Top News

Öner entschuldigt sich: “Ich habe überreagiert”

Ahmet Öner, Odlanier Solis, Pedro Diaz ©S. Yamada / ARENA.

Ahmet Öner, Odlanier Solis, Pedro Diaz © S. Yamada / ARENA.

ARENA-Boss Ahmet Öner hat sich vier Tage nach dem Duell zwischen Vitali Klitschko und Odlanier Solis für seinen Auftritt auf der Pressekonferenz nach dem Kampf entschuldigt. “Ich habe einfach überreagiert”, sagte Öner. “Ich habe auf Grund der Provokationen meine Beherrschung verloren, das hätte nicht passieren dürfen. Ich habe mich bereits auf der Pressekonferenz bei Vitali entschuldigt. Ich habe Respekt vor ihm. Er ist ein großer Champion. Ich respektiere auch Fritz Sdunek, der großartige Arbeit geleistet hat und Wladimir, der gut reagiert hat, als Vitali Solis im Ring beschuldigt hat, er habe seine Verletzung nur vorgetäuscht. Das ist aber alles bereits Geschichte. Nun ist das Wichtigste, dass Solis so bald wie möglich wieder kämpfen kann. Wir arbeiten daran, dass sein Knie so schnell wie möglich wieder in Ordnung kommt.”

Solis wird morgen in der Praxis des Spezialisten Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn am Knie operiert. “Es ergibt noch keinen Sinn über ein Rematch zu reden, solange Solis nicht wieder hundertprozentig fit ist”, so Öner. “Natürlich glauben wir – nachdem was am Samstag passiert ist – daran, dass wir eine zweite Chance verdienen, wir betteln aber nicht darum. Solis hat in den ersten 2:50 Minuten bewiesen, dass er eine echte Gefahr für die Klitschkos darstellt. Wenn die Verletzung nicht passiert wäre, hätte er Vitali einen sehr spannenden Kampf geliefert.”

Die WBC hat inzwischen bestätigt, dass der TKO-Sieg zugunsten Klitschkos auf Grund einer Verletzung zustandegekommen ist. “Wir haben gedacht, dass ein Abbruch in der ersten Runde auf Grund einer Verletzung ein technisches Unentschieden bedeuten würde”, sagte Öner. “Aber anscheinend gibt es ein technisches Unentschieden nur dann, wenn die Verletzung durch eine Aktion verursacht wird – so wie beispielsweise bei einem Cut durch einen unabsichtlichen Kopfstoß. Die WBC glaubt, dass Solis sich verletzt hat, ohne dass Vitali daran beteiligt war. Demnach wurde auf TKO entschieden. Das ist mir aber egal, das Wichtigste für mich ist, dass Solis bald wieder gesund wird und in den Ring zurückkehren kann. Diese Interpretation sollte aber die Legende von einem K.o.-Punch zerstören.”

Gleichzeitig stellte Öner klar, dass Solis nicht bereits vor dem Kampf verletzt war: “Dieses Gerücht basiert auf einem falschen Zitat in der deutschen Presse. Jeder weiß, dass Boxer, die um einen WM-Titel kämpfen, eine Menge Tests bestehen müssen. Natürlich hat jeder Athlet ab und zu kleine Probleme. Aber alle Dokumente beweisen, dass Solis fit und bereit zu kämpfen war. Darüber hinaus hat er ein extrem hartes achtwöchiges Trainingscamp absolviert, und er hat sich in der ersten Runde auch sehr gut bewegt. So etwas ist mit einer Knieverletzung nicht möglich.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Tyson Fury sparrt mit McDermott: "Ich freue mich schon auf Chisora"

Nächster Artikel

Rocky Fielding gewinnt Prizefighter: Alle drei Siege durch K.o.

88 Kommentare

  1. Shlumpf!
    23. März 2011 at 18:28 —

    Die Entscheidung der WBC finde ich gut und richtig. Ich sehe aber schon einige mit Schaum vorm Mund wenn die das hier lesen. Und los, fangt an krakelen!

  2. Tom
    23. März 2011 at 18:35 —

    Gute Entscheidung der WBC!!!!

    Ich muß Schlumpf zustimmen,hier werden wahrscheinlich einige”Experten” gleich wieder anfangen irgendeinen Mist zu schreiben!

  3. kevin22
    23. März 2011 at 18:48 —

    Zitat Öner:

    “Es ergibt noch keinen Sinn über ein Rematch zu reden, solange Solis nicht wieder hundertprozentig fit ist”

    vor 2 Tagen klang das noch so:

    Ahmet Öner: “Wir hoffen, dass Vitali Solis ein Rematch gibt”

  4. Mr. Wrong
    23. März 2011 at 18:57 —

    ich fasse mal kurz zusammen:

    -solis reha wird min. 6 monate dauern, ich gehe aber von 12 monaten aus
    -solis wird während diesem zeitraum sehr viel futtern, solis = 120 kg (mindestens)
    -solis braucht nach der reha einen aufbaukampf, u.a. aufgrund seines körpergewichts
    -VK wird in 4 monaten 40 jahre alt, und macht meiner meinung nach max. 2 kämpfe

    somit kann man den rückkampf zu 98% ausschließen

  5. liston
    23. März 2011 at 18:57 —

    guter beitrag, gute worte von öner. bönte könnte sich auch entschuldigen.

  6. Pitt
    23. März 2011 at 19:11 —

    Die Einsicht kommt spät,aber sie kommt.

  7. Ahmet
    23. März 2011 at 19:16 —

    Ich glaube nicht das SOlis sich jemals wieder so gehen lassen wir, das war ihm eine Lektion. Ich glaube SOlis wird stärker zurückkehren. Er braucht ein zwei Aufbaukaempfe nach der Reha bevor er sich wieder in einen Titelkampf zeigen kann.

  8. UpperCut
    23. März 2011 at 19:22 —

    ich denke solis braucht noch ca 5-10 kaempfe bevor er einen gegner wie die klitschkos boxen kann. das ist doch fakt. 17 kamepfe als profi und zwar ohne echte gegner ist einfach nicht genug. ich hoffe er kann 2013 um einen titel kaempfen. jetzt wuerde er mit sicherheit verlieren (auch ohne knie probleme)

  9. kevin22
    23. März 2011 at 19:44 —

    Solis hatte Vitali ein paar Körpertreffer und glaube 3-4 Treffer in Richtung Kopf gelandet, alles ohne jegliche Reaktion von Vitali! Nach Punkten mag der eine oder andere ihn vorn gesehen haben, in der Realität sagt das aber nichts über den Kampfverlauf aus, den konnten wir leider nicht erleben!

    Ein Rematch wäre sicherlich interessant, aber daran ist wohl kaum zu denken!

    P.S.: Gomez sah gegen Vitali in der ersten Runde auch gut aus, was dann mit ihm geschah wissen wir ja alle!

  10. Ahmet
    23. März 2011 at 19:53 —

    Und was hat Vitali in der ersten Runde gebracht? 2-3 Jabs und das wars. Solis sah sehr gut aus, blitzschnell die Distanz verkürzt, Kombination gelandet und dann zurück in die solide Doppeldeckung….. Das hätte ein schwarzer Abend für Klitschko werden können.

  11. Shlumpf!
    23. März 2011 at 19:55 —

    @ Mr. Wrong

    Ich bin wirklich gespannt, wie lange Vitali noch boxen will.

    @kevin22

    “Solis hatte Vitali ein paar Körpertreffer und glaube 3-4 Treffer in Richtung Kopf gelandet, alles ohne jegliche Reaktion von Vitali! Nach Punkten mag der eine oder andere ihn vorn gesehen haben, in der Realität sagt das aber nichts über den Kampfverlauf aus, den konnten wir leider nicht erleben!”

    Also unter den Kopftreffern war ein richtiger Volltreffer dabei. Bei Vitali sieht man eh nie so schnell ne Reaktion, der ist schon steinhart. Zudem kann er, wenn er denn mal etwas angeschlagen ist, das richtig gut verbergen und bringt sich schnell in Sicherheit. Ich glaub in Sachen Nehmerfähigkeiten hält da aktuell nur Valuev mit.

    Aus der ersten Runde auf den Kampfverlauf zu schließen, ist in der Tat unmöglich, aber die erste Runde war schon vielversprechend.
    Der Gomez-Vergleich hinkt finde ich, denn Gomez hat keine Konter dieser Qualität aufgebracht.

  12. Jones
    23. März 2011 at 20:02 —

    Normalerweise könnte sich böner genauso dafür entschuldigen da er letztendlich auf der pk mit den kinderein angefangen hat.

  13. Shlumpf!
    23. März 2011 at 20:04 —

    Ich finds mal gut, dass er sich überhaupt entschuldigt. Auch wenn er der Hauptakteur des ganzen Theaters war, alleine war er nicht…

  14. kevin22
    23. März 2011 at 20:05 —

    Jones sagt:

    “Normalerweise könnte sich böner genauso dafür entschuldigen da er letztendlich auf der pk mit den kinderein angefangen hat.”

    Angefangen hat eigendlich Döner, als er respektlos wärend der PK den Raum verlassen wollte! Er erzählte seine Version und als die Gegenseite dran war, stand er einfach auf und wollte gehen!

  15. bigbubu
    23. März 2011 at 20:11 —

    Ich glaube kaum das ein Rematch zustande kommt. Vitali wird, meiner Meinung nach, noch dieses Jahr aufhören oder vielleicht nächstes Jahr noch einen Kampf machen. Ob sich da Solis noch ausgeht, naja. Hoffentlich wird Solis schnell wieder fit.

  16. bigbubu
    23. März 2011 at 20:14 —

    @Ahmet

    Sanders hat auch am Anfang gut ausgesehen gegen Vitali und wie der Kampf ausgegangen ist wissen wir alle. Aber natürlich hätte Solis auch gewinnen können, klar. Nur wir werden es wohl, leider, nie erfahren.

  17. Shlumpf!
    23. März 2011 at 20:15 —

    Ich finde da haben sich beide Seiten, vor allem die beiden Manager, bis auf die Knochen blamiert.

    Bönte ist doch keinen Deut besser, bei ihm ist halt nur die Verpackung schicker und serieuser.
    Öner ist ein Wolf, Bönte ein Wolf im Schafspelz.

  18. Shlumpf!
    23. März 2011 at 20:20 —

    @bigbubu

    Ich frag mich eh, was für die BEIDEN Klitschkos noch kommen wird, also wie lange sie noch bleiben wollen.
    Ich seh das ganze recht unabhängig vom Haye-Kampf, denn Haye will eh spätestens im Oktober aufhören. Wenn er das tut und die Ks Adamek verprügelt haben, was dann? Vielleicht kriegt noch Chisora seinen Kampf und Valuev wenn er zurückkommt, aber was danach? Sind Boytsov und Helenius schon soweit? Und Povetkin und Solis, ist mit denen nochmal zu rechnen?

    P.S. ich könnte mir sogar vorstellen, dass das Interesse an den Ks wieder steigen würde, wenn Haye gewinnt. Ein verwundbarer Klitschko wird wieder interessant, ein unbesiegbarer wird langweilig.

  19. Ahmet
    23. März 2011 at 20:23 —

    Sanders hatte keine 10 % von dem Talent, dass Solis hat. Sanders hatte schnelle Fäuste und einen guten Punch, das wars. Seine Deckung war schrecklich und über die Beinarbeit brauchen wir garnicht zu sprechen.
    Wie du es gesagt hast, wir werden leider nie erfahren wie der Kampf in späteren Runden ausgesehen hätte -.-

  20. Shlumpf!
    23. März 2011 at 20:26 —

    Sanders war schon ein gefährlicher Boxer, allerdings nur 2 Runden lang. Wenn der nicht so faul gewesen wäre, hätte aus dem viel mehr werden können.

  21. leif
    23. März 2011 at 20:35 —

    und wo bleibt Böntes Entschuldigung?
    Aller Achtung an Ahmet, er hat es eingesehen. Es ist menschlich Fehler zu machen.

  22. Pitt
    23. März 2011 at 20:43 —

    @Tom
    Ich bitte um eine Stellungnahme zu meinem Kommentar auf der Dimitrenko-Sosnowski-Seite.
    Danke.

  23. Jones
    23. März 2011 at 20:46 —

    “Angefangen hat eigendlich Döner, als er respektlos wärend der PK den Raum verlassen wollte! Er erzählte seine Version und als die Gegenseite dran war, stand er einfach auf und wollte gehen!”

    Ganz so eindeutig verlief der Abend allerdings nicht. Herr Bönte begann schon im Ring, kurz nach Ende des Kampfes damit, seinen unterlegenen Intimfeind zu provozieren. Auf der Pressekonferenz legte er dann nach, und beurteilte Öners kurze Stellungnahme zum Kampf als “peinlich”, sprach von einer “billigen Ausrede” und der “fehlenden Klasse” des Solis-Promoters. Er wusste, welche Knöpfe er zu drücken hatte.

    ichj glaube der teil des artikels trifft es am besten.und nun sag mir nochmal das öner damit nach dem kampf angefangen hat.Bönte kam in den ring und sang “der döner,der döner”….und das soll deiner meinung nach keine provokation sein?Öner hat übrigens die pk verlassen weil er gleich zu solis ins krankenhaus wollte,was auch verständlich und verzeihbar ist/war.Und bönte hat nunmal dann gleich nachsetzen müssen.Aber verteidige es wie du willst ich kann dir gerne auch das video und zig artikel posten.

  24. bigbubu
    23. März 2011 at 20:49 —

    @Ahmet

    Jo klar, meinte auch nicht das Sanders so viel Talent hat wie Solis. Trotzdem glaube ich das er aus seinen Möglichkeiten noch eoiniges mehr herausholen hätte können.

    @Shlumpf!

    Wenn beide Klitschkos dieses Jahr noch ungeschlagen bleiben und alle 4 Titel haben glaube ich das es vielleicht noch Valuev gegen Vitali geben könnte. Wladimir kann ja noch etwas länger weitermachen und falls es sich für Solis vs Vitali nicht mehr ausgeht, falls beide das überhaupt wollen, könnte ja Wladimir vs Solis möglich werden. Das könnten die auch wieder sehr gut vermarkten für das Massenpublikum.

    Wenn Povetkin wieder sein Potenzial abrufen kann sollte sich sein Management mal darum kümmern das er der breiten Masse etwas bekannter wird. So könnte er vielleicht auch den/dem Klitschkos mehr Druck machen wegen einem Kampf falls er nicht en wieder Pflichtherausforderer wird. Allerdings sollte er dann auch zur Pressekonferenz erscheinen. 😉

  25. kevin22
    23. März 2011 at 20:50 —

    “Zehn Sekunden vor Rundenende wollte “La Sombra” seinerseits einen Offensiv-Akzent setzen und wurde dabei von einem rechten Haken Vitalis zur Schläfe abgekontert. Solis verlor das Gleichgewicht, musste zu Boden und fiel so unglücklich auf sein rechtes Knie, dass er den Kampf nicht fortsetzen konnte.”

    So steht es wörtwörtlich sowohl auf der Arena Website, wie auch auf der HP von Solis!

    Und das ist genau meine Meinung!

    Es gab einen Treffer von Vitali, Solis verlor für eine zehntel Sekunde das Gleichgewicht und tat sich dann die Verletzung am rechtem Knie selber an!
    Nach dem Treffer versagte erst das linke Bein, welches komplett nach hinten durchknickte und ihn dann zum Fallen brachte!
    Verletzt wurde dadurch beim Fallen dann das rechte Knie!

    Das sind nun mal Tatsachen, die selbst auf den Seiten von Arena und Solis genau so geschrieben werden, was gibt es denn dann noch zu zweifeln!?

    Solis meinte selbst im Ring, dass er sich beim HINFALLEN verletzt hatte, also was sollen diese ständigen Diskussionen alla, es hatte nichts mit dem Schlag zu tun!?

    Und genau das behauptete Öner auf der PK und selbst im Ring, er sagte wörtlich “Das war kein Schlag, das war das Knie”!

    Und genau das entspricht eben nicht der Wahrheit, es war erst der Schlag und dann kam im Fallen das Knie hinzu! Grund des Abbruchs war letzendlich das Knie, welches durch den Schlag und durch das Fallen verletzt wurde!

    Nachdem Öner auf der PK seine ehemalige Meinung verbreiten durfte und die Klitschko Seite ihn ruhig ausreden liess, stand er einfach auf und wollte die PK verlassen!
    Das war respektlos und eines Promotots unwürdig!
    Erst daraufhin, nachdem man erst sprachlos dem Weggehen Öners überrascht zusah, hatte Bönte versucht ihn zu provozieren! Sicherlich nicht die feine englische Art, aber wenn Döner die PK platzen lässt und wieder wie ein kleines Kind abhaut, dann kann ich auch Böntes Reaktion verstehen!

  26. kevin22
    23. März 2011 at 20:53 —

    Shlumpf! sagt:

    “Sanders war schon ein gefährlicher Boxer, allerdings nur 2 Runden lang. Wenn der nicht so faul gewesen wäre, hätte aus dem viel mehr werden können.”

    Sanders war immer beruftätig als Polizist tätig und boxte “nebenbei”!
    Dem kannst du garantiert keine Faulheit vorwerfen!

  27. Jones
    23. März 2011 at 21:15 —

    Kevin22

    ich hab oben einen bericht darüber reingesetzt,du gibst nur das wieder was letztendlich auf rtl zu sehen war,das öner der buhman ist.Wäre schön wenn du das mal durchliest bevor du nur deine persönliche meinung preisgibst 😉

  28. kevin22
    23. März 2011 at 21:27 —

    @ Jones

    meinst du das: (?)

    “Ganz so eindeutig verlief der Abend allerdings nicht. Herr Bönte begann schon im Ring, kurz nach Ende des Kampfes damit, seinen unterlegenen Intimfeind zu provozieren. Auf der Pressekonferenz legte er dann nach, und beurteilte Öners kurze Stellungnahme zum Kampf als “peinlich”, sprach von einer “billigen Ausrede” und der “fehlenden Klasse” des Solis-Promoters. Er wusste, welche Knöpfe er zu drücken hatte.”

    Das war aber nicht als Bericht gekennzeichnet, ich dachte es entstammte deiner Feder!

    Wenn Bönte im Ring schön singen tut, hat das mit Sicherheit mit der ganzen Provokation von Öner vor dem Kampf zu tun!
    Schau noch mal nach was dieser Döner so alles gegen Vitali, Wladimir und Bönte abgelassen hatte!
    Da meinte er, dass er keinerlei Respekt vor Vitali habe, das Vitali kein Gegner ist, das Solis Vitali entgültig in Rente schickt, er bezeichnete beide Brüdr als Schwestern, er spach sehr herrablassend über Bönte wegen angeblicher Verträge u.s.w.!

    Nun sind Vitali und Wladimir auf einmal wieder große Champions vor denen er großen Respekt hat u.s.w….

  29. Tom
    23. März 2011 at 21:42 —

    @ kevin22

    Da schreibt wieder einer unter jones Nick.

    Eigentlich erkennt man das sofort,findest du nicht auch?

  30. UpperCut
    23. März 2011 at 22:27 —

    natuerlich war es ein schlag und natuerlich hat er wegen dem schlag das gleichgewicht verloren. wier kann man ueberhaupt etwas anderes behaupten, die videos sind ja alle im netz.

  31. Jones
    23. März 2011 at 22:37 —

    Was Öner davor gesagt hat weiss ich,es ging hier lediglich darum das bönte alles andere als undschuldig ist und das er in diesem moment ohne jeglichen sinn öner als lügner hingestellt hat und die verletzung solis als schauspielerei abgetan hat.Und nur weil öner die pk verlassen hat damit er laut seiner aussage schnell zu solis kann ist nunmal kein grund das als respektlos anerkennen muss.

    http://www.sportal.de/sportal/generated/article/boxen/2011/03/22/19282700000.html

    Hier ist du den ganzen aritkel da du ja traurigerweise mich hier als einen lügner dastellen willst.

    Und nein ich bin nicht jones,ich wusste leider nicht das jemand diesen nicht schon besetzt hat 😉

  32. Jones
    23. März 2011 at 22:38 —

    war ja klar das mein kommentar mal wieder nicht freigeschalten wird

  33. Shlumpf!
    23. März 2011 at 23:15 —

    @kevin22

    hab das auch mal auf der Arena-Seite gelesen. geht in Ordnung so.
    Aber so, wie Bönte es auf der PK dargestellt hat, war es dann aber auch nicht. Auch wenn der Sturz vom Schlag kam, ohne das verdrehte Knie wäre es weitergegangen, da bin ich mir zu 100% sicher. Als richtigen KO kann man das ganze nicht feiern, aber genau das hat Bönte auf der PK getan.

  34. TheIron
    23. März 2011 at 23:36 —

    @Schlumpf

    Nochmal zu dem Vergleich mit dem Gomez-Kampf. Also ich finde der Vergleich hinkt nicht. Gomez sah in der ersten Runde wesentlich besser aus als Solis und hat auch nicht so einen Treffer an die Schläfe bekommen wie Solis. Und dass die Verletzung ohne den Treffer und die folgende Orientierungslosigkeit von Solis nicht zustande gekommen wäre, da müssen doch auch alle zustimmen!!!???

    Verstehe die Entscheidung der WBC auf TKO auch nicht, wer das linke Bein von Solis beobachtet, wie es wackelt nachdem er aufgestnden ist, weiss wie sehr der Junge keine Gleichgewichtssinn mehr hatte…

    Trotzdem, RE-MATCH wäre super, damit VK allen Kritiker zeigt, dass ein Solis niemals über die Runden gehen würde mit ihm…

    Glaube auch VK ist UN-KO-BAR!!! Wer so einen Uppercut von Lewis fängt und nicht angeschlagen ist, welcher Schlag soll diesen Mann dann ausknocken???

  35. Tom
    23. März 2011 at 23:47 —

    @ An Alle

    Irgendwie habt ihr und ich auch recht,jeder von allem ein bisschen.

    Aber meint ihr nicht auch,das nur einer,nämlich Solis sagen KÖNNTE ob er wirklich benommen war oder nicht?

    Betonung liegt auf könnte,denn ich glaube das Solis dazu nichts sagen wird!!!!

  36. MainEvent
    24. März 2011 at 00:01 —

    An Kevin und co. Ihr vergöttert den Holzfäller Willi. Körpertreffer wirken erst in den späteren Runden

  37. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:05 —

    MainEvent

    Lebertreffer wirken sofort ,oder hast du die Leber am Schädel ??

  38. MainEvent
    24. März 2011 at 00:08 —

    Nur wenn sie voll durchkommen du mi..geburt! Du hast noch nie geboxt und wenn dann nur eine Runde als Sandsack mit Armen.

  39. MainEvent
    24. März 2011 at 00:25 —

    Sorry, zum Thema: Ahmet ist zu ungeduldig, will sofort nen Rückkampf, also ich will noch minimum 10 Solis Fights sehen, Ahmet mach den nicht kaputt! Klar hat La Sombra mehr boxerische Klasse als K2 zusammen, aber KONDITION schlägt bekanntermaßen KLASSE

  40. Ahmet
    24. März 2011 at 01:29 —

    Solis hat keine Zeit mehr 5-10 Aufbaukämpfe zu machen, der Typ ist 30 und wird wohl 8-12 Monate erstmal pausieren, danach muss er sofort wieder oben angreifen, wenn das mit der WM noch was werden soll!

  41. justin bieber
    24. März 2011 at 01:49 —

    Also ich muss sagen dass die meisten hier kein stück opjektiv an die sache rangehen. erstens mal sind die klischkos momentan die besten schwergewiechtler der welt das sagen auch alle ranglisten und selbst the ring sagt es .
    aber man muss sagen das solis eine fabelhafte erste runde geliefert hat und eine change auf einen rückkampf verdient hat, gerade von vitali und von den kandidaten die die klitschkos vielleicht mal ablösen können steht er ganz vorne .

    p.s.: ich mag öner und dass er bönte beleidigt hat finde ich lustig , der weiss doch was für ein temperamed öner hat also wieso reizt er ihn nach so einem schlimmen vorfall noch .

  42. Tom
    24. März 2011 at 01:55 —

    @ justin bieber

    Neu hier?

    Deinen Kommentar kann man so stehen lassen!

  43. Joe187
    24. März 2011 at 02:00 —

    also sind wir mal ehrlich, fast alle die auf vitali gesetzt haben , so wie ich auch, haben auf einen konditionellen einbruch von solis ab runde 5 getippt, der dann in runde 7-10 zum ko führt. das konnten wir ja noch gar nicht sehen ob solis das wirklich durchhält, ich hab erwartet das er die ersten runden so gestalten wie er es auch angefangen hat, das war grund vorraussetztung um eine chance zu haben.
    das mit dem rematch hängt eh vo der reha ab, wenn diese gut verläuft kann er meiner meinung nach in 9 monaten ca mitm aufbautraining leicht beginnen und in ca 13 monaten mit der vorbereitung für den ersten aufbaufight beginnen. davon sollte er 2-3 machen, mehr brauch er nicht entweder er findet seine form wieder oder nicht. alles in allem sehr sehr lange ob vitali solange noch macht wird von seinen nächsten 2 fights abhängen denke ich.

  44. Shlumpf!
    24. März 2011 at 09:23 —

    @oskarpolo

    “Lebertreffer wirken sofort ,oder hast du die Leber am Schädel ??”

    Ich muss MainEvent da zustimmen, Lebertreffer wirken nur dann sofort wenn es ein 100% Volltreffer auf die Spitze ist und slebst dann können gut trainierte Profiboxer oben bleiben.
    Oft denkt man, man hat die Körpertreffer problemlos weggesteckt und später im Kampf spürt man, dass man eine Art Krampf über der Leber bekommt. Noch fter passiert das in den Rundenpausen oder nach dem Kampf, dann wenn das Adrenalin nachlässt.

  45. leif
    24. März 2011 at 10:22 —

    Ich muss sagen das der Öner mir doch nicht so unsympatisch rüber kam. Stand neben ihn vor es ging los mit der PK. Ja, es war wohl nicht so den Stil man haben sollen, das Podium nach seinem Vortrag zu verlassen. Aber nun ist ja Ahmet nicht so wie alle andere. Zwar habe ich mich sehr über die Äusserungen von Bönte gewundert. Die Seriosität man behauptet so haben vermisste ich ehrlich gesagt von ihm. Seine Provokation würde auch weniger hitzige Leute aufregen. Gut bei Öner ist das er doch seine Fehler eingesehen hat. Ich warte nur darauf das auch Bönte es einsehen kann.
    Vitali muss kein Rekampf machen. Verloren ist verloren. Erstmal sehen wann Solis wieder fit ist und dann sehen ob Vitali immer noch im Geschäft ist. Zu wissen wie es bei der PK war ist zu lesen hier: http://www.figosport.de/index.php/boxen-news-und-stories/15268

  46. box20
    24. März 2011 at 19:17 —

    Kann jemand den Text von “leif” übersetzen?

  47. Charly
    24. März 2011 at 19:30 —

    Bönte hat schon etwas Mitschuld am Verhalten von Ahmed Oener, wobei dieser sich von allem und Jeden provozieren läßt. Wer es wirklich will erreicht es auch das Öner aus seiner Haut platzt. So ein Temperament kann in der heutigen Zeit aber auch schonmal zu ganz großen Unglücksfällen führen. Und dann reicht es nicht zu sagen,
    “sorry, ich habe überreagiert….”. Nach dem Motto, “der hat gesagt, “ich fi.. deine
    Mutter”, “dann bin ich halt mit meinem auto mal drübergefahren, sorry war vielleicht etwas überreagiert”.

  48. leif
    24. März 2011 at 22:00 —

    nicht übertreiben, Charly. Es war nur ein Wortgefecht, den Bönte bewusst provoziert hat. Vielleicht eine inszenierte Show, weil zu wenig im Ring passierte??

  49. boxfan85
    24. März 2011 at 23:20 —

    Das mit dem ko war auch ne lächerliche Behauptung.
    Solis verdient wirklich den Rückkampf und jeder der endlich eine gute HW WM sehen will sollte dafür sein.
    Solis hatte die Runde gewonnen,wie lange ist es denn her das ein Gegner so gut gegen Vitali war?

  50. Tom
    25. März 2011 at 00:56 —

    @ Charly

    Du übertreibst fürchterlich!

  51. Kuno.f
    25. März 2011 at 13:13 —

    Solis hatte Vitali paar Körpertreffer landen können alles ohne jegliche Reaktion von Vitali!
    Vitali hat ihn nur kurz an der Schläfe getroffen und dabei war er weck Solis du bist nicht Tony Montana du hast dir in die Hose gemacht das ist die Wahrheit.

  52. the truth
    25. März 2011 at 15:11 —

    An alle die tatsächlich meinen KLITSCHKO HÄTTE SOLIS KO GESCHLAGEN !!!

    Entweder seid ihr alle blind und dabei Klitschkogeil oder ihr habt eure Hirne vom Klitschko-Lager und dem RTL – Kommentator manipulieren lassen.

    Ich möchte euch jetzt einige Fakten nennen, die alle eindeutig dafür sprechen das Solis nicht K.O. war.

    1.Klitschko hat Solis mit seiner Rechten an der Schläfe nur gestriffen,es war kein klarer Volltreffer.

    2.Ist Klitschko nach dem Ende des Kampfes auf Solis losgegangen, weil er ihm eine Schauspielerei vorwarf, weil er selbst weiß das so ein Schlag nicht zum K.O. reicht. Oder wieso sonst hat dieser schlechte Gewinner ihn so blöd angemacht? (Übrigens ist es nicht das erste mal, dass Klitschko sich so unfair verhält. Damals nach dem Lewis Kampf ist er grundlos auf Lewis losgegangen, als ob es die Schuld von Lewis wäre das der Kampf abgebrochen wurde !! Und so einem unsportlichen Athleten jubelt ihr zu, aber komme ich zurück zum Wesentlichen) Des weiteren hat er selbst nach dem Kampf bei der PK deutlich gemacht und eingestanden, dass so ein Treffer nicht zum Knockout führt.

    3.Nachdem Solis auf dem Boden war hat er sofort sein Knie festgehalten und wollte darauf hindeuten, dass etwas nicht mit seinem Knie stimmt.
    Wenn er so schwer K.O. wäre, wie ihr “Möchte -Gern”-Experten uns weiß machen wollt, würde der am Boden liegende Solis überhaupt nichts mehr wahrnehmen und könnte ganz sicher nicht auf sein Knie deuten.

    Solis hatte nachdem er zu Boden gefallen ist nur mit Hilfe der Seile wieder aufstehen können und hatte große Mühe auf den Beinen zu bleiben. Und ihr seid so ahnungslos, dass ihr dies als K.O. wertet. Hinzu kommt das ihr euch offensichtlich von dem Box-Kommentator ,Tobias Drews,dessen Kompetenz ich seit dem Abend anzweifle,habt eine Gehirnwäsche verpassen lassen,”Der ist schwer mitgenommen”,diese dummen Kommenatare von Tobias Drews gehen mir nicht aus dem Kopf. Die ganz Welt hat gesehen, dass der Mann aufgrund einer Verletzung am Bein nicht mehr verbünftig stehe konnte und nicht etwa weil er so sehr benommen war. Inzwischen wurde Solis operiert und die Ärzte haben eine schwere Knieverletzung bestätigen können.

    Wer das immer noch nicht wahr haben will, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

  53. Tarek
    25. März 2011 at 15:25 —

    du hast es wohl immer noch nicht mit bekomm, es war zwar kein volltreffer. trotzdem war solis ein kurzen moment angeknockt.

  54. AlphaDogge
    25. März 2011 at 15:33 —

    Wer behauptet den das das ein schwerer KO war? hä? Solis war angeklingelt und das is ‘the truth’ was darauf passiert ist war nunmal ein blöder Unfall was in meinen Augen aber auf den Hit zurückzuführen war. Vitali dachte das er simuliert und zwar weil er seine Stelzen darauf festgehalten hat, es sah tatsächlich ziemlich simuliert aus, und das sah nicht nur ich so. Das Vitali aber einen Wirkungstreffer gelandet hat kannste nicht bestreiten, doch dieser Treffer hätte niemals zu einem KO geführt was auch Vitalis Reaktion bestätigt! Und wieso behauptest du das Vitali beim Lewis Kampf Lennox die Schuld für den Abbruch gegeben hat? Du hast doch absolut kein Plan; Kommst hier mir irgendwelchen wirren Behauptungen und stellst andere als unwissend dar…überleg mal lieber vorher was de von dir gibst

  55. the truth
    25. März 2011 at 15:51 —

    Hey bist du Klitschkos Anwalt oder wieso nimmst du ihn so in Schutz???

    Anscheinend hast du keinen blassen Schimmer vom Boxen, sonst wüsstest du ,dass Vitali nach dem Lewis Kampf, den lewis absichtlich provziert hatte. Er war verzweifelt darüber, dass der Kampf abgebrochen wurde und ging grundlos auf Lewis zu und schlug ihn mehrmals auf den Oberarm.So was macht man nicht. So verhält sich keine Athlet !!! Das ist unsportlich!!! Und genau die selbe Nummer hat er bei Solis abgezogen. Er ist der gar nicht der nette, so charmante Mann als der er sich in denn Interviews gibt das hat er nun mehrmals bewiesen.

  56. AlphaDogge
    25. März 2011 at 15:57 —

    Nein ich verteidige nur die Wahrheit vor Schwachsinnigkeiten. Die Klitschkos waren nie die Boxer die ich bejubelt habe aber sie sind nunmal gute Champions, das kann man ihnen nicht abstreiten!
    Kennst du den den Wortlauf was zwischen Klitschko und Lewis gefallen ist? Ich denke doch nicht! Nur Aufgrund deiner eigenen Interpretation solche Behauptungen aufzustellen ist echt arm. Du scheinst einfach ein Klitschko-Hasser zu sein, das wird es wohl sein oder wieso kommst du dauernd mit dem Klitschko-Anhang Argument?!

  57. AlphaDogge
    25. März 2011 at 15:58 —

    ”Anscheinend hast du keinen blassen Schimmer vom Boxen”

    An diesem Satz kann man übrigens immer die Schwachmaten erkennen 😉

  58. groovstreet
    25. März 2011 at 16:14 —

    Alle Diskussionen waren umsonst. Vitali hat es nicht mal nötig nach dem Kampf duschen zu gehen. hahahahhahahahha

  59. boxfan85
    25. März 2011 at 16:17 —

    Nach dem Solis die einzige Runde des Kampfes so gut geboxt hat,bis zu seiner Verletzung.
    Er lag immerhin gegen einen Klitschko nach Punkten vorne und hat merh gute Treffer gegen Vitali gelandet,als der gegen ihn.
    Wie viele Klitschko Gegner haben eine Runde so gut ausgesehen gegen einen der Ks?
    Der letzte der gegen Vitali so oft getroffen hatte war Lewis.

    Der ko ist ein Witz,dass war nicht mal ein Wirkungstreffer.
    Wenn der Treffer hart gewesen wäre,hätte Vitali sich feiern lassen anstatt Solis anzupöbeln er simuliere.
    VItali sagte ja auch selbst einen absoluter knockout punch war es wohl nicht.
    Das zeigt doch am besten das es kein Wirkungstreffer war,wenn Vitali selbst das nicht mal so vorgekommen ist.
    Auch boxen.de,Adamek,Sauerland,Krasniqi und selbst Haye(der Solis nicht mag) sagen das auch.

    Wenn Vitali es mit über 100 Volltreffern es nicht mal schafft Briggs zu Boden zu kriegen(der auch kein Betonkinn hat gegen Lewis dreimal am Boden),ist es unwahrscheinlich das ihm das gegen Solis mit einem einzigen Schlag gelingt.
    Außerdem kam der Schlag aus der Rückwärtsbewegung ohne Körper einsatz.

    Deshalb schreit dieser Kampf doch nach einem Rematch!
    Endlich mal ein Gegner dem man zumindest einen guten Kampf zutrauen kann.

  60. bigbubu
    25. März 2011 at 16:33 —

    AlphaDogge sagt:
    25. März 2011 um 15:58
    ”Anscheinend hast du keinen blassen Schimmer vom Boxen”

    “An diesem Satz kann man übrigens immer die Schwachmaten erkennen”

    100% Zustimmung!!!!

  61. AlphaDogge
    25. März 2011 at 16:36 —

    komisch immer wieder das hier die bekannten klitschko-hater keinen treffer sahen 😉

    dl.dropbox.com/u/9767183/schlag.gif

    dl.dropbox.com/u/13327287/schlag2.gif

    hier nochmal zum geniesen… haha

    Und nur weil Lewis Briggs vor Jahren 3 mal am Boden hatte lässt es noch keine Rückschlüsse auf die Nehmerqualitäten von heute, wieso seit ihr den immer alle so Dumm und bildet eure Meinungen auf vergangene Kämpfe. Ein Krasniqi hat auch einst Wladimir geschlagen trotzdem heisst das nicht das er ihn heute schlägt, genauso mit Haye und Solis; Heute würde Haye ihn nach Lust und Laune auseinandernehmen!

  62. the truth
    25. März 2011 at 16:41 —

    aufgrund meiner eigenen Interpretation, welch erbärmliche Argumentation haha

    Wenn du zu blöd bist,um Fernsehbilder zu interpretieren, wundert es mich nicht warum du glaubst, dass Solis angeknockt war.

    Wem interessiert der Wortlaut, in diesem Moment,ganz egal was da für Wörter gefallen sind, entscheidend ist das was wir sehen,so ein Verhalten gehört sich einfacht nicht, seine Gegner aus Frust auf den Oberarm zu schlagen !!

    Aber gut wenn das für dich immer noch nicht ausreichend ist um zu akzeptieren wie unfair dieser Klitschko ist führe ich jetzt Argumente voran, die dich vollkommen zum verstummen bringen. Dami du aufhörst solch einen Käse zu schreiben

    Während dieser Ereignisse passierten war die Kamera relativ nah an Klitschko und Lewis und man konnte jeden Wortlaut als Zuschauer genau mitverfolgen. Viali sagte zu Lewis, ob er eine Revanche bekommt dieser nickte, sagte ja.

    Daraufhin schlug er ihn auf denn Oberarm und einige Leute gingen dazwischen, um Schlimmeres zu verhindern. Wenn ich eine Behauptung aufstelle, habe ich sowohl Argumente als auch Beispiele dafür!! .Du hast wohl nicht damit gerechnet das ich bis aufs letzte Detail über alles aufgeklärt bin.A ber du anscheinend nicht Nun willst du immer noch nicht akzeptiern, dass dieser Vitali unsportlich ist ??

    Wahrscheinlich wird deine begrenzte geistige Kapazität auch dem widersprechen. Das ist Typisch für ein Forum und für solche Leute wie du. Aber für Menschen wie dich, die sich immmer noch in der geistigen REIFEPHASE befinden, habe ich es noch genauer,.-)

    Also für die Sonderfälle,wie dir,die was die Psyche betrifft immer noch etwas zurückgebblieben sind, (bitte nicht als Beleidigung auffassen):-)habe ich es mal etwas genauer:http://www.youtube.com/watch?v=dlli6mvsOGU&feature=related. klick einfach auf minute 6.50 dann hast du deine interpration.

    PuHH…also do bist ein extrem schwerer Fall, dafür dass du so ne Kleinigkeit immer noch nicht begriffen hast und ich es dir so deutlich machen musste…tust du mir echt Leid.

    Aber selbst, nachdem du dass Video gesehen hast, würdest du mir wohl immer noch nicht Recht geben…weil du dich als heimlicher KLitschko-Fan entpuupt hast und dein minderwertiges Hirn dich daran hindert.

  63. bigbubu
    25. März 2011 at 16:53 —

    Es ist schon sonderbar das die Klitschkohater alle die nicht ihrer Meinung sind immer gleich als Klitschko Fans bezeichnen. Schon mal daran gedacht das sich jeder mal täuschen kann, auch die Klitschkohater?

  64. the truth
    25. März 2011 at 17:08 —

    alpha dogge

    meine Interpretation?? haha Welch erbärmliche Behauptung. Das ist die Meinung vieler objektiver Betrachter,nicht nur meiner, aber so was kennst du wohl nicht, weil du dich als heimlicher Klitschko-Fan entpuppt hast, der nicht anders kann als die Sachen subjektiv zu beurteilen. Aber du bist nicht ganz Schuld daran , denn deine geistige Kapazität hindert dich auch größtenteils daran eine genaus Bild von denn Ereignissen zu machen und führt dazu, dass der Inhalt deiner Berichte meistens nur Käse sind

    also für diejenigen wie du, die “Sonderfälle” die sich in der psychischen Reifephase befinden und etwas nicht verstehen und akzeptieren können.hier hast du genauer das video plus jedes verdammte wortlaut http://www.youtube.com/watch?v=dlli6mvsOGU&feature=related Klick einfach auf 6.50 dann hast du deine dumme Interpretation.

    So das ist meine Argumenatation auf deinen Vorwurf.Wie du siehst bin ich aufs letzte Detail vrobereitet,du anscheinend nicht.

    Wenn du mir immer noch nicht Recht gibst, wie unsportlich dieser klitschko,auf dem Video zur Weke geht,kann ich dir auch nicht mehr helfen.

    Aber nach deinen bisherigen Berichten nach zu urteilen, kann man dir ohne nicht mehr helfen. Du gehörst bestimmt zu den ganz Dummen hier.-)

  65. the truth
    25. März 2011 at 17:12 —

    alpha dogge

    meine Interpretation?? haha Welch erbärmliche Behauptung. Das ist die Meinung vieler objektiver Betrachter,nicht nur meiner, aber so was kennst du wohl nicht, weil du dich als heimlicher Klitschko-Fan entpuppt hast, der nicht anders kann als die Sachen subjektiv zu beurteilen. Aber du bist nicht ganz Schuld daran , denn deine geistige Kapazität hindert dich auch größtenteils daran eine genaus Bild von denn Ereignissen zu machen und führt dazu, dass der Inhalt deiner Berichte meistens nur Käse sind

    also für diejenigen wie du, die “Sonderfälle” die sich in der psychischen Reifephase befinden und etwas nicht verstehen und akzeptieren können.hier hast du genauer das video plus jedes verdammte wortlaut Klick einfach auf youtub dann hast du deine dumme Interpretation.

    So das ist meine Argumenatation auf deinen Vorwurf.Wie du siehst bin ich aufs letzte Detail vrobereitet,du anscheinend nicht.

    Wenn du mir immer noch nicht Recht gibst, wie unsportlich dieser klitschko,auf dem Video zur Weke geht,kann ich dir auch nicht mehr helfen.

    Aber nach deinen bisherigen Berichten nach zu urteilen, kann man dir ohne nicht mehr helfen. Du gehörst bestimmt zu den ganz Dummen hier.-)

  66. the truth
    25. März 2011 at 17:16 —

    hier etwas nachhilfe unterricht für sorgenkinder wie alpha dogge:http://www.youtube.com/watch?v=dlli6mvsOGU&feature=related minute 6.45

    du jetzt kapieren?,jetzt verstehen? oder immer noch nix.-)

  67. groovstreet
    25. März 2011 at 17:22 —

    was mich wundert ist dass die Klitschkohater immer noch sehr aktiv sind. Ich dachte eher, dass sie bei einer niederlage von solis nicht mehr mithalten werden aber…..Blamage…
    Die Wahrheit lautet, dass Solis ko gegangen ist, und zwar in der erste Runde. Er mag am anfang ein paar treffer gelandet haben ja und??? er war ja schlicht Amateur-WM. Vitali war ja bis zu dem moment nicht mal aufgewärmt. heheheh..
    Und selbst wenn Solis keine knieprobleme hätte, wäre er ja nach dem knockdown evtl. wieder aufgestanden und hätte versucht weiter zu kämpfen..meint ihr Vitali hätte den angeschlagenen gegner die chance gegeben sich wieder zu erholen. Er wäre brutal ausgeknockt.

  68. odlanier
    25. März 2011 at 19:04 —

    @ groovstreet

    Du behauptest Vitali hätte denangeschlagenen Solis ausgeknockt trotz der Knieverletzung
    Villeicht sollte dich mal jemand aufklären das die runde schon vorbei war nachdem solis auf den beinen war,also hätte vitali gar nicht nachsetzen können außredem hatte solis eine ganze runde zeit gehbat sich zu erholen das wäre mehr als genug gewesen wieder in den kampf zurückzufinden
    und die these das er angschlagen war widerspreche ich der schlag hat dafür gesorgt das er sein gleichgewicht verlor weil er ungünstig stand mit den beinen darum fiel er und nicht etwa weil die wirkung so groß war..siehe klitschko-williamson oder toney -ruiz.ruiz und klitschko gingen in den kämpfen auch zu boden weil sie mit den beinen ungünstig und nicht aufgrund der schlagwirkung standen genauso war es mit solis kein boxer nicht mal der mit dem schlechtesten kinn ist bei so nem schlag von vitali angeknockt.. wenn vitali mit diesem wischer leute k.o. schlägt dann ist das umenschnlich dann müsste er aus einem anderen planete stammen

  69. Ali BlaBla
    25. März 2011 at 19:17 —

    the truth du bist voll der lustige vogel

  70. Ali BlaBla
    25. März 2011 at 19:30 —

    also ich hab mir die action nach dem kampf mit lewis genau angesehen und in origal englischem ton (ohne deutschem kommentator) angehört. kurz vor den zwei leichten schlägen auf den arm von lewis fordert ihn vitali zur revange doch lennox sagt eiskalt nein, da wundert es nicht das er da kurz flippt. sowas nennt man kampfgeist, was unfaires kann man da nicht erkennen oder hab ich da ein headbutt oder faust in die fresse übersehen? truth du bist doch kritiker oder sonst einer von den affen hier die die ganze zeit die klitschkos als buhmänner hinstellen. wird das nicht irgendwann langweilig oder hast du dich dazu berufen klitschkos namen immer in den dreck zu ziehen. haha, naja wenigstens biste amüsant

  71. bigbubu
    25. März 2011 at 19:57 —

    Den Klitschkohatern wird nie langweilig mit ihrer ständigen Kritik an den Brüdern. Die werden auch nie aufhören Gerüchte, Lügen usw zu verbreiten und alle anderen als Blödmänner und was weis ich noch alles zu bezeichen.

    Natürlich boxen die Klitschkos nicht spektakulär, aber geht es in einem Wettkampf nicht darum zu siegen? Wenn die beiden mit ihrem langweiligen Stil Erfolg haben, warum sollten sie daran was ändern? Sollte ein Wladimir in den Infight gehen wenn er damit auf die Verlierestrasse kommt? Wohl kaum. Und wenn es heist sie boxen nur Fallobst, wenn ausser 3 oder 4 Boxer die von den meisten hier als sooo gefährlich eingestuft werden haben sie denn noch nicht geboxt und geschlagen? So wie einer der im Vorfeld als so guten herausforderer geschlagen wurde geht es wieder los. Der Kampf war gekauft, das war kein KO, bla bla bla. Seit Jahren immer das selbe.

    Es wird einfach nur noch langweilig mit den immer selben Dummen Phrasen.

  72. the truth
    25. März 2011 at 20:18 —

    ich werde das geüfhl nicht los das du alibbla nicht etwa alpha dogge bist.
    hör auf dich unter nem anderen nic zu verstecken du feigling.
    So naiv und dumm wie du denkst kannst du nur der typ sein.

    Du dummer Esel selbst der kommentator sagt klitschko porvoziert lewis, aber selbst wenn man den komm. nicht hören würde,hätte selbst ein kleines kind erkannt ,dass es sich hier um eine klare provokation handelt.Wenn du nicht imstande bist so was zu erkennen bist du einfach nur dumm,dumm und nochmal dumm fühle nur mitleid für dich. selbst ein kind ist weiterentwickelter als du. frag mich ob du auf der straße genau denselben müll wie hier behauptest…du lachnummer

    Außerdem hat lewis nachdem klitschko rematch im ring noch mit dem kopf genickt, als lewis ihn nach ein rematch fragte.Erst später hat er ein REmatch verneint aber im ring kurz nachdem kampf hat er der frage klitschkos nach einer revanche noch nickend bejaht und somit zugestimmt. ALso behaupte nicht so ne scheiße wie lewis hätte eiskalt im ring zur revanche nein gesagt, so was ist nicht passiert vll später aber nicht im Ring!!! Ich hasse so was leute wie du haben keine ahnung und geben so nen scheiss von sich und die leute glauben so nen mist denn du da reinschreibst.

    Verdreh hier nicht die Tatsachen und gib hier nicht irgendwelche lügengeschichten preis aud dem video sieht man wie lewis im ring noch einem rematch zu stimmt und nicht etwa nein sagt.

    Wenn du nich die Wahrheit kennst, sei lieber leise aber hör auf solchen quatsch zu verbreiten du hohlbirne…

  73. Tom
    25. März 2011 at 22:59 —

    @ the truth

    ….auf dem Video sieht man wie Lewis dem Rematch zustimmt und nicht nein sagt……

    Hmm…..das Rematch hat es aber nie gegeben….???

    Werde mir den Kampf morgen nochmal anschauen,mal schauen ob ich das gleich sehe wie du,melde mich dann nochmal zu Wort.

    Noch etwas:diskutiert normal miteinander,alles andere bringt nichts!

  74. groovstreet
    25. März 2011 at 23:40 —

    Odlanier:

    erstens gebe ich dir recht dass solis wegen knieverletzung nicht weitermachen könnte aber dass er ausm gleichgewicht kam bzw getaumelt hat das war eindeutig der schlag ..ein gegenkonter von vitali. Der schlag sieht zwar nicht so hart aus aber die wirkung ist sofort zu spühren. ich habe mir das video mind. 100 x angeschaut und aus verschiedenen perspektiven..es kann nur der schlag sein!! Solis ist kein anfänger der nicht weiß wie man im kampf stehen muss..und als amateur-wm schon garnicht..
    Vitali kommt nicht aus einem anderen planeten aber ja der kerl verfügt über enorme schlagkraft..er heiß nicht umsonst dr. steel hammer….Es gibt halt den unterschied ob man den ko aufzwingt oder im richtigen moment seine reflexe ausnutzt und den entscheidenden schlag bringt was dann zum ko führen kann… ich bin kein solis-hasser, er ist ein sehr guter boxer, besser als viele andere die groß reden und er ist auch ein gelassener fairer sportler, dennoch möchte ich in diesem punkt fair bleiben den verdienten sieg bei vitali sehen.

  75. Ali BlaBla
    26. März 2011 at 01:56 —

    hahaha, ich sags ja..AMÜSANT! 😉

  76. Ahmet
    26. März 2011 at 05:01 —

    Schaut euch mal den Kampf Raab vs Halmich 1 an….da war Ahmet Öner der Trainer von Raab und ist auf Halmich losgegangen……nur lustig :D:D

  77. odlanier
    26. März 2011 at 16:26 —

    @ groovestreet

    also wenn du einen geschenkten sieg als fair siehst,dann ist das deine ansicht.
    Du sagst doch selber das solis wegen der knieverletzung nicht weitermachen konnte, du gestehst also ein das es auf eine verletzung zurückzuführern ist,dieser sieg. Und behauptest dies ist ein fairer Sieg?? ne,ne .. selbst die wbc korrigierte vitalis sieg als tko injury … es muss ein rückkampf her

    man muss doch kein anfänger sein um falsch zu stehen dass es schon einem wladimir klitschko oder ruiz passier das ist vollkommen normal kann jedem boxer passieren..
    siehe:klitschko-williamson, toney-ruiz… also der schlag hat bei solis null wirkung hinterlassen dabei bleib ich

    @ tom @ the truth
    ja aber genau das sagte doch der the truth das Lewis nach dem kampf im ring noch dem rematch zustimmt , aber irgendwelche leute hier wirklich keine ahnung haben wie ali bla bla stellen falsche fakten auf und behaupten lewis hätte eiskalt nein gesagt! quatsch das stimmt nicht,lasst solche märchen sein wenn ihr nicht aufgeklärt seid

    Entweder behaupten sie das weil es an ihrem mangelnden wissen liegt oder den klitschko in schutz nehmen wollen..Fakt ist nur das dieser klitschko ein unfairer sportsmann ist provoziert den lewis,corrie sanders,davidhaye ,solis..was will der eigentlich ? klitschko war doch stehend k.o. , er taumelte nur noch durch den ring in den letzten sekunden des kampfes, der hätte nie und nimmer den kampf mit dem auge durchgestanden, er soll lieber dem ringrichter danken, der ihn vor nem schweren k.o. bewahrt hat…

    Solis hatte den Klitschko in der ersten runde häufiger getroffen als alle klitschko gegner in seinen letzten kämpfen zusammen…solis hat klitschko in der ersten runde regelrecht ausgeboxt..nie jemand hätte wohl gedacht das vitali auszuboxen ist..und diesem solis wäre es gelungen und zu gönnen gewesen aus politischen, menschlichen Gründen weil er sich erhofft hat nach seiner flucht aus kuba als weltmeister zurück in seine heimat kehren zu dürfen..aber eine verletzung stoppte ihn und brachte vitali wieder einmal glück aber vll auch pech!!!

    denn eines ist klar seit letztem samstag ein so langsamer vitali wird niemals denn viel flinkeren haye treffen können, wenn der mit 112 kg viel lahmer gewordene solis vitali klar und deutlich traf wird haye vitali mit den hayemakern viel einfacher treffen und ihn zum ersten mal in seiner karriere auf den ringboden schicken

    vitali war zwar noch nie am boden mag natürlich auch an seinem starken kinn liegen aber er wurde außerdem lewis und sanders fight noch nie wirklich getroffen..

    schon sanders hatte bei deren kampf vitali kurz vor ende der 1. runde, mit einer schweren linken getroffen und vitali wackelte auf den beinen und suchte sein heil beim weglaufen,sanders konnte aber nicht entscheidene nachsetzen und der rundengong rettete vitali…

    ich denke das haye mehr power in den fäusten hat als sanders und auch technisch gesehen der bessere boxer von beiden ist…nun ich denke haye hätte es mit vitali viel einfacher als wladimir

  78. groovstreet
    26. März 2011 at 17:06 —

    odlanier.
    ja ich bin einverstanden. er konnte wegen knieverletzung nicht weitermachen aber warum es zur knieverletzung gekommen ist das war 100% die schlagwirkung. schau dir mal die sczence aus der seiten perspektive..man sieht eindeutig wie solis kopf weggeschleudert wird. Ich bin mir ganz sicher, der ko hätte früher oder später so oder so gekommen. von daher wäre es nur eine frage der zeit.
    Selbst solis war nach dem kampfende eher der meinung dass er ko gegangen ist und erst später meinte er dass es eigl. kein ko schlag war.

  79. odlanier
    26. März 2011 at 19:24 —

    @ grovestreet

    ach man wird es wohl nie aufklären können, ob es wirklich die schlagwirkung war oder die verletzung war, die zum ende des kampfes führte. Es wird ein umstrittener Kampf bleiben und vitali wird niemals die volle anerkennung für diesen sieg bekommen

    Tatsachen sind:
    gut er wurde an der schläfe getroffen,nehmen wir an das führte zum kockdown
    Die eintscheidende Frage aber lautet: WÄRE ER OHNE DIE VERLETZUG IMSTANDE GEWESEN DEN KAMPF FORTZUSETEN ?

    ich denke schon, da solis für mich auf den boden nach dem gesichtausdruck zu urteilen relativ klar wirkte

    Und die Behauptung von einigen Leuten er war schwer benommen,muss ich vehement widersprechen,denn wenn das der fall wäre, würde solis am boden nichts mehr wahrnehmen und wäre auch nicht in der lage gewesen mit den handschuhen sein knie festzuhalten und darauf zu deuten das mit den knie irgendwas nicht stimmt und genau das versuchte er nach dem er ja zu boden gegangen ist zu signalisieren…

  80. Tom
    26. März 2011 at 19:52 —

    @ odlanier

    Also ich glaube auch nicht das Solis schwer angeklingelt war,aber das kann eigentlich nur einer beantworten und zwar Solis selbst.
    Nur der wird sich mit Sicherheit dazu nicht mehr äußern!!

  81. groovstreet
    26. März 2011 at 20:10 —

    odlanier.
    man konnte allerdings argumentieren, wenn solis nicht umgefallen wäre, hätte vitali vllt ihn mit ein paar schlägen noch attakiert, weil er ja leicht das bewusstsein verloren hatte als er leicht angeschlagen war. von daher hat ihm das hinfallen ja irwie auch gut geholfen, falls er sich später damit rechtfertigen muss. naja wir müssen die entscheidung nun so hinnehme wie es gekommen ist. 🙂

  82. tyson
    26. März 2011 at 20:17 —

    Hey Leute ich habe es hier schonmal geschrieben aber manche glauben es wohl immer noch nicht!
    1. SOLIS IST NICHT VERLETZT! DAS IST ALLES SHOW!
    2. SOLIS HAT SICH HINGELEGT WEIL ER EIN GLASKINN HAT!
    3. WARUM IST ER ÜBERHAUBT AUF DEM BODEN GEFALLEN?? KANN DAS JEMAND BEANTWORTEN??
    4. bei der zeitlupe sieht man ganz genau das solis erst sein linkes bein halten wollte danach hat er sich es anders überlegt und für das rechte bein entschieden!
    5.DAS MIT DEM OP UND ALLES IST FAKE!! SO BELÜGEN DIE DIE ZUSCHAUER!! DIE WOLLEN SOLIS NUR NOCHMAL DIE CHANCE GEBEN FÜR GUTES GELD ZU BOXEN!!
    6.fällt bitte nicht auf diese tricks von den promotern rein! alles lüge und betrug

  83. bigbubu
    26. März 2011 at 21:40 —

    @tyson

    Völlig egal was Du schreibst, es ist einfach Blödsinn.

    Sieht so aus als wenn da jemand schon wieder einen neuen Nick hat.

  84. odlanier
    26. März 2011 at 21:56 —

    @ tyson..

    dann müssten doch die ganzen ärzte und die mitarbeiter des krankenhauses mit in dieser verschwörung stecken kannst du mir vll erklären wie das gehen soll??? so weit und tiefgründig kann eine verschwörung doch gar nicht gehen!!

    Ich persönlich halte nicht viel von solchen verschwörungen aber vll könntest du recht haben!! Denn ich war selbst beim kampf und sah solis die halle nach dem kampf ohne hilfe der betreuer gehen.. er verließ im normalen gehtempo die halle!!! So weit ich weiß ist man mit einem Kreuzbandriss dazu gar nicht imstande!!! Das ist schon etwas zweifelhaft und gab mir zu denken!!

    Naja diesen Kubanern ist alles zuzutrauen..ist gibt ne menge gerüchte über kubanische athleten,die ihre kämpfe verkauft haben, unter anderem beim Ringen
    An der Sache könnte etwas dran sein..

  85. Boxstar
    26. März 2011 at 22:26 —

    @tyson

    doch er könnte Recht haben!!!!!
    Solis hat nach dem Kampf ohne Hilfe seiner Betreuer im normalen Gehtempo problemlos die Halle verlassen !!! So weit ich weiß ist man mit Kreuzbandriss gar nicht dazu imstande !!!

    Das war sehr zweifelhaft und gab mir zu denken.

    Den Kubanern ist alles zuzutrauen. Es gibt Gerüchte über Athleten, die ihre Kämpfe verkauft haben. Nicht nur im Boxen auch im Ringen !!!
    Kein Wunder wenn man unter kommunistischen Bedingungen lebt oder gelebt hat, ist man bereit alles dafür zu tun um an Freiheit und Geld zu gelangen.

    Hinzu kommt das mit Ahmet Öner ein korrupter und umstrittener Promoter ganz zufällig , an diesem kuriosen Kampf beteiligt war. Und zu guter letzt noch die Klitschkos,deren Kämpfe viel mehr langweiligen “Hinrichtungen” gleichen ,wo die Gegner nicht mal fähig sind einen Treffer zu landen.Es kann doch nicht wah sein, dass ein Chambers oder Chagaev nicht mal einen klaren Treffer setzen kann. Da kommt ja gleich die Vermutung auf, dass diese Boxer bestochen sind, damit die Klitschkos so übermenschlich stark wirken.

    Naja sind nur Vermutungen und möchte auch nicht unbedingt tysons Theorie zustimmen, aber wie gesagt er könnte Recht haben, denn stinken tut die Sache auf alle Fälle.

    peace

  86. bigbubu
    26. März 2011 at 22:42 —

    Also mit wie vielen Nicks schreibt den einer hier?

  87. Tom
    27. März 2011 at 00:40 —

    @ tyson

    @ Boxstar

    Ihr beide wollt gerne mitreden,habt aber überhaupt keine Ahnung!

    Haltet euch mal an Fakten,dann könnte es etwas werden!

  88. boxstar
    27. März 2011 at 12:36 —

    @ tom

    du unterstellst mir also , dass ich keine Ahnung habe ?
    Vielleicht sollte dich mal jemand aufklären, dass Solis nach dem Kampf problemlos ohne jegliche Hilfe die Halle verlassen hat !!!

    Mit einem zerfetzten Knie und einem Kreuzbandriss ist man gar nicht in der Lage so zu gehen !!!!!! DAS SIND DIE FAKTEN

    und das alles ist sehr verdächtig

Antwort schreiben