Top News

Noch eine Woche bis „Canelo vs Plant“

Noch eine Woche bis „Canelo vs Plant“

Wird ‘Canelo` Alvarez am 6. November erneut seinen Ausnahmestatus untermauern? Oder gelingt ‚Sweethands‘ Caleb Plant die Sensation: ein Sieg über Alvarez?

Im Gespräch mit „boxingnews24.com“ hat Chris Arreola kürzlich einen Sieg für IBF-Weltmeister Plant vorausgesagt. Plant sei der jüngere und beweglichere Boxer, hat ‚The Nightmare‘ erklärt, zudem schätze er den „Box-IQ“ des 29-jährigen US-Amerikaners.

Auch Gabriel Rosado hält ‚Canelo‘ nicht für unbesiegbar. Im Interview mit „Hightyhype“ sagte Rosado: „Ich sehe Canelo vorne, aber es wird interessant sein zu sehen, was Plant auf den Tisch bringt.”
Vor allem der Umstand, dass Alvarez die ganze Angelegenheit nach der kleinen handgreiflichen Auseinandersetzung bei der ersten gemeinsamen Pressekonferenz persönlich nimmt, könnte – so sieht es zumindest Gabe Rosado – kampfentscheidend sein: „Ich denke, dass es wahrscheinlich etwas in Canelo ausgelöst hat, was vorher nicht da war. Canelo dachte wahrscheinlich anfangs: Ah, ich werde einfach nur die Titel vereinen. Wie Sie wissen, hat Plant es jetzt ein wenig persönlich gemacht. Canelo trainiert nicht mehr nur, sondern zieht jetzt wirklich in den Kampf und will ein Zeichen setzen. Und Kämpfe können anders sein, wenn man sie persönlich nimmt.” hat ‚King‘ Rosado sinngemäß erklärt: „Ich glaube nicht, dass wir bisher schon das Beste von Plant gesehen haben. Ich weiß nicht, was ich von ihm erwarten soll. Und Canelo ist schlagbar. Jeder ist das!“


Trotzdem ist Alvarez in den Wettbüros der klare Favorit des Gefechts in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas. Böse Zungen behaupten allerdings, dass ‘Canelo’ Alvarez in Las Vegas sowieso keinen Kampf mehr verlieren würde und verweisen auf die Fights gegen Erislandy Lara und Gennady Golovkin.

Auch unter den Profikollegen hat der Mexikaner eine Fanbase. Ex-Weltmeister Tim Bradley zum Beispiel geht davon aus, dass Alvarez auch das Zeug dazu hätte, Halbschwergewichtsweltmeister Artur Beterbiev zu besiegen. Ein Kampf, der möglicherweise bald zustande kommt. Wie Bob Arum in einem Interview gesagt hat, habe er kürzlich mit Saul Alvarez darüber gesprochen und der habe ihm erklärt, es sei durchaus möglich, dass er eine Gewichtsklasse aufsteigen würde, um gegen den ungeschlagenen Russen (16-0-0, bei 16 KOs) anzutreten.

Ob Canelo diesen Schritt macht, hängt von seinem Trainer Eddy Reynoso ab, sagt Arum. In diesem Fall würde David Benavidez „in die Röhre“ gucken, was nun vermutlich ohnehin der Fall ist. Denn ‚Red Flag‘ sollte am 13. November auf Jose Uzcategui treffen, doch der wurde positiv getestet und Benavidez steht nun mit Kyrone Davis im Ring. Und dieser Kampf wird – im Unterscheid zur ursprünglich angesetzten Begegnung mit Uzcategui – nur noch über 10 Runden geführt und ist kein WBC-Eliminator mehr.

Ärgerlich für Benavidez, der sich sicher war, Alvarez besiegen zu können: „Ich werde immer Selbstvertrauen in mich haben. Und ich habe das Gefühl, dass ich ihn schlagen kann”, sagte David Benavidez gegenüber „Fight Hub T“: „Ich habe viele Dinge gesehen, von denen ich weiß, dass ich sie ausnutzen kann. Man braucht Kraft, um sich Canelo vom Leib zu halten. Und ich habe das Gefühl, dass ich die härtesten Treffer Schläge der Gewichtsklasse lande. Es ist mir egal, wo ich gegen ihn kämpfe. Ich will einfach nur mit ihm in den Ring steigen.“

Das dürfte nun wohl nicht mehr stattfinden. Ohnehin gehen viele davon aus, dass Alvarez seine vier Titel im Supermittelgewicht aufgeben und die Gewichtsklasse wechseln wird. Wie Alvarez bekanntgegeben hat, will er im Jahr 2022 vier Mal kämpfen.

Voriger Artikel

Neue Chance für ‚Big Baby‘ Miller?

Nächster Artikel

Jackie Nava bezwingt Mariana Juarez

9 Kommentare

  1. 29. Oktober 2021 at 15:55 —

    Denke Plant wird es schwer haben über die Runden zu kommen……..

    Er hat ne gute Technik, er repräsentiert das neue Flint, Michigan Boxing das von der Mayweather Familie so lange praktiziert wurde, aber er dürfte nicht genug Firepower in den Fäusten haben um Alvarez Respekt einzuflößen um ihn Fern zu halten. Canelo dürfte sogar leichteres Spiel haben als gegen BJS.
    Denke Plant ist wie gemalt für Alvarez. Der wird ihn mit seinen Hookshots zerstören.

    TKO5 Alvarez

  2. 30. Oktober 2021 at 14:11 —

    Unwichtig, im Dezember kämpft Jake Paul gegen Tommy Fury

    • 30. Oktober 2021 at 19:04 —

      @ Andy

      Wenn Brennov das liest, bist Du fällig … 😉

      • 1. November 2021 at 13:43 —

        aber sowas von :-). Wieviele von diesen pauls gibt es eigentlich. und hat der gegen tommy fury ne chance? soll nicht auch bald einer gegen mike tyson boxen? naja da kann man mal sehen ob sie mehr als nur hypes sind. wenn sie sich da beweisen werde ich sie auch mal ernst nehmen

        • 1. November 2021 at 14:52 —

          Naja.. Tommy Fury ist jetzt auch nicht mit übermäßig Talent gesegnet..

          • 2. November 2021 at 18:53

            Im Gegensatz zu seinem Bruder pflegt Tommy Fury seinen Körper durchaus regelmäßig im Gym durch Krafttraining. Auch wenn viele „Old-School“-Trainer anderer Meinung sind, beweisen ästhetisch aussehende Fighter in höheren GK wie Canelo Alvarez, Artur Beterbiev, Oleksandr Usyk, Deontay Wilder etc., dass dies durchaus vorteilhaft für das Boxen sein kann. Jedoch verfügt Tommy Fury auch nicht ansatzweise über das Bewegungstalent und den boxerischen IQ seines älteren Bruders. Von daher denke ich, dass er auf jeden Fall ein paar unerwartete Probleme mit der bisweilen ungestümen Power von Fake Paul bekommen wird. Allenfalls die konditionelle Schwächen des YouTubers werden dem „gelernten“ Boxer am Ende wahrscheinlich einen knappen Punktsieg einbringen, da es mit der Power von Tommy auch nicht unbedingt zum Besten steht.

          • 3. November 2021 at 14:32

            danke für deine einschätzung, und wie siehst du mike tyson gegen den anderen paul? ist der kampf schon fix? und wer von den beiden pauls ist der bessere?

          • 4. November 2021 at 08:59

            Brennov:

            Pest oder Cholera..
            Was von beiden ist besser..?

Antwort schreiben