Top News

Nikki Adler auf Titeljagd

Nikki Adler will weiter abräumen und kämpft auf der Boxgala am 11. März um die WIBF und GBU Weltmeisterschaft der Frauen. Vier WM-Titel hat der Champion im Profiboxen bereits errungen, ihre Titel bereits mehrfach erfolgreich verteidigt. Nun will Nikki Adler ihre Sammlung um zwei weitere rot-goldene Gürtel vergrößern.

Die Supermittelgewichtlerin (15-0, 9 K.o.) befindet sich bereits im Trainingslager. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag, 9. Februar wird in Ludwigshafen nicht nur die Gegnerin bekannt gegeben. Der Box-Star aus Augsburg präsentiert auch den neuen Trainer an ihrer Seite.

Neben Adlers Premiere auf einem Sauerland-Event punktet die Veranstaltung mit dem Hauptkampf um die WBA-Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht zwischen Titelverteidiger Jack Culcay und US-Superstar Demetrius Andrade. Lokalmatador und Juniorenweltmeister der IBF Leon Bauer verspricht ebenfalls einen brisanten Fight im Super-Mittelgewicht.

Foto und Quelle: Nikki Adler Boxing

Voriger Artikel

Ticketstart für Petko´s Fight Night

Nächster Artikel

Huck: „Ich will den WBC-Gürtel um jeden Preis gewinnen!“

4 Kommentare

  1. 7. Februar 2017 at 03:45 —

    Die Gegnerin wird wohl Mary Rancier sein. 7 (5)-7 (3)-3. Schwergewicht aus der Dom-Rep.

    • 8. Februar 2017 at 12:50 —

      Der Kampf soll im Supermittel stattfinden. Die Frage ist wirklich, wie es die Dame aus der Dom-Rep schaffen wird, 15 kg abzunehmen … Vielleicht kommt sie mit Übergewicht, dann stehen die Titel nur für Nikki zur Verfügung.

      • 8. Februar 2017 at 13:14 —

        Da mir die Gegnerin mal gar nix gesagt hat, habe ich bei boxrec geschaut und bin noch immer erschüttert:
        Nr. 5 der Weltrangliste, dabei noch nie jemanden mit positivem Kampfrekord besiegt, und die letzten drei Gegnerinnen hatten einen kombinierten Rekord von 0-34-1…
        Alter unbekannt (ich schätze 35-40), momentanes Gewicht und Größe unbekannt (ich schätze 85 kg bei ca. 1,65 m).
        TOP!!!

  2. 9. Februar 2017 at 08:45 —

    Der Kampf ist bei Markus vorgemerkt; wird bestimmt ein Knaller. Mal gucken, ob nur Big Fight oder sogar Megafight 😀

Antwort schreiben