Top News

Nonito Donaire besiegt William Prado durch TKO in Runde 2

“The Filipino Flash” Nonito Donaire 34(22)-3(1)-0 konnte sich gegen den 31 jährigen Brasilianer William Prado 22(15)-5(2)-1 durch TKO in Runde 2 durchsetzen. Donaire sicherte sich mit diesem Sieg den vakanten NABF Superbantamgewicht-Titel und feierte seinen 34 Sieg in seiner seit 2001 aktiven professionellen Box-Karriere.

In seinem letzten Kampf musste sich der 1.66m große, in Kalifornien/USA lebende, Normal-Ausleger dem Jamaikaner Nicholas Walters 25(21)-0-0 durch TKO in Runde 6 geschlagen geben.

2 kräftige Uppercuts waren ausreichend um Prado in die Seile zurückweichen zu lassen. Donaire setzte mit 4 linken Power-Haken nach und der Ringrichter beendete das ungleiche Duell vorzeitig in der zweiten Runde.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Prado war allenfalls ein Aufbaugegner für Nonito Donaire der sich mit einem klaren Sieg, nachdem er in seinen letzten fünf Kämpfen die bittersten Niederlagen seiner Karriere hinnehmen musste, rehabilitieren möchte.

Es bleibt abzuwarten wie sich die Zukunft des von Roberto Garcia trainierten Top Rank Boxers weiterentwickelt.

Autor Poi

Bild PA

Voriger Artikel

Ergebnisse vom Freitag

Nächster Artikel

Kartenvorverkauf läuft: Berliner Jungs boxen vor ihrer Haustür- Gevor und Murat mit von der Partie!

2 Kommentare

  1. 29. März 2015 at 03:24 —

    Donaire ist am Ende…..da können die noch soviel versuchen wie möglich….war mal ne große Hoffnung….nun ist er ein Andre Berto oder Adrien Broner..mehr nicht..

  2. 29. März 2015 at 17:28 —

    Dieser Sieg hat ja mal überhaupt nichts gebracht, anscheinend hat der Gegner vergessen das er auch mal schlagen darf stattdessen stande er nur rum und hat sich verprügeln lassen ^^

Antwort schreiben