Nach der Kessler-Absage: Stieglitz bereit für Groves

Robert Stieglitz ©Eroll Popova.
Robert Stieglitz © Eroll Popova.

WBO-Weltmeister Robert Stieglitz (41-2, 23 K.o.’s) zeigt sich über die endgültige Absage des Kampfes gegen den Dänen Mikkel Kessler sehr enttäuscht. Der 30-jährige Magdeburger wird nun gegen seinen Pflichtherausforderer George Groves (14-0, 11 K.o.’s) antreten, SES hat sich bereits die Rechte an dem WM-Fight gesichert.

„Kessler hat den Kampf nun drei Mal in Folge ohne Entschuldigung abgesagt“, sagte Stieglitz gegenüber World News of Boxing. „Ich war bereit, gegen ihn zu boxen, aber es scheint, als ob jedes Mal etwas dazwischen kommt. Ich denke, dass die WBO die richtige Entscheidung getroffen hat, indem sie den Groves-Kampf angeordnet hat. Wie lange soll ich noch auf „König“ Kessler warten?“

Groves hat seinen für Freitag anstehenden Fight gegen Kenny Anderson abgesagt, um in seinem 15. Kampf um die WM zu boxen. „Ich weiß nicht zu viel über Groves“, so Stieglitz. „Ich weiß nur, dass er ungeschlagen in 14 Kämpfen ist, 23 Jahre alt ist und nicht schlecht ist. Wie gut er ist, werden wird am Abend des Kampfes sehen, ich bin aber der Weltmeister, und das wird so bleiben.“

© adrivo Sportpresse GmbH

43 Gedanken zu “Nach der Kessler-Absage: Stieglitz bereit für Groves

  1. Bei stieglitz habe ich nur immer dieses kinn problem denke er hat kein gutes kinn und deshalb muss er viel arbeiten und aufpassen…traue groves den sieg zu wobei er nicht der überflieger ist….boxt hat bisschen wie haye was wohl am selben trainer liegt. Hoffe das stieglitz gewinnt und gegen arthur antritt. Ach und kessler soll wohl gegen cloud kämpfen..hatte mir sowas schon gedacht. Murat ist zwar der ph aber wenn kallle sagt er soll gegen den sieger kämpfen dann macht er das…was für den sieger ne leichte ph dastellen sollte.

  2. Genau groovstreet..nachdem er gegen calzahge,froch,ward,andrade im ring stand hat er angst vor stieglitz…mann muss auch zugeben das stieglitz im gegensatz zu den von mir genanten gegnern ein haudegen ist…also lächerlich groovstreet

  3. @robbi
    kessler hat gegen ward verloren und zwar klar und deutlich.
    er ist lange nicht mehr im ring gestanden von daher traut er sich einfach nicht jetzt gegen einen WM zu kämpfen.. Stieglitz mag für dich nicht der favorit sein, aber ich würde ihn auf keinen fall unterschätzen..der kerl boxt mit sehr hohem frequenz..

  4. Als erstes muss man Stieglitz recht geben, er wollte und will gegen Kessler antreten und dies klappte nun zum dritten mal nicht!
    Es wäre sicherlich ein interessanter Kampf geworden!

    Rein vom boxen her, von der Technik u.s.w. hat sich Stieglitz gesteigert!
    Kessler ist nach seiner Verletzung in seinem Aufbaukampf stark abgebaut!

    Ich würde den Kampf nicht so einseitig sehen, da geht es eher um das Jonglieren der WM Gürtel durch Papa Sauerland!

  5. groovstreet sagt:

    „kessler hat gegen ward verloren und zwar klar und deutlich.“

    Wie oft willst du denn nun noch darüber diskutieren?
    Wie oft soll man denn dir nun noch erklären, das Ward die Cuts bei Kessler durch unerlaubte Schläge und Kopfstösse erreichte?
    Wie oft willst du durch solche einseitigen Äusserungen nun noch die „normale“ Diskussion versauen oder verhindern?

    Du führst dich hier genauso daneben auf, wie zu den Kämpfen der Brüder, HAUPTSACHE erstmal dagegen labern und mit haltlosen Phrasen eine Streiterei vom Zaun brechen!

    Das konntest du vor ein paar Monaten aber auch schon besser…

  6. Viel kann ich über Stieglitz nicht sagen, da ich zuwenige seiner Kämpfe gesehen haben.

    Seinen letzten Kampf allerdings fand ich unglaublich… Eine solche Workrate über 12 Runden ist absolut phänomenal… Schlagwirkung hin oder her der Mann hat ein professionelle Einstellung zu seinem Job und es macht Spass ihm zuzuschauen, da er ein feiner Techniker ist.

    Leute wie Stieglitz zeigen dass Boxen Sport sein kann und nicht nur Show…

    Dem sollte man Respekt entgegen bringen…

  7. Kling doch interessant.

    Ach ja..

    —-

    An Tom.. alias Onkel Tom (bezweifle jetzt ernsthaft das du damit etwas anfangen kannst, aber nun gut..)

    Nochmals,

    Ich denke, die die verstehen wollen, verstehen es auch.

    Angekommen jung?

  8. @kevin –jez komm mal runter
    habe noch nie über Ward vs Kessler diskutiert und werde es auc nie tun solange mir das keiner als beispiel vor die nase wirft.. Klar Kessler hat bedingt durch cuts verloren die wiederrum durch ward entstanden sind..aber unabhängig von den unfairen schlängen sieht man auch dass Ward kessler dominiert hat und die bessere treffer gelandet hat..

    weiß zwar nicht was du mit mit „Streiterei vom Zaun brechen“ meinst aber ich habe nur meine meinung gesagt selbst wenn meine meinung einseitig klingt..dann werde ich halt in zukunft drauf achten und mich an euere meinung anschließen ? froh 🙂

    „Du führst dich hier genauso daneben auf, wie zu den Kämpfen der Brüder, HAUPTSACHE erstmal dagegen labern und mit haltlosen Phrasen eine Streiterei vom Zaun brechen!“

    Nur mal nebenbei: Egal was ich für eine diskussionen über die Kämpfe der Brüder geführt habe, fakt ist doch dass ich im bezug zu ihren siegen immer recht hatte?? oder?? 😉

  9. Groovestreet er hat auch gegen calzahge verloren…aber ob man gewinnt oder verliert den mut siehst du darin ob er gegen die besten antritt und wie er verliert…also ich bitte dich warum sollte er vor stieglitz angst haben…lächerlich

  10. robbi

    er hat nicht angst von stieglliz sondern davor dass er evtl. verlieren würde weil er eben gegen einen wm antritt…vllt fühlt er sich nicht fit genug…

    dann gib doch mal bitte dein statement ab, wieso er 3 mal abgesagt hat????????? bin mal gespannt was du zu sagen hast..

  11. @ Dr. Box:

    wer Stieglitz schlagen will muss den Schlagabtausch wollen & suchen.

    Denn physisch ist er absolute Weltklasse würde ich behaupten und technisch auch ganz vorne mit dabei… mag sein dass er ein bisschen statisch ist und leicht auszurechnen aber die Workrate ist von einer anderen Welt.

    Hab beim letzten Kampf spassses halber mitgezählt… Der Mann hat im Schnitt pro Runde 80-100 Schläge abgefeuert.

    Groves hat einen respektablen Amateurrekord aber als Profi relativ wenig Erfahrung.

    Bezweifle das er gegen Stieglitz eine Chance hat.

  12. Kessler hat mit Sicherheit keine Angst vor Stieglitz,Kessler würde meiner Meinung nach Stieglitz vorzeitig stoppen,aber anscheinend will Sauerland Event keinen Kampf Stieglitz gegen Kessler obwohl Kessler ja Pflichtherausforderer war,mann wird versuchen Abraham gegen Stieglitz in Deutschland zu verastallten wenn diese auch ihre nächsten Kämpfe auch gewinnen sollten und Kessler wird wohl wahrscheinlich gegen Magee oder Balszay um die WBA Papier MW Boxen,gegen Ward denke ich wird es nicht zustande kommen.

  13. @DonSerge
    Ward war gegen Kessler auch der deutlich unerfahrenere Mann mit deutlich weniger Kämpfen im Rekord und der Aussenseiter und was er danach mit Kessler machte wissen wir auch alle.Ich persöhnlich würde Groves gegen Stieglitz nicht unterschätzen.

  14. @ Claudio

    kann es sein das du keine Ahnung vom Boxen hast.
    nenn mir mal Boxer die a 12 Runden lang volles tempo gehen können. technisch schon sehr fariabel sind.und b keine Angst vor Gegner haben.
    man kann Robert absolut nicht mit Sven vergleichen .
    Ich möchte ja nicht behaupten Robert ist perfekt aber er ist auf einen Guten weg dort hin und ich denke viele unterschätzen Ihn sehr.
    lasst ihn das mit der Deckung noch hinbekommen dann ist er schon verdammt gut.

  15. @ DonSerge

    warten wirs einfach ab.

    Groves ist kein Schlechter … schlägt unorthodox.

    Stieglitz muss seine Nehmerfähigkeiten unter Beweis stellen.

    Soooo gut hat er gegen das Greenhorn Henry Weber auch nicht ausgesehen …

  16. @gaunerland
    Kommt zwar nicht oft vor aber da bin ich deiner Meinung,denke wenn Kessler Stieglitz geboxt hätte und auch gewonnen hätte,so wäre Abraham dann der Pflichtherausforderer von Kessler ich denke Kessler würde Arthur schwer demontieren danach wäre Abrahams Karierre zu 100 Prozentiger Sicherheit zu Ende,und mann will Arthur eben nicht gegen denn doch deutlich besseren Kessler opfern,und so wird Kessler um die WBA Papier WM Boxen und Abraham darf wenn er denn Polen geschlagen hat um die WBO WM Boxen.Ich persöhnlich denke das Abraham auch gegen Stieglitz nur die K.o Chance hat.

  17. @Tom
    Da könntest du recht haben,ist echt schade das es zu dem Kampf nicht kommt,naja bin mal gespannt gegen welchen WBA Papierchamp Kessler jetzt boxen wird,mein Gefühl sagt mir das es eher Magee sein wird glaube auch nicht das es Sauerland schafft Superchamp Ward nach Dänemark zu locken,denn dieser Kampf würde mich mehr interresieren.

  18. Der Kampf wurde abgesagt weil Sauerland es so will, was denn sonst? Sauerland rechnete damit dass Kessler Stieglitz besiegt( was ich auch stark annehme da ich Stieglitz für schwach halte im Vergleich zu den Super6 Kanidaten) und weil sie nicht dann Abraham gegen Kessler boxen lassen wollen – das wäre das endgültige Aus für Abraham. Stieglitz wird Groves, den glaub ich Haye promotet, wohl knapp besiegen, da ich Groves für ein gutes Talent halte er aber noch zu jung und unerfahren ist um Stieglitz zu besiegen.

Schreibe einen Kommentar