Nuri Seferi: Comeback im Vorprogramm von Alekseev vs. Arslan

Nuri Seferi ©EC Boxpromotion.
Nuri Seferi © EC Boxpromotion.

Der amtierende WBO-Cruisergewichts-Europameister Nuri Seferi (31-6, 19 K.o.’s) wird am 11. Mai sein Comeback abgeben. Im Vorprogramm der Cruisergewichts-EM zwischen Alexander Alekseev und Firat Arslan bestreitet der 35-Jährige in Göppingen den ersten Kampf nach einer schweren Schienbeinverletzung. Der Gegner für den Fight in der EWS Arena steht noch nicht fest.

„Die ersten drei Monate nach meiner Operation konnte ich gar nichts tun, jetzt bin ich aber sehr froh, dass der Heilungsprozess nicht noch länger gedauert hat“, sagte Seferi gegenüber allboxing.ru. „Während der letzten Wochen habe ich wieder mit dem Training angefangen, und ich habe auch vom Doktor Grünes Licht bekommen. Ich freue mich schon auf meine dritte Titelverteidigung.“

© adrivo Sportpresse GmbH

9 Gedanken zu “Nuri Seferi: Comeback im Vorprogramm von Alekseev vs. Arslan

  1. Ja klar, baktov, hide hat er verloren das war aber betrug. Und baktov da könnt ihr euch erinnern er hat die deutsche Hoffnung Kretschman vermöbelt. Wenn man keine ahnung vom boxen hat dann lieber maul halten.
    Nuri ist ein richtiger fighter der keinen aus dem weg geht.

Schreibe einen Kommentar