Top News

Nonito Donaire besiegt Nordine Oubaali durch KO

Nonito Donaire besiegt Nordine Oubaali durch KO

Damit hatten wohl die wenigsten gerechnet: ‚Filipino Flash‘ Nonito Donaire schlug in der Nacht zum Sonntag im Dignity Health Sports Park in Carson seinen Gegner Nordine Oubaali durch Knockout in der vierten Runde und holte sich damit den WBC-Titel im Bantamgewicht.

Auch in den Wettbüros war Donaire der Außenseiter. Gegner Oubaali sah sich vor dem Kampf ebenfalls in der Favoritenrolle: „Ja, er (Donaire) hatte eine herausragende Karriere und er hat Power, aber ich glaube, ich habe mehr Power als er”, sagte Oubaali: „Er ist ein guter Boxer, aber ich bin Weltmeister und ich werde der Welt zeigen, wer der Beste ist. Ich weiß, dass ich der Beste bin. Ich respektiere Nonito. Er hatte eine gute Karriere, aber ich bin der Beste in der Division.”

Für Nordine Oubaali war es die dritte Verteidigung seines WBC-Titels, den er Anfang 2019 durch den Sieg über Rau’shee Warren gewonnen hatte. In den ersten beiden hatte der bislang ungeschlagene Franzose Siege gegen Arthur Villanueva und Takuma Inoue eingefahren. Beide Kämpfe fanden jedoch 2019 statt, der Fight gegen Donaire war der erste  seit 18 Monaten. Auch Donaire stand länger nicht im Ring: in seinem letzten Kampf – ebenfalls 2019 – verlor Donaire seinen WBA-Super-Titel an Naoya Inoue.

Diesmal ließ der ‚Filipino Flash‘ allerdings nichts anbrennen. Oubaali war zwar in den ersten beiden Runden der schnellere und aktivere Mann im Ring, bekam im dritten Durchgang dann aber die Schlagkraft des ‚Filipino Flash‘ zu spüren. 44 Sekunden vor Rundenende ging der Franzose zum ersten Mal auf die Bretter. Kurz vor Rundenende schlug Donaires Linke mehrmals ein, Oubaali musste erneut runtergehen, kam gerade noch rechtzeitig auf die Füße, wirkte aber reichlich desorientiert. Wohl nur dank der Ringglocke erreichte der 34-jährige die vierte Runde.

In der setzte Donaire dann sein „Zerstörungswerk“ weiter fort. Bei 1:52 Min. im vierten Durchgang gelang ihm ein erneuter Niederschlag, Ringrichter Jack brach daraufhin den Kampf ab, für den Franzosen die erste Niederlage seiner Profikarriere.

Donaire feiert seinen Sieg über Oubaali
Bild: Bild: nonitodonaire / Instagram

„Ich glaube, dass es nicht darauf ankommt, wie alt Sie sind, sondern wie stark Sie mental sind”, sagte Donaire nach seinem Sieg. Nun kann man wohl davon ausgehen, dass der ‚Filipino Flash‘ einen Rückkampf gegen Naoya Inoue führen will.

Hier die Schlüsselszenen

https://twitter.com/i/status/1398857073702572037
Quelle: PBC / Showtime Boxing

Auch der WBC würdigte die Leistung des neuen Weltmeisters.

Voriger Artikel

Doping - Jean Pascal auf Steroide getestet

Nächster Artikel

Devin Haney siegt über Jorge Linares glanzlos nach Punkten

Keine Kommentare

Antwort schreiben