Top News

Neun Kämpfe und zwei WM-Fights in Offenburg

Auf neun spannende Kämpfe dürfen sich die Boxfans am Samstag (live ab 20 Uhr auf SPORT1) in der Offenburger Baden-Arena freuen, darunter zwei WM-Kämpfe!

Der Hauptkampf: Tyron Zeuge vs. Rocky Fielding

Schwerer Gang für den einzigen amtierenden deutschen Boxweltmeister aus einem der großen vier Weltverbänden, Tyron Zeuge (22-0-1). Der Engländer Rocky Fielding musste in 27 Kämpfen nur eine Niederlage hinnehmen, ist kämpferisch stark und technisch versiert. Allerdings boxte er noch nie im Ausland. Wird eine spannende Sache. Promoter Nisse Sauerland verspricht „eine Ringschlacht” um den WBA-Titel im Supermittelgewicht.

Leon Bunn vs. Serhiy Demchenko

10-Runden-Kampf im Halbschwergewicht zwischen Wegner-Schützling Leon Bunn (9-0) und dem erfahrenen Ukrainer Demchenko (19-13-1). Wegner: „Leon gehört die Zukunft.” Der Frankfurter sollte eigentlich gegen den Schweizer Kongolo kämpfen, freut sich aber auf seinen 10. Fight. Keine leichte Aufgabe.

Denis Radovan vs. Pavel Semjonov

In seinem zehnten Profikampf muss der Kölner (9-0) gegen den starken Esten Semjonov (22-9-2) ran. Coach Mittermeier fordert einen klaren Sieg. Für Radovan, der seinen ersten Kampf im Mittelgewicht (vorher Supermittelgewicht) machen wird, eine echte Bewährungsprobe.

Zach Parker vs. Geard Ajetovic

Englischer Shootingstar (Parker ist 24, hat einen 15-0-Rekord) gegen serbischen Oldie (Ajetovic ist 37, hat 31-17-1) im Supermittelgewicht. Sollte trotzdem eine klare Sache für den Engländer werden, der demnächst um einen großen Titel boxen soll.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Xhek Paskali vs. Marco Miano

Dritter Kampf für den Jungprofi von EC Boxpromotion, Team Sauerland und Managerin Etchika Pollex. Über sechs Runden geht es im Supermittelgewicht schon gegen den Italiener Marco Miano. Der hat immerhin 15 Kämpfe (davon 7 Siege).

Aniya Seki vs. Csilla Nemedi

Die gebürtige Japanerin mit Schweizer Pass (33-3-2) will sich im Bantamgewicht gleich zwei WM-Titel holen. In den Verbänden WIBF und GBU geht es um die begehrten Championsgürtel. Gegnerin ist Csilla Nemedi (Ungarn, 8-1, davon sechs Siege durch K.o.)

Verena Kaiser vs. Mari Tatunashvili

Die Karlsruherin Verena Kaiser (10-1) macht nach ihrer Niederlage gegen Weltmeisterin Larsson einen Aufbaukampf gegen die Georgierin Tatunashvili (3-3-2) im Superleichtgewicht. Lösbare Aufgabe für die Lokalheldin in Offenburg.

Weiter: Mikael Lawal (England, 6-0) im Cruisergewicht gegen Istvan Kun (7-10-1, Ungarn). Die süddeutschen Fans dürfen sich zudem auf die nächste Vorstellung von Youngster Simon Zachenhuber (Erding, 20 Jahre) freuen, der von Conny Mittermeier trainiert wird.

Tickets sind unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Foto und Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Deutsches Stallduell um Europas Krone: Bösel vs. Kölling

Nächster Artikel

Box-Fragebogen: Leon Bauer

Keine Kommentare

Antwort schreiben