Newsflash – 16.05.15

Puncher trifft auf Techniker: Adrian Estrella vs.Eden Sonsona

Adrian Estrella (22-0-20 KOs) aus Mexiko und sein Gegner Eden Sonsona (33-6-11 KOs) aus den Philippinen werden am 16.Mai aufeinander treffen. Hierbei geht es um den vakanten WBC-International Silber -Titel im Super-Federgewicht. Der 26 jährige Sonsona ist kein harter Puncher, dafür aber ein boxerrisch gut ausgebildeter Fighter, der bis zum Ende alles gibt. Seine letzten 7 Kämpfe hat er alle in Folge gewonnen. Sein Konkurrent Estrella ist ein Puncher wie aus dem Lehrbuch, waser zuletzt gegen Adones Agüelo mit TKO in Runde 10 eindrucksvoll demonstrierte. Ein spannender Kampf mit leichten Vorteilen für Estrella.

 

Antonio Orozco bekommt mit Emmanuel Taylor einen harten Gegner vorgesetzt

Am Samstag bekommt der ungeschlagene mexikanische Halbweltergewichtler Antonio Orozco (22-0, 15 K.o.’s) einen richtig harten Knochen vorgesetzt. DerAmerikaner Emmanuel Taylor (18-3, 12 K.o.’s) gilt nach seiner knappen Niederlage gegen Adrien Broner als Geheimtipp unter Fachleuten. Für Orozco wird es einer seiner härtesten Kämpfe werden, obwohl er mit Steve Forbes und Martin Honorio schon gute Gegner schlagen konnte. Taylor ist jedenfalls eine Steigerung und wird den Favoriten alles abverlangen.

 

Edgar Sosa ist bereit gegen “Superchampion” Roman Gonzalez

Auf dem Undercard von Golovkin vs Monroe kämpft Fliegengewichts-Champion Roman Gonzalez (42-0, 36 K.o.’s) gegen den Mexikaner Edgar Sosa (51-8, 30 K.o.’s). Gonzalez war Weltmeister im Minimum und im Juniorfliegengewicht und zählt als einer der besten Pound for Pound Boxer. Trotz seiner Favoritenrolle sollte er Sosa nicht unterschätzen, immerhin war er lange Zeit WBC-Weltmeister im Juniorfliegengewicht und gilt mit 35 Jahren als erfahrener Veteran.

 

David Price und Erkan Teper kämpfen um die EBU-Meisterschaft

Der britische Schwergewichtler David Price wurde von der EBU-Verband zu einem Kampf gegen den Türken Erkan Teper aufgefordert. Nachdem Alexander Ustinov es ablehnte gegen Teper anzutreten, bekommt Price nun die Möglichkeit um eine Titel zu boxen. Beide Teams haben bis zum 25.Mai Zeit sich zu einigen, ansonsten kommt es zu einer Versteigerung des Kampfes. Den vakanten Europa-Titel besaß noch vor kurzem Tyson Fury.

 

Erislandy Lara VS Delvin Rodriguez am 12.Juni bestätigt

WBA-Weltmeister im Halbmittelgewicht Erislandy “The American Dream” Lara (20-2-2, 12 KOs) wird am 12.Juni gegen Delvin Rodriguez (28-7-4, 16 KOs) antreten. Lara gilt unter Fachleuten als exzellenter Techniker und wird nicht umsonst als Mayweathers Nachfolger gehandelt. Als Amateuer gewann er verschiedene Titel und konnte große erfolge als Profi gegen Alfredo Angulo, Austin Trout und Freddy Hernandez feiern. Zuletzt besiegte er den EX-Weltmeister Ische Smith. Die Niederlage gegen den Mexikaner Saul”Canelo”Alvarez war sehr umstritten und viele Experten sahen Lara als Sieger.

Der 35-jährige Rodriguez ist ein alter Veteran im Boxgeschäft und will sich mit einem Sieg gegen den Kubaner seine Karriere einen neuen Schwung geben.”Ich bin sehr aufgeregt auf Spike-TV zu boxen. Mein Gegner Rodriguez ist ein harter und erfahrener Mann. Er hat viel Herz und Entschlossenheit, aber sobald die Glocke läutet werde ich versuchen ihn Auszuknocken.”sagte Lara. ”Am 12.Juni werde ich für eine Überraschung sorgen und Lara besiegen.Ich werde die Welt schocken.” so Rodriguez.

 

 

 

 

 

12 Gedanken zu “Newsflash – 16.05.15

  1. Prince gewinnt durch k.o.
    Lara will ich gegen Golovkin sehen.Denke Lara gewinnt durch seine unglaubliche schnelligkeit.Solange er sich von GGG nicht hart treffen lässt.Ich bin kein Fan von Leichtsgewichts kämpfen.Alles was unter 65 kg ist für mich kinderboxen.

    1. carlos
      so schnell kann lara doch gar nicht laufen.
      mit dem kinderboxen hast du recht, vielleicht sollten die in die frauenklasse wechseln, die wird hier ja nicht getippt.
      also weniger minuspunkte für mich!

    1. Ich hab’s denen zugeschickt.Damit man was zu diskutieren hat.Meine Seite hat nach WordPress Angaben Minimum Über 2000 Klicks pro Tag.Das Beste war bisher Über 4 Tausend Klicks.Die meisten guten Aufrufe kommen meistens am Wochenende. Logisch würde ich sagen.Das gute ist boxerkings wird Weltweit angeklickt.Naja,da wundert’s mich warum das eine Profie Seite wie Boxen.de es nicht bekommt.Wie gesagt meine Seite ist ein Fan Projekt.Mehr nicht.

        1. Man darf das alles nicht zu ernst nehmen.Wir sind alle hier Boxfans.Die Seite hier ist Optimal fürs Diskutieren.Leider gibt es hier keine Aktuellen berichte.Die Nachfrage ist groß aber die Betreiber hier sind leider ein wenig Lahm.Ist nicht Böse gemeint aber leider ist es so.Ich selber stelle auf meiner Seite einige Videos mit Sätzen und Tausende Weltweit klicken darauf.Das kann doch nicht normal sein.Wenn ich wüsste wie man das Finanziel macht,würde ich echt gutes Geld darân verdienen.Nochmals „Boxerkings“ ist ein Fanseite.

Schreibe einen Kommentar