Top News

Nikolai Valuev: “Povetkin ist der Einzige, der die Klitschkos besiegen kann”

Nikolai Valuev ©Sylvana Ambrosanio.

Nikolai Valuev © Sylvana Ambrosanio.

Ex-Weltmeister Nikolai Valuev glaubt, dass sein russischer Landsmann Alexander Povetkin die besten Chancen unter den derzeit aktiven Boxern hat, um Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko zu schlagen.

“Ich denke, Povetkin kann es schaffen”, sagte Valuev gegenüber BoxingScene. “Er hat eine Chance. Außer ihm sehe ich niemanden, der es schaffen könnte. Alexander kann sich erfolgreich mit Wladimir messen, er muss sich aber in einigen Bereichen verbessern. Um zu gewinnen, muss er Wladimir im Ring herumbewegen, denn kühne Angriffe alleine reichen nicht. Er muss aus unterschiedlichen Richtungen angreifen, in seine Nähe kommen und abfeuern – das ist die einzige Chance, Klitschkos Abwehr zu durchbrechen.”

Valuevs Karriere liegt nach mehreren Operationen derzeit auf Eis, noch ist nicht klar, ob der 37-jährige Mann aus St. Petersburg wieder in den Ring zurückkehren wird. Alexander Povetkin, Stallkollege Valuevs beim Promoter Sauerland, wird am 27. August in Erfurt gegen Ruslan Chagaev um den vakanten WBA-Titel im Schwergewicht boxen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Tomasz Adamek: Sparring mit Wilder und Scott für Klitschko

Nächster Artikel

Pirog vs. Martirosyan: Am 24. September in Krasnodar

140 Kommentare

  1. jones
    27. Juli 2011 at 12:31 —

    @Gigantus
    Lass doch einfach mal Povetkin nach 3,5 Jahren einen vernünftigen Gegner boxen. Danach gibt es noch ewig Zeit über Povetkin-Klitschko zu labern.
    Es ist doch relativ offensichtlich, dass Wlad nun ein freiwillige TV macht und dann mit denen beginnt die er machen muss. Wenn nichts dazwischenkommt wird es 2013 soweit sein und Wlad auf Povetkin treffen und bis dahin wirst du noch einige 1000mal das gleiche hier schreiben.
    Ist das nicht langweilig?

  2. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 13:33 —

    Wenn Wladimir erst 2013 gegen povetkin boxen will zeigt das eindeutig das er ein Feigling ist, er wird sich so selbst ins abseits befördern, jemand der behauptet der grösse champion zu sein muss andere gute gegner boxen, sogar manchmal gewichtslimitübergreifend. Wenn Wladimir sich weigert Povetkin zu boxen, wird es einen Kampf um seinen Titel, den möglichen von Povetkin geben, zwischen Haye, Solis, Povetkin, Boystov, dimitrenko, Chagev,Huck, Cunnigham, pulev und mehr und wie sie alle heissen und schon ein anspruch auf den WBA titel gemeldet haben.

    Dieser Titel wird dann der wahre WM Titel, Wladimir kann dann seine gegen chisora und Fury und Arreola verteidigen.

  3. jones
    27. Juli 2011 at 13:45 —

    Der Superchamp Titel ist nunmal der den man am seltesten verteidigen muss, soll er den IBF oder WBo Titel ablegen, nachdem er seit Ewigkeiten den Vereinigungskämpfen hinterhergelaufen ist? Sicherlich nein. Die 4 Titel sind gleichberechtigt und Wlad muss den PVs so nachkommen, dass er die Titel behalten kann.
    Wenn Wlad vorher Povetkin boxen will und die IBF und WBO geben ihm vorher die Zeit ist es schön, aber ansonsten 2013.
    Wenn in 2012 auch noch 2 ordentliche Kämpfe um den 2.wichtigsten WBA Titel zustandekommen ist es doch schön, dann wird 2013 ein würdiger Gegner im Ring stehen.

    Nur SE wird es schon so tricksen, damit es nicht zu gefährlich für Povetkin wird und der große Zahltag diesmal nicht flöten geht.
    In diesem Fall würde ich mich allerdings gerne täuschen, denn Povetkin vs Haye oder Solia wäre ein schöner Kampf.

  4. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 14:13 —

    Du kannst boxen wen du willst, würdest nur nach rangliste gehen, würde klitschko wohl nicht chisora boxen können oder vitali sosornwski, es ist nur eine frage ob man auch will.

    Povetkin hat ihn herausgefordert, wenn er weltmeister wird sollte Klitschko nicht lange fackeln und die hausforderung annehmen, was natürlich niemals machen würde

  5. the boxer
    27. Juli 2011 at 14:18 —

    Huck, Dimitrenko, Chagaev, Cunningham, Pulev, Povetkin und Solis, der bereits ko ging? Was soll denn das für ein Käse sein, dass aus diesen der Champ ermittelt wird? Das wäre ein Champ der 3. Klasse und ein lachhafter noch dazu, solange er keinen der K2 geboxt und besiegt hat. Und bisher hat sich Wladi nicht geweigert Pove zu boxen, sondern Pove hat 2 x gekniffen und jetzt muß er erst mal die Klasse nachweisen, um gegen einen der beiden Klitschkos antreten zu dürfen. Da könnte ja jeder dahergelaufene Kirmesboxer Ansprüche anmelden!

  6. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 14:27 —

    Was ist interessanter

    Huck vs Solis

    Solis vs Povetkin

    Boystov vs Cuningham zum beipsiel

    oder Klitschko vs chambers, arreola oder chisora

  7. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 14:30 —

    die klitschko kämpfe sind käse,

    Cunigham hat gesagt das er ins Schwergewicht wechslen wird, Huck hat auch angekündigt um die WBA Wltmeisterschaft kämpfen zu wollen, dazu kommt boystov, Chagev, vielleicht wieder Valuev, Solis, Povetkin und haye

    diese gegner werden von den Klitschkos gemieden, ich finde die versprechen zehnmal bessere kämpfe als Klitschkosfallobst kämpfe

  8. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 14:31 —

    wenn klitschko sich weigert in konkurrenz zu denen zu gehen mit einem povetkin kampf zum beispiel wird er sich isolieren

  9. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 14:37 —

    Die von mir aufgezählten boxer sind allesamt

    Sauerland und Universum Boxer, beide lager können sich einen guten zweikampf um die wba titel geben, weil die sich sehr schnell einigen können und klitschko gar nicht brauchen

    sauerland und universum boxer

    povetkin, haye, cunnigham, huck, helinius, boystov, valuev, chagaev, pulev

    und solis ist bei arena die können gut mit sauerland

    die brauchen klitschko nicht wenn sie einen WM titel haben können sie die boxer schön gegneinander kämpfen lassen, dann bleiben die klitschkos ohne gegner

  10. the boxer
    27. Juli 2011 at 14:40 —

    USS und Huck sollen doch erst mal beweisen, dass sie im Schwergewicht angekommen sind.
    Valuev, Chagaev, Haye, Adamek, Dimitrenko das wären Gegener für die Cruiser-Aufsteiger – und Du glaubst doch nicht im Ernst, dass sich einer der beiden Klitschkos gegen einen der genannten fürchtet? Chagaev hat so richtig Prügel bezogen, Solis ging ko, Haye hat klar verloren, auch wenn das Urteil zu hoch ausfiel, Valuev wäre interessant, ist aber ein sehr limitierter Boxer, der nur von seiner Physis lebt. Adamek hat schon seinen Termin bei seinem Richter – und dann? Nicht wirklich Dimi – das wäre sein letzter Kampf, denn dann würde er wirklich begreifen, dass das nicht seine Welt ist!
    Boystov, ja das könnte m. E. mal einer werden – aber derbraucht auch noch Zeit und sollte erst mal z. B. Huck, USS oder Dimi boxen.

  11. Tom
    27. Juli 2011 at 14:41 —

    @ Gigantus1

    Wk kann boxen wen er will,solange es ein Top-15 Mann ist und er seinen PV nachkommt!

    Der interessanteste Kampf den du vorgeschlagen hast,wäre mit Sicherheit Solis-Povetkin,aber dazu muss Solis erst wieder gesund werden und Povetkin muss erstmal Chagaev besiegen!

  12. the boxer
    27. Juli 2011 at 14:56 —

    Weltmeister zu sein, ohne die derzeit Besten geboxt zu haben? Das ist ein Titel ohne Glanz, wie wenn Kobayashi in der F1 WM wird, weil die anderen alle nicht gefahren sind! ….also absolut uninteressant und mit Sicherheit auch unbefriedigend für die Betroffenen, die auch genau wissen, sobald sie ihre Nase zum Fenster rausstrecken, sprich gegen K2 boxen, ihren Titel wieder los sind! K2 sind die besten im Moment, da beisst die Maus keinen Faden ab!!!

  13. AlphaDogge
    27. Juli 2011 at 15:11 —

    gigafrosch schrieb:
    ”die klitschko kämpfe sind käse,

    Cunigham hat gesagt das er ins Schwergewicht wechslen wird, Huck hat auch angekündigt um die WBA Wltmeisterschaft kämpfen zu wollen, dazu kommt boystov, Chagev, vielleicht wieder Valuev, Solis, Povetkin und haye

    diese gegner werden von den Klitschkos gemieden, ich finde die versprechen zehnmal bessere kämpfe als Klitschkosfallobst kämpfe”

    ————————-

    Cunningham im Heavy hätte die selbe Klasse wie ein Chambers… Huck hat gar nichts angekündigt sondern nur spekuliert. Wegner meinte sogar wenn er das wiklich ernst meint bin ich net weiter sein Trainer. Huck fehlt die Klasse fürs Heavy und das weiss er auch selbst…

    Boystov, Chagev, Valuev, Solis, Povetkin und Haye werden von den Klitschkos gemieden?

    Wenn du das wirklich ernst meinst dann biste ja noch blöder als ich dachte aber da ich grad nichts zu tun habe öffne ich dir etwas die Augen

    Boytsov – Verletzt und hat nie ambitionen gehabt einen Klitschko zu kämpfen

    Chagaev – Nun wenn er Povetkin schlägt darf er ja wieder nen Klitschko kämpfen, wozu sollten die Klitschkos nochmal freiwillig gegen den ran?

    Valuev – Verletzt und steht in den Sternen ob er überhaupt jemals wieder boxt. Klitschkos haben den nie gemieden sondern anders herum Sauerland hat zur Zeit des WBA Titels bei ihm immer Klitschko gemieden! Und als der Weg war wollte Vitali doch aber dann hat er sich verletzt. Haye ist dafür verantwortlich das dieses Gerücht aufkam. Aber du stehst ja auf Gerüchte. Tatsachen interessieren dich ja nicht wa 😉

    Solis – Wo wurde er gemieden? Er hat doch seine Chance gehabt. Wenn er wieder Fit ist bin ich mir sicher das irgend ein Klitschko ihm eine Revange gibt. Von meiden kann da nicht die rede sein. Dieses Gerücht kam damals von Achmet Öner und das er übertreibt wissen alle. Solis musste sich auch erstmal nen Titelkampf erkämpfen. Weltmeister geben nicht jedem dahergelaufenen Wannabe Champ gleich ne Chance auch wenn es Herr Öner gern so hätte!

    Povetkin – Für ihn gilt das selbe wie für Chagaev! Nur mit dem Unterschied das du endlich mal begreifen solltest das Povetkin die Klitschkos gemieden hat und nicht umgekehrt. Er hat halt seine Problemchen gehabt und wenn er sich nunmal nicht bereit gefühlt hat dann war es ebenso aber zu behaupten die Klitschkos meiden ihn ist wirklich bescheuert. Wenn er Chagaev schlägt werden wir alle sehen wie die Klitschko Geschichte weiterläuft!

    Haye – Ja Wladimir meidet ihn, und er hat auch gutes Recht dazu. Er hat ihn soeben geschlagen und soll jetzt dem Verlierer nochmal eine Top-Börse bescheeren? Ich würde ja auch gern noch nen Kampf sehen aber realistisch betrachtet ist das vorerst nicht mal ne Diskussion wert. Vitali bietet ihm doch nen Kampf an aber bei der Vorstellung macht er sich in die Hose…also von meiden keine Spur

    Komm mal endlich mit vernünftigem getexte, den das was du hier immer und immer wieder wiederholst ist lächerlich und armseelig!

  14. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 15:31 —

    alpha dogge bis auf deine unnötigen beleidigungen die du alle wieder zurückbekommst mit einer hoch zehn finde ich deinen beitrag ausnahmsweise mal sachlich und aus deinem standpunkt gut begründet, schade das du nicht öfters sachlich schreiben kannst

    so ich will nicht im einzelnen zu jedem ounkt was schreiben, aber ich versuchs ganz kurz zu machen

    Solis: vitali wurde zum kampf gezwungen, er hat sogar einen antrag dagegen gestellt, von freiwillig kann keine rede sein

    Povetkin: Klitschko hat vier anträge gestellt gegen ihn nicht boxen zu müssen, eins zwei in 2008 eins in 2009 und das letzte 2010. wenn dus nicht glaubst, kann ich näher darauf eingehen

    boystov: er hat imemr erklärt das sein ziel klitschko ist

    huck: will unbedingt ins schwergewicht wechseln und mal gegen haye boxen,e r ist jung und wird wechseln

    etc..

    mit der wahl von chisora zum eggner hat sich klitschko blamiert, da sogar fury gesagt hat, das wenn er gegen so einen schwachen mann verleiren würde, er nicht mehr weiter boxen will, das ist das niveau der klitschko gegner ohne antrag

  15. Gigantus1
    27. Juli 2011 at 15:47 —

    Tom

    Sorry aber alle Kämpfe mit povetkin sind interessant

    Povetkin- Solis

    Povetkin-Haye

    Povetkin- Klitschko

    Povetkin-boystov

    Povetkin-Dimitrenko

    Povetkin-Vitali

    Povetkin-Cungham

    Povetkin-Adamek

    Als Povetkin Manager kann man gut geld machen, hat was mits einer kampfweise zu tun

  16. the boxer
    27. Juli 2011 at 16:11 —

    Ist schon klar, wenn ich ein Fan von Pove bin, dann sind alle interessant.
    Aber wenn Pove so gut sein soll, dass er beide Klitschkos besiegen könnte, wo bitte wäre dann ein Kampf gegen den Wattebällchenwerfer Dimitrenko interessant?

  17. the boxer
    27. Juli 2011 at 16:12 —

    Haye würde mit Dimitrenko in der 3. Runde den Ringboden aufwischen!

  18. Interessierter
    27. Juli 2011 at 16:20 —

    @gigantus1

    hast du denn schon ne alternative, falls povetkin es bis zu klitschko schaffen sollte und dann verliert? wer wird dann der nächste boxer sein, der das zeuch hat, ihn/ sie zu schlagen – deiner meinung nach .. freu mich auch schon auf den 27ten und 10ten

    mit dem fcb wollt ich dir nur sagen, das viele menschen, andere “erfolgstypen” haten .. ganz normal 😉

    wahrscheinlich wirds auf dieser welt irgendwo jemand an der klinke geben, der ihn ausknocken würde (vk) aber so wie es im schwergewicht aussieht, wirds wohl nichts .. und ich finde es gut, das der herausforder den titelverteidiger eigentlich fast ausknocken muss und/ oder mehr als eindeutig den fight dominiert … weltmeister sein muss sich halt gut anfühlen, dafür gehen menschen jahrelang diesen weg 😉

  19. Sugar
    27. Juli 2011 at 17:23 —

    @ Interessierter

    27.10.????

  20. bigbubu
    27. Juli 2011 at 17:27 —

    @Gigantus

    “mit der wahl von chisora zum eggner”

    MÖGLICHER Gegner!!! So wie viele andere auch! Darunter auch Povetkin! Bitte bei den Tatsachen bleiben.

  21. bruno
    27. Juli 2011 at 18:40 —

    @ gigantus
    hier eine zusammenfassung von povetkin und auch seine kämpfe. ich glaube nicht das er so gut ist um wk zu schlagen. in meinen augen ist er viel zu klein.

  22. Shlumpf!
    27. Juli 2011 at 19:18 —

    @bigbubu

    Naja, Chisora stand aber schon als Gegner fest, auch der Kampf stand. Gut, dass uns das erspart blieb.

  23. bigbubu
    27. Juli 2011 at 19:52 —

    @Shlumpf!

    Povetkin stand auch schon 2 mal als Gegner fest.

    Ich glaub an solche Begegnungen erst immer wenn die Kontrahenten im Ring stehen. 😉

    Wäre ich ein Verschwöhrungstheoretiker würde ich annehmen das Wladimir mit Chisora als Gegner nur hoch gepokert hatt um Haye zu locken.

  24. Interessierter
    27. Juli 2011 at 20:11 —

    @Sugar:

    meinte den 27.08.11 (po vs. ch) & 10.09.11 (vk vs. ta) wenn ich mich da nicht irre.

  25. andrej
    27. Juli 2011 at 20:33 —

    @Tom Tom : das werden wir auch nicht, in meinem letzten Kommentar ist bereits die Antwort auf deine Frage: weil Povetkin mitten im Kampf seine technik ändern kann, bis jetzt mit Erfolg, ob es für Klitschko reicht ist ne andere Frage, Chagaev hat einen nach der andren kasiert, und trotzdem wie blind weitergemacht bis er ko ging. was glaubst du warum die Klitschkos keiner in bsw den usa oder Russland sehen will weil deren Kampfstil ist zwar erfolgreich ist aber schweine langweilig,…

  26. Nightwalker
    27. Juli 2011 at 21:28 —

    @gigantus 1

    Und wenn Dein ach so heiss geliebter Povetkin von Chagaev vermöbelt wird,
    wen holst Du dann aus dem Ärmel der Klitschko schlagen soll ???
    Ach ja …. der Boytsov….. GRINS !!!

  27. Tom
    27. Juli 2011 at 21:39 —

    @ andrej

    Naja über die Unaktrivität der Kampfesführung der Klitschkos sind wir uns ja wenigsten mal einig!

    Was meinst du wie der Kampf Povetkin gegen Chagaev ausgeht?

  28. gigantus 1
    27. Juli 2011 at 22:01 —

    bz-berlin.de/sport/mehr-sport/alex-povetkin-bin-ein-ganzer-kerl-article1235813.html

    povetkin über chagaev, povetkin ist sich seiner sache sehr sicher

    was ist wenn klitschko auch povetkin schlägt??

    klitschko wird definitiv povetkin nicht schlagen bin mir 100% sicher, deswegn stell sich die frage gar nicht

  29. Shlumpf!
    27. Juli 2011 at 22:13 —

    @bigbubu

    Das ist sehr gut möglich, aber trotzdem, er wurde als geeigneter Gegner für WK gesehen und das wurde ja jetzt deutlich widerlegt. Übrigens will Harrison jetzt gegn Fury boxen, das könnte interessant werden

  30. andrej
    27. Juli 2011 at 22:31 —

    @Tom Tom : ich denke das Povetkin deutlich nach Punkten gewinnen wird, evt wird Chagaev zwischen der 10-12 Runde KO gehen , Chagaev war im letzten Kampf schon nach der 6 Runde konditionell fertig, wäre der Kampf auf 12 Runden angesetzt gewesen, hätte Walker vieleicht sogar gewonnen, und dein Urteil?

  31. Tom
    27. Juli 2011 at 22:56 —

    @ andrej

    Du wirst es nicht glauben,aber was den Walker-Kampf betrifft gebe ich dir zu 100% recht!

    Man hatte den Kampf so wie er gelaufen ist auch mit einem PS für Walker werten können,aber mind. mit einem Unentschieden werten MÜSSEN!

    Zu dem Kampf Povetkin-Chagaev,es wird dich wundern,aber dazu kann ich nicht wirklich eine klare Meinung abgeben!

    Klar ist,Povetkin ist der Favorit!

    Und wenn man nur mal die letzten zwei Kämpfe von Chagaev sieht,kann es nur einen Gewinner geben,POVETKIN!

    Aber auch Chagaev und auch sein Team wissen das dass die letzte Chance ist um noch einmal oben mitzumischen!

    Ich glaube das Chagaev sich in einer ganz anderen Form präsentieren wird als zuletzt!

    Das ist seit langen mal wieder eine Schwergewichts-WM(auch wenn es nur eine WM zweiter Klasse ist) auf die ich mich wirklich freue,die meiner Meinung nach eher ausgeglichen verlaufen wird und bei der die Tagesform entscheiden wird!

  32. gigantus 1
    27. Juli 2011 at 23:44 —

    Stimmt Chagaev wird mehr Zeit haben als damals vor dem Klitschko kampf, er wird viel bessere sein als damals er hat sehr viel dazu gelernt aus der Niederlage.

    Ich schätze mal das der jetzige Chagaev den damilgen Chagaev ko schlagen würde aber Povetkin ist nunmal nicht Klitschko, die lehren aus dem Klitschko kampf werden für Povetkin nicht ausreichen, da derbesser ist als KLitschko

  33. Tom
    28. Juli 2011 at 01:21 —

    @ gigantus1

    Das werden wir alle hier sehen,was Povetkin kann oder eben auch nicht!

    Wenn er verlieren sollte,ist er für lange Zeit weg vom Fenster!

    Da kannst du dann auch damit anfangen das Boytsov derjenige ist der die Klitschkos in Verlegenheit bringen wird!

    Nur Boytsov hat bisher keinen ernsthaften Gegner vor den Fäusten gehabt und mit 187 cm ist er auch nicht wirklich in der Lage die Klitschkos ernsthaft zu fordern!

  34. Gigantus1
    28. Juli 2011 at 08:59 —

    spox.com/de/sport/mehrsport/boxen/1107/Artikel/moegliche-wladimir-klitschko-gegner-chris-arreola-alexander-powetkin-dereck-chisora-tyson-fury-odlanier-solis,seite=2.html

    hier werden alle möglichen eggner von Klitschko vorgestellt mit prognose

    bei arreola wird total übertreiben, der mann ist fallobst, ansonsten stimmt die aussagen zu povetkin

  35. Gigantus1
    28. Juli 2011 at 15:22 —

    Hier an alle die zweifeln das Povetkin gegen Klitschko boxen will

    berliner-kurier.de/sport/sportmix/-zar–powetkin—ich-will-einen-klitschko-/-/7168912/8719316/-/

  36. Interessierter
    28. Juli 2011 at 16:44 —

    ich als nichtboxer weiß doch schon, das jeder boxer, der da oben boxt, immer gegen einen weltmeister boxen will .. wer zweifelt sowas an?

    allerdings muss er sich auch sehr gut vorbereitet fühlen. sonst wirds schon wieder nichts *lol*

  37. Alpsboxing
    28. Juli 2011 at 22:06 —

    Valuev könnte gegen Fury kämpfen, würde aber verlieren.

    Masse und Behäbigkeit hätte nur mehr McBride, wäre sicher ein langweiliger lustiger Kampf…..

  38. Shlumpf!
    28. Juli 2011 at 23:42 —

    Fury würde m.M. nach gegen Valuev verlieren. Fury ist sehr limitiert und profitiert von seiner Physis, gegen Valuev ist dieser Vorteil aber dahin

  39. jones
    29. Juli 2011 at 02:42 —

    Na wenn es im Kurier steht.

    Vor der ersten Absage gab es doch die gleichen Aussagen. Es ist jedem bekannt, dass man als eventueller Klitschko Gegnr sich besser verkauft.

    Wurde doch schon vor 2-3 Jahren gemacht.
    spox.com/de/sport/mehrsport/0807/Bilder/boxen-klitschko-empfang-514.jpg
    “Klitschko I want you” aha aber die bösen Wurzeln un der Trainer den man slbst gewählt hat un der einen nicht lässt.

Antwort schreiben