Top News

Nachbericht Friday Night Fights

Im Paramount Theatre, Huntington (New York), feierten die Zuseher ihren Local Hero und neuen Weltmeister Chris Algieri, welcher als Gast dem Boxabend in seiner Heimatstadt beiwohnte.

Wie schnell es im Boxgeschäft gehen kann zeigt seine Entwicklung. Noch vor wenigen Monaten kämpfte er auf ESPN gegen Emanuel Taylor für eine Börse von knapp 20000 Dollar. Nach seinem überraschenden Sieg über Provodnikov winkt ihm nun gegen den Pacman die Börse seiner Karriere.

Im Hauptkampf traf Karim Mayfield (18-1-1,11KO’s) auf eben genannten Emanuel Taylor (17-2,12 KO’s). Taylor war nach seiner Niederlage gegen Algieri zum Siegen verdammt. Genauso wie Mayfield, der nach seiner Niederlage gegen Thomas Dulorme ebenfalls einen Sieg dringend benötigte. Taylor brauchte einige Runden um sich auf den stets anstürmenden Gegner einzustellen, welcher primär den Nahkampf suchte und mit harten Haken und rechten Geraden versuchte sein Ziel zu treffen. Mayfield wurde aber mit Fortlauf des Kampfes immer unvorsichtiger und vernachlässigte seine Deckung. Taylor nutzte das eiskalt aus und traf seinen Gegner immer wieder mit harten Trefferserien. Er gewann den Kampf einstimmig nach Punkten (95-94, 95-94, 97-92).

In den Vorkämpfen kam es zu einem Abbruch in der dritten Runde aufgrund einer Augenverletzung Jargal’s im Kampf gegen Cletus Seldin. Im Jr Weltherweight traf Anthony Karperis (6-2,3KO’s) auf Ariel Duran (7-6-1,4KO’s) und gewann einstimmig nach Punkten.

Autor: flame

Voriger Artikel

Chisora verletzt – Fury wütend

Nächster Artikel

Tippspiel KW 30 - 26./27.07.

6 Kommentare

  1. @ BOXEN.DE

    Sagt mal leute, wie kann es eigentlich sein, dass nachdem ich einen Kommentar abgebe plötzlich einen tag später drunter steht “your comment is awaiting moderation”, obwohl es vorher direkt nachdem ich es gepostet hatte, nicht da stand?

    Diese Zensur hier treibt mich langsam dazu diese seite endgültig nicht mehr zu besuchen. Ihr treibt es echt auf die spitze. Ich komme mir vor als wäre ich in Nordkorea und darf nur das schreiben was der D.iktator erlaubt. Vielleicht wurde ja boxen.de von Kim Jong Un gekauft? Leider wissen wir immernoch nicht wer der besitzer ist, von daher ist es durchaus möglich.

    Merkt ihr nicht das ihr durch dieses d.umme zensursystem die leute vergrault? Da gibt man sich mühe einen langen kommentar zu schreiben und er wird einfach nicht veröffentlicht und das obwohl keine schimpfwörter enthalten sind.

    Statements gebt ihr auch keine ab. Die leute fragen hier ständig nach etwas, aber ihr ignoriert einfach alles.

  2. 23. Juli 2014 at 19:05 —

    Hatte mir den Kampf Mayfield vs Taylor letztes WE angeguckt, wie erwartet hatte Mayfield zu Anfang viel Druck ausgeübt aber auch unfair mit Headbuts, aus dem Grund wurde er auch verwarnt vom Referee…danach hat Taylor den Kampf bestimmt.
    Algieri hat auch nur sehr knapp gegen Emmanuel Taylor gewonnen!
    Gegen Mauricio Herrera hatte Mayfield auch ganz viel Glück gehabt, ein Unentschieden wäre wohl gerechter gewesen. Und gegen Thomas Dulorme sah Mayfield auch nicht gut aus, soll aber wohl von Beiden ein scheiß Kampf gewesen sein.
    Für Algieri ist es auf jedenfall ein guter Zahltag, den er vll nie wieder bekommen wird, sollte er bis zum Ende durchhalten und einen guten Kampf machen, aber trotzdem nach PTS verlieren, wäre das keine Niederlage für Algieri, auch nicht nach einem Ko, gegen den Pacman darf man schon mal verlieren!
    Emmanuel Taylor vs Thomas Dulorme ist auf jedenfall auch ganz interessant, Taylor ist noch sehr jung, vom Stil her hat er eine gute Defensive und einen guten Jab…

  3. 23. Juli 2014 at 21:25 —

    die seite ist so angelegt sich sich mit nur noch einigen wenigen usern zu begnügen
    wenn früher über interessante themen berichtet wurde gab es innerhalb eines tages über100 posts dazu hat man am nächsten tag rein geschaut so waren es
    schon fast doppelt so viele.
    da schrieb man genüsslich ein paar minuten an einem kommentar,
    und postete man ihn so waren schon fünf neue dazwischen.
    heute legt man sich hin steht wieder auf und es ist im uni9versellen sinne
    nichts! passiert.
    ich muss sagen dass die qualität der artikel wieder aufwärts gegangen ist
    (oder liegt das am altbewährten copy&paste-prinzip)
    die art und weise mit mit welchem verzug und lückenhaftigkeit hier
    berichtet wird ist verdrusserregend vor allem wenn dann noch die fights des
    monats ausgelassen werden

  4. 23. Juli 2014 at 21:27 —

    ich würde sagen die beteiligung ist nur noch bei knapp 20%

Antwort schreiben