Top News

Newsflash

Friday Night Fights:

Hank Lundy (25-4-1, 12 Ko’s) war beim Wiegen zu schwer und trifft nun nicht auf den Gewinner des „Boxino“ Lightweight-Tournaments von 2014, Petr Petkov.

Anstelle dieses Kampfes bekommt Brandon Adams gegen Lekan Byfield die Möglichkeit sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Hauptkampf trifft Monroe (18-1, 6 KOs), nach seinem Sieg über Adams im Finale des „Boxino Middleweight Tournament“ im Vorjahr, auf Brian Vera (23-8, 14 Ko’s).

 

B – Hop will noch einen großen Fight mit 50

Zu seinem Geburtstag wünscht sich Bernard Hopkins einen letzten großen Fight. Seit 25 Jahren begeistert „the Alien“ seine Fans im Boxring und auch nach seiner klaren Niederlage gegen Weltmeister Kovalev scheint ihm die Lust am Boxen nicht vergangen zu sein.

“I want to fight one fight at 50 but I want it to be a meaningful fight. I’d rather it be a championship fight and I’d like it to be done in a timely fashion, hopefully before June. We have to see what makes sense and what don’t. I made history so many times. I am addicted to it.”

 

NBC und Haymon Boxing arbeiten in Zukunft zusammen!

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Das ist eine echte Sensation. Mit NBC bringt ein internationales TV Netzwerk zwanzig Kampfabende im Jahr 2015, teilweise sogar zur Primetime, ins TV.
„Premiere Boxing Champions“ wird die neue Boxserie genannt und am siebten März mit genialen Paarungen eröffnet. Keith Thurman trifft, nach einer schwachen Vorstellung im letzten Kampf, auf Robert Guerrero. Großmaul Adrien Broner trifft am gleichen Abend auf den gefährlichen John Molina. Für den elften April sollte man auch keine langen nächtlichen Touren planen. Da trifft Danny Garcia auf Lamont Petersen. Mit diesem hochkarätigen Start kann man auf die zukünftigen Übertragungen auf NBC und NBC Sports gespannt sein. Die Boxlegende „Sugar“ Ray Leonard wird ein Comeback am Ring geben und in der Rolle des Co-Kommentators zu sehen und zu hören sein.

 

Steve „USS“ Cunningham trifft auf Vyacheslav “Czar” Glazkov

Auf der Undercard des Kampfabends in Montreal, am 14ten März 2015, (Kovalevs Titelverteidigung gegen Jean Pascal) trifft der unbesiegte Glazkov (19-0-1, 12 KOs) auf den 38-jährigen Cunningham (28-6, 13 KOs). Der Gewinner wird der neue Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko.

 

TV Tipp zum Wochenende:

DMAX überträgt den WBC Titelkampf im Schwergewicht zwischen Bermane Stiverne und Deontay Wilder, ab 4 Uhr früh live.

Also Boxfans, entweder Wecker stellen oder einfach durchmachen! 😉

Autor flame

Voriger Artikel

Vasyl Lomachenko vor dem nächsten großen Schritt

Nächster Artikel

Mayweather vs Pacquiao – Es ist kaum noch auszuhalten

1 Kommentar

  1. 16. Januar 2015 at 14:56 —

    Das Turnier hieß Boxcino, nicht Boxino!

Antwort schreiben