Top News

“Nacht der Schwergewichte” in Helsinki: Povetkin und Helenius wollen sich für die Klitschkos empfehlen

Alexander Povetkin ©SE.

Alexander Povetkin © SE.

WBA-Weltmeister Alexander Povetkin (22-0, 15 K.o.’s) und Robert Helenius hielten gestern in Berlin eine gemeinsame Pressekonferenz für die “Nacht der Schwergewichte” am 3. Dezember in Helsinki ab. Während mit Cedric Boswell (35-1, 26 K.o.’s) Povetkins Gegner bereits feststeht, wird Helenius’ Gegner erst in den nächsten Tagen verkündet.

“Ich habe einen Traum! Ich wollte und werde gegen die Klitschkos kämpfen, davon wird mich niemand abhalten können”, sagte der ungeschlagene Povetkin, der als regulärer WBA-Champion der aktuelle Pflichtherausforderer von Superchampion Wladimir Klitschko ist. Dafür muss der Russe aber zuerst den Amerikaner Boswell aus dem Weg räumen, der mit 36 Kämpfen um einiges erfahrener ist. “Natürlich werde ich mich intensiv auf diesen Kampf vorbereiten. Ich nehme keinen Gegner auf die leichte Schulter”, so Povetkin.

Auch Robert Helenius (16-0, 11 K.o.’s) will möglichst bald gegen die Klitschkos ran. “Ich bin bereit für die Klitschkos”, so der ungeschlagene Finne, der zehn seiner letzten elf Kämpfe vorzeitig gewinnen konnte. Gegen wen Helenius bei seinem Heimspiel in den Ring steigt, ist derzeit noch nicht klar. Laut Sauerland wird mit zwei Top-Leuten verhandelt. “Für mich kein Problem. Ich habe noch ein paar Wochen um mich auf jeden Gegner einstellen zu können”, so Helenius.

Trainer Ulli Wegner, der am 3. Dezember in Helenius’ Ecke stehen wird, freut sich schon auf Helsinki: “Das werden zwei ganz starke Kämpfe. Darauf können sich die Boxfans freuen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

1944-2011: Boxlegende Joe Frazier gestorben

Nächster Artikel

Kesslers Promoter Sauerland: Millionen-Angebot an den Super Six-Gewinner für Kampf in Dänemark

182 Kommentare

  1. MainEvent
    9. November 2011 at 01:16 —

    @Tom naja sehen wollen tirifft nicht ganz zu, dachte mir:”wer hat einen Namen und ist leichtes Futter für Helenius?”

    Alle die glauben Helenius könnte einen der Klits schlagen, ihr habt wohl zu tief ins Glas gekuckt.

  2. xyz187
    9. November 2011 at 01:22 —

    @tommyboy , der wird gegen beiden klitschkos keine chance haben glaub es mir ,bei haye war man sich auch sicher das er wladimir weghauen würde, und haye ist viel besser als huck !

  3. Levent aus Rottweil
    9. November 2011 at 01:37 —

    Doch doch Hukic kann wirklich einen Klitschko schlagen aber nicht im Boxen!
    Vielleicht beim Hallenhalma oder Dart oder Billard spielen so was könnte er durchaus gewinnen 😉

  4. Gigantus 1
    9. November 2011 at 02:07 —

    fury hat wieder davon gesprochen das er im nächsten jahr povetkin entthronen wird daraufhin hat chisora gesagt das viele povetkin unterschätzen, der kann wirklich gut kämpfen und unglaublich schnelle hände

    übrigens Chisora hat gesagt das Klitschko und sein team ihn benutzt haben bei den verhandlungen mit Haye, das war wirklich so absolut niveaulos diese klitschkos

  5. Gigantus 1
    9. November 2011 at 02:15 —

    so nochmal nicht wladimir trägt den Titel von david haye, hayes titel ist mit dem sieg von wladimir gegen Haye vakant geworden um dne hat povetkin gegen chagaev geboxt und gewonnen. den orginal wba weltmeistertitel besitzt also povetkin und nicht klitschko

    so übrigens die wba hat povetkins team befohlen in verhandlungen mit rahman zu treten. er ist offizieller heruasforder von dem echten WM povetkin

  6. Vitali
    9. November 2011 at 02:17 —

    Helenius ist technisch stark, aber trotz seiner Größe kein Distanzboxer.
    Er steckt noch zu viele vermeidbare Treffer ein weil er immer wieder den In-Fight sucht und würde von Wladimir wohl derart “zugejabt” werden das er das Kampfende kaum erlebt!
    Von Povetkin ist langsam müssig zu reden – wenn der Kampf realistisch wird, kneift er doch sowieso wieder.

  7. Gigantus 1
    9. November 2011 at 02:17 —

    demnach steht Povetkins kampfplanung

    zuerst Boswell, dann nächstes jahr im Frühling Rahman im Sommer bzw September Fury und dann im winter 2012 Klitschko

  8. jones
    9. November 2011 at 02:42 —

    Gigantus 1 sagt:
    9. November 2011 um 02:07
    übrigens Chisora hat gesagt das Klitschko und sein team ihn benutzt haben bei den verhandlungen mit Haye, das war wirklich so absolut niveaulos diese klitschkos

    Das habe ich doch damals versucht dir und anderen zu erklären, die Klitschkos haben versucht Haye in den Ring zu bekommen und es war ein Schachzug Haye die Option eines nationalen Kampfes zu nehmen. Du hast es damals nicht verstanden und meintest die Klitschkos boxen lieber Chisora, anstatt Haye.
    Nun hast du es ja verstanden, irgendwann verstehst du vielleicht auch die wahre Geschichte über Povetkin.

  9. Kano
    9. November 2011 at 02:42 —

    @Vitali
    Helenius soll technisch stark sein????Was ist dann dein nächster Witz,von Helenius seiner Technik war in seinen letzten Kämpfen wenig zu sehen nur brachiale Schlagkraft mit der er die Gegner ausschaltete.Für mich ist er zu überschätzt und es ist nur eine Frage der Zeit bis er gegen einen frischen schnellen und Technisch starken Mann eine hohe Niederlage einsteckt.

  10. jones
    9. November 2011 at 02:49 —

    Gigantus 1 sagt:
    9. November 2011 um 02:15
    so nochmal nicht wladimir trägt den Titel von david haye, hayes titel ist mit dem sieg von wladimir gegen Haye vakant geworden um dne hat povetkin gegen chagaev geboxt und gewonnen. den orginal wba weltmeistertitel besitzt also povetkin und nicht klitschko

    Richtig, der Sieger bekommt einen höheren Status, damit er mehr Zeit hat um allen Pflichtverteidigungen nachkommen kann. der vakante Titel zeigt nur den nächsten Pflichtherausforderer des Superchampions an. Ob man ihn Interimschamp nennt, Silverchamp oder Pflichtherausforderer, ist egal. Unterm Strich bleibt das gleiche Herausforderer des WMs. Mehrere WMs in einem Verband sind lächerlich.
    Vielleicht verstehst du das auch irgendwann.

    Schau die WBA führt oben den Wlad und unten den Povetkin.
    HEAVYWEIGHT (Over 200 Lbs / 90.71 Kgs)
    SUPER CHAMPION:
    WLADIMIR KLITSCHKO UKR
    World Champion:
    ALEXANDER POVETKIN RUS…

  11. jones
    9. November 2011 at 02:54 —

    Gigantus 1 sagt:
    9. November 2011 um 02:17
    demnach steht Povetkins kampfplanung

    zuerst Boswell, dann nächstes jahr im Frühling Rahman im Sommer bzw September Fury und dann im winter 2012 Klitschko

    Bis jetzt steht nur fest, dass er 2 Ü40 Boxer kämpfen will, die nicht zu den 20 besten Boxern zählen.
    SE wird schon etwas einfallen, wie man danach einem guten Gegner entgeht.

  12. charlys69
    9. November 2011 at 04:14 —

    Tony Thompson wäre sportlich für Helenius ein guter Gegner. Thomspon war ja bis zu der Absage von Chambers (Eliminator-fight) in Vorbereitung. Er ist hinter den beiden Klitschkos, Helenius, und Povetkin in der unabhängigen neuen Weltrangliste auf Nr. 5 geführt. Wäre ein guter Test. Wenn Helenius thompson schlagen kann, dann hat er auch einen WM-Fight verdient. Falls er verliert, sollte er die k2 erstmal vergessen. Aber Sauerland traue ich nicht zu dieses Risiko eingehen zu wollen.

  13. charlys69
    9. November 2011 at 04:17 —

    ok, korrigiere mich…..es ist die boxen.de November-Rangliste

    zumindest hat gigantus nicht daran mitgearbeitet, sonst würde Povetkin hier nicht auf 4 geführt.

  14. Gigantus 1
    9. November 2011 at 10:43 —

    Povetkin hat Hayes Titel bekommen, da diesernicht an klitschko ging und vakant wurde. nicht povetkin sondern Klitschko hat ein Paperchamptitel bekommen, da sein titel nicht vorher existierte und nur ein status auf dem papier ist und mit dem laufendem wettbewerb der wba nichts zu tun hat.

    wladimir ist der paperchamp der in 18 montane den weltmeister boxen muss, bisdahin muss dageggen povetkin seinen titel gemäss der rangliste verteidigen und freiwillige ph, er ist der echte weltmeister, der reguläre der andere ist nur ein paperchamp

  15. groovstreet
    9. November 2011 at 10:43 —

    Vitali wirds wohl nicht mehr im boxen aktiv sein. Wenn dann muss Wladimir beide aus dem weg räumen falls es zu diesem duell kommen sollte??

    Heleniius sollte sich einen gute gegner aussuchen um zu zeigen dass er WM-Reif ist. Für mich wäre im moment Arreola eine mögliche option und ich denke er wird auch zusagen 😀

  16. groovstreet
    9. November 2011 at 10:47 —

    Ich habe povetkin bisher Nieeee als WM anerkannt. Der WBA-Weltmeister heißt Wladimir Klitschko. Povetkin kann sich zwar ein eigenes Gürtel erfinden und ihm auch einen Namen verpassen aber das ist genauso als ob man sich zuhause Geldscheibne am Drücker ausdrückt, die aber wertlos sind!

  17. bruno
    9. November 2011 at 10:49 —

    man kann es wohl am besten mit dem bodybuilder titel vergleichen
    wladimir ist mr. universum
    vitali und povetkin sind mr. world
    😉

  18. Gigantus 1
    9. November 2011 at 10:53 —

    nochmal aber diesmal zum mitschreiben, Haye war WM der WBA seinen Titel hat aber nicht Klitschko sondern Povetkin Bekommen, Klitschko hat nur ein Sondestatus bekommen, weil die WBA einen mehrfachen Weltmeister nicht richtig akzeptiert wird so einer als Superchamp bezeichnet und aus dem WBA Wettbewerb rausgenommen. DIe WBA bestimmt dann den eigenen WEltsmeister der den echten WM Titel erhält und nach ener gewissen Zeit haben sie dann gar keine Lust auf diesen Superchampuion und sagen zu IHM Box den regulären Weltmeister und verdien dir den titel des WM, den er muss den regulären WM erst schlagen damit dieser sich nicht mehr so nennen darf.

    Fazit: Hayes Titel ging nicht an Wladimir sondern an Povetkin, Wladimir hat die Chance durch einen Povetkin Sieg alleiniger WM zu werden

  19. Gigantus 1
    9. November 2011 at 10:59 —

    Ob es der Gerechtigkeit entspricht oder nicht das ist ne andere Sache aber Fakt ist das Hayes titel Povetkin bekommen hat und Wladimir nur einen Papertitel erhalten hat den er nach 18 Monaten verwerten darf bisdahin kann er mikt dem Superchamp titel gar nicht anfangen

  20. bruno
    9. November 2011 at 11:01 —

    dein faziet sagt schon alles.(genau so war´s bei haye auch)
    wladimir hat den titel gegen haye gewonnen. mußte ihn danach eintauschen in den superchamp titel.
    wenn er jetzt gegen povetkin boxt und gewinnt muß er den titel erneut ablegen und bleibt super champ.

  21. Gigantus 1
    9. November 2011 at 11:02 —

    Und noch eine tatsache

    der kampf des Superchamp gegen regulären WM ist kein Pflichtherausforderungskampf, sondern ein Vereinigungskampf. Niemand ist PH, Es ist ein Vereinigungskampf und keine Pflichtverteidigung des Superchamps, das ist ein gewaltiger Unterschied, Vereinigungskampf heisst beide sind Weltmeister und so ist nach WBA Status, also lernt erstmal die materie bevor ihr irgendwas dazu sagt

  22. Gigantus 1
    9. November 2011 at 11:05 —

    Hayes Titel ging an Povetkin und nicht an Wladimir und der Kampf des WM und des Superchamps ist ein vereinigungskampf wo dann nur noch einer wm bleibt, wenn Povetkin gewinnt wird er nicht superchamp sondern bleibt regulärer WM.

  23. Silva
    9. November 2011 at 11:47 —

    bleibt realistisch wo hat povetkin ne chance lachhaft

  24. Tom
    9. November 2011 at 11:54 —

    @ Gigantus1

    Du bist dumm wie Toastbrot,du wirst das nie kapieren!

  25. Docuwe
    9. November 2011 at 11:56 —

    Povetkin hat gegen W. Klitschko nicht die geringste Chance und wird, wenn er Glück hat, den Fight nur nach Punkten verlieren. Er ist für K. viel zu klein. Man muss nur mal daran denken, wie schwer er sich gegen Chagaev getan und nur mit größter Müh und Not den Kampf für sich entschieden hat. Chagaev sah gegen Klitschko aus wie ein Anfänger und konnte nicht einen Treffer anbringen.

  26. TKO-FFM
    9. November 2011 at 12:13 —

    Ich freu mich schon wenn der Tanzbär den Boden küsst.
    Helenius vs Povetkin ( Helenius Sieger durch K.O. in Runde 8 )

    @ G.i.g.a.n.t.u.s Piko
    Povetkin ist nicht mal Weltmeister der Herzen.

  27. ghetto obelix
    9. November 2011 at 12:28 —

    1. Vitali
    2. Wladimir
    3. Helenius
    4. Thompson
    5. Povetkin
    6. Arreola
    7. Solis
    8. Fury
    9. Boytsov
    10.Ustinov

    So, das wäre mal meine persönliche top10!

  28. HWFan
    9. November 2011 at 12:29 —

    Mein Vorschlag:

    Ausscheidungsturnier mit:

    Helenius, Haye, Povetkin, Fury, Boytsov, Dimitrenko (…naja, gut, der nur weil ich gerne sehen will, wie er vermöbelt wird…) und meinetwegen noch Solis und Boswell…

    …und der Gewinner darf gegen Wladi “ran”… (…zumal Viali dann wohl schon nicht mehr aktiv sein wird, zumal ihm ja in einem anderen Thread bereits Parkinson ferndiagnostiziert wurde, weil er im letzen Kampf keien KO-Schlag ansetzten konnte und nach dem Kampf irgendwie weniger fit wirkte als vor dem Kampf (wobei man über sowas natürlich eig. keine Witze machen sollte, zumal das Risiko einer solchen Erkrankung bei Boxsportlern sicher erhöht ist, nur die Beschreibung der “eindeutigen Symptome” fand ich ziemlich amüsant)…).

  29. Lothar Türk
    9. November 2011 at 12:41 —

    Gigantus Top Ten-Liste ist lächerlich und offenbart seinen absoluten Sachverstand !!!!

  30. tim
    9. November 2011 at 13:03 —

    meine TOP TEN

    Axel Schulz
    Kretschmann
    Botha
    Sanders
    Ariola
    Sammy Schild
    Maity Mo
    Nr. 143 Klitschko W
    Nr.356 Klitschko V

  31. Levent aus Rottweil
    9. November 2011 at 13:17 —

    Gigantus singt jeden morgen

    3 mal 3 macht vier wididiwidi 3 und 3 macht neune ich mach mir die welt widiwidi wie sie mir gefällt..

    Mein Povveettkiinn ist der beste ja hier auf der welt mein Povetkin er ist ein fe,.-tter sack! (pipi langstrumpf melodie dazu)

    povetkin hat den Titel “ZWEITER KLASSE” Gigantus du Dummkopf steht im übrigen auch oben das er nur Pflichtherausforderer von *SUPERCHAMPION* Wladimir ist bis dahin darf sich Povetkin um über 40 Jährige kümmern damit er seinen LÄCHERLICHEN Titel der zweioten klasse auch behalten darf!

    Ich tippe eh das er den Titel zweiter Klasse eh bald wieder abgeben muss wobei man sagen muss dass das einfallsreichtum seiner Manager was die gegner wahl angeht nichts zu wünschen ünrig lassen.

    Alles handverlesene sogenannte Kämpfer die der fet,.-te panda dann mehr schlecht wie recht (siehe chagaew) besiegen darf!

  32. Tommyboy
    9. November 2011 at 13:54 —

    Weiss einer wo man den Schwergewichtskampf am 13.11 von UFC ansehn kan?
    Velasquez VS Dos santos ??? Ich glaube Dos Santos wird Brock Lesner Rächen.

  33. Levent aus Rottweil
    9. November 2011 at 14:30 —

    Gigantus jetzt bist du wieder auf dem Niveau angekommen wo du auch hingehörst 🙂

    Ich denke adrivo wird deinen ho,.-mo se.-,xuellen Feindlichen beitrag löschen weil se.-xuelle Vorlieben keine Rolle spielen in einem forum!

    Aber gut das wir darüber wenn auch nur Kurz gesprochen haben!

  34. Aachener
    9. November 2011 at 15:10 —

    Ihr versteht alle Gigantus Humor nicht
    Wadimir schälgt Haye und dafür bekommt Povetkin den titel von Hays , und Wladimir hält einen Papiertitel.
    wieder so ein kracher, so was muss mann sich erst mal ausdenken,

  35. Gigantus 1
    9. November 2011 at 15:29 —

    tommyboy

    wird ein kracher irgendwas in mir sagt das dos santos gewinnen wird aber cain valesquez ist supergefährlich, wobei ich beide mag, die sind mir beide symphatisch.

  36. tony67
    9. November 2011 at 15:51 —

    beide habeb keine chance gegen die klitschkos

  37. groovstreet
    9. November 2011 at 16:33 —

    Gig1 sagt:

    “nochmal aber diesmal zum mitschreiben, Haye war WM der WBA….”

    Richtig und wer hat Haye geschlagen??? Richtig
    und wer müsste jetzt nur WM sein??? Richtig das ist Wladimir Klitschko 😀 und jz nix und aber etc.. pi pa po

  38. bigbubu
    9. November 2011 at 17:38 —

    @Tommyboy

    “Ich glaube Dos Santos wird Brock Lesner Rächen”

    Warum sollte Dos Santos Brock “Rächen”? Die beiden haben nichts miteinander zu tun.

  39. kevin22
    9. November 2011 at 17:44 —

    @ bigbubu

    Lass ihn einfach links liegen, der hat von nichts eine Ahnung und labert zu fast jedem Beitrag nur Unsinn!

  40. Gigantus 1
    9. November 2011 at 17:48 —

    beide stammen aus sehr ärmlichen verhältnissen habe ne reportage über beiden gesehen, cain ist der sohn mexikanischer flüchtlinge und dos santos stammt aus den brasilianischen slams. beide sind absolut hungrig und wollen erfolg haben

  41. oskarpolo
    9. November 2011 at 17:59 —

    tony67

    Ja gegen die Klitschkos sind beide Chancenlos.
    Aber gegen Russen Pove gewinnen beide locker !

  42. Gigantus 1
    9. November 2011 at 18:44 —

    hahahah kann es sein das povetkin hier total beliebt ist hahqhahahahah

  43. Gigantus 1
    9. November 2011 at 18:49 —

    .bz-berlin.de/sport/mehr-sport/huck-sorry-arthur-ich-bin-nummer-1-article1313270.html

  44. ghetto obelix
    9. November 2011 at 18:53 —

    wo denn ? In Sibirien vielleicht !!

  45. bruno
    9. November 2011 at 19:22 —

    @gigantus
    huck war ja gestern beim raab. mit der ansage einen klitschko zu boxen.
    jetzt will sauerland wohl gegen wladimir erst huck, dann povetkin und zum schluß versucht er es mit helenius.

  46. Gigantus 1
    9. November 2011 at 19:26 —

    huck vs vitali wäre sinnvoller

  47. Peddersen
    9. November 2011 at 19:29 —

    Huck Helinius!

  48. bruno
    9. November 2011 at 19:30 —

    ja aber der kämpft nur noch 2 mal dann ist schluß. glaube eher vitali gegen Stiverne, haye, valujev oder einen alten bekannten namen. aber wer weiß??

  49. bruno
    9. November 2011 at 19:33 —

    oje hab grad die wbc rangliste angeschaut. würde im moment heißen; wenn vitali abtritt kämpfen dimitrenko und areola um den vakanten titel. wäre echt schlecht 🙁

  50. Peddersen
    9. November 2011 at 19:38 —

    Vitali tritt doch nicht ab!

  51. bruno
    9. November 2011 at 19:39 —

    ich weiß aber er sagte noch zwei kämpfe. und “wenn” die jetzt vorbei wären “dann”
    so war das gemeint.

  52. Nightwalker
    9. November 2011 at 19:51 —

    Die Chance , das Povetkin gegen einen der Klitschkos gewinnt ist ungefähr so
    wie das GigAnus hier mal einen vernünftigen Kommentar schreibt gleich NULL !!!

  53. Nightwalker
    9. November 2011 at 19:55 —

    @Tom
    “@ Gigantus1
    Du bist dumm wie Toastbrot,du wirst das nie kapieren!”

    Hey , beleidige mal nicht das Brot .
    Brot hat einen IQ von 4 , Gigantus nur 0,5 !!!

  54. Tom
    9. November 2011 at 19:56 —

    @ Peddersen

    Haste das jetzt verstanden mit den PH bei der WBA?

  55. oskarpolo
    9. November 2011 at 20:01 —

    Night

    Ja das stimmt allerdings 😉

    Fazit.Gigantus ist ein unnützlicher Esel !

  56. Nightwalker
    9. November 2011 at 20:08 —

    @Gigantus
    “Povetkin hat Hayes Titel bekommen, da diesernicht an klitschko ging und vakant wurde. nicht povetkin sondern Klitschko hat ein Paperchamptitel bekommen, da sein titel nicht vorher existierte und nur ein status auf dem papier ist und mit dem laufendem wettbewerb der wba nichts zu tun hat.

    wladimir ist der paperchamp der in 18 montane den weltmeister boxen muss, bisdahin muss dageggen povetkin seinen titel gemäss der rangliste verteidigen und freiwillige ph, er ist der echte weltmeister, der reguläre der andere ist nur ein paperchamp ”

    Muahahahahahahahahahahahahahaha……. der war gut !!!

  57. Marmorstein
    9. November 2011 at 20:09 —

    Deontay Wilder ist echt ein beindrückender Talent, ich wünsche ihm eine glänzende
    Zukunft

  58. Peddersen
    9. November 2011 at 20:12 —

    bruno

    Bis dahin habe die anderen beiden auch zwei Kampfe absolviert, und der Rest der Welt des Schergewichts auch. Bis dahin hat sich die Konstellation bereits geändert.

    Tom

    Nicht wirklich.

    Wenn ich allein meinem Verstand nachgehe, müsste Povetikin der PH von Wlad sein. Wlad hat den amtierenden WM der WBA geschlagen und sich offiziell seinen Gürtel geholt. Gäbe es diese d.u.m.m.e Regelung nicht, dass ein Multichamp, der sich zusätzlich den WBA-Gürtel geholt hat, zum Superchamp ernannt wird und stattdessen der reguläre WBA dadurch vakant wird, dann wäre Povetkin nicht WM der WBA, sondern bestenfalls PH.
    Natürlich ist Wlad verpflichtet, binnen der vom Verband festgelegten Frist gegen Povetkin anzutreten. Genauso gilt es aber auch für Povetkin. Wenn Povetkin sich seiner Rolle als PH nicht stellt, wird ihm womöglich sein Titel aberkannt – zurecht wie ich finde.

    Was herrscht aber danach für eine Situation? Angenommen a) Povetkin schlägt Klitschko. Wird er dann automatisch zum Superchamp? Schließlich hätte er ja durch solch einen Sieg mehrere Gürtel auf sich vereint. Laut WBA-Regelung müsste er zum Superchamp ernannt werden. Was ist aber mit dem regulären WBA-Gürtel?
    Angenommen b) Wlad würde Sieger über dieses Duell sein. Gemäß der o.g. Regelung müsste er Superchamp bleiben. Was passiert aber mit dem regulären WBA-Gürtel. Sowohl bei a als auch bei b müsste eigentlich der regular vakant werden. Und schon beginnt das Spiel von vorne.

    Ehrlich, Tom, ich sehe da nicht wirklich durch. Das ist mir alles zu unlogisch und daher zu undurchsichtig.

  59. Tom
    9. November 2011 at 20:16 —

    @ Marmorstein

    D.Wilder ist ein beeindruckendes Talent??????

    Warum?

  60. groovstreet
    9. November 2011 at 20:17 —

    ich glaube auch nicht dass vitali nur 2 kämpfe bestreiten wird.. er wird mind. noch 3 jahre kämpfen, wieso auch nicht er glänzst ja immer noch und die junge leute können mit ihm auch nicht konkurrieren…

  61. bigbubu
    9. November 2011 at 20:24 —

    @Gigantus

    Da Du Dich ja immer aufregst wenn Du beleidigt wirst, kannst Du mir verraten warum DU jetzt zum beleidigen anfängst? Gibt es dafür einen Grund? Ich jedenfalls werde mich nicht auf Dein Unterirdisches Niveau herunterlassen.

  62. Tommyboy
    9. November 2011 at 20:31 —

    @bigbubu

    Doch sie sind freunde den Santos kommentiert bei ufc.com den kampf gegen Brock und man sieht er fands net so gut das Brock voller blut war und verlor.

  63. bigbubu
    9. November 2011 at 20:33 —

    @Tommyboy

    Ist mir nicht aufgefallen das die befreundet sein sollen, aber OK. Da ich es nicht besser weis, glaub ich Dir mal. ;.)

  64. Gigantus 1
    9. November 2011 at 20:36 —

    sorry bigbubu ich meinte nightwalker und nicht dich, war ein versehen

  65. bigbubu
    9. November 2011 at 20:38 —

    @Gigantus

    OK, schon vergessen.

  66. Tom
    9. November 2011 at 21:00 —

    @ Peddersen

    Habe dir gestern um 14:38 mal meine Antwort auf deine Frage geschrieben!

    Auf deinen Kommentar heute kann ich nur antworten,klar wenn Povetkin WK besiegen sollte hat er mehrere Titel und wird bei der WBA als Superchamp geführt werden und der reguläre WBA-WM-Titel wäre wieder vakant!

  67. Gigantus 1
    9. November 2011 at 21:07 —

    hier bigbubu

    zeigt Haye wie gut er sich über MMA auskennt

    youtube.com/watch?NR=1&v=KSUMXbMDKDY

    er kennt sogar Remyn Bonjaksy

  68. Peddersen
    9. November 2011 at 21:09 —

    Das ist doch lächerlich. Damit ist ein für allemal ein Doppeltitel geschaffen. Zumindest für ne ziemlich lange Zeit. Jemand sollte den Laden mal hochnehmen. Und zwar richtig !!

  69. Tom
    9. November 2011 at 21:15 —

    @ Peddersen

    Reine Geldmacherei bei der WBA,aber wie ich es gestern schon geschrieben habe ist es ja bei dem WBC noch etwas undurchsichtiger!

  70. Peddersen
    9. November 2011 at 21:20 —

    Alles dieselbe Scheiße. Und niemand kann was dagegen tun! Das beste wäre, samtliche Verbände in die Luft zu jagen. (Wahrscheinlich werde ich in diesem Moment und mit diesen Worten vom BND überwacht) Und dann noch mal ganz von vorne.

  71. bigbubu
    9. November 2011 at 22:41 —

    @Gigantus

    Haye war eh bei einer der letzten UFC Veranstaltungen in England dabei. Da haben sie ihn natürlich gleich gross im Bild gezeigt. War doch eine gute Werbung für die UFC wenn ein HW Champion im Publikum sitzt und ein bekennender Fan des MMA Sports ist.

  72. Gigantus 1
    10. November 2011 at 00:21 —

    find ich auch total cool von ihm imggensatz zu den arroganten klitschkos zollt haye auch seinen respekt

  73. Shlumpf!
    10. November 2011 at 03:11 —

    @Tom

    Ich glaube, egal wie der Kampf WK-Povetkin ausgeht wird der reguläre Titel vakant. Der Gewinner hält ja dann Titel mehrerer Verbände, also wird die WBA ihn zum Superchamp machen.

  74. kevin22
    10. November 2011 at 04:23 —

    Gigantus 1 sagt:

    “find ich auch total cool von ihm imggensatz zu den arroganten klitschkos zollt haye auch seinen respekt”

    Nun haben mal wieder einige User versucht mit dir normal zu schreiben und was kommt mal wieder von deiner Seite!? Nur blanke Provokation gegen die Klitschkos!

    Und dann wunderst du dich, wenn du immer und immer wieder nur Spott und Hohn erntest und von niemanden wirklich ernst genommen wirst!

  75. Tom
    10. November 2011 at 13:19 —

    @ Shlumpf!

    Hast recht,ist ja eigentlich auch logisch das der WBA-Titel nach einem Kampf Povetkin-WK wieder vakant ist,gewinnt Pove ist er Superchamp,verliert er ist er nicht mehr würdig den regulären WBA-WM-Titel zu tragen!

  76. Peddersen
    10. November 2011 at 15:33 —

    Eine Farce ist das, Tom! Als wenn es der Menschheit nicht schon schwer genug gemacht wird durch die vielen Verbände, die Frage zu beantworten, wer denn der beste Schwergewichtsboxer sei. Nun fängt die Inflation schon innerhalb der Verbände an. Meinetwegen sollen sie alle einen Silvertitel ins Leben rufen. Ist ja nur Silber. Bei der WBA wird´s aber auf die Spitze getrieben. Da wird ein Povetkin beim Walk-in als Weltmeister angekündigt. Was soll das Publikum anderes darunter verstehen, als dass sie jetzt einen Weltmeister zu Gesicht bekommen. Das ist aber falsch!!! In Wirklichkeit ist es ein Semiweltmeister. Und als solcher sollte er auch angekündigt werden. Der Grund liegt ja klar auf der Hand. Ein Kampf eines regulären WM verkauft sich nun mal besser. Und je mehr WM es gibt, desto mehr Geld kann man den Leuten aus den Taschen ziehen.
    Aufknüpfen die Bande! Was anderes hilft nicht mehr.

  77. Tom
    10. November 2011 at 15:49 —

    @ Peddersen

    Naja,es geht wie immer ums liebe Geld,da der WBA-Superchamp ja 18 Monate Zeit hat sich seinen PH zu stellen,verdient die WBA ja recht wenig mit,auch wenn wie in dem Fall WK 2-3 mal im Jahr seine Titel verteidigt,aber bei einem reinen WBA-Kampf verdient der Verband um einiges mehr.
    Außerdem,wenn die Titelträger oft wechseln,muss ja immer wieder aufs Neue ein WM-Gürtel angefertigt werden und der muss ja dann auch vom Boxer bezahlt werden,die Preise bei den versch. Verbänden liegen zwischen 1100-1300 Dollar pro Gürtel,da kommt schon was zusammen!

    Weißt du,ich bin schon froh drum das es im Schwergew. nicht auch noch einen WBA-Interims-WM gibt!

  78. Peddersen
    10. November 2011 at 16:03 —

    Die WBA verdient durch Klitschko und durch Povetkin. Und wenn Klitschko drei Kämpfe macht in den 18 Monaten und Povetkin ebenfalls, dann sind es 6 WM-Kämpfe, bei der die WBA absahnt.
    Wie gesagt, durch den regulären WM-Gürtel (der keiner sein darf) verkaufen sich die Veranstaltungen zig mal besser als bei Veranstaltungen, wo es lediglich um einen Interims-WM-Gürtel geht. Das Publikum wird da mächtig v.e.r.a.r.s.c.h.t. Und das nicht, weil dieser Verband besonders witzig ist, sondern nur wegen der Kohle. Da krieg ich dir Krise!

  79. Tom
    10. November 2011 at 16:23 —

    @ Peddersen

    Die Krise habe ich schon lange,sieh dir mal bloß die vielen Untertitel der Verbände an,bei vielen weiß man ja schon gar nicht mehr was sie bedeuten.

    Die WBA hat 37 od.39 Titel einschließlich des WM-Titels zu vergeben,bei den anderen Verbänden sind es aber auch nicht viel weniger!

  80. Peddersen
    10. November 2011 at 16:57 —

    Ja, ist ja richtig, nur die nimmt ja keiner ernst. Zum Glück! Nur den regular-WM-Gürtel der WBA nimmt hier jeder ernst. Hier wird durch solch eine Bezeichnung mit Vorsatz getäuscht. Povetkin ist kein Weltmeister. Seinem Vorgänger wurde dieser Titel in einem regelkonformen Wettkampf genommen. Dieser Titel sollte nun im rechtmäßigen Besitz von Wladimir Klitschko sein. Stattdessen haben sie ihm einfach einen neuen Titel gegebe und den alten als vakant erklärt. Und jetzt darf sich Povetkin als WM feiern? Ist doch ein Witz! Und die Leute nehmen das ernst. Die Rechnung ging also auf für die WBA. Aus einem macht zwei. D.h. doppelt so viele WM-Kämpfe. Und das ist ungerecht!

  81. hopper
    11. November 2011 at 19:38 —

    @ Tom sagt:

    Weil Wilder für seine Größe sehr beweglich ist, und eine gute Beinarbeit zeigt,
    schlank und überdurchschnittliche Reichweite hat.

  82. Tom
    11. November 2011 at 20:05 —

    @ hopper

    Wilder muss sich sputen wenn er an der Weltspitze noch etwas reißen will,aber dazu gehören eben nun mal auch stärkere Gegner,wenn man die ständig scheut und nur Fallobst boxt,kommt man halt nicht weiter!

Antwort schreiben