Top News

Nisse Sauerland: „Wir haben Tyron zum Weltmeister gemacht!“

Nachdem die „BILD“ am 30. April mit dem Artikel „Tyron Zeuge kündigt Sauerland“ für Aufruhr sorgte, ließ die Stellungnahme von Nisse Sauerland nicht lange auf sich warten:

„Wir haben einen rechtlich bindenden Vertrag bis Ende 2019 mit Tyron, den wir bisher erfüllt haben und auch weiterhin erfüllen werden. Tyron ist und bleibt ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil von Team Sauerland. Wir haben Tyron zum Weltmeister gemacht und seit dem ersten Tag als Profi sehr viel in ihn investiert. Team Sauerland ist stolz, dass er seinen Titel mehrfach verteidigen konnte und wir freuen uns auf weitere große Kämpfe mit Tyron.“

Wie es mit dem derzeitigen WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht weitergeht, wird die Zeit zeigen. Jedenfalls scheinen Trainer Jürgen Brähmer und Zeuge sehr unzufrieden mit der Entwicklung des Sauerland-Boxstalls, der heute oftmals mit Skandalen sowie zweitklassigen Hauptkämpfen auf sich aufmerksam macht, um die vereinbarten TV-Übertragungen bei Sport1 einzuhalten! Doch Qualität sollte immer vor Quantität gehen, sonst schalten die Boxfans bald ganz ab…

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Eine Frage an die Boxen-User: 

Hat das Team Sauerland in Deutschland noch immer die einflussreichste Stellung (Boxer/Boxerinnen, TV-Vertrag, Qualität der Event usw.), oder wurden sie bereits von SES Boxing überholt?

Foto und Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Boxsport – Telegramm 17 / 2018

Nächster Artikel

Der Juni startet mit einem Doppelschlag für SES Boxing

5 Kommentare

  1. 4. Mai 2018 at 16:59 —

    SES Boxing nehmen meistens auch zweitklassige Gegner. (Ausnahme Kabayel vs Chisora letztes Jahr)

    Aber trotzdem schaue ich lieber SES Boxing bei MDR als Sauerland auf Sport 1.

  2. 4. Mai 2018 at 20:00 —

    erst Recht

  3. 4. Mai 2018 at 23:29 —

    Sauerland Boxer die sich in der Spitze nicht durchsetzen konnten (Kölling, Härtel…) wechseln zu SES. Nicht umgekehrt.

    Wenn ich die deutschen Boxställe klassifizieren müsste, würde ich es wie folgt tun:

    1. Team Sauerland
    2. SES
    3. EC Boxing
    4. Petkovic
    5. Wiking
    6. Arena

  4. 5. Mai 2018 at 11:49 —

    Stimmt zu 100 Prozent!!!!
    Wir haben Zeuge zu Weltmeister gemacht ,nicht er wurde Weltmeister weil er so gut ist nein wir haben es gemacht!Endlich mal was ehrliches 😁😁😁😁

  5. 5. Mai 2018 at 22:02 —

    Ich würde EC mitlerweile vor SES sehen. Sauerland noch ganz knapp vorne, aber auf dem absteigenden ast. SES aber auch, Petko steigt auch gut auf.

Antwort schreiben