Top News

Nun offiziell: Hernandez am 8. März gegen ungeschlagenen Polen Kolodziej

Yoan Pablo Hernandez ©Nino Celic.

Yoan Pablo Hernandez © Nino Celic.

Der Gegner für die freiwillige Titelverteidigung von IBF-Cruisergewichts-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez (28-1, 14 K.o.’s) am 8. März in Berlin steht mittlerweile fest: es handelt sich um den bei der IBF an Position zwei gerankten Polen Pawel Kolodziej (33-0, 18 K.o.’s).

“Dreimal in Folge hat Pablo gegen den höchstplatzierten Herausforderer geboxt”, sagte Trainer Ulli Wegner. “Jetzt kommt mit Kolodziej der Vierte hinzu!” Platz eins ist derzeit bei der IBF vakant. “Ich kann mich nicht daran erinnern, dass je ein Weltmeister so häufig nacheinander seinen Gürtel gegen den jeweils Besten der Weltrangliste verteidigen musste”, so Wegner.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Hernandez ist die Weltranglistenposition seines ungeschlagenen Gegners jedenfalls relativ egal. “Nummer eins oder Nummer fünfzehn – es handelt sich in beiden Fällen um einen WM-Kampf”, so der in Berlin lebende Deutsch-Kubaner. “Es gibt keine einfachen Gegner, wenn man an der Spitze steht. Bei jedem Ringauftritt muss ich mich erneut beweisen und zeigen, dass ich der Champion bin.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Mike Perez: "Ich werde diesen Kampf Magomed widmen"

Nächster Artikel

Karriereende: Ex-Weltmeister Barker hört auf

53 Kommentare

  1. Karasov
    15. Januar 2014 at 19:52 —

    Der polacke kämpft sehr offen, der ist für Hernandez eine leichte Beute!

  2. Markus
    15. Januar 2014 at 20:01 —

    “Ich kann mich nicht daran erinnern, dass je ein Weltmeister so häufig nacheinander seinen Gürtel gegen den jeweils Besten der Weltrangliste verteidigen musste”, so Wegner.

    Das könnte vllt daran liegen, dass Hernandez so selten kämpft. Wenn man 9 Monate nach einem Kampf nur Däumchen dreht (oder Verletzungen auskuriert) ist eben wieder direkt eine Pflichtverteidigung dran. Kennt Wegner die Regeln nicht oder will er uns für du.mm verkaufen?

  3. Husar
    15. Januar 2014 at 20:05 —

    Auf den Kampf freue ich mich sehr…… Hernandez bekommt ne Tracht prügeln.

  4. Mayweather
    15. Januar 2014 at 20:05 —

    Ich würde lieber einen Rückkanmpf gegen Troy Ross sehen. Der wurde nämlich von dem Ring- und den Punktrichtern regelrecht beschissen. Aber der Kampf kommt genauso wenig wie ein Rückkampf vom Neandertaler gegen Lebedev.

  5. Florian
    15. Januar 2014 at 20:07 —

    Hätte mir echt nicht erträumen lassen dass Hernandez den als freiwillige TV aussucht.

  6. Marco Captain Huck
    15. Januar 2014 at 20:20 —

    @Mayweather

    Von Ross hört man allgemein gar nix mehr. Meines Wissens ist der sogar noch bei Sauerland unter Vertrag

  7. ringo
    15. Januar 2014 at 20:39 —

    wird nicht abraham am selben datum von stieglitz
    in Sat1 vermöbelt??
    Naja , hernandez hat einen attraktiven stil und ich
    hoffe dass er gewinnt und sich keine verletzung einholt.
    Aber es hätte auch was abrahams karriereaus live zu verfolgen.
    Hoffentlich finden die kämpfe hintereinander statt. Dann
    wird der abend etwas ganz besonderes.Verbessert mich wenn
    ich mit dem datum falsch liege.

  8. Lothar Türk
    15. Januar 2014 at 20:56 —

    jeder hat eine Chance, auch Pawel K. ! In 12 Runden kann viel passieren, – wenn man sie durchhält.

  9. Mayweather
    15. Januar 2014 at 21:00 —

    @MCH: “Von Ross hört man allgemein gar nix mehr.”
    Ja, leider. Und er wird nicht jünger. Gegen Cunningham und Hernandez hat er sehr gute Leistungen gezeigt und hat 2 mal riesen Pech mit inkompetenten Offiziellen gehabt.

    “Meines Wissens ist der sogar noch bei Sauerland unter Vertrag”.
    Beim Hernandez Fight war er es. Ob er es immer noch ist keine Ahnung. Auf der Sauerland Homepage ist er als Boxer jedenfalls nicht aufgeführt.

  10. Lothar Türk
    15. Januar 2014 at 21:11 —

    Hernandez wird ko gewinnen. Pawel K. ist zu offen und auch nicht schnell. Wiso ist der Mann in der Rangliste so weit oben ?

  11. Mayweather
    15. Januar 2014 at 21:27 —

    @Ringo: Der Abraham-Stieglitz Fight findet eine Woche vorher(01.03.2014) in Magdeburg statt.

  12. BoxKing
    15. Januar 2014 at 21:30 —

    Lothar Türk sagt:
    15. Januar 2014 um 21:11

    Hernandez wird ko gewinnen. Pawel K. ist zu offen und auch nicht schnell. Wiso ist der Mann in der Rangliste so weit oben ?

    LEIDER LEIDER LEIDER auch wenn ich pole bin und ihm de sieg gönnen würde, sehe ich das auch so, chancenlos.

  13. Marco Captain Huck
    15. Januar 2014 at 21:51 —

    Mayweather sagt:

    15. Januar 2014 um 21:00

    @MCH: “Von Ross hört man allgemein gar nix mehr.”
    Ja, leider. Und er wird nicht jünger. Gegen Cunningham und Hernandez hat er sehr gute Leistungen gezeigt und hat 2 mal riesen Pech mit inkompetenten Offiziellen gehabt.
    _____________________________________________________________________________

    Habe den Kampf gegen Cunningham nicht mehr richtig im Kopf aber hatte er Cunningham nicht am Boden und hat dann aber einen tiefen Cut erlitten wo dann abgebrochen wurde?

  14. Mayweather
    15. Januar 2014 at 22:28 —

    @MCH: “Habe den Kampf gegen Cunningham nicht mehr richtig im Kopf aber hatte er Cunningham nicht am Boden und hat dann aber einen tiefen Cut erlitten wo dann abgebrochen wurde?”

    Genauso ist es. Aber: Der Cut wurde nicht(!) durch reguläre Schlagwirkung erzielt, sondern durch den Daumen des Handschuhs. Es war also ein ‘accidental foul’. Nach den Regeln war der Kampf ein ‘no contest’. Da es um den vakanten Titel ging, hätte der Kampf wiederholt werden müssen. Ein krasser Fehler des Ringrichters!

  15. Mayweather
    15. Januar 2014 at 22:35 —

    @MCH: Der IBF-Titel hätte also nicht an Cunningham gehen dürfen. Er hätte weiter vakant bleiben müssen…

  16. Marco Captain Huck
    15. Januar 2014 at 23:00 —

    @Mayweather

    Oh okay, das wusste ich nicht. Ich finds immer schade wie es mit Boxern dahingeht die Opfer eines Fehlurteils wurden und danach nicht mehr an Kämpfe kommen. Wieso dort nicht auch sofort ein Rematch von der IBF angesetzt wurde verstehe ich auch nicht.
    Ich habe mich auch mal durch die Vita dieses Ringrichters geklickt, der hatte fast nur bei Opferkämpfen die Verantwortung

  17. MainEvent
    15. Januar 2014 at 23:09 —

    ungeschlagene Polen gibts so oft wie ungeschlagene Briten…………… bis sie auf richtige Boxer treffen

  18. Holi
    15. Januar 2014 at 23:35 —

    Naja über den Gegner lässt sich nicht meckern,vor allem wegen seiner Ranglistenposition

  19. johnny l.
    15. Januar 2014 at 23:41 —

    Wenn Hernandez top trainiert und motiviert ist, kann ihn eh niemand in dieser GK schlagen … nicht mal El Felino

  20. Ronald
    16. Januar 2014 at 00:33 —

    wer macht zweiten Hauptkampf? Karo Murat?

  21. ghetto obelix
    16. Januar 2014 at 00:49 —

    Ronald sagt:
    16. Januar 2014 um 00:33
    wer macht zweiten Hauptkampf? Karo Murat?
    —————-

    Ja, Rematch gegen Hopkins! 🙂

  22. Mayweather
    16. Januar 2014 at 01:36 —

    Fettwanst aus der Gosse: “Ja, Rematch gegen Hopkins! :)”

    Warum das denn? Damit Murat noch einmal demonstrieren kann, dass er für diese Gewichtsklasse viel zu klein ist und in der Weltspitze keine Chance hat (selbst gegen einen 48 Jahre alten Boxopa)?

  23. UpperCut
    16. Januar 2014 at 06:17 —

    Ross wurde von saulernad unter vertrag genommen um ihn aus dem weg zu haben (gleich vor dem kampf gegen hernandez) und ross hat klar gewonnen!

  24. Carlos2012
    16. Januar 2014 at 07:12 —

    Jones würde Hernandes zu Brei schlagen.Nach 6 Runden ist die Luft raus beim Kubaner. Trozdem ist der Jung ein
    Sympathischer Kerl.

  25. El Demoledor
    16. Januar 2014 at 08:48 —

    @Carlos2012:
    So sieht´s aus! Guillermo ist für Hernandez physisch einfach viel zu stark und mit seinem ständigen Vorwärtsdrang ein Albtraum für YPH, der ja auch gerne mal Pausen nimmt.

    Troy Ross wurde – genau wie Cunningham – von Sauerland unter Vertrag geommen, um den Gürtel im Stall zu haben bzw. einen gefährlichen Gegner unschädlich zu machen.
    Ross´ Karriere ist praktisch am Ende: Keine Kämpfe, keine Börse, bei den meisten in Vergessenheit geraten.
    Schade, denn er hätte Cunningham ausgeknockt und war gegen Hernandez imo mit 3 Punkten vorne!

  26. schnippelmann
    16. Januar 2014 at 09:14 —

    @ Markus
    Es handelt sich um eine freiwillige Tv. Und wenn man da die Nr 1 dann ist es aller Ehren wert. Denke es wirx ein klarer Sieg für Pablo.

    Weis jemand wer im Rahmenprogramm von Stieglitz Abraham boxt? Finde rein gar nix.

  27. Kratos
    16. Januar 2014 at 09:30 —

    Der Kampf wird bestimmt wieder unterhaltsam. Hernandez mag seine Schwächen (Krafteinteilung, Kondition) haben, ist technisch aber ein sehr guter Boxer. Mit seinen 29 Jahren kann er sich noch steigern.

    Das Urteil für den Kampf gegen Ross war wieder mal Betrug. Hier wäre ein Rematch fällig ähnlich wie bei Huck vs Arslan. In letzter Zeit hat er aber wirklich gute Kämpfe gegen Cunningham und Alekseev gemacht.

    Jones sehe ich gegen Hernandez auch als Favorit, weil der physisch stärker ist als die meisten Schwergewichtler und einfach unfassbare Nehmerfähigkeiten hat.

    Glaube, dass Hernandez gegen Huck oder Lebedev durchaus Chancen hat.

  28. underdog-m
    16. Januar 2014 at 09:56 —

    Hernandez macht das ding

  29. underdog-m
    16. Januar 2014 at 09:59 —

    Kratos

    wer ist lebedev man der ist ein garnix er wird immer um haaresbreite gegen die top 5verlieren !

  30. Mr. Fight
    16. Januar 2014 at 10:03 —

    Das wird bestimmt ein toller Fight. Pawel Kolodziej wird Hernandez 12 Runden lang das Leben verdammt schwer machen!!!

  31. Kratos
    16. Januar 2014 at 10:40 —

    @ underdog-m:

    Naja er hat Huck schon nen harten Kampf geliefert den man auch anders hätte werten können.

    Gegen Jones war es auch knapp. Lebedev hat soweit ich mich erinnere viele von den Anfangsrunden gewonnen. Sein Fehler war, dass er am Anfang zuviel gemacht hat und Jones unbedingt ko schlagen wollte.

  32. Panis
    16. Januar 2014 at 11:44 —

    Tomaten Ulli wieder warum gesteht er sich nicht ein das Hernandez den Kampf gegen Ross verloren hatte , und gegen Alekseev war es letztendlich zum Schluss auch nur ein lucky Punch der ihn vor dem verlieren gerettet hat …

  33. Panis
    16. Januar 2014 at 11:47 —

    @Kratos

    Ein Lebedev würde Hernandez innerhalb von 6 Runden so zermürben das er keine Luft mehr bekommt und Frewillig aufgeben würde . Hernandez hat keine Chance gegen Lebedev ist einfach so .

  34. underdog-m
    16. Januar 2014 at 12:05 —

    Totzdem halte ich nix von lebedev ! Ein boxer der sein gürtel am grünen tisch bekommt is kein champion und schon garnicht wenn er dann vom richtigen champion dann so eingeschenkt bekommt das er wie shrek aussieht und dann wieder sein titel am grünen tisch den gürtel bekommt lächerlich soviel zum thema lebedev

  35. El Demoledor
    16. Januar 2014 at 12:06 —

    Stylemäßig wäre Lebedev in der Tat DER Albtraum für Hernandez.
    YPH weiß offenbar überhaupt nicht wie er als Rechtsausleger gegen Gegner mit derselben Stellung boxen muss. Gegen Ross ist er ja in die linken Schwinger quasi reingelaufen, und gerade im CW gibt es überproportional viele Rechtsausleger in der Spitze wie ich finde.
    Hat ihm das der 273fache Trainer des Jahres nicht gesagt oder hat er es gar nicht gemerkt?
    Lebedev würde Hernandez mit einem linken Haken fällen. 100%!

  36. Kratos
    16. Januar 2014 at 12:14 —

    @Panis: das Hernandez nur durch Luckypunch gegen Alekseev gewonnen hat denke ich nicht. Das war ein enger Kampf in dem beide bis zum KO einige Runden gewonnen haben. Bis zum KO war es für mich ein ausgeglichener Kampf.

    Mit Lebedev wird man sehen müssen ob es da jemals zu nem Kampf kommt und ob Lebedev den nächsten Kampf gegen Jones ohne bleibende Schäden übersteht.

    Solange Tomaten Ulli Trainer von Huck und Hernandez ist, wird es da keinen Kampf zwischen denen geben. Huck wird ja voraussichtlich eh bald ins HW aufsteigen.

  37. El Demoledor
    16. Januar 2014 at 12:21 —

    @underdog-m:
    Stimmt, Huck und Hernandez würden gegen Jones hinterher nicht so aussehen, da die Tortur für sie schon nach 4-5 Runden zu Ende wäre.
    Lebedev vs. Jones war einer der besten CW-Fights der letzten Jahre, und gefühlsmäßig sind beide Sieger.

  38. Lümmeltüte
    16. Januar 2014 at 12:45 —

    Ich habe mir den Kampfrekord des Polen angeschaut. Es ist nicht ein Gegner dabei, den man kennen muss. Dennoch – es sollte ein guter Kampf werden.

  39. ghetto obelix
    16. Januar 2014 at 13:21 —

    Mit Kümmerling-Ulli in seiner Ecke, kann nichts schief gehen! 🙂

  40. Money
    16. Januar 2014 at 14:57 —

    Nö, schon klar, Hall & Calloway kennt man nicht 😀
    Es wäre cool, wenn auch Szpila dort boxen würde.

  41. chip
    16. Januar 2014 at 16:41 —

    Happy Birthday Dian Fossey! Und vielen Dank für die unzähligen wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Familien von GhettoObelix, Carlos2012v.Chr., OlympiakosGate00, LennoxTyson, MarcoCaptainHuck, Tommyboy, Sheriff und HamzaAsadullah!

  42. Mari
    16. Januar 2014 at 20:23 —

    Ich denke das was Murat in der Kampf gegen Hopkins geleistet , muss mal einer nach machen aus Deutschland …!
    Ich kenn keiner

  43. Husar
    16. Januar 2014 at 20:29 —

    Ich denke nicht das Huck mit seinem H.olzkopf gegen Jones verlieren würde sehe den kampf 50/50…. Für Hernandez sehe ich keine Chance.

  44. Carlos2012
    16. Januar 2014 at 23:39 —

    @ghetto obelix

    Oder Angeschis.sen ………. 😀

  45. A 10-Jonny
    16. Januar 2014 at 23:59 —

    Hernandez hat für einen CW-er ein schwaches Kinn. Wenn der Pole einmal richtig trifft gehen die Lichter aus. Pablo ist schneller als der Pole, hat mit seinen Kombis gute Chancen auf einen KO in den frühen Rd. Übersteht Kolodzeij 6 Rd., wird Pablo seine Kondition verlieren und an Kampfstärke abbauen. Eine gute Chance Pablo auszuknocken. Im Vergleich gegen Jones sehe ich für Pablo keine Siegmöglichkeiten. Pablo hat nicht den Punch Jones auszuknocken. Jones würde Pablo sicher in den mittleren Rd. KO schlagen, da Pablo die Kondition fehlt, gegen diese stets vorwärts jagende Kampfmaschine mitzumischen. Von Lebedev würde Pablo sicherlich in den ersten Runden mit Kontern “abgeschlachtet.” Wegener sollte einen Fight Pablo´s gegen Jones und Lebedev vermeiden, um die Gesundheit Pablo`s zu schützen.

  46. Klitschkonull
    17. Januar 2014 at 11:55 —

    An der Gegnerwahl gibt es für eine Freiwillig nichts auszusetzen.Respekt.

  47. Klitschkonull
    17. Januar 2014 at 14:51 —

    chip sagt:
    16. Januar 2014 um 16:41

    Happy Birthday Dian Fossey! Und vielen Dank für die unzähligen wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Familien von GhettoObelix, Carlos2012v.Chr., OlympiakosGate00, LennoxTyson, MarcoCaptainHuck, Tommyboy, Sheriff und HamzaAsadullah!
    ____________________________________________________________________________________
    @ chip

    Was hat das denn hier zu suchen?
    Mal gar kein Argument zum Thema und direkt die Leute beleidigen.
    Gibt es denn nicht genug Internetspielplätze?

  48. ego
    17. Januar 2014 at 16:53 —

    @chip
    die doppel-0 ist nur beleidigt, weil du das nicht erwähnt hast.
    jetzt die andere frage, ist doch sehr persönlich?
    WARUM beleidigst du die gorillas?
    die wollen mit den oben genannten nix zu tu haben, vor allem nicht so enden wie die doppel-0 (mit wenig körperfett).
    oops, hast du ja doch, hast sheriff erwähnt.

  49. Klitschkonull
    17. Januar 2014 at 17:39 —

    Die Sackr.a.t.t.e der Klitschkos wieder. 😀
    Der Internetheld und sein Handy. 😀

  50. Dave
    17. Januar 2014 at 17:47 —

    Hernandez wird mal wieder umstritten gewinnen,irgendwas sagt mir das er gegen denn Polen grosse Probleme haben wird.

  51. ego
    17. Januar 2014 at 18:23 —

    @doppel-0
    entweder kannst du nicht lesen oder begrifst es nicht: hab seit 15 jahren eine prepaid-card, einfach nur weil ich eine tel. nr. habe,die ich mir meken kann.
    frage mich allerdings immer wieder, warum du deine “smyleys” hinter deinen antworten packst?
    wo ist der sinn?
    bist du ein süsser und willst flirten? keine gute idee, da nimmt dich meine kleine ehefrau auseinander, mit dem hund gepaart ca nix über von dir!
    so, nun zum thema boxen: enge kiste, wenn hernandez seine auszeiten nimmt kann das nach hinten losgehen.
    @ dave
    war der letzte kampf umstritten?

  52. aleppo
    17. Januar 2014 at 19:45 —

    MainEvent sagt:
    “ungeschlagene Polen gibts so oft wie ungeschlagene Briten”.

    oder

    “ungeschlagene Polen gibts wie Sand am Meer…”

  53. hari
    18. Januar 2014 at 15:37 —

    pole fallobst . der war ja schon gegen prince anthony ikeji in der ersten runde am boden . und der kann ja gar nicht boxen ….

Antwort schreiben