Top News

Nikolai Valuev: “Ich würde Povetkin von einem Kampf gegen die Klitschkos abraten”

Nikolai Valuev ©Sylvana Ambrosanio.

Nikolai Valuev © Sylvana Ambrosanio.

Der ehemalige WBA-Weltmeister Nikolai Valuev hat sich gegenüber einem russischen Kampfsportmagazin zur aktuellen Lage im Schwergewicht geäußert. Einem Duell zwischen dem aktuellen WBA-Champion Alexander Povetkin und den Klitschkos steht der 38-jährige Russe, der seit einiger Zeit als Abgeordneter der Putin-Partei für die russische Duma tätig ist, kritisch gegenüber.

“Der letzte Kampf zwischen Vitali Klitschko und Dereck Chisora hat mir gezeigt, dass die Briten mit den Brüdern mithalten können”, so Valuev. “Ich würde Povetkin aber von einem Kampf gegen sie abraten.”

Seit seinem letzten Kampf wird Povetkin von Valuev altem Coach Alexander Zimin trainiert. Nach der Meinung von Valuev könnte sich Povetkin unter dem neuen Trainer aber durchaus verbessern. “Er ist ja erst zwei Monate vor dem Kampf gegen Huck gekommen”, so Valuev. “In so kurzer Zeit radikale Veränderungen bei der Technik vorzunehmen, ist unrealistisch. Es kommt darauf an, wie Sascha in seinem Alter das aufnimmt, was Zimin ihm sagt, oder ob er denkt, er wisse ohnehin schon alles. Davon wird sein Schicksal als Boxer abhängen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 20. und 21. April: Balzsay, Sartison, Lara, Taylor uvm.

Nächster Artikel

Wolak löst Vertrag mit Top Rank auf: MMA-Debüt noch in diesem Jahr

98 Kommentare

  1. MrEastWestSouthNorth
    19. April 2012 at 15:37 —

    Mit den Briten hat er recht. Haye ist eigentlich der beste Boxer der Welt, wenn man ihm noch eine zweite Chance geben sollte dann beweist er es auch.

  2. balhas1000
    19. April 2012 at 15:42 —

    stimmt!!!

  3. René Wagner
    19. April 2012 at 15:42 —

    Haye ist mit Sicherheit der gröste Schwäzter und den Boxern. Im Rankin gehört er bestenfalls auf die Nummer 10.

  4. Putin
    19. April 2012 at 15:59 —

    Valuev hatt schon recht mit seiner Aussage, denn er weiß auch das die klitschkos unbesiegbar sind, und auch bis zu ihrem Karriere Ende bleiben werden.
    Und was Haye angeht, hätte er sich nicht am kleinen zäh weh getan, dann hätte er Waldemar sicherlich K. O. Geschlagen. 😀

  5. matthias
    19. April 2012 at 16:15 —

    @Putin Wladimir hat einfach eine sehr gute Defensiv Taktik an den kommt fast keiner mehr ran der kampf gegen Haye war ein taktischer Kampf von beiden. Haye hatte soviel Klasse das Wladimir nicht einfach mit ihn rumspielen konnte und ihn dann ko haut. Haye hat leider nicht auf Risiko gesetzt gegen Vitali würde Haye viel besser aussehen.

  6. Alonso Quijano
    19. April 2012 at 16:18 —

    auf den alten herren valuev sollte man lieber hören, Povetkin hätte nur chance gegen die klitschkos mal von seiner größe abgesehen!!!

  7. Shlumpf!
    19. April 2012 at 16:23 —

    Gegen Vitali ist aber auch die Wahrscheinlichkeit selbst was auf den Deckel zu kriegen höher, der kann nämlich kontern. Aber insgesamt wäre der Kampf, unabhängig vom Sieger, wohl interesssanter, da Vitali nicht so drauf aus ist, seinen Gegner auf Distanz zu halten

  8. Brutus
    19. April 2012 at 16:25 —

    Dieses Geschwätz von den unbesiegbaren Klitschkos ist schwachsinn. Und Wladimir mit seinem Papierkinn erst recht nicht.

  9. gutszy
    19. April 2012 at 16:39 —

    haye ist der beste läufer der welt, 5 mal pro runde mit dem gesicht am boden. einfach nur peinlich für den boxsport.

  10. Rodens
    19. April 2012 at 16:46 —

    Die Briten sind mit Haye, Price, Chisora und Fury tatsächlich mit Top-Talenten – jeder auf seine Weise – ausgestattet. Nach der Ukraine meiner Meinung nach das stärkste Land im Heavy Weight.

  11. boxfan85
    19. April 2012 at 16:50 —

    Der beste Boxer im HW ist klar Solis,leider wohl auch der faulste.

  12. HWFan
    19. April 2012 at 16:52 —

    @ Shlumpf:
    “Gegen Vitali ist aber auch die Wahrscheinlichkeit selbst was auf den Deckel zu kriegen höher, der kann nämlich kontern. Aber insgesamt wäre der Kampf, unabhängig vom Sieger, wohl interesssanter, da Vitali nicht so drauf aus ist, seinen Gegner auf Distanz zu halten”
    …ja, sehe ich auch so ähnlich… 😉
    Wahrscheinlich wäre ein Kampf zwischen Vitali und Haye so in etwa vergleichbar mit Vitalis Kampf gegen Herbie Hide… (…als Hide am Anfang der 2. Runde am Boden lag und nur noch gezuck hat…) 😉

    …wobei ich schon zugeben muss, dass Vitali nicht mehr die Klasse von früher hat. Damals hätte er Gegner wie Chisora, Adamek oder Sosnowski spätestens in der 3. Runde ausgeknockt.

  13. HWFan
    19. April 2012 at 17:05 —

    @ boxfan85: Solis’ Leistungen als Amateur sind unumstritten. Was er allerdings bisher als Profi geleistet hat, ist nicht ganz so unumstritten:

    Einerseits muss man sagen, dass er von Beginn an immer RELATIV starke Gegner geboxt hat, andererseits hat er erst einen RICHTIG starken Gegner vor den Fäusten gehabt, und da hat er nach starkem Auftakt in der 1. Runde durch KO verloren…

  14. HWFan
    19. April 2012 at 17:22 —

    Rodens:
    “Die Briten sind mit Haye, Price, Chisora und Fury tatsächlich mit Top-Talenten – jeder auf seine Weise – ausgestattet. Nach der Ukraine meiner Meinung nach das stärkste Land im Heavy Weight.”

    Da ist was Wahres dran: Nachdem das HW zwischenzeitlich mit den Klitschkos, Povetkin, Chagaev, Maskaev, Ibragimov, Liakhovich, Valuev, Boytsov, Dimitrenko und Co. schon fast komplett in osteuropäischer Hand zu sein schien und aus den USA auch nicht viel zu erwarten war / ist, muss man sein Augenmerk mittlerweile wieder zunehmends auf England / GB richten. Warten wir einfach mal ab, was da noch so alles kommt… 😉

  15. Shlumpf!
    19. April 2012 at 17:53 —

    @HWFan

    Also meiner Meinung nach wäre Vitali – Haye ganz interessant. Bei glitschigen Gegnern kommt Vitalis Schlagkraft lange nicht so zur Geltung wie bei Leuten, die auf ihn zumarschieren (siehe Johnson-Kampf). Haye hätte hier nicht so eine große Distanz zu überwinden, aber andererseits würde es hier nicht reichen, nur dem Jab aus dem Weg zu gehen, denn Vitalis Schläge kommen aus allen Richtungen.

  16. Shlumpf!
    19. April 2012 at 17:54 —

    @HWFan

    Also meiner Meinung nach wäre Vitali – Haye ganz interessant. Bei glitschigen Gegnern kommt Vitalis Schlagkraft lange nicht so zur Geltung wie bei Leuten, die auf ihn zumar.schieren (siehe Johnson-Kampf). Haye hätte hier nicht so eine große Distanz zu überwinden, aber andererseits würde es hier nicht reichen, nur dem Jab aus dem Weg zu gehen, denn Vitalis Schläge kommen aus allen Richtungen.

  17. YoungHoff
    19. April 2012 at 17:57 —

    Hier hat einer von der Unbesiegbarkeit der Klitschkos gesprochen, da möchte ich aber widersprechen. Es ist keine Frage, dass sie, und zwar beide, sehr stark sind.

    Ich glaube aber, dass sie vor allem von ihrem Nimbus der Unbesiegbarbkeit leben. Durch diesen Nimbus werden herausforderer, ob sie es wollen oder nicht, eingeschüchtert. Dadurch wird auch das Aufreten vieler Herausforderer erklärt es geht von Anfang an nur um Sicherheit, darum nicht zu klar und deutlisch geschlagen zu werden. Sie stellen ihre eigenen Fähigkeiten zurück und hoffen nur, dass sie es schaffen die Fähigkeiten der Klitschkos nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Es scheint immer so, als gäben sie ihr Selbstvertrauen, debn Glauben an ihre eigenen Fähigkeiten und ihren Mut ab, sobald sie im Ring sind.

  18. Carlos2012
    19. April 2012 at 18:14 —

    Die Klitschkos sind nicht die besten Technicker.Aber sie Besitzen körperliche Macht.
    Sie sind Groß,Top austrainiert und können den angrieff des Gegners im Infight Neutraliesieren.Sie Klammern einfach und der kleine gegner kann sich nicht Entfalten.
    Tja,was soll also der kleinere Boxer machen.Aus der Distanz ist er unterlegen und
    Körperhacken kann er nicht schlagen weil die Klitschkos es nicht zulassen.Somit hätte Povetkin überhaupt keine Reale Chance.Er würde fast wie alle anderen Gegner der Brüder K.O gehen.So wie Solis…… 🙂

  19. gutszy
    19. April 2012 at 18:23 —

    @rodens
    haye ein talent??????????????

  20. Rock
    19. April 2012 at 18:33 —

    @adrivo

    Die Beleidigungen(siehe gutszy) häufen sich hier immer mehr. Es gibt auch ein paar andere Kandidaten. Es wäre angebracht hier mal so langsam zu moderieren.

  21. matthias
    19. April 2012 at 18:34 —

    Vitali hat nicht mehr die Reflexe wie früher gegen Chisora und Vitali hat auch nicht mehr die Ausdauer auch wenn Er verletzt war gut ist Er aber trotzdem noch aber denke Haye mit seiner Schnelligkeit würde Ihn besiegen nach Punkten.

  22. Rock
    19. April 2012 at 18:35 —

    Es gibt hier noch andere Kandidaten, die hier offen ihren Rassismus ausleben. Bei einer Boxsportseite sollte das eigentlich nicht der Fall sein.

  23. hopper
    19. April 2012 at 18:36 —

    Die Zukunft in HW gehört Huck, mal abwarten wie sich Alles entwickelt!

  24. matthias
    19. April 2012 at 18:37 —

    wenn haye und wladimir einen 2ten Kampf machen denke Ich das das Ergebnis wie im 1sten Fight sein wird wladimir ist aber auch schon klever wie Er sich immer auf seine Gegner lehnt mit seinem Gewicht das Sie Ihn nicht Treffen in der nah Distanz das ist für den Gegner sehr ansträngend sowas.

  25. jaha
    19. April 2012 at 18:39 —

    Haye ist der beste

  26. johnny l.
    19. April 2012 at 18:42 —

    ich würde ja gerne noch den ami deontay wilder mit in die talentliste einbringen, die k.o. quote stimmt mal auf jeden fall, nur fürchte ich, gegen seine gegner waren die boytsovs’ weltklasse 😉

  27. kevin22
    19. April 2012 at 18:45 —

    MrEastWestSouthNorth sagt:

    “Mit den Briten hat er recht. Haye ist eigentlich der beste Boxer der Welt…”

    Er ist vieleicht der beste Läufer im Ring, aber der beste Boxer mit Sicherheit nicht!

  28. Dampfhammer
    19. April 2012 at 18:46 —

    Vitali muss sich vorallem mal zwischen Politik und Boxen entscheiden. Einfach nebenbei reicht bei ihm offenbar nichtmehr aus. Nur dann wird man sehen, was er gesund u mit top-vorbereitung noch zu leisten imstande ist.
    Die Verletzung gab ihm gegen Chisora zwar den Rest, aber das ändert nichts dran, dass er nicht mehr so schnell ist, wie früher u dass seine Rechte immer mehr verkümmert.
    Beinarbeit ist auch nicht mehr zu gebrauchen.

    Wenn Chisora ihm größenmäßig ebenbürtiger gewesen wäre, hätte Vitali wohl verloren (auch wenn chisora mit anderer Physis wieder anders boxen würde) u Chisora ist nicht das Maß der Dinge (wie zB Lennox), trotz seinem unerbittlichen Willen, nach vorn zu maschieren.

  29. Dampfhammer
    19. April 2012 at 18:51 —

    Achso.. das eigentliche Thema:
    naja doch, ich würde mir wünschen, dass Pove gegen Wladimirs Linke ran muss. Aber welchen Gegner bekommt dann Wladimirs andere Hand dazu??

    Povetkin hie Povetkin da… unglaublich.. selbst wenn er bei den Amateuren technisch suber war, er ist es nicht mehr. Er ist etwas zu fett, nicht schlagstark und außerdem von den Offiziellen bevorteiligt. (siehe vs Huck)
    Das einzige, das ich an Povetkin noch schätze ist, dass er trotz starker Bedrängnis und temporärer Unterlegenheit sich zurück in den Kampf beißt, wenn es irgendwie geht.

  30. kevin22
    19. April 2012 at 18:53 —

    Brutus sagt:

    “Dieses Geschwätz von den unbesiegbaren Klitschkos ist schwachsinn. Und Wladimir mit seinem Papierkinn erst recht nicht.”

    Der einzige Unsinn kommt gerade von dir!
    Weil WK zweimal durch TKO und einmal durch den Abbruch durch Handtuchschmeissen verlor bezeichnest du seine Fähigkeiten als “Papierkinn”?
    Seine letzte Niederlage ist mittlerweile 8 Jahre her, weisst du überhaupt was du hier schreibst?

  31. madmax
    19. April 2012 at 18:55 —

    @HWFan
    Beide Klitschkos “dürfen ” ihre Gegener erst in den Schlussrunden ausknocken , weil RTL sonst zu wenig Werbeblöcke ” verkauft ” hat!

    Ich erinnere mich gerne an den Kampf gegen Solis . Da dieser ja leider fix beendet war, hat RTL (laut eigener Aussage) die fehlende Werbung am darauf folgeneden Sonntag bei der Formel 1 Übertragung eingestreut!

    Mit Adamek und Sosnowski, hat Vitali doch nur gespielt….

  32. kevin22
    19. April 2012 at 19:00 —

    Dampfhammer sagt:

    “Vitali muss sich vorallem mal zwischen Politik und Boxen entscheiden.”

    Das hat er doch nun bereits in zig Interviews gemacht, liesst du im net nichts nach!?

    Er will, in dem Falle dass er im Spätsommer/Herbst diesen Jahres gewählt wird, sofort mit dem Boxen aufhören und seinen Gürtel ohne wenn und aber niederlegen!

    Vitali misch seit mitlerweile 8 Jahren in der Politik mit und seit genau 8 Jahren verfolgt er beide Aufgaben gleichzeitig, sowohl im Ring wie auf dem Wahlzettel!
    Ist schon seltsam, dass dir dies erst jetzt auffällt!?

  33. kevin22
    19. April 2012 at 19:16 —

    madmax sagt:

    “Ich erinnere mich gerne an den Kampf gegen Solis . Da dieser ja leider fix beendet war, hat RTL (laut eigener Aussage) die fehlende Werbung am darauf folgeneden Sonntag bei der Formel 1 Übertragung eingestreut!”

    Gibt es auch einen Link für die “eigene Aussage von RTL”?

  34. Killer
    19. April 2012 at 20:09 —

    Die Bitschkos sind durchschnittliche Boxer.Sie haben nur das Glück das sie zur richtigen Zeit gekommen sind. 15 Jahre vorher wären sie untergegangen bei Gegnern wie Holyfield,Tyson und co.Auch jetzt gibt es Gegner die die Klitschkos besiegen könnten doch so einen Kampf würde der Bönte niemals zulassen.

  35. Killer
    19. April 2012 at 20:10 —

    Solis hätte mit Sicherheit gegen Vitali gewonnen wenn er sich nicht verletzt hätte.

  36. Dampfhammer
    19. April 2012 at 20:40 —

    @ kevin22:

    Zügle mal deine Arroganz etwas!
    Erstens lese ich schon so einiges aber zweitens kannte ich dieses statement tatsächlich nicht.
    U du vergleichst Äpfel mit Birnen. Ich weiß, dass er schon solange politisch engagiert ist, aber hast du vieleicht mal bedacht, dass ich meinen könnte, dass es ihm mit zunehmendem Alter schwerer fällt, beides unter einen Hut zu kiriegen?? Offensichtlich nicht. Außerdem – soweit ich das mitbekommen habe, vereinnahmt ihn die Sache immer mehr u mehr in der jüngeren Vergangenheit.
    Dein “kriegst du denn nichts mit” war also völlig deplaziert.

  37. Norman
    19. April 2012 at 21:13 —

    also ich halte die klitschkos BEIDE nicht für unbesiegbar.

    Obwohl ich Vitali fan bin es ist halt momentan keiner da drausen der es drauf hat beide zu besiegen aber man kann sagen was man will es gibt immer einen der besser ist.

    Ich sage nur Dereck Chisora hat ja gegen vitali schlechten gemacht genauso wie Arreola oder Solis diese drei brauchen sich auf keinen fall verstecken.

    Wobei mir wieder gerade mal auffällt das man immer die vermeindlichen starken gegner
    wie Arreola / Solis und Chisora dann doch lieber gegen Vitali den stärkeren der beiden Brüder antreten lässt hmmm schon komisch…….dazu kann man auch sagen was man will wlad der schisser sag ich dazu nur

  38. Tom
    19. April 2012 at 21:31 —

    Brutus = Dave/Kano/andrade/tyson.fan???????

  39. DR_BOX
    19. April 2012 at 21:31 —

    @ Norman

    Solis? Wer ist das?

    Der dicke Mann, der ganz schnell umgefallen ist?

  40. DR_BOX
    19. April 2012 at 21:32 —

    @ Tom

    wieder reichlich Schwachköpfe am Start

  41. Line
    19. April 2012 at 21:33 —

    Natürlich sind auch die Klitschkos nicht Unbesiegbar , sie sind aber verdammt gut und jeder der dass abstreitet lügt. Natürlich hätte ein früherer Vitali Chisora in der 3 runde Ko gehauen , aber ein Klitschko wird nun mal auch nicht Jünger.

    Ich selber bin ein riesen fan von Vitali Klitschko.
    Ich denke einfach dass Politik und Boxen zuviel sind , dieses vom Trainingscamp für 2 tage in die Ukraine und wieder zurück ist der größte mist . Vitali sollte sich noch 1-2 Jahre aufs Boxen Konzentrieren . Und dass er Unbedingt in die Politik will naja, vielleicht hat Herr Klitschko ja zu viele schläge abbekommen ,aber von der Politik sollte er die Finger lassen !
    Haye der Beste Boxer ???? Wo lebst du ? Haye ist die größte Labbertasche im Boxen nicht mehr und nicht weniger !
    Ich finde es schade dass die ganzen Neider die Klitschkos versuchen schlecht zu reden , die Klitschkos haben sich ihren Erfolg mit recht Verdient .
    Vitali ist mit 1000% sicherheit der bessere Boxer der beiden Klitschkos , dennoch machen beide einen verdammt guten Job ! Und ich hoffe beide noch oft im Ring zu sehen , wie sie ihre Gegner zur strecke bringen !

  42. Line
    19. April 2012 at 21:37 —

    Und Solis , hätte Vitali Geschlagen ?, nicht mal im Traum !
    Wer sind denn ein Solis , Haye , Chisora und ein Huck.
    HAAAAALLLLOOO Huck , hört Ihr euch eig mal selber zu????
    Huck ist genau so ein schwachmat wie ein Chisora , Haye und wie sie sonst noch alle Heißen . Huck würde in Tränen ausbrechen wenn er von einem Klitschko eine bekommt xD .
    Huck ist ne lachnummer !

  43. xyz187
    19. April 2012 at 21:41 —

    @Rock , ich habe den Adrivo schon öfterem darauf aufmerksam gemacht , er behauptet das gegenteil und nimmt die meistens in Schutz ! Ich habe das gefühl , das es ihm Scheißegal ist .

  44. YoungHoff
    19. April 2012 at 21:52 —

    Seh ich übrigens auch so, dass hier eindeutig die Moderation der Kommentare fehlt oder zumindest mal die rigoros gelöscht werden, die hier keinen weiterbringen. Beleidigungen und Spam sind hier an der Tagesordnung und andere haben keine Meinung bzw posten sie nicht, sondern schreiben hier nur, um andere aufgrund ihrer Meinung/ Aussage zu attackieren. Alles Gründe weswegen ich hier sehr selten überhaupt poste und ich denke, dass es da nicht nur mir so geht.

    Man schaue sich nur den letzten Kommentar an: Satzzeichentourette, alle sind Schwachmaten, der und der eine Lachnummer… Muss ja keine Moderation sein, die die Kommentare erst freischalten muss, aber man sollte vielleicht 1-2 Moderatoren ernennen, die hier 1. Spam, 2. Alles was am Thema vorbeigeht (wie ich grad übrigens auch und 3. Jegliche Beleidigungen etc pp nachträglich löscht

  45. xyz187
    19. April 2012 at 22:06 —

    @youngHoff, da stimme ich die zu 100 % zu , ich hätte das jetzt nicht besser formulieren können ! Ich bin mal gespannt wie das gleich von Adrivo schön geredet wird , das es nicht so sei wie wir das meinen !

  46. Rodens
    19. April 2012 at 22:08 —

    gutszy sagt:
    19. April 2012 um 18:23

    @rodens
    haye ein talent??????????????

    o.k., bloed formuliert von mir. das wort talent meint hochbegabte, die noch nicht auf der hoehe ihres leistungsvermoegens sind. das wort “top-boxer” passt besser zu den genannten vier britischen boxern.

  47. Rodens
    19. April 2012 at 22:11 —

    johnny l. sagt:
    19. April 2012 um 18:42
    ich würde ja gerne noch den ami deontay wilder mit in die talentliste einbringen, die k.o. quote stimmt mal auf jeden fall, nur fürchte ich, gegen seine gegner waren die boytsovs’ weltklasse

    da kann ich dir nur zustimmen. wenn der noch lernt lang zu boxen dann knallts in der schwergewichtsszene

  48. Tom
    19. April 2012 at 22:13 —

    Oh Shit fast nur noch Kinder auf dieser Seite!

  49. DR_BOX
    19. April 2012 at 22:15 —

    adrivo sollte einen Hinweis einfügen:

    “Bitte erst ab 12 Jahren posten” …

    wobei Bommelboy mir irgendwie fehlen würde!

    😉

  50. The big F
    19. April 2012 at 22:24 —

    Also, ich denke auch das Valuev recht hat. Und die Klitschkos sind nicht überbewertet. Auch wenn es einem mal gelingen sollte, sie in Bedrängnis zu bringen, die haben meist noch einen Plan B und einen Plan C in der Tasche. Die können auch ihren Plan B und Plan C umsetzten, weil sie dafür den passenden Körper,die passende Fitness und den nötigen Kopf haben.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Haye gegen Vitali gewinnen würde. Er könnte Vitali zwar wohl öfter treffen, als er Wladimir getroffen hat, aber er würde auch viel öfter selbst getroffen werden und ich weiß nicht, wie er diese Treffer wegstecken würde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Vitalis treffer ohne weiteres verdauen könnte,aber ich kann mir vorstellen, dass Vitali Haye’s treffer gut verdauen würde / könnte.

    Die Klitschkos können halt nichts dafür, dass die anderen nicht gut genug sind um sie zu besiegen.
    Und was Solis angeht, er sah zwar super aus in der 1 Runde, aber das bedeutet nicht viel. Es brauch schon ne ganze Menge um gegen Vitali 12 runden so gut auszusehen. Es bedarf eine extrem gute Kondition, en richtig gutes Kinn, eine extrem gute Konzentrationsfähigkeit um seinen Plan 12 runden durchzuziehen, une einen guten Willen um sich nicht so schnell brechen zu lassen und in die Defensive treiben zu lassen.
    Hat Solis all dieses Qualitäten ?? Den richtigen Plan hatte er schon, aber hat und wird er jehmals alles zusammen bringen können,was es bedarf um einen Klitschko zu besiegen?? Ich persönlich, kann es mir nur sehr, sehr ,sehr schwer vorstellen, das Solis all diese Qualitäten hat,oder sie aufbringen wird/kann.

  51. André
    19. April 2012 at 22:48 —

    wie die leute immer solis als beispiel nehmen ist sowas von lächerlich…

    wenn ich schon “solis hätte vitali besiegt” lese möchte ich mich am liebsten übergeben

    WOW er hätte die erste runde nur knapp verloren wäre er nicht wie ein fetter sack zu boden gefallen…ziemlich beeindruckend

  52. DR_BOX
    19. April 2012 at 23:02 —

    @ Andre

    ich frag mich auch immer, woher die “Leute” die Überzeugung nehmen,

    schon in der ersten Runde hätte Klopsi Vitali am Rande einer Niederlage gehabt …

  53. Dampfhammer
    19. April 2012 at 23:09 —

    Solis hätte die erste Runde gewonnen, wenn es so weitergegangen wäre. Das spielt aber keine Geige.
    Man kann davon insbesondere nicht bei Vitali einfach davon den Kampverlauf hochrechnen. Erstrecht nicht bei dem fetten Solis.
    es ist schon lächerlich genug, dass man sich so an Solis klammert, nur weil er EINE EINZIGE beschissene Runde gegen einen Klitschko gewonnen hat.

    Außerdem:
    Vitali ist in den ersten Runden oft mäßig gestartet. Und (garnichtmal so unwichtig) Solis ist schon bei dem ersten “richtigen Wischer” von Vitali gerade und sauber, ohne Verletzung aus den Pantoffeln gekippt! Erst daraufhin hat er sich verletzt.

    U nochwas: so wie Solis geboxt hat, hat er Vitalia schon in der ersten Runde immerzu seine dämliche Rübe entgegengestreckt! Das allein hätte früher oder später zum Wechsel in den Schlafmodus taugen können… achja.. hat es ja. In der ersten Runde.

  54. HWFan
    19. April 2012 at 23:45 —

    @ Shlumpf: Du hast natürlich Recht: Hatte den Vergleich mit dem Hide-Kampf etwas provokant gemeint, wobei Hide immerhin auch ehemaliger Cruiser war und ebenfalls sowohl über große Schlagkraft, als auch über enorme Explosivität verfügte…

    …gehe aber schon davon aus, dass Haye ein wirlich harter Brocken für Vitali (zumindest den Vitali von heute) wäre und ihm alles abverlangen würde…

    @ Madmax: Hmmm, weiß selbst nie so genau, was ich von diesen RTL-Werbepausen-Gerüchten halten soll. Kann mir einerseits nur schwer vorstellen, dass man sich sowas im Profisport erlauben kann, andererseits ist es schon sehr verdächtig, dass Vitali gegen Gegner wie Adamek nicht früher “den Sack zugemacht” hat…

  55. DR_BOX
    20. April 2012 at 01:07 —

    @ HWF

    Werbepausen … offenes Geheimnis

  56. Flo9r
    20. April 2012 at 01:19 —

    Killer sagt:
    “Solis hätte mit Sicherheit gegen Vitali gewonnen wenn er sich nicht verletzt hätte.”

    Aber sicher.. Vor allem hinten heraus hätte er den Sieg sichergestellt, auf Grund seiner überragenden Fitness.. 😉

    MrEastWestSouthNorth sagt:
    “Mit den Briten hat er recht. Haye ist eigentlich der beste Boxer der Welt, wenn man ihm noch eine zweite Chance geben sollte dann beweist er es auch.”

    Mit was für einer Taktik soll Haye gegen VK bestehen..? Haye hat doch schon gegen WK einen jämmerlichen Auftritt hingelegt..

  57. Flo9r
    20. April 2012 at 01:51 —

    Insgesamt schon beeindruckend, was man hier alles “erfährt”. Ich fasse mal zusammen:

    1. Sanders hat Vitali verprügelt, hatte ihn kurz vor dem KO..
    2. Die Klitchkos verstecken sich seit Jahren vor übermächtigen Gegnern wie Boytsov und Huck..
    3. Haye hätte WK mit Sicherheit ausgeknockt, wäre da nicht sein kleiner Zeh gewesen..
    4. JC Gomez hätte VK natürlich auch locker besiegen können, hätte er nur gewollt..
    5. Solis lag in der ersten Runde gegen VK deutlich (..!!!!) vorne, hätte ihn sicher “zerstört” (rofl.. :D)
    6. VK geht Haye natürlich vor lauter Angst aus dem Weg, die Leistung von Haye gegen Wladimir war schließlich zu furchteinflößend..

    Schon erstaunlich.. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.. 😉

  58. Stonehigh
    20. April 2012 at 07:13 —

    @ Flo9r

    Schön rausgesucht die Zitate !
    Das nennt man, glaube ich, “selektive Wahrnehmung” (es könnten natürlich auch ganz einfach Wahnvorstellungen sein).
    “Fans” sehen nur das was sie sehen wollen und sind kaum in der Lage eine objektive Beobachtung zu machen und diese dann auch korrekt zu formulieren.

  59. kevin22
    20. April 2012 at 07:51 —

    @ Stonehigh

    Liess dir bitte mal alle Beiträge in diesem Thema durch, einige wurden leider bereits gelöscht, und versuche dann dir eine objektive Meinung zu bilden!

    Wenn sich hier ominöse User mit einem Wortgeschwafel wie “Solis würde beide Bitchkos locker besiegen” zu Wort melden, dann kann ich in der Zusammenfassung von Flo9r keine Wahnvorstellungen erkennen!
    Meisst besteht deren Meinung dann auch nur aus diesen wenigen Wörtern und selbst dann ist jedes zweite Wort auch noch falsch geschrieben!

    Anstatt mit Argumenten zur Diskussion beizutragen, wollen solche Kiddis einfach nur für Stunk sorgen, deren Box-Wissen ist meisst geringer als das meiner 93jährigen Oma!
    Manche sind dann noch so schlau, dass sie wenige Fehler einbauen, vieleicht auch mal ein paar Sätze zusammenbringen, dann aber hahnebüchene Behauptungen aufstellen und eben soetwas ablassen, wie Flo9r es oben zusammenfasste.
    Diese Behauptungen sind alle hier in diesem Thema aufgestellt wurden, und keine davon hat Hand und Fuss, geschweige denn entspricht der Wahrheit!

    Ich erinnere in dem Falle immer gerne an den grossen Philosophen Dieter Nuhr:
    “Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F.r.e.s.s.e halten!” 😉

  60. Mach1
    20. April 2012 at 08:36 —

    @Dampfhammer

    Auf den Punkt!!! So und nich anders!!!

  61. Mr. T
    20. April 2012 at 08:43 —

    Ich glaube dass WK in nächster Zeit wieder eine USA-Kampagne führen möchte – dies erwähnt er
    t.w. in diesem Interview:

    youtube.com/watch?v=q5-TsH9Pehg

    demnach wären laut WK folgende Gegner möglich bzw. schon fix:

    1. Tony Thompson (PH)
    2. Chris Arreola
    3. Seth Mitchell

    Klingt zumindest mal gut… Ich glaube generell dass in nächster Zeit die Klitschkos bessere Gegner
    und dementsprechend interessantere Kämpfe liefern werden. Die Schlinge der potenziellen
    Kontrahenten zieht sich immer mehr zu, zudem gibt es ein paar interessante Pflichtverteidigungen.

  62. Mr. T
    20. April 2012 at 08:53 —

    Thompson und Povetkin sind ja schon PH, Boytsov und Fury erhalten jetzt halbwegs Medienpräsenz,
    EM wird ausgetragen – zumindest Dimitrenko bliebe nach der (neuerlichen) EM nichts weiteres zu
    tun als einen WM Kampf anzustreben.

    Zudem im standby-Modus: Huck und Chisora

  63. kevin22
    20. April 2012 at 09:20 —

    @ Mr. T

    Stimme deiner Meinung vollends zu, es wird wohl auf mehrere Kämpfe in den USA hinauslaufen, kann mir nicht vorstellen, dass die alle nach Deutschland oder in die Schweiz kommen würden!?

    Jedoch dein benannter “Standby Modus” bringt mich zum Schmunzeln 😉

  64. kevin22
    20. April 2012 at 09:21 —

    Die Jungs von adrivo scheinen immer noch zu schlafen!?

  65. Shlumpf!
    20. April 2012 at 09:24 —

    Das deutet auch darauf hin, dass WK wohl noch einige Jahre boxen will, sonst würde er wohl nicht versuchen, neue Märkte in den USA zu erschließen.
    Wer weiß, möglicherweise stellen sie eine Sättigung des deutschen Marktes fest

  66. Mr. T
    20. April 2012 at 09:26 —

    Ich weiss… deswegen auch “standby-Modus.” D.h. inetwa soviel wie “wären nicht schlecht, aber so richtig daran glauben tu’ ich nicht…” und im Fall von Chisora “gönnen tu’ Ichs ihm nicht,” auch wenn die Kampfpaarung interessant wäre.

  67. DR_BOX
    20. April 2012 at 09:33 —

    @ SHLUMPF!

    Solange sie noch Stadien füllen …


    Shlumpf! sagt:
    20. April 2012 um 09:24

    Das deutet auch darauf hin, dass WK wohl noch einige Jahre boxen will, sonst würde er wohl nicht versuchen, neue Märkte in den USA zu erschließen.
    Wer weiß, möglicherweise stellen sie eine Sättigung des deutschen Marktes fest

  68. groovstreet
    20. April 2012 at 09:38 —

    Haye würde gegen Vitali Ko gehn. Aber es ist jetz sinnlos über haye zu sprechen denn er besitzt keine boxlizenz mehr und ist somit auch kein athlet.

  69. groovstreet
    20. April 2012 at 09:39 —

    PS: Haye würde auch gegen Fury und Chisora verlieren!

  70. kevin22
    20. April 2012 at 09:53 —

    Shlumpf! sagt:

    “Das deutet auch darauf hin, dass WK wohl noch einige Jahre boxen will, sonst würde er wohl nicht versuchen, neue Märkte in den USA zu erschließen.
    Wer weiß, möglicherweise stellen sie eine Sättigung des deutschen Marktes fest”

    So ein Käse, die machen hier alle Stadien voll und verdienen sich mit ihren Kämpfen dumm und dämlich!

    Aber mitlerweile merkt man doch, das sie nicht nur sich selber promoten, sondern das sie andere gute Boxer in ihrem Stall aufnehmen! Und genau desshalb brauchen sie als K2 Promotion auch die Aufmerksamkeit des amerikanischen Publikums!

    Wenn sie nun dort einen Kampf mit WK gegen z.B. Arreola veranstalten, können sie auch anderen Schützlingen einen guten Bekantheitgrad in den USA besorgen!

    Du scheinst immer nur von Mittags bis 12 Uhr zu denken … 😉

  71. DR_BOX
    20. April 2012 at 10:04 —

    @ groov

    glaube ich nicht.

    –groovstreet sagt:
    20. April 2012 um 09:39

    PS: Haye würde auch gegen Fury und Chisora verlieren!

  72. groovstreet
    20. April 2012 at 10:37 —

    DR BOX

    Haye würde gegen Fury sehr klein aussehen und würde ihn nicht treffen können..(Fury nicht mit Valuev gleichen)
    Chisora hat kinn, ehrgeiz, ist auch jung und einer der nach vorne marschiert. Hat auch bessere deckung als haye.. deshalb besiegt er haye weil er ein echter HW ist.

  73. DR_BOX
    20. April 2012 at 12:05 —

    @ groov

    ich halte dagegen. Haye sehe ich variabler, technisch versierter und

    wohl auch schneller. Er würde Fury durch die Mangel drehen.

    Glaube allerdings nicht, dass die Begegnung jemals zustande kommt!

  74. Dampfhammer
    20. April 2012 at 12:53 —

    Also.. Fury ist nun wirklich ein plumper Tölpel gegen Haye. Ich denke dass Haye in Sachen Auge, Beweglichkeit, Reflexe in einer anderen Liga spielt, als Fury.

    Fury ist einfach groß u stark (im wesentlichen). Wie Helenius. Aber nicht so offen u offensiv. Haye würde Fury im Normalfall sicherlich zur Sau machen.

    Hayes “Stil” ist aber natürlich nicht sonderlich “BOXtastisch”.
    An dieser Stelle mal einen Schiss auf Bönte u Haye für ihre scheiß Finanzpolitik!

  75. Charlys69
    20. April 2012 at 13:01 —

    Vitaly K. muss langsam seinem Alter (u. Verletzungen) Tribut zollen. Er gehört nach wie vor zum Kreis der 3-4 besten Schwergewichtler aber die Tendenz zeigt nach unten.
    Wladimir K. hingegen ist die letzten 4-5 Jahre viel stabiler geworden, und ist
    z. Zt. die klare Nr. 1 im Schwergewichtsboxen.
    Vitaly sollte noch max. 2 Kämpfe machen und dann zurücktreten. Wladimir könnte anschl. alle WM-Titel auf sich vereinigen.

  76. Stonehigh
    20. April 2012 at 13:02 —

    @ kevin-22

    Da hast du mich aber derbe falsch verstanden (aber das machst du ja gerne), ich habe flo9r in vollem Ernst recht gegeben.
    Die Wahnvorstellungen bezogen sich direkt auf die Leute dia auch du beschreibst.
    War das doch so unverständlich ???
    Lies doch bitte noch mal seinen und dann meinen Kommentar hintereinander weg und dann halte dich bitte zurück, ich glaube wir streiten für die selbe Sache.

  77. Shlumpf!
    20. April 2012 at 13:13 —

    @DR_BOX und kevin22

    Ihr habt mich da falsch verstanden. Mit gesättigt meine ich nicht, dass die Leute in Deutschland von den Ks genug haben, sondern dass dort wohl einfach nicht noch mehr geht. Von daher müssen neue Märkte erschlossen werden, wenn man noch weiter wachsen will.
    Zudem könnte der Rücktritt von Vitali dem Klitschko-Boom durchaus einen Dämpfer verpassen und darauf wird man sich bei K2 wohl vorbereiten.

  78. DR_BOX
    20. April 2012 at 14:09 —

    Shlumpf!

    Da magst Du Recht haben

  79. Shlumpf!
    20. April 2012 at 14:18 —

    Und ob das so ist, weiß ich auch nicht, aber ich geh mal davon aus, dass man bei K2 da Studien dazu hat.

  80. Rock
    20. April 2012 at 14:28 —

    @adrivo

    Keine Antwort auf das, was xyz187 younghoff und ich geschrieben haben? Wenns dir egal ist, sags doch einfach.

  81. 20. April 2012 at 14:49 —

    Ich finde zwar nicht, dass gutsy direkt jemanden beleidigt hat. Wenn euch die Äußerung aber stört, wird sie eben geändert…

  82. Rock
    20. April 2012 at 14:59 —

    @adrivo
    Ok du hast in einem Punkt Recht, es war keine direkte Beleidung(obwohl das auch schon öfter vorkam, siehe Kommentare von Tom oder Kevin22 um nur mal zwei Beispiele zu nennen). Aber es ist dennoch Rassismus und nicht der einzige Fall auf dieser Seite.

  83. 20. April 2012 at 15:11 —

    Rassismus ist das falsche Wort, weil Muslime keine “Rasse” sind. Außerdem hat er nichts Abschätziges über die Anhänger dieser Glaubensrichtung gesagt. Generell gilt es, im Internet nicht gleich jedes Wort auf die Goldwaage zu legen und sich nicht immer gleich persönlich angegriffen zu fühlen.

  84. Alonso Quijano
    20. April 2012 at 15:17 —

    lol wenn er ums beleidigen geht bin ich deer beste und nicht gutsy oder kevin22!!!

  85. gutszy
    20. April 2012 at 15:45 —

    äh, habe ich was verpasst? wen soll ich beleidigt haben? ich war doch gar nicht im forum!
    @ mr.t
    das sind aber auch nicht die großen gegner, ich glaube, daß sich die HW-szene noch 2-3 jahre an die KO`S gewöhnen muß, danach ist wieder ende mit dem HW;hatten wir schon in den 90 gern, wo ein CW und ein 46 j alter mann das HW bestimmten.

  86. gutszy
    20. April 2012 at 15:50 —

    @ alonso
    der unterschied ist doch, daß du beleidigen willst!
    ich will es nicht und bei kevin22 kamen doch nur qualifizierte kommentare.
    wo ist das problem?

  87. Alonso Quijano
    20. April 2012 at 16:14 —

    Was mein prblem ist sage ich leiber nicht da ich mir dann zum 100male einen neuc acc machen kann!!

  88. gutszy
    20. April 2012 at 16:30 —

    @rock
    was bist du denn für ein vogel? wo habe ich jemanden beleidigt? weil haye nicht boxen wollte? du freak bist sicher ein toller gutmensch, bis mittags schlafen und dann irgentwelche behauptungen aufstellen, die nicht stimmen. hast du schon was übers boxen geschrieben? wohl keine zeit, erstmal andere (falsch) beschuldigen. abschaum!
    @ alonso
    geile antwort, voll lach

  89. YoungHoff
    20. April 2012 at 18:30 —

    Na immernoch keinen beleidigt?

  90. Lothar Türk
    20. April 2012 at 18:59 —

    zu viel Penner – geschwätz. Diese Experten sind nicht zu ertragen

  91. DR_BOX
    20. April 2012 at 19:20 —

    Du schreibst NUR Müll. DAS ist das Problem!


    Alonso Quijano sagt:
    20. April 2012 um 16:14

    Was mein prblem ist sage ich leiber nicht da ich mir dann zum 100male einen neuc acc machen kann!!

  92. eisenbruch
    20. April 2012 at 19:20 —

    Wladimir hat die Niederlagen unter Trainer Sdunek kassiert, aber seitdem er mit
    Emmanuel Stewart liiert ist feiert nur Siegen.
    Das Geheimnis liegt in der Beinarbeit, mit Stewart ist er viel beweglicher geworden und seitdem unbesiegt.

  93. DR_BOX
    20. April 2012 at 19:33 —

    @ eisenbruch

    so so

  94. Rock
    20. April 2012 at 19:48 —

    kein Rassismus, alles klar. Was für eine Haarspalterei wegen solcher Begriffe. Ich denke, es wird Zeit, mich von dieser Seite zu verabschieden. Noch einen Tipp zum Schluss, wenn man Nachrichten von anderen Seiten übernimmt, sollte man an die Urheberrechte denken, sowohl bei deutschen als auch fremdsprachigen Seiten, ge adrivo?…ich denke, was das angeht werde ich vllt doch noch mal ab und zu vorbeigucken;-)

  95. Mik
    20. April 2012 at 21:06 —

    Die einzigen die langfristig eine chance haben werden sind Furry und Helenius, aber einen Kampf Wladimir vs Chisora würde ich auch gerne sehen. Der ist der einzige von den kleinen schwergewichten die mithalten können.

    David Haye: Technisch stark, sehr gute Schlagkraft, gute Meidbewegungen, aber

    leider nach wie vor ein Cruisergewicht und damit kann er kein großes Risiko

    eingehen. Den würde Wladimir auch ein zweites mal ausjabben.

    Povetkin: Schnell, hohe Schlagfrequenz und gute nehmerfähigkeiten leider viel zu

    offen und Risikiobereit, oft vollkmmen ungestüm und das größte Manko ist, dass er

    keinen guten Punch hat was ja wohl ganz schlecht als Peek-a-boo fighter ist. Für

    Povetkin könnte ein kampf gegen Wladimir katastrophale folgen haben und evtl sogar

    das Karriereaus bedeuten.

    Boytsov: Gefährlich, aber meiner meinung nach noch lange nicht ausgereift und

    erfahren genug.

    Thompson: Wird aufgrund der Größe und seinem unangenhmen Stil wahrscheinlich auch

    ein zweites mal gut mithalten, aber bestimmt auch ein zweites mal KO gehen.

    Chisora: Ist ein gefährlicher Peek-a-boo fighter und kann in der Form wie gegen

    Vitali und Helenius jeden schlagen wenn man nicht extrem aufpasst. Vor allem kann er

    im Gegensatz zu David Haye auch ein höheres Risiko eingehen weil er ein echtes

    Schwergewicht ist und im Gegensatz zu Povetkin auch einen ordentlichen Hammer

    schlägt. Hoffen das er bald seine Lizens zurück bekommt. Der Mann ist (boxerisch)

    eine Bereicherung für das Schwergewicht.

    Was die meisten Gegner der Klitschkos gemeinsam haben ist, dass sie zu klein und leicht sind. Es gibt wenige echte Schwergewichte die die Klitschkos gefährden können und vor allem die die Reichweite überbrücken können ohne dabei ein hohes Risiko einzugehen. Es wimmel von aufgepumpten Cruisergewichten und das sind einfach die verkehrten Boxer für die Klitschkos. Was die Klitschkos mit technisch brillianten Cruisergewichten machen, haben die fights von Wladimir gegen David Haye und Vitali genen Juan Carlos Gomez gezeigt. Aber kaum hatte Wladimir mit Thompson mal einen den er nicht ausjabben konnte sah sein gesicht auch mal so aus als hätte er geboxt.

  96. Alonso Quijano
    20. April 2012 at 21:51 —

    @ MIK ich glaube es hackt???? Kannst du dein text nicht so schreiben das alles untereinender steht oder beanspruchst du den ganzen platz für dich????
    Das ist meine erste Verwarnung!!!!

  97. DR_BOX
    20. April 2012 at 22:07 —

    Alonso Quijan

    nerv nicht

  98. Dave
    21. April 2012 at 02:21 —

    Valuev hat in allen Punkten recht er war zwar kein guter Boxer aber seinem kommentar gebe ich recht,ob Pove allerdings in einer besseren Konditionellen Verfassung gegen WK oder gegen Vitali bestehen würde,das bezweifle ich stark er würde beiden zwar einen guten Kampf liefern aber am Ende denke ich würde sowohl Wlad als auch Vitali denn Ring als Sieger verlassen,dem Vitali dürfte es Pove aber schwerer machen als Wlad denn Vitali ist langsamer als sein Bruder und der Jab von Vitali schlägt nicht so hart ein wie der von Wlad.Inzwischen glaube ich aber das Vitali nach seiner schwachen Vorstellung gegen Chisora wohl gegen Haye eine Niederlage kassieren würde aber so wie es aussieht wird es zu dem Kampf nicht kommen.So wie es momentan aussieht werden beide Klitschkos wohl ohne Niederlage abtretten bei Vitali bin ich mir ja sicher,bei Wlad eher nicht so ganz,denn ich denke das es da draussen jemanden gibt der Wlad schlagen kann aber das wird sicher ein Boxer sein mit dem keiner von uns rechnen wird selbst ich nicht,habe da so ein Gefühl.

Antwort schreiben