Top News

Nächster Kampf von Hammer am 18. April: Gegner soll in Kürze feststehen

Bülent Baser, Christian Hammer, Erol Ceylan ©EC Boxpromotion.

Bülent Baser, Christian Hammer, Erol Ceylan © EC Boxpromotion.

EC-Schwergewichtler Christian Hammer (15-3, 10 K.o.’s) kann auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken: ingesamt drei Siege brachten den 26-jährigen Rumänen bis auf Platz sieben der WBO-Rangliste, auch bei Boxrec hat es der 1,88 m große Boxer in die Top 15 geschafft.

Seinen nächsten Kampf wird Hammer am 18. April bestreiten, entweder im rumänischen Galati oder Hamburg. “Ich tendiere momentan mehr zu Hamburg”, sagte Promoter Erol Ceylan. “Denn unser letzter Kampftag am 20. Dezember in Schnelsen war doch ein voller Erfolg und hat gezeigt, dass Hamburg auch nach dem Untergang von Universum ein gutes Pflaster für das Profiboxen ist. Vor allem, wenn man einen richtigen Hammer hat – einen Christian Hammer eben.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Gegen wen Hammer boxen wird, soll in Kürze feststehen. “Ich habe schon mit zwei Kandidaten Verhandlungen geführt, stehe eigentlich kurz vor dem Abschluss”, so Ceylan. “Aber vielleicht ergibt sich doch noch etwas Besseres, was Christian in der Weltrangliste noch weiter nach vorn bringt.”

Hammer selbst ist es relativ egal, gegen wen er am 18. April in den Ring steigen wird. “Ich boxe jeden, den mir mein Management vorsetzt”, so der WBO-Europameister. “Ich kann und werde alle besiegen. Ich will Weltmeister im Schwergewicht werden!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Solis am 22. März gegen Thompson; Öner: "Das wird ein Duell auf Augenhöhe"

Nächster Artikel

Mendez verliert IBF-Titel auf umstrittene Weise: Tyson will Protest einlegen

36 Kommentare

  1. Ofosu-Ayeh
    3. Januar 2014 at 19:13 —

    Haha

  2. Ofosu-Ayeh
    3. Januar 2014 at 19:13 —

    Haha

  3. Expertenteam-Boxen
    3. Januar 2014 at 19:17 —

    Dann doch bitte gegen Manuel Charr!

  4. CrimsonFist
    3. Januar 2014 at 19:44 —

    ..wird die Mudda von @Matrix sein…

  5. Matrix
    3. Januar 2014 at 20:01 —

    @CrimsonFist
    Mit deiner niveaulosen Argumentation, zeigst Du nur deine Schwäche und Ahnungslosigkeit.

  6. leon
    3. Januar 2014 at 20:01 —

    hammer ist die oberpfeiffe schlechthin

  7. Knopster
    3. Januar 2014 at 20:31 —

    Christian Wer?

    Immer wieder interessant wie sich jeder zweite Boxer rühmt, dass er irgendwann mal WM wird, trotz bescheidener Bilanz, zweitklassigen Gegnern und vor allem mit limitierten boxerischen Skills.

    Vielleicht sollte man zukünftig personalisierte Weltmeistergürtel erstellen, jeder Boxer startet zu Beginn seiner Karriere mit seinem eigenen WM-Gürtel und muss versuchen die Gürtel der jeweils anderen zu erboxen. Wer am Ende die meisten hat, kriegt nen Kullerkeks.

  8. TonyThompson
    3. Januar 2014 at 20:46 —

    Manny Pacquiao’s next fight could be finalized tomorrow; Bradley and Provodnikov in the race
    By Scott Christ  @scottchristBLH on Jan 3 2014, 11:21a 162

    Nicky Loh
    Bob Arum and Michael Koncz will meet tomorrow to hopefully finalize an opponent to face Manny Pacquiao on April 12, and two men are reportedly in the race.

    It’s down to two: Timothy Bradley or Ruslan Provodnikov will be the opponent for Manny Pacquiao on April 12, when Manny returns to the ring on HBO pay-per-view and comes back to Las Vegas most likely. Promoter Bob Arum will meet in Los Angeles with Pacquiao’s chief adviser Michael Koncz tomorrow, and the two hope to finalize a deal.

    Bradley (31-0, 12 KO) would seem to be the frontrunner, as the unbeaten WBO welterweight titleholder is only unbeaten due to an extremely controversial decision win over Pacquiao (55-5-2, 38 KO) in June 2012. An immediate rematch was passed over by Team Pacquiao, as they instead sought a bigger money fight with Juan Manuel Marquez, which resulted in Pacquiao being knocked out in December 2012.

    Since then, Bradley has scored wins over Provodnikov (23-2, 16 KO) in a Fight of the Year candidate and then Marquez this past October, winning a decision on HBO pay-per-view. Marquez, who Arum says is “definitely out” of the race and is sticking to his guns not wanting to face Manny again, wants a rematch of his own with Bradley, but the bigger money is in Bradley-Pacquiao II. There was no controversy in Bradley’s win over Marquez, but there may still be some itch in him to prove that he’s really better than Manny and deserves to be seen as such. A rematch and a clear win would do that for him, and make him more money.

    Provodnikov, 29, turned heads with a ferocious performance against Bradley in March, barely losing on the cards and dishing out a hell of a beating on the favored man. He followed that up with a return to 140 pounds in October, stopping Mike Alvarado in Alvarado’s hometown of Denver to win the WBO belt.

    Pacquiao fought just once this year, cruising past Brandon Rios on November 23 in Macao. The fight was a pay-per-view disappointment from a financial standpoint, and was Pacquiao’s lowest-performing bout in half a decade.

    Who should Manny face next? Do you want to see the Bradley rematch or would you rather see Provodnikov get the shot?

    mal auf deutsch,Manny Pacquiao nächster Kampf wird morgen beschlossen.Bradley und Provodnikov sind die Kandidaten.

  9. matthias
    3. Januar 2014 at 20:47 —

    Rumänischer hammer vs Steelhammer das wäre doch ein schöner kampf 🙂

  10. matthias
    3. Januar 2014 at 20:48 —

    RTL würde das bestimmt so ankündigen.

  11. ringo
    3. Januar 2014 at 20:51 —

    wer die letzten kämpfe von diesem weniger als nichts gesehen hat weiß bescheid

  12. Knopster
    3. Januar 2014 at 21:00 —

    ringo sagt:

    3. Januar 2014 um 20:51

    wer die letzten kämpfe von diesem weniger als nichts gesehen hat weiß bescheid

    Schlimm ist vor allem, dass jeder von denen irgendeinen drittklassigen Titel schon um die Hüften schnallt (WBO Europameister o.O) und dann gleich Ansprüche nach ganz oben stellt.

  13. Tommyboy
    3. Januar 2014 at 21:02 —

    Hammer selbst ist es relativ egal, gegen wen er am 18. April in den Ring steigen wird. “Ich boxe jeden, den mir mein Management vorsetzt”, so der WBO-Europameister. “Ich kann und werde alle besiegen. Ich will Weltmeister im Schwergewicht werden!”

    😀 Was träumt er nachst 😀

    Das beste ist gegen Pulev oder Wilder dann haben wir den mal für paar jahre los 😀

  14. ringo
    3. Januar 2014 at 21:06 —

    hammer hat den letzten kampf für mich ganz knapp gewonnen
    ich konnte die letzte runde nicht mehr sehen aber bis dahin
    hatte er eine gute runde vorsprung. Aber das ist doch keine empfehlungfür höheres.
    Ich kann dir mind. 30 boxer nennen die ihn fertig machen würden. Zehn allein aus dem
    Cruiser.Wie kommt der in die top 15. Das kann nur ein schreibfehler sein.
    Meint er jetzt er wär der ki-.llier weil er einen larsen per lucky punch am schluss
    noch erlegen konnte tzttztztzt

  15. Knopster
    3. Januar 2014 at 21:19 —

    ringo sagt:

    3. Januar 2014 um 21:06

    hammer hat den letzten kampf für mich ganz knapp gewonnen
    ich konnte die letzte runde nicht mehr sehen aber bis dahin
    hatte er eine gute runde vorsprung. Aber das ist doch keine empfehlungfür höheres.
    Ich kann dir mind. 30 boxer nennen die ihn fertig machen würden. Zehn allein aus dem
    Cruiser.Wie kommt der in die top 15. Das kann nur ein schreibfehler sein.
    Meint er jetzt er wär der ki-.llier weil er einen larsen per lucky punch am schluss
    noch erlegen konnte tzttztztzt

    Das die Rankings bei boxrec tlw. erwürfelt sind, ist ja nichts Neues.

    Ich würde mich krank lachen, wenn es Promoter gibt, die ihre Kampfabende anhand der boxrec-Rankings aufziehen: “Hmm, unser Mann steht laut Boxrec auf Rang 20, mal schauen, wenn wir da in der Liste dann passendes finden.” o.O

  16. TURCIN
    3. Januar 2014 at 21:37 —

    Pulev ist Hammer.

  17. Alex
    3. Januar 2014 at 21:45 —

    @ Tommyboy
    ”Das beste ist gegen Pulev oder Wilder dann haben wir den mal für paar jahre los 😀 ”
    Wilder wäre der Favorit, aber überschätz ihn nicht wieder genauso wie du es bei Boytsov gemacht hast, du weißt wie das endet.

  18. Tommyboy
    3. Januar 2014 at 21:50 —

    Alex sagt:
    3. Januar 2014 um 21:45

    @ Tommyboy
    ”Das beste ist gegen Pulev oder Wilder dann haben wir den mal für paar jahre los 😀 ”
    Wilder wäre der Favorit, aber überschätz ihn nicht wieder genauso wie du es bei Boytsov gemacht hast, du weißt wie das endet.

    Denis B. hatte seine beste zeit, die wird er nicht mehr haben, ich dachte aus ihm wird was, FALSCH gedacht.

    Wilder ist auch net getestet worden aber, für Hammer wird es reichen 🙂

  19. Husar
    3. Januar 2014 at 23:32 —

    Hammer ist gegen Wach schwer KO gegangen, ich denke das auch ein Charr in besiegen würde.

  20. Sheriff
    3. Januar 2014 at 23:59 —

    @ Matrix

    CrimsonFist hat reht und hast null Ahnung von Boxsport ahahahahahha und du hast erst reht einen Ahnungslose argumentation 😀 😀

  21. MainEvent
    4. Januar 2014 at 00:11 —

    Christian “keine Karriere” Hammer

  22. Sheriff
    4. Januar 2014 at 01:34 —

    Sheriff sagt:
    3. Januar 2014 um 23:59

    @ Matrix

    CrimsonFist hat reht und hast null Ahnung von Boxsport ahahahahahha und du hast erst reht einen Ahnungslose argumentation 😀 😀
    ____________________________________________________________

    ACHTUNG: DA SCHREIBT EINER UNTER MEINEM NAME!

    Einer den ich anscheinend wirklich schwer getroffen haben! 😀

    @ adrivo

    Warum lässt ihr zu, dass mehrer User denselben Namen haben? Das bringt hier alles durcheinander.

    Somit sind die adrivos selbst schuld, dass hier alles vermüllt wird. So ein Idi.ot macht das ganze Forum kaputt.

    Man muss ich den getroffen haben. Jetzt mal ohne Witz. „Nur” mit so einner Scheiße, beweist der Idi.ot, dass ich ihn schwer getroffen habe. 😀 Und das ist gut so. Dank ihm, kann ich stolz auf mich sein. Es kann ja nur einer sein, den ich schwer getroffen habe – schon alleine aus dem Grund, weil er es nur unter meinem Namen macht. 😉

  23. Tom
    4. Januar 2014 at 02:03 —

    Klar ist es Hammer egal wer sein nächster Gegner sein wird,wenn der Kampf über die Runden geht wird es Ceylan schon richten!!!!

  24. Boxx
    4. Januar 2014 at 04:03 —

    @Tom
    Wenn man das Geld dafür hat kann man es richten
    Prädige du nicht hier auf heile boxwelt
    es ist irrelevant was du hier vom Boxen hältst
    Hammer hat seine siege klar gewonnen gegen Johnson genau so der Kampf war nicht so eindeutig aber man kann es 100% nachvollziehen
    Hammer würde Charr wie einen Bären vor der Manege vorführen sage ich und das weiß ich

  25. combo
    4. Januar 2014 at 07:34 —

    Hammer gegen Dennis B. in Hamburg wäre eine interessante Ansetzung meiner Meinung nach. Dann könnte man sehen ob Hammer so stark ist oder Dennis B. wirklich so schwach ist.

  26. Eintracht
    4. Januar 2014 at 10:28 —

    Ich denke das Boitzov gewinnen würde. Obwohl er nicht in Form ist. Hammer ist echt nichts besonderes. Ich weiß echt nicht wie er bei Boxrec die Nr. 15 ist.

  27. Eintracht
    4. Januar 2014 at 10:31 —

    Sorry, sogar die Nr. 14. vor Perez, Ruis, Mitchell uuuu. Das ist lächerlich.

  28. steinar
    4. Januar 2014 at 13:51 —

    nun mal im ernst boxfreunde hier alle!
    ich will ja nicht jeden schlecht reden, aber im ernst der hammer kann nix. und basta.
    sowie der einen gegner von halbwegs format hat geht er unter. armer hammer.

  29. will smith
    4. Januar 2014 at 14:02 —

    Hammer hat schon einen Wunsch für das nächste Weihnachten, schön für ihm aber leider wird ihm irgendwer bis danhin berprügeln. Vielleicht ein Rematch gegen Johnson und diesmal kommt der Johnson motiviert in den Ring.

  30. tamu
    4. Januar 2014 at 14:10 —

    hammer ist genau so eine pfeife wie charr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  31. Frank
    4. Januar 2014 at 15:49 —

    Hahaha.

  32. Brennov
    4. Januar 2014 at 15:58 —

    ich bleibe dabei. bis 2020 haben wir den 2. deutschen Weltmeister im Schwergewicht!

  33. ringo
    4. Januar 2014 at 19:41 —

    Charr ist nichts besonderes. Da gebe ich euch recht. Aber hammer würde er noch
    vom tisch putzen, weil charr wenigstens kämpferherz zeigt. Gegen Bakthov
    hatte er ja auch keinen schlechten den er “besiegt hat”. Das mit der
    hand war halt dum.. gelaufen aber charr schien mit ihm auf augenhöhe zu sein.
    Und jetzt kommt mir nicht das bakthtov sich auf absprache verletzt hat.
    Charr boxt ganz anständig, auch wenn es an einigem fehlt für ganz nach oben.
    Aber Hammer ist mit seinen spärlichen auftritten gegen abgelaufene typen schon am ende seines lateins.

  34. Lothar Türk
    4. Januar 2014 at 20:28 —

    bin kein Charr- fan, finde ihn dennoch boxerisch nicht so schlecht, wie dargestellt. Wenn der doch nur bescheidener wäre…. ! Aber Christian Hammer ? Neeeee, das war wohl nix bveim letzten mal. Steif, steht wie Beton. Zu treffen aus jeder Lage und ist eindeutig überschätzt. Nein, das wird nie und nimmer ein WM. Es sei denn, man erfindet eine neue Boxförderation. Im letzten Kampf hatte er für mich schon verloren !

  35. Baron
    5. Januar 2014 at 17:46 —

    In letzten Kampt hat Hammer sich nicht mit Ruhm bekleckert.Das war nix und wenn es so weitergeht wird es auch nix.

  36. Kratos
    7. Januar 2014 at 14:05 —

    Hammer gegen Pianeta. Der Gewinner darf in einer freiwilligen Titelverteidigung um die WM boxen 🙂

Antwort schreiben