    Danke

  18. Dr. Fallobsthammer
    11. August 2013 at 15:31 —

    The Fan sagt:

    Odlanier würde ihn in den ersten 5 Runden flach hinlegen!
    ———————————————————————-

    @the Fan

    weniger Lack saufen mein junge.

    Solis könnte froh sein wenn er in 5 runden ein einziges mal an wilder überhaupt herankommt. Falls es dir nicht aufgefallen ist, solis ist nicht mehr der explosivste, distanz überbrücken da gibts auch bessere und speed könnte auch besser sein, Punch ebenfalls. Daher wüsste ich nicht wo Solis wilder gefährden könnte? von einem K.O. zu sprechen zeugt von realitätsverlust. Wenn er nichtmal das langsame riesenbaby Larsen ausknocken kann, wie soll er es dann bei einem Physisch viel stärkeren und schnelleren Wilder?

    Solis würde ich einen Punktesieg gegen wilder auf jeden fall zutrauen, Solis ist der bessere boxer, aber wie so oft entscheidet das nicht immer über sieg oder niederlage, sondern manchmal einfach die Aggressivität und Entschlossenheit und da ist Wilder ganz klar auf nem anderen Level als Lethargie-Solis.

    Ich an Solis’ stelle würde mir andere gegner aussuchen, welche die höher im ranking stehen, aber gleichzeitig einen eindeutigen sieg wahrscheinlich machen. Gegen Wilder sehe ich zuviel gefahr K.O. zu gehen. Solis mag ich wirklich, nur er sollte schleunigst einen guten Gegner EINDEUTIG besiegen und mal eine beeindruckende leistung zeigen. Da zieht auch nicht die ausrede solis macht immer nur soviel wieviel er muss, der junge muss einfach mal raffen das die leute keine langweiler sondern entertainer sehen wollen(außer die RTL-Brainwash Dosenbier fanbase). verstehe sowieso nicht wie man in soeiner karriere phase wie Solis, nichtmal anfängt richtig aufzuräumen sondern sich nur von sieg zu sieg quält?

  19. Carlos2012
    11. August 2013 at 15:34 —

    @Nowi

    youtube.com/watch?v=_95NCftnskg&feature=youtube_gdata_player

  20. Dr. Fallobsthammer
    11. August 2013 at 15:42 —

    El Demoledor sagt:

    Was ist aber, wenn´s länger dauert und er vielleicht selber richtig Druck kriegt? Hat er die Geduld? Hat er die Skills? Hat er das Kinn? Hat er die Kondition?
    —————————————————————-

    @Demoledor

    Was Geduld und Kinn betrifft, keine ahnung. Bei den Skills gehe ich mal davon aus das er gegen viele HWler schlecht aussehen würde über 12 runden, Wilder hat nunmal nicht von kleinauf boxen gelernt und ich denke deshalb wird er in sachen technik auch niemals ganz oben dabei sein, aber das muss er auch nicht.

    Nur, was Kondition betrifft würde ich mir keine gedanken machen. Wir wissens zwar nicht da seine kämpfe alle kurz waren, aber man muss sich wilders körper einfach anschauen, perfekte voraussetzungen. Er hat kaum fett, aber auch nicht zuviel muskelmasse. Das alles auf ca. 98 kg und 2m größe sind beste Voraussetzungen für einen Boxer. Das muss natürlich nix heißen, vielleicht vernachlässigt er seine kondition und wäre platt nach 8 runden, ich glaube es aber eher nicht, da er mir einen sehr fitten eindruck macht was man von vielen erfahrenen HWlern wie Povetkin, Solis, Fury etc nicht behaupten kann.

  21. 300
    11. August 2013 at 16:21 —

    Wilder gegen den zweitklassigen Solis wäre was….denke Wilder würde Bud Spencer Ko sch.lagen….von Solis hielt ich nie was, und werde auch nichts mehr aus ihm halten….aber als Journeyman kann er herhalten….jeder darf mal drüber wie bei Harrisson und Liakhovich….wer ist der nächste?

  22. Wahrsager
    11. August 2013 at 16:36 —

    Der Kampf findet dann in einem Schnellimbiss statt, damit Solis nicht während der Ringpause verhungert!

  23. Florian
    11. August 2013 at 16:57 —

    Solis einer der Besten der Welt? Ich wüsste mal gerne ob Öner überhaupt kapiert was für einen völligen Blödsinn er da redet. Solis wäre für Wilder vielleicht ein besserer Gegner als Liakhovitsch und Harrison aber Wilder würde auch ihn schlagen und wenn Solis so antritt wie gegen Larsen und Saglam geb ich ihm sowieso maximal 3 Runden.

  24. theironfist
    11. August 2013 at 17:06 —

    glaube nicht das der Kampf zustande kommt auch wenn es ein geiler Fight wäre, Goldenboy werden noch kein Risiko eingehen, vorher werden die Wilder erstmal noch zwei andere Leute in den Ring schicken mit einigermaßen guter Statistik die leichter zu boxen wären wie Solis………Steve Cunningham, Amir Mansour, Guinn, Travis Walker, Tor Hamer, Franklin Lawrence, Eugene Hill, Andy Ruiz Jr, Malik Scott zum Beispiel!!!..Mansour, Steve Cunningham und Ruiz würde ich mit Solis in seiner jetzigen Form allerdings gleich einstufen, denke daher das Goldenboy einen Wilder er gegen Scott, Hamer oder Lawrence boxen lassen wird bevor es gegen die großen geht

    wenn Solis schneller an einem WM Fight rankommen möchte, dann muss er Chisora aus dem Weg räumen, der wird am 21.09 seinen nächsten Kampf bestreiten bisher noch ohne Gegner, ein Helinius ist ja immer noch verletzt

    allerdings müsste er bei einem Sieg gegen Chisora oder Wilder immer noch warten, da erstmal der Gewinner Pulev vs Thompsen gegen WK antreten wird, dazu muss WK aber auch Povetkin schlagen was meiner Meinung nach auch passieren wird, außer er stolpert vor dem Kampf wieder über einer Wurzel 😀 sollte er gegen WK gewinnen bekommt er natürlich mein Respekt aber bin mir sicher das Pove es nicht schaffen wird

    genauso könnte es auch vorher auch erstmal zu einem Kampf Aerolla vs WK kommen, sollte VK nach einem Sieg gegen Stiverne seinen Gürtel niederlegen und Aerolla den Kampf gegen Mitchell gewinnen, so dass WK die Möglichkeit hätte, alle Gürtel zu vereinigen

    also zu einem WM Kampf egal wen Solis schlagen sollte, kommt es so schnell erstmal nicht!!

    richtig Frech wäre natürlich wenn Solis gegen Manuel Charr boxen würde und das auf der Veranstaltung von David Haye :D..wird aber wohl nicht passieren leider, hoffe ja immer noch ansonsten auf Richard Towers als Gegner von Charr

    Boytsov muss nun auch endlich mal Eier zeigen und gegen bessere Leute boxen gegen Dimitrenko, Arnold Gjergjaj, Francesco Pianeta oder Vyacheslav Glazkov wären alles gute Gegner mit denen er mithalten könnte

    Solis sollte erstmal am besten gegen Chisora oder Adamek boxen

    -http://boxrec.com/ratings.php?country=&sex=m&division=Heavyweight&status=A&SUBMIT=Go

  25. The Fan
    11. August 2013 at 17:14 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    zu meiner Aussage stehe ich!!

    Wilder kommt nie und nimmer mit den Skills von Solis zurecht!

  26. CrimsonFist
    11. August 2013 at 17:25 —

    Oh ja ,bitte!
    Dan hört dieser Hype um diesen Fet.tsa.ck endlich auf und ich muss nie wieder etwas über Odlanier oder Achmet lesen..

  27. will smith
    11. August 2013 at 17:25 —

    die ansage ist sinnlos, öner will geld verdienen und derzeit gibt es nichts für solis zu holen, niemand kann mit ihm eine gute Börse machen. Also plappert Öner damit man bemerkt dass es ihm noch gibt. Wilder ist schnell und das könnte den Kampf sehr kurz gestalten. Solis ist ein fetter Cruiser und Wilder ist ein schneller Schwergewichtler. Gegen Ray Austin sah Solis schlecht aus, gegen Wilder könnte es noch schlechter werden. Wilder ist schneller, jünger und hat einen echten Punch.

  28. JohnnyWalker
    11. August 2013 at 18:25 —

    Solis vs Wilder !
    Und es gibt tatsächlich Menschen die glauben das Wilder ne Chance hat.
    Naja man merkt halt schon das die KO-Quote und Wilder’s laborgezüchteter Körperbau bei einigen hier das Blut vom Hirn wegfliesen lässt.
    Träumt schön weiter von Deontay Wilder und vergesst die Vaseline nicht !

  29. johnny l.
    11. August 2013 at 18:32 —

    Glaube nicht, dass der Kampf kommt. Da gäbe es einfachere Gegner, v.a. Mitchell oder auch Adamek, und Wilder mehr Reputation brächten. Solis ist doch nur ein abgehalfterter Fettsack, der sein bisschen Amateurruhm in Fastfood ummünzen möchte, nur leider etwas talentierter als Harrison.

  30. Nowi
    11. August 2013 at 18:43 —

    Danke Carlos!

  31. 300
    11. August 2013 at 18:47 —

    .
    Solis vs Wilder !
    Und es gibt tatsächlich Menschen die glauben
    das Solis ne Chance hat.
    Naja man merkt halt schon das die KO-Quote
    und Solis fastfoodgezüchteter Körperbau bei
    einigen hier das Blut vom Hirn wegfliesen lässt.
    Träumt schön weiter von Odlanier Solis und
    vergesst die Vaseline nicht !

  32. Norman
    11. August 2013 at 18:56 —

    Sehe ich ganz anders Solis sollte mal lieber gegen Charr Kämpfen wenn ers noch drauf hat besiegt er ihn locker wenn Charr gewinnen sollte dann bekommt er mal für 2 secunden sportliche Anerkennung.

    Wilder gegen Solis sehe ich eher als uninteressant Wilder hat einfach zu lange Arme für Solis und würde Sportlich auch keinen Sinn ergeben da schon Leute mit weniger Kämpfen gegen die Klitschkos boxen durften.

  33. theironfist
    11. August 2013 at 18:58 —

    Adamek wäre für Wilder und genauso für Solis ein guter Gegner, aber so wie es aussieht wird Adamek wohl erstmal Jennings boxen, oder Jennings wird gegen Wilder boxen…

    ein Wilder hat bisher noch nichts bewiesen im HW, für mich ist er viel zu schnell nach oben gerankt worden wie ein Malik Scott auch und was mit Scott passiert ist hat man ja gesehn gegen Chisora, allerdings würde ich Wilder mehr Potenzial zusprechen oben mitzumischen wie ein Jennings, Scott, Hamer, Lawrence

    Solis sieht zwar nicht so athletisch aus aber ist mit Sicherheit der technisch bessere Boxer, ich finde Andy Ruiz boxt ähnlich wie Solis und war in seinen letzten Kampf viel aktiver wie Solis gegen Saglam, wenn Solis genauso aktiv boxen würde wäre er richtig gefährlich und technisch noch besser wie Ruiz Jr., dazu müsste er aber mehr trainieren!!

    Solis sollte die Eier haben und gegen Chisora boxen am 21.09 um endlich ein Zeichen zu setzen, nach seiner Verletzung hat er jetzt Zeit genug gehabt um wieder fit zu sein und an seinen früheren Leistungen anzuknüpfen…ein Kampf gegen Wilder wird meiner Meinung nach nicht zustande kommen…Jennings, Scott, Adamek, Chisora, Takam, Banks, Cunningham, Abdusalamov, Perez, Ruiz Jr, Lawrence da gibt es genügend Leute die man boxen könnte sollte ein Kampf gegen Wilder nicht zustande kommen…

  34. Shachmusd
    11. August 2013 at 19:03 —

    Sehe es auch so wie oben geschrieben,Solis ist ungeschlagen und hat ne bomben Amateurkarrier vorzulegen.Denke nicht das Wilder auf die Skills von Solis klar kommen würde…70/30 Solis.

  35. HWfan
    11. August 2013 at 19:09 —

    Wäre auf jeden Fall ein Hammer-Fight, aber auch ein ziemlich großes Risiko für beide.
    Bin aber auch nicht wirklich sicher, ob Öner tatsächlich Interesse an dem Kampf hat, oder sich bzw. nur mal wieder ins Gespräch bringen will. In der derzeitigen Verfassung von Solis wäre das Risiko einer schnellen KO-Niederlage schon nicht gerade gering und dann wäre das mit großer Wahrscheinlichkeit der letzte halbwegs große Kampf für Solis gewesen…

  36. johnny l.
    11. August 2013 at 19:25 —

    @ 300 – hab zweimal lesen müssen, haha! Cool!

  37. roundhouse
    11. August 2013 at 19:33 —

    Die letzten Kämpfe von Solis haben gezeigt das er zweifellos vom Talent her noch zur Weltspitze zählt aber nicht mehr bereit ist sich zu quälen. Wäre z. B. der Kampf gegen Larsen noch zwei Runden weiter gegangen, ich bin sicher, Solis wäre noch “gefällt” worden. Er baut fast immer in der zweiten Kampfhälfte extrem ab, braucht rundenlange Verschnaufpausen usw. Diese inaktiven Phasen im Kampf würden taktisch reifere Gegner wie z.B. Pulev oder Haye ganz schnell ausnutzen.

  38. JohnnyWalker
    11. August 2013 at 19:48 —

    Ihr Hinte.rl.a.der!
    Wilder besitzt keine Defensive, kein Kinn und keine Kondition. Wie will er Solis dann bitte schlagen?
    Solis’s Meidbewegungen sind trotz seiner Physis die mit Abstand besten im HW und schneller Konter die hat er immer noch drauf. NULL Chance für den Apothekengänger Wilder. Er hat nichts womit er sich für Weltspitze qualifiziert außer seiner ominösen KO-Quote gegen gekaufte und gut bezahlte “Gegner”

  39. SergioMartinez
    11. August 2013 at 20:02 —

    Leute vergisst nicht das solis gorilla arme hat, daher gibt es keinen grossen Reichweitenvorteil aber der Kerl ist zu faul. Gegen Wilder geht er KO!

  40. starkeFaust
    11. August 2013 at 20:41 —

    Ich denke nicht, dass der Wilder den Kmpf gegen Solis annehmen würde, auf jeden Fall nicht jetzt, weil er genau weißt, dass er gegen ihn verlieren könnte und dadurch seine glänzende KO-Quote ruinieren würde.
    Solis ist zwar etwas kleiner und etwas unbeweglicher als Wilder aber dafür technisch besserer mit einem ernorm guten Punsch. Außerdem, der ist einer der fast immer nach vorne marschiert und auf den Gegner Druck ausübt was nicht jedem Boxer schmeckt und im Wilders Fall mit seiner offenen Deckung würde es zu schweren Treffern für Solis führen. Das wäre sehr interessant, weil dann könnten wir genau sehnen ob unserer Wilder einen eisernen oder vielleicht doch einen weichen Butterkinn hat wie es hier viele vermuten.

    Aber wie gesagt, ob das wirklich zur einen Aufeinandertreffen kommt, ist sehr fraglich. Ich würde ehe tippen, dass der Wilder doch eher noch ein paar Fallöbster boxt bevor er sich auf die ganz großen traut. Weil so kann er sich langsam an die Spitze hoch boxen ohne größre Verluste in seiner Karriere einzufahren und wenn er irgendwann doch mal gegen die Nr. 1 eintritt und verlieren sollte, wäre für ihn nicht so schmerzhaft wie jetzt gegen Solis zu verlieren. Sollte er jetzt doch noch gegen Solis boxen und dabei verlieren, würde das für ihn ein Ende im Boxen bedeuten! 🙂

  41. brennov
    11. August 2013 at 20:46 —

    auf jeden fall sollte wilder mal gegen einen echten gegner kämpfen. ob der jetzt solis oder sonst wie heißt ist egal. auch der sieger aus arreola – mitchell wäre ein guter gegner

  42. theironfist
    11. August 2013 at 20:50 —

    wenn Solis genauso viel schlagen würde wie ein Andy Ruiz Jr. wäre er noch gefährlicher, technisch würde ich Solis noch ein wenig stärker einschätzen wie Ruiz, in seiner jetzigen Form bin ich mir allerdings nicht sicher ob er Ruiz schlagen könnte selbst Wilder würde ich 50:50 zutrauen Solis zu schlagen, Wilders Kinn wurde allerdings noch nciht getestet und Standfähigkeit hat er aufgrund seine dünnen Beine auch nicht so wie andere Hwler, wenn Wilder sich ein Schwinger einfangen sollte von Solis oder ein Ruiz, fliegt er in die Seile, umgekehrt hat Wilder aber mit 900 Kg Schlagstärke die Möglichkleiten jeden Hwler wenn er durchkommt ko zu schlagen…sollte der Kampf nicht zustande kommen würde ich Solis lieber gegen Chisora sehn und Wilder gegen Ruiz Jr….
    Wilder kann ich noch nicht richtig einschätzen, ansonsten traue ich Mike Perez und Ruiz Jr. noch einiges zu im HW

    -http://www.youtube.com/watch?v=KXrHRzerJzs..

    -http://www.youtube.com/watch?v=15Ovo7-koCs..

    -http://www.youtube.com/watch?v=qyXOXgRVjxY..

  43. CrimsonFist
    11. August 2013 at 20:51 —

    @300,like you button 😉
    Was hat Solis in seinem HW Leben gerissen?
    ANtwort= GAR NICHTS!
    ALso was Solis??WAS?!!
    Der soll mal kleine Brötchen backen und nicht ne grosse Kl.appe haben und dan in der ersten Runde wieder K.O zu gehen..auau mein Knie auau,heul….
    Geh mal gg Boytsov oder Charr und zeig das mehr als nur ne grosse Klap.pe da ist,kämpf gg Chisora oder Amir Mansour.
    Irgendein Kampf gg jemanden in den Top 20-30 und nicht K.O gehen dan kann Solis labbern

  44. 300
    11. August 2013 at 21:32 —

    Also wenn Solis bisher nix gerissen hat und es nicht geschafft hat das Leben und den Alltag eines Sportler zu leben, was soll ihn dazu bringen es in Zukunft anders zu machen???? Gar nix….aus dem wird nix mehr….der hat keine Lust mehr….Öner hat ja auch in einem Interview gesagt, dass Solis so wenig kämpft weil er es selber nicht will….Öner sagte er hat ihm oft Kämpfe besorgt aber Solis wollte nicht kämpfen weil ihm dass zu wenig Geld war…..das sagt alles…Solis ist kein Sportler und dumm noch dazu…mag sein dass er jetzt wenig bekommt, aber später hätte es die fetten Zahltage gegeben….so einer wie Solis sollte sich ein Beispiel an Fury nehmen und sich selbst in die Fr.esse h.auen

  45. Schneewittchen
    11. August 2013 at 22:36 —

    Wilder vs Solis hört sich zumindest auf dem Papier nach einem ECHTEN Eleminator an das Problem wird sein das Wilder soo lange warten wird bis die Klitschkos in der Rente sind.

    Daher weiterhin Flaschen Boxen und eine “IMPOSANTE” Kampfbilanz vorweisen die im Grunde nichts wert ist.

    Wilder erinnert mich an das Muskelpaket Grant damals ähnliche KO Quote und dann gings gegen Lewis und BAMMMMMMM 1.Runde Übelst KO gegangen so in etwa schätze ich auch Wilder ein,imposante Gestallt kann aber null Boxen!

  46. johnny l.
    11. August 2013 at 22:49 —

    Solis ist doch von Grund auf derselbe traurige Mythos wie Wilder selbst: eine tolle Amateurkarriere und eine Handvoll gewonnener Sekunden der ersten Runde gegen Vitali. Danach der so ziemlich kläglichste KO, den ich jemals miterleben durfte. Und dann wiederum nach einer 2-jährigen Fr.esspause lahmar.schigste Auftritte gegen die 3. Garnitur, die selbst mich als K2-Ultrahater jeder Hoffnung beraubten. Sicher ist Wilder nicht die Wunderpille gegen die postnuklear gedopte Ukrainerbrut, für die ihn manche halten, aber für die Fet.tsau aus der Pigbay braucht er weniger lang als für Liakhovich.

  47. donyimitron
    11. August 2013 at 23:03 —

    Für viele hat solis keine chance!!!,hahaha Solis so fett und faul boxt alle aus,er sollte nur seine chance bekommen,Solis gehört ganz sicher zu den besten.

  48. 300
    11. August 2013 at 23:16 —

    @johnny l.

    🙂 🙂 🙂 🙂

    so ein geiler Comment

    🙂 🙂 🙂

  49. Carlos2012
    11. August 2013 at 23:34 —

    Solange Solis gegen leute wie Saglam kämpft wird er International nicht ernst genommen.Warum sollte Wilder
    gegen einen uninteressanten Solis kämpfen.

  50. JohnnyWalker
    11. August 2013 at 23:53 —

    @ johnny l.

    Selten so ein Gulasch von dir gelesen.
    Wilder hatte eine tolle Amateurkarriere? Als was ? Als minderbegabter Basketballer und magersüchtiger Footballspieler. Dann kam das Boxen bei den Amateuren mit sage und schreibe knapp über 30 Kämpfe, meist in den Staaten und bei den olympischen Spielen wo einen Algerier und einen Marokkaner (im Tiebreak) schlug. Danach kam Russo und nahm ihn auseinander. Das es für Bronze überhaupt reichte hat er den Judges zu verdanken, denn der Marokkaner Mohamed Arjaoui hatte ihn eigentlich im Sack.
    Was danach kam sind bezahlte Gegner die selbst die hartgesottensten Klitschkoholiker nicht starkreden könnte und satte 49 Profirunden in 29 Kämpfen wo er gegen Dustin Nicholls schon fast die Grätsche machte und von da an nur noch Lumpen ausgesucht wurden sind die nicht zurückschlagen und die Deckung fallen liesen.
    Solis hingegen hatte weit über 300 Amateurkämpfe und gewann fast alle. Seine Gegner im Profibereich sind zwar nicht das Gelbe vom Ei aber immernoch haushohe Hürden für Wilder, zumal ich im HW wenige Boxer finden kann, die bessere Gegner nach 20 Kämpfen im Record hatten, ja da müssen Leute wie Dünnitrenko oder Boytsov eher noch was nachholen. Außer gegen Airich und Larsen, und selbst gegen die, war Solis haushoch überlegen und musste dafür glatt 4 Wochen ins Training.
    Stellt La Sombra vor die Fäuste wen ihr wollt, dann seht ihr erstmal wie schlecht solche Oberstr,icher wie Wilder, Fury, Arreola, Mitchell, Chisora usw. sind.
    Bei Solis wird immer nur über seine Motivation und sein “Gewicht” diskutiert weil es an seinen Kämpfen fast nichts kritisches zu finden gibt.
    Sachliche Kritk über sein Boxen habe ich hier noch nie gefunden.

  51. Flo9r
    11. August 2013 at 23:54 —

    JohnnyWalker sagt:
    “Solis vs Wilder !
    Und es gibt tatsächlich Menschen die glauben das Wilder ne Chance hat.
    Naja man merkt halt schon das die KO-Quote und Wilder’s laborgezüchteter Körperbau bei einigen hier das Blut vom Hirn wegfliesen lässt.
    Träumt schön weiter von Deontay Wilder und vergesst die Vaseline nicht !”

    _______________________________________________

    Sehr gute Einschätzung..!! Wilder würde gegen Solis boxerisch aussehen wie ein Schuljunge und wahrscheinlich, nachdem er einige Runden vorgeführt wurde – sogar KO gehen..

  52. donyimitron
    11. August 2013 at 23:58 —

    Und wer ist Wilder,was hat er gewonnen???,alle seine gegner sind pur bult,ein austrenierte Solis mit 105kg boxt Wilder aus.

  53. MainEvent
    11. August 2013 at 23:59 —

    Wenn solis sich so ne rechte gerade fängt wie liakhovich dann platzen bei ihm beide Knie und der Dickdarm

    Aber wenn er es schafft 3 Runden den Wildlife ins leere schlagen zu lassen könnte er ihn wie Ray Austin zermürben

  54. Flo9r
    12. August 2013 at 00:02 —

    @ donymitron:

    Solis würde Wilder selbst mit 130 Kg Kampfgewicht locker ausboxen..

  55. donyimitron
    12. August 2013 at 00:05 —

    @flo9r da hast du recht.

  56. JohnnyWalker
    12. August 2013 at 00:15 —

    youtube.com/watch?v=Vc9QX6H4ADA

  57. 300
    12. August 2013 at 00:41 —

    Solis ist ein fettes St.ück Sch.eiße und ich hoffe er wird von Deontay schwer ausge.knockt…

    Solis Fans sind schlimmer wie Klitschko Fans…bähh…wiederlich… 😡

  58. johnny l.
    12. August 2013 at 00:48 —

    @ Johnny – das Wort „Amateurkarriere“ bezog sich auf die von Solis, nicht auf die von Wilder. Natürlich ist Wilder gehypt, aber Solis ist es noch viel mehr, angeführt natürlich von Öner, der seine Speckhaufenleiche noch irgendwie als Frischfutter verhökern möchte, solange es noch ein paar Vorgestrige gibt, die an die glorreiche alte Zeit glauben. Nichts zu kritisieren? Also wenn du bei den Fights gegen Larson oder Saglam nichts zu kritisieren hattest, bitte schön. Ich wüsste allerdings eher gerne, was ich daran gut finden sollte – mir fällt original mal gar nichts ein.

    Ich bleibe bei jedem Wort: wegen knapp 2 Minuten guter (aber von der Wirkung völlig harmloser) Treffer gegen Dr. Stützstrumpf wird Solis von einigen vergöttert. Er hätte den Kampf aber nach 2 oder 3 Runden sowieso durch KO verloren, bei allem was ich an den Klistklos schei.sse finde, aber von so jemandem lassen sie sich so leicht abkochen, Wladimir vielleicht, aber Vitali selbst in der heutigen Form nicht. Sorry, wenn du das nicht wahrhaben willst, aber völlig unabhängig vom Aussehen ist moderne Ernährung, körperliche Fitness, Topkondition und beste Vorbereitung die Grundvoraussetzung für Erfolg, und zwar in jedem besc.hissenen Sport, sogar im Golf oder im Dart. Naja, in letzterem könnte Solis ja mal anzugreifen versuchen, gegen Simon Lewis gäbe es einen interessanten Figurvergleich. Ansonsten wünsch’ ich ihm viel Erfolg gegen Varol Vekiloglu & Co.

  59. 300
    12. August 2013 at 01:08 —

    @johnny l.

    Versuch nicht JohnnyWalker davon zu überzeugen, dass sein Loverboy Solis ein fett.es Stück Taugenichts ist…..er ist ein Fanboy wie die Klitschkolover….JohnnyWalker geht mir tierisch an A.rsch….der versucht immer so professionell zu reden….

    ich könnt auch ne Menge pseudo-intellektuellen-sch.eißdreck von mir geben……aber weißt du was????
    Der Typ ist mir sch.eißegal

  60. larrypint
    12. August 2013 at 01:15 —

    das ist nur kluges marketing blabla von öner…
    im allgemeinen hat solis kein problem mit deutlich größeren gegnern aber wilder wäre ne schlechte gegnerwahl für diesen relativ kleinen passiven konterboxer der im ring schach spielt…das risiko überrollt zu werden wäre zu groß…chisora oder adamek wären für mich erste wahl und garanten für spannende fights mit internationaler aufmerksamkeit.

  61. HWFan
    12. August 2013 at 09:07 —

    @ Johnny l.: Richtig geiler Kommentar von 22.49! 😉

    Ich selbst finde Solis zwar nicht unbedingt ganz so schlecht, wie es in meinen zugegebenermaßen teilweise übertrieben negativen Kommentaren scheint, aber ich denke auch, dass:
    1. Solis, auch wenn er von Anfang an passable Gegner hatte, als Profi noch nichts bewiesen hat, oder zumindest nicht genug, um diesen Hype um ihn zu rechtfertigen.
    2. Nicht davon auszugehen ist, dass Solis sich jemals in deutlich besserer physischer Verfassund bzw. mit professionellerer Einstellung präsentieren wird, als es jetzt der Fall ist, und für die absolute Weltspitze reicht das eben nicht.
    3. Solis’ “Entwicklung” seit seiner Verletzung nicht danach aussieht, als ob er wirklich so große Fortschritte machen würde, dass er in absehbarer Zeit ganz oben anklopfen könnte.
    Mag sein, dass Solis gegen Wilder Favorit wäre, aber zu schreiben, dass Wilder “Null Chancen” gegen Solis hätte, ist meiner Meinung nach sehr unpassend, zumal jemand mit Wilders Schlagkraft (und Reichweite) gegen jeden (!) Gegner eine nicht zu unterschätzende “Lucky-Punch-Chance” hat.
    Sicher wäre es für Wilder nicht leicht, Solis hart zu treffen, aber andererseits hat sogar “Zeitlupen-Larsen” Solis hart getroffen und ihn ohne Zweifel auch beeindruckt.
    Hätte sich Solis das “Matschauge” gegen Larsen 2 Runden früher zugezogen, hätte der Kampf ganz anders ausgehen können. Ich weiß: “wenn” und “hätte” kann man sich eig. sparen, aber auch wenn Solis gegen Wilder sicher vorsichtiger boxen würde als gegen Larsen, ist schon nicht auszuschließen, dass Wilder ihn wesentlich härter und besser treffen würde als es der langsame Larsen geschafft hat.

  62. Lothar Türk
    12. August 2013 at 10:19 —

    Solis war ein Geheimtip. Nun ist er nur noch träge. Schade um so viel Können. Im Boxen muss man aber vor Ehrgeiz sprühen, wenn was erreicht werden soll.Fallobst hat recht. Für Wilder steht nach Punkten nicht zur Diskussion. Eine gute Rechte und dann blind drauf. Ja, und wer dabei die Übersicht verliert, geht ko. 29 x ist das passiert.Gegen Larson hat Solis wirklich nichts vollbracht und bei Saglam habe ich gedacht, er läßt sich weiter verarschen. Das diese arrogante Öner auch noch der Chef des Boxstalls ist, setzt dem Ganzen die Krone auf. Na das wäre schon zumindest eine interessante Paarung. Hoffentlich nicht zu kurz.

  63. brennov
    12. August 2013 at 10:36 —

    Jemand den artikel auf boxen-heute.de gelesen. wilder hat wohl auch einen an der waffel oder ist größenwahnsinnig. hoffentlich kommt bald einer und haut ihn weg!

  64. HWFan
    12. August 2013 at 10:45 —

    “Solis würde jeden ausboxen außer Haye.”

    …und Chuck Norris!

    …und ggf. Steven Seagal, aber nur wenn der unter seinem Pseudonym “Nico” antritt… 😉

  65. HWFan
    12. August 2013 at 10:47 —

    @ brennov:

    …hmmm, schon wirklich heftig, der Artikel. Wobei das ja scheinbar nichtmal ein Zitat von Wilder war, sondern die Meinung des Autors… 😉

  66. starkeFaust
    12. August 2013 at 11:19 —

    @ brennov
    ja, das ist schon krass…
    Das kann man sehen wie man es will aber gewinnen gegen Lyakhovichi oder gegen ein paar so ähnlichen und gewinnen gegen Solis, Haye, Povetkin, Pulev ist eine ganz andere Sache. Ob er sein Mund nicht zu voll nimmt?
    Wie viele solche “gefährlichen” Boxer haben wir schon gesehen? Ich verstehe nicht, diese Lobgelaber um den Wilder. Klar hat er guten Punsch und gute Reichweite + Größe (er ist zweifelslos ein aufsteigender Talent), aber er soll sich erst mal gegen ein paar aus der Top 10 messen, dann reden wir weiter. Momentan sehe ich ihn in der Zwischenzeit für W. Klitschko als ein leichtes Futter. Außerdem, war er bei dem Sparring mit WK schon ein paarmal am Boden 😉

  67. brennov
    12. August 2013 at 11:25 —

    @ starke faust: eine top 30 gegner damit wäre ich schon zufrieden. arreola z.b. oder chagaev. 2-3 auf der kategorie schlagen und dann noch 1-2 aus der kategorie solis, boytsov, fury, haye dann kann er wirklich von einem klitschko fight reden!

  68. starkeFaust
    12. August 2013 at 11:36 —

    @brennov
    gebe dir absolut Recht. Klitscho ist viel zu früh für ihn 
    Ich denke, dass sein nächster Gegner der Eliminator Chris Arreola / Seth Mitchell sein wird, dann können wir sehen was er drauf hat.
    Wobei ich persönlich würde ihn gerne gegen Boytsov sehen, der ist auch so ein Aufsteiger und ich denke, dass er schon da Probleme bekommen wird…

  69. HWFan
    12. August 2013 at 11:53 —

    @ David “Hayemaker” Haye:

    …ajo, aber immer doch! 😉

  70. johnny l.
    12. August 2013 at 12:04 —

    @ HWF – 100 Punkte!

  71. johnny l.
    12. August 2013 at 12:06 —

    Und, yo, der Artikel auf b.h. ist kompletter Bulls.hit – ist doch immer so, die stellen PR-Propaganda des jeweiligen Managements 1:1 auf ihre Seite.

  72. brennov
    12. August 2013 at 12:16 —

    Ja der sieger aus arreola – mitchell wäre ein erster echter prüfstein. danach falls er besteht am besten gegen boytsov oder wirklich solis. und dann als final eliminator z.b. bei der wbo gegen haye oder fury (seiger halt). das wäre ein guter fahrplan um klitschko herausforderer zu werden und endlich auch mal getestet zu werden und erfahrungen zu sammeln!

  73. starkeFaust
    12. August 2013 at 12:22 —

    boha, was ist mir dem Südlender los, hat er Langeweile?

  74. HWFan
    12. August 2013 at 12:28 —

    Wo sind denn die Kommentare vom “Hayemaker” geblieben?! 😉

  75. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    12. August 2013 at 12:28 —

    adrivo sagt:

    11. August 2013 um 12:58

    Bei Südländer, Haye Solis Wilder, Alex, the-cobra, EXTREME POWER, Putin, Ronaldo, rodriguez, james, Johnson, kai, Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean, Neutral, Waldemar, Rocky Marciano und Profiboxer handelt es sich um denselben Poster.

  76. steinar
    12. August 2013 at 12:28 —

    @ südländer. verpiss dich hier ochse.
    zum kampf. solis in form könnte es schaffen. aber ist er willens in form zu kommen?
    ich würde dennoch auf wilder tippen.

  77. Lennox Tyson
    12. August 2013 at 12:29 —

    Naja, Wilder sieht zwar imposant aus, aber ihm fehlt einfach die Schlagtechnik eines Solis oder der Klitschkos. Der rechte Cross ist wirklich gut, aber das war´s auch schon eigentlich. Hat ja bisher auch gereicht.

  78. Lennox Tyson
    12. August 2013 at 12:37 —

    Die große Stärke von Solis ist das “off-beat”-Schlagen. Das beherrschen nur sehr wenige (u.a. Mayweather, sehr schön zu sehen z.B. beim ko gegen Hatton). Abraham oder Huck – diese trotteligen Kneipenschläger aus Ullis Kaderschmiede – boxen zumeist NACHDEM der Gegner geschlagen hat. Solis kann aus allen Körperlagen schlagen, sobald er eine Öffnung sieht und das völlig ansatzlos und entgegen der eigenen pendelnden Bewegungen. Das ist ganz großes Boxen, häufig auch fehlerhaft als “counterboxen” betitelt. Das sieht dann häufig so aus, aber Solis schlägt bereits, wenn der Gegner selbst gerade zum Schlag ansetzt und sich minmal öffnet. So gesehen gegen Klitschko. Vitali gilt als äußerst schwer zu treffen, aber Solis hat mit 80% seiner Schläge gegen ihn gepunktet. Deswegen der “Hype” – der Mann ist technisch und v.a. vom timing das absolute Gardemaß im Schwergewichtsboxen. Jeder, der selbst boxt, weiß, wie schwer das ist, was Solis da so gelangweilt abspult. Absolutes Obertalent, welches nach seiner Amateurkarriere völlig unter seinen Möglichkeiten geboxt hat.

  79. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    12. August 2013 at 12:39 —

    man Südländer hau ab endlich, das nervt total!

  80. starkeFaust
    12. August 2013 at 12:53 —

    südländer, wer ist verdammt nochmal Charr? 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  81. Combo
    12. August 2013 at 13:09 —

    Manuel Charr stinkt nach Thunfisch

  82. johnny l.
    12. August 2013 at 13:34 —

    @ Lennox Tyson – völlig richtig was du da sagst. Und bei den Amateuren war er damit auch die ganz große Nummer und wäre es dort vielleicht heute noch.

  83. OLYMPIAKOS GATE 7
    12. August 2013 at 13:59 —

    @ HWF + Lennox Tyson

    sehr gute comments.sehe ich auch so.
    viele las.sen sich leider von windmill-wilder blenden.selbstverständlich kann er mit seiner power,jeden ausknocken,keine frage.
    aber das funktioniert auch nur gegen solche gegner,die sich direkt vor ihm aufstellen und mal abwarten was pas.siert ,und boom,das war es dann.
    was macht er aber gegen boxer,die gute meidbewegungen haben und zurückschlagen,genau nämlich nichts mehr.
    solis würde ihn 5-6 rd lang auspunkten und nach hinten raus,wahrscheinlich ausknocken.
    oscar weiß das ganz genau und deshalb wird dieser kampf nicht stattfinden.
    arreola (nachdem er seth ausgeknockt hat) wäre ein guter gegner für wilder,um zu sehen,wo er steht.ich glaube das arreola schon ein großes problem ist für wilder.

    p.s. und dann noch diese zahnstocherbeine von wilder,auweia,beim ersten harten punch,brechen die durch……..
    ich glaube es war gegen den superfettsack dustin nichols,als wilder von einer watteballrechten zu boden gegangen ist.was passiert dann ,wenn er von einem richtigen boxer getroffen wird?

  84. donyimitron
    12. August 2013 at 15:50 —

    Solis ist die fette essenz des boxen,Wilder muß erste mal an solis vorbei um sich selber zu beweisen.

  85. Bane
    12. August 2013 at 17:31 —

    Einmal Döner mit allem uns scharf bitte für mich…. und für Solis bitte das Ganze dreimal 😉

  86. aleppo
    12. August 2013 at 19:45 —

    El Demoledor sagt:

    El Demoledor sagt:

    “wenn´s länger dauert und er vielleicht selber richtig Druck kriegt? Hat er die Geduld? Hat er die Skills? Hat er das Kinn? Hat er die Kondition…”

    Wilder ist ehemeiliger Basketball, Football, Baseballspieler gewesen,dieser
    Modellathlet hat genug Kondition um mehrere Runden zu überstehen, das Kinn
    weiss man nicht; das Problem ist das Wilder sehr schnell und über 2 m groß ist
    wie kommt man ans Kinn einem so großen und schnellen Boxer ran.
    Ich dachte das Sjarhej Ljachowitsch mit seiner Schnelligkeit Wilder in Bedrängnis
    gebracht hätte, was aber nicht der Fall war und ich war sehr überrascht von blitzschnellen Reaktionsvermögen von Wilder.

  87. karasov
    12. August 2013 at 19:46 —

    Solis ist für Wilder zu langsam.

  88. brennov
    12. August 2013 at 21:27 —

    ich würde eher solis ist zu schnell für wilder!

  89. Joe23
    12. August 2013 at 23:52 —

    Von wann ist denn das Foto von Solis da oben. So “austrainiert” war er schon lange nicht mehr!

    Halte die Ansetzung für interessant. Danach weiß man über beide Boxer mehr. Über Wilder, ob er auch gegen technisch sehr gute und gleichzeitig erfahrene bzw. Hervorragend ausgebildete Boxer was reissen kann und über Solis, ob er Nehmerfähigkeiten hat und es immer noch ernst meint und an die Weltspitze möchte oder nicht!

  90. Tayyip
    13. August 2013 at 01:09 —

    Solis ist schnell ,aber an seiner Schlagkraft muss er noch sehr hart trainieren . Und an seiner box Techniken sollte er manches ändern . Er sollte bei boxen sein Kopf nicht zu weit noch vorne halten. Mann könnte ihn ja treffen.

  91. Marco
    13. August 2013 at 02:10 —

    Solis soll zuerst mal den Charr erledigen im Fettklops-Superfight 2013.

  92. Bane
    13. August 2013 at 10:52 —

    @joe23: Wo ist der Schwabbel denn austrainiert?

  93. Dr.Bumsow
    29. August 2013 at 16:57 —

    ahmed öner hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha

Antwort schreiben