Top News

Nach der Steward-Erkrankung: Trainingspartner Banks in Klitschkos Ecke

Wladimir Klitschko, Johnathon Banks ©KMG.

Wladimir Klitschko, Johnathon Banks © KMG.

Da sich sein eigentlicher Coach Emanuel Steward momentan von einer schweren Magen-OP erholt, hat sich Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko (58-3, 50 K.o.’s) neben Stewards Vize James Ali Bashir auch noch einen zweiten Mann in seine Ecke geholt, der ihn am 10. November gegen den Polen Mariusz Wach (27-0, 15 K.o.’s) unterstützen soll.

Es handelt sich dabei um seinen langjährigen Trainingspartner Johnathon Banks, der einer der aufmerksamsten Schüler in Stewards Kronk Gym in Detroit ist. “Johnathon Banks ist mein Trainingspartner seit 2004, und er wird bei meinem Kampf gegen Mariusz Wach in meiner Ecke stehen”, sagte Klitschko gegenüber Bokser.org. “Er ist sehr gut darin zu analysieren, was im Ring passiert, und das ist genau, was ich brauche.”

Natürlich hofft Klitschko, dass Erfolgstrainer Steward, der ihn zum vereinigten Schwergewichts-Champion gemacht hat, so bald wie möglich wieder dazustoßen wird. “Emanuel ist im Moment nicht bei uns, wir wünschen ihm eine rasche Genesung”, so Klitschko. “Ich umgebe mich ständig mit Leuten aus seinem Umfeld, weswegen sich unsere Philosophie auch nicht verändert. Obwohl Wach ein großer Gegner ist, verfügt er über viele Attribute, die für diese Sorte Boxer nicht typisch sind. Er ist gefährlich, aber sehr ruhig und hat einen sehr tiefen Schwerpunkt. Nach den zwei Malen, wo wir uns gesehen haben, kann ich kein schlechtes Wort über ihn sagen. Wir respektieren einander. Wir werden aber bald aufeinander treffen, und ich nehme den Kampf sehr ernst.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

EBU erkennt Alekseev Titel ab: Masternak gegen Afolabi um den vakanten Gürtel?

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 26. und 27. Oktober: Mayfield, Dulorme, Ao, Marquez uvm.

98 Kommentare

  1. boxfanatic
    25. Oktober 2012 at 12:33 —

    mariusz wach ist so gefährlich für wladimir wie ein sack reis der in china umfällt!

  2. JohnnyWalker
    25. Oktober 2012 at 12:33 —

    Da rollt sie wieder, die Maschine der Beiträge ohne Informationsgehalt und ohne Boxbezug.
    Der 4. Belanglose Beitrag diese Woche, habt ihr es so bitter nötig solchen Krampf hier zu verfassen?

  3. abu malik(vater von boxen.de)
    25. Oktober 2012 at 12:33 —

    jonothon banks dachte sich in dem moment als dieses bild gemacht wurde: ach komm schon wladi du willst es doch auch

  4. boxfanatic
    25. Oktober 2012 at 12:55 —

    @johnny walker:

    hab gedacht, der beitrag wäre selbsterklärend….aber komm nochmal für dich

    marius wach ist auf rang 23 bei boxrec gerankt und sein bester gegner war tye fields der bei boxrec auf rang 84 gerankt ist…

    der typ hat nichts dafür geleistet ein wm kampf(kampf um den 1. platz drei großer verbände) zu erhalten….

    das ist pure geldmache…..und ich kann es nachvollziehen, wahrscheinlich würden viele an wladimirs stelle dasselbe machen….

    aber man wird den kampf ja wohl noch als das bezeichnen dürfen was er ist: boxerisch vollkommen uninteressant

    was gibt es da noch zu erläutern…..ist doch offensichtlich ein d.r.e.c.k.s.kampf…….2,03m körpergröße allein machen keinen guten gegner

  5. boxfanatic
    25. Oktober 2012 at 13:13 —

    was die körpergröße oder reichweite allein gegen einen wladimir klitschko wert ist konnte man auch gegen tony thompson sehen

    thopmson 207 cm reichweite(und auch noch rechtsausleger)

    wach 208 cm reichweite

    wladimir 206cm reichweite

    geholfen hat es thompson nicht, mehr reichweite als wladimir zu haben….wladimir ist einfach zu überlegen….

    p.s thompson hatte sich aber im unterschied zu wach den kampf durch seine leistungen verdient

  6. Gas
    25. Oktober 2012 at 13:15 —

    Die Klitschkos haben naive Menschen als Fans.

  7. Lothar Türk
    25. Oktober 2012 at 13:15 —

    sind das hier Boxsportfreunde oder das, was diese Wladimir Klitschko andichten?! Ihr müßt psychisch stark gefährdet sein, solch ein Müll zu schreiben.

  8. Stonehigh
    25. Oktober 2012 at 13:24 —

    @ Gas

    Fan sein hat nichts mit Intelligenz zu tun, oder boxerischem Sachverstand.
    Fan sein beschreibt ein Gefühl der Zuneigung oder Wärme oder auch Verbundenheit mit einer Person oder einem Verein.
    Das gleiche trifft allerdings auf Anti-Fans und Hater zu, die sind genau so naiv “dagegen” wie andere “dafür” sind.
    Findst du dich da wieder ???

  9. Gas
    25. Oktober 2012 at 13:57 —

    @ Stoneigh (der alles besser weiß)

    naiv und dumm und dann noch welche naiv, dumm und reich aber das ist das was die Kljitschko’s brauchen.

    Ich bin kein Kljitschko-Hater aber auch keiner, der sich diesen beiden Personen verbunden fühlt (damit du es besser verstehst).

  10. michabox
    25. Oktober 2012 at 14:10 —

    emanuel steward ist gestorben rip !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!eine trainer legende ist von uns gegangen !

  11. Alex
    25. Oktober 2012 at 14:12 —

    @ Gas

    Warum ist man automatisch naiv wenn man ein Fan der Klitschkos ist?

  12. Alex
    25. Oktober 2012 at 14:13 —

    @ mickabox

    Er ist nicht gestorben. Er liegt nur im Krankenhaus

  13. KKKK
    25. Oktober 2012 at 14:23 —

    Klitschkos sind zurzeit die besten ist so muss man halt zugeben aber wenn einer die klitschkos besiegen kann dann nur Davidhaye, David Price, Kubrat Pulav, Robert Helenius, Odlanier Solis.
    Sonst Keiner und denn ich zurzeit am besten finde ist David price er ist verdammt schnell, groß hat eine sehr große Reichweite und kämpft sehr schlau er ist der kommende Mann im Schwergewicht noch 5 Kämpfe und er kann Wladimir besiegen er muss nur noch gegen 5 gute Leute kämpfen und glaubt mir er wird alle besiegen Wladimir wird sich gegen Price
    die Zähne zusammen beißen müssen.

  14. rainaldo
    25. Oktober 2012 at 14:33 —

    @ michabox

    Wo hast Du denn den Scheiß gelesen??

  15. michabox
    25. Oktober 2012 at 14:34 —

    er ist ehrlich tot.jonathan banks hat das auf seiner twitter seite veröffentlicht !

  16. johnny l.
    25. Oktober 2012 at 14:52 —

    bei figo steht in der meldung von 10.25 „aus versehen für tot erklärt“!

  17. memmo
    25. Oktober 2012 at 15:13 —

    Micha hat recht. Steward ist verstorben. Steht u.a. auf Figosports, Facebook usw.

    Mal sehen ob der Kampf gegen Wach jetzt noch stattfindet.

  18. HamburgBuam
    25. Oktober 2012 at 15:14 —

    Jonathon Banks und Richard Towers, die durch die Klitschko-Vorbereitung so ziemlich alles mitbekommen dürften, haben den Tod vor wenigen Minuten bestätigt.

  19. johnny l.
    25. Oktober 2012 at 15:25 —

    R.I.P. Emanuel!

  20. 003
    25. Oktober 2012 at 15:33 —

    Scheint wirklich zu stimmen das mit Stewart. Unglaublich. Der Kampf von Wladi wird nicht mehr stattfinden.

    R.I.P Emanuel…..Eine Trainerlegende hat uns verlassen. Im Boxsport wirds immer einsamer.

  21. SemirBIH
    25. Oktober 2012 at 15:35 —

    Er war eine Legende! Mir kommen gleich die Tränen! :'( Ihn habe ich immer gemocht, immer! Rest in Peace Emanuel. Ich hoffe du bist jetzt an einem besseren Ort 🙁

  22. boxfanatic
    25. Oktober 2012 at 15:35 —

    R.I.P. Manny!

  23. schnippelmann
    25. Oktober 2012 at 15:37 —

    Bisher noch keine Bestätigung aus seinem näherem Umfeld. Seine Schwester hat bisher dementiert.

  24. Smokin Joe
    25. Oktober 2012 at 15:47 —

    Man es ist noch nicht sicher das er gestorben ist! Seit nicht zu schnell mit eurem R.I.P Manny und so ein müll

  25. HWFan
    25. Oktober 2012 at 15:54 —

    Wahrscheinlich haben Wachs Spitzel sich in Banks’ Twitterseite eingehackt, um Wladimir zu verwirren…

    …naja, wenn es stimmen sollte, ist das allerdings eig. zu ernst, um Scherze darüber zu machen. Hoffen wir mal, dass die Meldungen sich doch nicht bestätigen.

  26. Ferenc H
    25. Oktober 2012 at 15:55 —

    @Smokin Joe ja komm schreibe was für heuchler wir alle sind weil wir unser Beileid ausdrücken (voraussgesetz er ist wirklich Tod) und wenn du letzte Woche geschrieben hättes was wir von Steward halten dann hätte JEDER geschrieben wie blöd er doch ist und achja hole noch deinen besten Freund dreschflegel dazu damit ihr so richtig die S.au rauslassen könnt…

  27. xyz187
    25. Oktober 2012 at 16:09 —

    ich habe die trauruge nachricht über den amerikanischen medien erfahren , also gehe ich davon aus das der kampf gegen wach geplatz ist !

  28. Pascal
    25. Oktober 2012 at 16:10 —

    “Emanuel Steward aus Versehen für tot erklärt ” er lebt also noch

  29. SemirBIH
    25. Oktober 2012 at 16:14 —

    Klitschko hat sein Titelbild bei Facebook verändert. In diesem Titelbild ist er mit Emanuel Steward zu sehen. Ist doch kein Zufall mehr.

  30. Putin
    25. Oktober 2012 at 16:20 —

    Mein Beileid, hoffentlich hat der Tot von Emanuel Stewart keine Auswirkung auf die zukünftige Leistung von Wladimir.
    Neuer Trainer von Wladimir wird sein Bruder Vitali Klitschko.

  31. 25. Oktober 2012 at 16:29 —

    Alle Meldungen in den Medien beziehen sich bislang auf div. Twitter-Meldungen. Stewards Tod wurde bislang noch nicht von einem Mainstream-Outlet bestätigt.

  32. kevin22
    25. Oktober 2012 at 16:34 —

    boxfanatic sagt:

    “marius wach ist auf rang 23 bei boxrec gerankt und sein bester gegner war tye fields der bei boxrec auf rang 84 gerankt ist…”

    Die Wertung bei Boxrec interessiert keinen Menschen und ist völlig uninteressant!

  33. johnny l.
    25. Oktober 2012 at 17:03 —

    ja, stimmt, hab gerade mal verschiedene amerikanische seiten auf die schnelle durchforstet, banks ist die einzige quelle, auf die bezug genommen wird. noch besteht also hoffnung!

  34. manillagorilla
    25. Oktober 2012 at 17:04 —

    ja und warum sollte banks lügen????damit scherzt er sicher nicht…

  35. manillagorilla
    25. Oktober 2012 at 17:12 —

    klitschko hat bei facebook sein titelbild wieder wie vorher….

  36. michabox
    25. Oktober 2012 at 17:23 —

    es ist offiziel klitschko hat den tot bestätigt :(((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((rip manny !!!!!!!!!!ein riesen verlust fürs boxen!

  37. Alex
    25. Oktober 2012 at 17:26 —

    @ alle

    Die Schwester hat vor 2 Stunden gesagt dass er noch lebt also das stimmt nicht

  38. Alex
    25. Oktober 2012 at 17:27 —

    Ich meinte vor 6 Stunden

  39. michabox
    25. Oktober 2012 at 17:27 —

    nein er ist ist gestorben 🙁

  40. Alex
    25. Oktober 2012 at 17:28 —

    @ michabox

    Wenn es simmt dass er tot ist kannst du dann mal den Link reinstellen wo du das gelesen hast

  41. florian
    25. Oktober 2012 at 17:29 —

    Ich wüsste mal gern wie Menschen so blöd sein können und einen anderen Menschen aus versehen für Tot erklären. Wüsste mal gern welcher gestörte diesen Mist erfunden hat.

  42. michabox
    25. Oktober 2012 at 17:33 —

    alex hab ich ,aber das wartet auf freischaltung,geh auf google und focus.de
    klitschko hat es bestätigt

  43. Alex
    25. Oktober 2012 at 17:34 —

    @ michabox

    Ja ich habs gesehen. Schade. Es war so ein toller Trainer

  44. 25. Oktober 2012 at 17:35 —

    Klitschko hat auf Facebook bereits ein Statement zu Stewards Tod abgegeben, dieses wurde aber wieder gelöscht. Wir bleiben dran…

  45. florian
    25. Oktober 2012 at 17:35 —

    Shitt habs auf Figo gerade gelesen das er jetzt wirklich Tot ist. Hoffentlich wieder eine Fehlinfo aber irgendwie glaub ich nicht daran.

  46. manillagorilla
    25. Oktober 2012 at 17:36 —

    den link hab ich schon um 17 uhr gepostet

  47. manillagorilla
    25. Oktober 2012 at 17:39 —

    er ist noch nicht gestorben steht da aber die maschinen werden abgeschaltet….

  48. Alex
    25. Oktober 2012 at 17:40 —

    @ manillagorilla

    Er stirbt aber auf jeden Fall

  49. michabox
    25. Oktober 2012 at 17:42 —

    wenn die maschhinen noch nicht abgeschaltet sind ,würde banks bestimmt nicht schreiben rip .wäre doch richtig kacke !

  50. bigbubu
    25. Oktober 2012 at 17:42 —

    Falls Stewart wirklich gestorben ist, ist das ein wirklich grosser Verlust für’s Boxen.

  51. Alex
    25. Oktober 2012 at 17:43 —

    @ michabox

    Warum? Es ist einfach keine Hoffnung mehr

  52. manillagorilla
    25. Oktober 2012 at 17:43 —

    lies doch den link den ich um 17 uhr geschickt habe der wurde aktualiesiert um 17-30 und deiner ist von 17.18

  53. boxfanatic
    25. Oktober 2012 at 17:46 —

    @kevinn 22:

    selbst wenn boxrec nichts wert wäre….es änderst sich doch nichts wenn du andere ranglisten nehmen würdest! oder sag mir eine rangliste nach der wach jemand hochplatzierten besiegt hat!

    das dir angesichts einer solchen situation kein anderes kommentar einfällt….habe nichts anderes von dir erwartet

    kannst dich gerad mit dreschflegel zusammentun

  54. manillagorilla
    25. Oktober 2012 at 17:47 —

    @alex
    hab auch nix anderes behauptet nur das er noch nicht tot ist…

  55. Stonehigh
    25. Oktober 2012 at 17:59 —

    @ Gas (der quasi nichts weiß)

    Du äußerst dich eben wie ein Hater.
    Andernfalls verstehe ich nicht wieso du ALLE Klitschko-Fans als naiv und dumm bezeichnest. So als wärst nur du im Besitz der reinen Lehre und hättest einen qualitativen und quantitativen Informationsvorsprung der dich über ALLE anderen erhebt.
    Und dann setzt du noch einen drauf : dumm, naiv und reich.
    Wie töricht ist das denn ???

  56. hari
    25. Oktober 2012 at 18:01 —

    das gibt ne schlacht

  57. Smokin Joe
    25. Oktober 2012 at 18:07 —

    Ich glaube der ist doch gestorben.. ein Trainer mit großen namen.. scheiß sterben

  58. szpilka
    25. Oktober 2012 at 18:28 —

    ja er ist leider tod

    rip

  59. Davoro
    25. Oktober 2012 at 18:30 —

    Nun ist er leider tot.

  60. Carlos2012
    25. Oktober 2012 at 18:33 —

    Interesant

    welt.de/sport/article110235741/Schwul-Wladimir-Klitschko-amuesieren-die-Geruechte.html

  61. 25. Oktober 2012 at 18:55 —

    Andy Lee hat auf seinem Twitter geschrieben, dass Stewards Schwester ihm mitgeteilt hat, dass Steward noch lebt.

  62. 25. Oktober 2012 at 18:56 —

    Andy Lee ‏@AndyLeeBoxing

    Please respect Emamuel’s and his family’s privacy at this difficult time and wait for an official statement. Thanks, Andy

  63. SemirBIH
    25. Oktober 2012 at 19:07 —

    Andy Lee ‏@AndyLeeBoxing

    To all concerned, Emanuel’s sister Diane just informed me that she is with Emanuel and thou he is seriously ill he is still alive & fighting

    Hört sich aber nicht gut an. 🙁

  64. Carlos2012
    25. Oktober 2012 at 19:08 —

    Tja,so ist das Leben.Steward war ein guter Trainer.Mein Beileid an die Familie.Mein alter Meister sagte mal zu mir:
    “Der Tod ist der übergang zu einem anderen Daseiensform.Der Körper ist nur die Hülle.Die Unsterbliche Seele geht zu seinem Ursprung zurück.” Ich schaute meinem Sensai and Fragte ihn nachdenklich ob es einen Gott gibt.Er lächelte mich an und sagte voller überzeugung :”Wir menschen sind ein Teil von Gott. Stell dir vor,das Meer ist Gott und jede einzelne Seele ist ein Tropfen davon.”

  65. abu malik(vater von boxen.de)
    25. Oktober 2012 at 19:09 —

    la ilahah il allah

    aoudubillah

    möge gott den menschen vergeben die einen menschen für tot erklären der noch lebt. man merkt wieder wie k.r.a.n.k die welt geworden ist.

  66. abu malik(vater von boxen.de)
    25. Oktober 2012 at 19:11 —

    @ Carlos

    was du über gott geschrieben hast ist falsch. wenn du willst informiere ich dich über einige sachen. bitte denke nicht dass ich mich über dich stellen möchte und dich belehren will. du kannst mir ja eine e-mail-adresse von dir geben wenn du willst.

  67. SemirBIH
    25. Oktober 2012 at 19:12 —

    Klitschko-Trainer Emanuel Steward (68) ringt mit dem Tod.
    In einer Chicagoer Klinik ist er nach einer Krebs-OP an lebenserhaltenden Maschinen angeschlossen, die noch heute abgeschaltet werden sollen.
    Bereits um 16 Uhr hatte Wladimir Klitschko sein Profil-Bild auf Facebook geändert, ein Schwarzweiß-Bild von sich und dem US-Trainer hochgeladen.
    Zuvor hatte Klitschkos Interims-Trainer Johnathon Banks das Ableben per Twitter verbreitet. Auch das Klitschko-Team reagierte, verschickte Trauerworte von Wladimir. BILD berichtete daraufhin fälschlicherweise vom Tod der Trainer-Legende.
    Fakt ist derzeit aber: Die Maschinen arbeiten noch, halten Steward

  68. florian
    25. Oktober 2012 at 19:17 —

    Für alle denen es noch nicht klar ist er ist leider wirklich tot. Wen irs nicht glaubt geht auf Wikipedia das lügt nie es wurde dort bestätigt das er tot ist.

    R.I.P Emanuel Stuard

    Mit ihm hat der Boxsport den für mich grössten Trainer nach Angelo Dundee verloren.

  69. Carlos2012
    25. Oktober 2012 at 19:19 —

    @Abu malik

    Ich bin der Buddhismus sehr angetan.In dieser Religion gibt es keinen allmächtigen Gott der Rachsüchtig und Mordent über den Planeten herrscht.Andersgläubige werden nicht Hingerichtet.Im Buddhismus gibt es keinen Paradies oder Hölle.Keinen menschen wird irgendwas vorgeschrieben.Der Buddhismus ist die einzige Religion auf der Welt,das Humanismus praktiziert.

  70. Tommyboy
    25. Oktober 2012 at 19:32 —

    @ an ALLE -QUELLE BILD!

    Klitschko-Trainer Emanuel Steward (68) ringt mit dem Tod.

    In einer Chicagoer Klinik ist er nach einer Krebs-OP an lebenserhaltenden Maschinen angeschlossen, Die Maschinen arbeiten noch, halten Steward künstlich am Leben….

    Ich meine Wladimir VS Wach müsste abgesagt werden, aus respekt und freudschaft.
    Aber nein Der Wladi der holt sich kurz ein anderen trainer und macht weiter Tztzt.. Ein Richtiger Boxer ist jetzt neben seinen Trainer das schockt mich an Wladimir K.

    J. Banks ist nur optisch dabei, Wladi bräuchte nicht mal einen er kan das auch alleine. Banks hat mal Null ahnung vom Boxen, sonnst wär er selber WM.

  71. norther
    25. Oktober 2012 at 19:34 —

    @florian
    Auf der deutschen Wikipedia-Seite -auf der englischen Version wird sein Tod dementiert. Aber vermutlich wird es nicht mehr lange dauern bis er geht.

  72. Tommyboy
    25. Oktober 2012 at 19:39 —

    Tja GELD is halt wichtiger als ein Freund/trainer stimmts Wladi?
    Ich würd mich schämen für Klitschko.

    —–

    Fakt ist: Er ist so gut wie TOD. Eine Legende stirbt und Wladimir hat nichts anders zu tun als sich vor zu bereiten auf sein nächsten Boxkampf.

  73. Mr. Wrong
    25. Oktober 2012 at 19:44 —

    Habt ihr alle nichts zu tun, außer auf den Tod von einem alten Mann zu warten?
    VK hat selbst sein Trainingscamp durchgezogen als sein Vater starb, warum sollte WK den Kampf absagen, weil “nur” sein Trainer im sterben liegt?

    @ carlos

    Buddhismus ist keine Religion, sondern eine Lehre, genauso wie der Konfuzianismus.
    Buddha ist auch keine Gottheit, sondern ein Erleuchteter. 😉

  74. Alex
    25. Oktober 2012 at 19:45 —

    @ Tommyboy

    Man kann Ahnung haben und trotzdem nicht gut boxen können. Steward war auch nie Wm als Boxer und hat trotzdem sehr viel Ahnung. Warum sollte Wladimir den Kampf nicht machen? Das muss er selber wissen. Vllt war er ja schon bei Steward und der hat ihn gesagt dass er den Kampf machen soll. Wir können es nicht wissen

  75. florian
    25. Oktober 2012 at 19:46 —

    @Tommyboy

    Eigentlich hast du recht aber ich glaube Steward selbst hätte nicht gewollt wen er den Kampf absagt. Wenn Wladimir aber jetzt absagt hab ich follstes Verständnis dafür.

  76. Alex
    25. Oktober 2012 at 19:49 —

    @ Tommyboy

    Also wenn jemand gestorben ist muss man laut dir alles stehen und liegen lassen. Ich habe Respekt dass er das jetzt trotzdem durchzieht. Ich glaube er würde nur nicht boxen wenn Vitali oder seine Mutter sterben würde denn ein guter Freund ist schon noch was anderes als Familie

  77. Alex
    25. Oktober 2012 at 19:50 —

    @ florian

    Ja genau. Man kann verstehen wenn er den Kampf absagt aber er muss den Kampf nicht absagen

  78. 003
    25. Oktober 2012 at 19:52 —

    @ Tommyboy

    Wart ab. Der Kampf gegen Wach finfet nicht statt. Das wird erst bekannt gegeben wenn der Tod von Stewart offiziell wird.

  79. norther
    25. Oktober 2012 at 19:55 —

    @003
    Falsch, bei einem Statement von Klitschko zu Stewards Tod hatte er bereits bestätigt, den Kampf nicht abzusagen, da es Steward so gewollt hätte.

  80. Carlos2012
    25. Oktober 2012 at 19:56 —

    Mr.Wrong

    Ich habe nie behauptet,das Buddha ein Gottheit währe.Ich bin nicht besonders Religiös.Was sagt man immer so schön.Religion ist Opium für das Volk. 🙂

  81. Alex
    25. Oktober 2012 at 20:04 —

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht dass es Wladimir nicht trifft oder das er das Geld wichtiger findet aber Steward lag jetzt schon lange im Krankenhaus also glaube ich dass das Team sich schon darauf vorbereitet hat was passiert wenn er stirbt

  82. michabox
    25. Oktober 2012 at 20:04 —

    gebe ich dir vollkomme recht,obwohl ich christ bin!

  83. michabox
    25. Oktober 2012 at 20:11 —

    er ist tot,klitschko hat es doch selbst bestätigt,das er die langen gespräche mit stward übers boxen vermissen wird usw

  84. abu malik(vater von boxen.de)
    25. Oktober 2012 at 20:12 —

    @ Tommyboy

    warum sollte wladmir absagen?????

    er ist profi genung und eigentlich verdient er lob dafür dass er nicht den kampf verschiebt

  85. Carlos2012
    25. Oktober 2012 at 20:16 —

    Wladimir hat nicht nur einen Trainer verloren,sondern auch einen Väterlichen Freund.Lieber Wladimir der Schmerz wird vergehen aber denke daran,das die Erinnerung an eure gemeinsame Zeit immer in deinem Herzen bleiben wird.

  86. 300
    25. Oktober 2012 at 20:20 —

    Wenn Wladimir wirklich kämpft zeigt es nur was für ein Mensch er wirklich ist

  87. 300
    25. Oktober 2012 at 20:29 —

    “””””””Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat
    gelassen darauf reagiert, dass bei der
    Internetsuchmaschine Google das Wort
    “schwul” seinem Namen als automatische
    Ergänzung folgt. “Das steht da?”, sagte der
    Schwergewichts-Champion “””””

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  88. bigbubu
    25. Oktober 2012 at 20:57 —

    @Tommyboy

    Warum sollte Wladimir den Kampf absagen? Die Welt dreht sich weiter. Du nimmst wirklich jeden Grund um über die Klitschkos herzuziehen, das ist wirklich erbärmlich.

    Glaubst Du denn wirklich das Stewart gewollt hätte das Wladimir den Kampf absagt? Wenn ja dann hast Du noch weniger vom Profisport eine Ahnung als ich bisher dachte und das war schon sehr wenig.

    @abu

    Fang nicht wieder mit dieser verdam.mten Gottsch.ei.se an. Diese erfundene Figur kann genau nix dazu beitragen.

  89. abu malik(vater von boxen.de)
    25. Oktober 2012 at 23:05 —

    @ bigbubu

    ich hoffe dass du irgendwann einmal fähig bist mir mit etwas mehr toleranz und respekt (also menschlichkeit) zu begegnen. ich habe nur gottes segen auf ihm gewünscht. dass ist keine religiöse debatte sondern nur meine art emanuel stewart das beste zu wünschen. ich kann nicht verstehen dass dich das so nervt.

  90. 300
    25. Oktober 2012 at 23:37 —

    @ abu malik

    Halts Maul du Mosle.m…
    .deine Religion geht uns am Ars…. vorbei

  91. bigbubu
    25. Oktober 2012 at 23:52 —

    @abu

    Warum sollte ich Dich respektieren? Du belästigst hier alle mit Deinem erfundenen Glauben über irgendeinen “Gott”. Du kannst jedem wünschen was willst, aber hör auf mit diesem Gott Schwach.sinn. Deine Religion ist genauso erfunden von Menschen wie jede andere auch. Gott ist ein Hirngespinst.

    Gott kann niemanden segnen, denn es gibt ja keinen. Und wenn es einen gibt dann muss es auch die anderen geben, was ja dann wiederum nix besonderes ist.

    Religionen sind auch nix anderes als Astrologie, Esoterik usw.

  92. Larrypint
    26. Oktober 2012 at 08:47 —

    Ihr müßt abus religiöse Ansicht ja nicht teilen aber tolerieren solltet ihr sie in diesem fall schon, wenn er auf seine weise”ruhe in frieden” sagt…. Ansonsten hat religion natürlich eher nichts auf ner seite über boxsport verloren….

    Die nachricht von stewards tot hat mich gerad echt geshocked. Großartiger trainer gewesen.
    Möge er in frieden ruhen

  93. Topaz
    26. Oktober 2012 at 14:50 —

    Es geht doch mit outing, Glasskinn! Das Foto spricht Bände und Panetierre brauchst du nix mehr zu zahlen. Ein wirklich schönes Paar.

  94. TC100
    28. Oktober 2012 at 14:57 —

    @bigbubu

    Selten soeinen unfassbaren müll gelesen. Du solltest dich mal richtig informieren was eine Religion ist und nicht nur oberflächlichen Müll verbreiten, nur weil du damit nichts anfangen kannst.

    Aber solche flachen kommentare sind der beste beweis für die eigene inkompetenz. Daher, nur weiter so.

Antwort schreiben