Top News

Nach der Absage von Modugno: Chisora am 30. November gegen Pala

Dereck Chisora ©Sylvana Ambrosanio.

Dereck Chisora © Sylvana Ambrosanio.

Nach der kurzfristigen Absage des Italieners Matteo Modugno hat das Management von Schwergewichts-Europameister Dereck Chisora (18-4, 12 K.o.’s) noch rechtzeitig einen Ersatz für die geplante Titelverteidigung am 30. November in London gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen WBO-Europameister Ondrej Pala (32-3, 22 K.o.’s).

“Das ist eine späte Umstellung, da ich mich auf Modugno vorbereitet habe”, sagte Chisora. “Mir gefällt aber Pala, und ich denke, er wird mir einen besseren Kampf liefern, als es Modugno getan hätte. Er kann definitiv zulangen, wie seine 22 Knockouts zeigen, und er wird versuchen, mir Schaden zuzufügen. Solange er nach vorne geht und angreift und nicht davonläuft wird das ein explosiver Fight.”

Pala war nach seiner vorzeitigen Niederlage 2006 gegen Denis Boytsov 19 Kämpfe in Folge ungeschlagen und konnte in dieser Zeit den WBO-EM-Titel holen, den er ein Mal verteidigte. 2012 wurde 29-Jährige jedoch von Konstantin Airich, den er 2009 nach Punkten besiegt hatte, in Führung liegend in der neunten Runde ausgeknockt. Seitdem hat der Tscheche zwei Aufbaukämpfe gewonnen.

“Ich bin in der Stimmung, an diesem Abend jemanden zu zerstören, ich werde daher Pala systematisch auseinandernehmen, so wie ich es mit Gerber getan habe”, so Chisora. “Ich habe ihn mit vielen harten Körpertreffern zermürbt, und dasselbe werde ich mit Pala machen. Eines ist sicher, ich weiß, dass Modugno meinen Körperschlägen nicht standgehalten hätte. Mein Hunger und meine Motivation sind zurück, und ich befinde mich auf dem Weg zu einem Titelkampf 2014.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Letzte Pressekonferenz vor dem Kampf: Hernandez und Alekseev selbstbewusst

Nächster Artikel

Virusinfektion: Murray muss Kampf am 23. November absagen

52 Kommentare

  1. sascha
    21. November 2013 at 10:10 —

    Jahrtausendkampf! Chisora ist eine Maulhure,sportliche Klasse gleich null. Das typische Beispiel für die aktuelle HW-Misere! Warum kämpft er nicht wenigstens gegen einen der 15 Ungeschlagenen in den Top 50??? Pulev,Wilder,Boytsov,Helenius,Jennings,Szpilka,Fury,Glazkov,Ruiz,Ortiz, Amir Mansour,Joshua,Browne,Rudenko,Perez, es sind noch genug da

  2. sascha
    21. November 2013 at 10:11 —

    Jahrtausendkampf! Chisora ist eine Maul.hu.re,sportliche Klasse gleich null. Das typische Beispiel für die aktuelle HW-Misere! Warum kämpft er nicht wenigstens gegen einen der 15 Ungeschlagenen in den Top 50??? Pulev,Wilder,Boytsov,Helenius,Jennings,Szpilka,Fury,Glazkov,Ruiz,Ortiz, Amir Mansour,Joshua,Browne,Rudenko,Perez, es sind noch genug da

  3. TomBeck
    21. November 2013 at 10:12 —

    bin schon gespannt,wann Boytsov absagt. 48 Stunden hat er noch. Und Joshua und Ruiz haben am Wochenende ja auch ganz herausragende Gegner. Scheiss HW

  4. meatknife
    21. November 2013 at 10:22 —

    ne´bessere Urlaubsvertretung konnten die für Chisora wohl nicht auftreiben…

  5. Antonio
    21. November 2013 at 10:22 —

    Nix gege chisora er macht aufjedenfall seine Fights und läuft nicht davon wie andere er ist mit einer der besten in Schwergewicht zurzeit

  6. starkeFaust
    21. November 2013 at 10:31 —

    habe ich doch gesagt…
    Ich persönlich finde den Kampf interessant, der Ondrej Pala ist ein guter und gefährlicher Gegner. Was hab ihr alle gegen ihn, oder kennt ihr ihn nicht? Der hat schon gegen Henry Akinwande gewonnen (auch wenn dieser nicht mehr der jüngster war) aber gegen Boytsov verloren 😉
    Ich mag Derek, weil er bis jetzt noch keinem der härtesten Konkurrenten aus dem Weg gegangen ist und boxt eigentlich jeden den er kriegt, nur kann er nichts dafür, wenn die Gegner ihn selbst meiden, so muss ein Champ sein…
    Nur an seiner sozialen Art muss er noch ein wenig Feilen…

  7. palko
    21. November 2013 at 10:32 —

    Chisora vs Dimitrenko wer ein geeiler Fight

  8. solis
    21. November 2013 at 10:36 —

    Respekt an Chisora ich meine er kann ja auch nix dafür da sleute absagen und danach wird er gegen david price kämpfen… denke das er gegen wladimir gewinnen kann ich meine gegen vitali hat er sich gut verkauft und hallo er wird ja auch besser und lernt dazu
    bis jetzt hat er nur gegen gute boxer gekämpft die sich ein namen gemach haben …
    Und dazu komm noch das er jetzt in top form ist er wiegt nur noch 104 kg das ist verdammt wenig ich denke mal gegen wladimir wird er soagr auf 101- 102KG runterkommen er ist schnell bewegt sich gut und er hat eier ein passender gegner gegen wladimir

  9. Rich_Cro
    21. November 2013 at 10:39 —

    @ starkeFaust:
    Hast vollkommen recht. Chisora meidet keine Gegner und kämpft. Der Kampf gegen Gerber war spannender und besser als 5 Klitschko-Kämpfe in Summe.

  10. solis
    21. November 2013 at 10:43 —

    Nicht wie haye die pussy Haye kämpft 1 mal im jahr wenn überhauüt labert viel scheisse dazu wie kann ein mensch sich 3 mal in folge verletzen wie behindert ist er überhaupt kennt er nicht seine körperliche grenzen dafür hat man doch ein Trainer mit einer stop uhr damit man es nicht übertreibt er ist keine Maschine omg er hat ein menschlichen Körper der auch mal ruhe braucht ich denke mal haye versucht von seinem Körper unmögliches abzuverlangen damit jeder sehen kann wie gut er ist … er ist einfach dumm
    Wenn ein Profi Boxer wie haye nicht mal weis wie er zu Train….. hat weis ich auch nicht mehr Adam Booth sollte sich mal einschalten und seine fresse aufmachen sowie Hayes Konditions Trainer … wozu werden die bezahlt
    soll er nicht damit kommen mein Körper hat seine grenzen erreicht bla bla sin ein gelaber was ist dann mit Wladimir vitali pulev solis und viele andere top boxer
    ein mann ist zwischen 30-35 in seiner besten zeit was kraft Erfahrung Schnelligkeit
    angeht aber wie gesagt wenn man zu blööd ist zu Trainieren wie haye naja….
    Tyson tut mir leid er hat sein arsch für nix aufgerissen

  11. meatknife
    21. November 2013 at 10:44 —

    @starkefaust: war der Kampf gegen Boytsov nicht zu Juniorenzeiten ?

  12. hari
    21. November 2013 at 10:53 —

    was ist mit petkovic ??? der wollte bestimmt 2 millionen gage 🙂 hahahaha

  13. starkeFaust
    21. November 2013 at 10:55 —

    meatknife sagt:

    21. November 2013 um 10:44

    @starkefaust: war der Kampf gegen Boytsov nicht zu Juniorenzeiten ?

    Ja genau, das war am 9. September 2006 gegen Boytsov(15-0) im Kampf um den vakanten Junior-WM-Titel von der WBC, Ondrej wurde in der fünften Runde TKO geschlagen… Das Video dazu git es auch im Netz…

  14. Mr. Fight
    21. November 2013 at 10:59 —

    Pala ist kein schlechter aber er wird Chisoras druck nicht lange standhalten können. Chisora gewinnt durch t.k.o.!!!

  15. Klitschkonull
    21. November 2013 at 11:08 —

    Selten wird hier so großer Müll geschrieben.

    Pulev ist PH
    Boytsov ist PH
    Helenius arbeit sich erst wieder ran,was er selbst sagt kannst du hier im Artikel nachlesen.
    Fury boxt gegen Wilder,nach der kurzfristen Absage von Haye.

    Wunschdenken vom Klitschkofantrottel, das da genannt wird.Warten wir mal ab,wann Wladimir Pulev boxen wird.

    Wie kann man nur so einen Mist verzapfen??

    Pulev als PH muss nur noch um die WM boxen.Und klar,er hat ja den Titel des Europameisters deshalb selbst niedergelegt,um dann wieder um die EM,als Herausforderer, zu boxen. 😀 😀 😀

    Das muss dir doch wehtun!

    Und keiner der anderen macht einen Kampf, mit einer so kurzen Vorbereitungszeit,nach der kurzfristigen Absage des Gegners von Chisora.

    Der konnte froh sein,dass er überhaupt noch einen Gegner bekam,der sich darauf eingelassen hat, in der kurzen Zeit.

    Wäre die Vorbereitungszeit nicht so kurz,hätte ich ihn gern gegen den nächsten Weltmeister Pianata 😀 boxen gesehen.Oder gegen Wach und den Rest vom Klitschkofallobst.

    Charr hätte vielleicht Zeit gehabt. 😀
    Schade das Chisora der nicht eingefallen ist.Mal kurz auf Twitter und Facebook ne Message geschrieben und der Kampf wäre klar gewesen. 😀 😀

  16. Observer
    21. November 2013 at 11:19 —

    TomBeck joshua wird mit sicherheit mindestens 20 aufbaukämpfe machen bevor der step up kommt . Er hat ja auch erst 3 kämpfe gemacht. Hab grad gesehn sein nächster kampf is gegn dorian darch am 14 .12 sollte er nich dieses we kämpfen?
    @ Klitschkonull boytsov is noch kein PH erst wenn er leapai besiegt hat dieses WE.
    Und chisora vs Wach wäre nen intressanter kampf finde ich

  17. Observer
    21. November 2013 at 11:22 —

    Glaube nich das charr das risiko mit chisora eingehen würde . Wenn er verlieren sollte ( was wahrscheinlich wäre) hätte er gar nix mehr dann wäre er total abgeschrieben und käme nie wieder in die nähe großer zahltage. Lieber saglams und bakhtovs boxen und dann eventuell nochmal als fallobst um nen wm titel boxen.

  18. Norman
    21. November 2013 at 11:49 —

    @ Antonio sagt:
    21. November 2013 um 10:22

    100% Zustimmung

  19. chris
    21. November 2013 at 12:02 —

    @ Observer

    ne joshua sollte nich diese we boxen sondern das drauf
    Vorkampf von Froch Groves

  20. Eintracht
    21. November 2013 at 12:20 —

    Auf bulgarische Seiten steht das Pala am 14.12 gegen Pulev boxen soll. Ja was jetzt?

  21. Nostradamus
    21. November 2013 at 12:29 —

    Als last Minute Gegner voll in Ordnung! Vielleicht sogar besser als unbekannte Krieger aus italien.

  22. starkeFaust
    21. November 2013 at 12:35 —

    Eintracht sagt:

    21. November 2013 um 12:20

    Auf bulgarische Seiten steht das Pala am 14.12 gegen Pulev boxen soll. Ja was jetzt?

    Ja, das habe ich auch gelesen, anscheinen wurden die Karten jetzt neu gemischt…

  23. Nostradamus
    21. November 2013 at 12:36 —

    Der nächste Gegner von Chisora wird sicherlich wieder stärker! Ansonsten hatte Chisora wirklich ein sehr gutes Jahr mit Siegen gegen ungeschlagenen Scott der sehr schwer zu boxen ist und gegen die “deutsche Schwergewichtshoffnung” Gerber!

  24. meatknife
    21. November 2013 at 12:57 —

    Ich find die Ansetzung nicht sonderlich spannend, ich glaub´nicht mal,dass Chisora vorzeitug gewinnt, Pala ist sicherlich erfahren genug, um zumindest über die Runden zu kommen.

    Ich tippe auch Punktsieg für Chisora nach einem unansehnlichen Kampf.

  25. Eintracht
    21. November 2013 at 13:20 —

    Pulev hat seit einer Woche bekannt gegeben das sein Gegner feststeht. Er wollte aber den Namen nicht nennen, weil noch nichts unterschrieben war. Heute Mittag sagt er das er Pala boxt und jetzt das. Er sollte Chissora boxen und fertig. Vergiss Pala oder den Italiener der sich verletzt hat. Die Leute wollen das sehen. Viele mögen Chissora wegen seiner Art oder was auch immer. Gegen Pulev geht er ein. Der wird auf seine Fehler warten und das wars dann. Vielleicht nicht durch KO aber deutlich nach Punkten. Minimum.

  26. Observer
    21. November 2013 at 13:24 —

    Pulev und stiverne sind wirklich in den popo gekniffen im moment

  27. meatknife
    21. November 2013 at 13:48 —

    @Eintracht: aber was würde es Pulev bringen kurzfristig in einen Kampf einzusteigen ? Das hat er durch sein Ranking garnicht nötig.

    Wie schonmal gesagt: Sauerland hat mit Pulev einen der eigentlich Topkämpfe verdient hätte und kriegen´s nicht gebacken ihn bei sowas unterzubringen…

  28. smokin joe
    21. November 2013 at 13:56 —

    Denis Boytsov wird in 24 Stunden melden, das er erkältet ist!!!

  29. starkeFaust
    21. November 2013 at 14:11 —

    smokin joe sagt:

    21. November 2013 um 13:56

    Denis Boytsov wird in 24 Stunden melden, das er erkältet ist!!

    Das glaube ich nicht, Leapai ist zwar ein sehr guter und gefährlicher Gegner für D. Boytsov, vor allem seine rechte Schwinger, die er ganz gerne ab und zu auf den Hinterkopf seiner Gegner ablässt, aber Denis braucht diesen Kampf und wird es durchziehen…
    Ich denke Sauerland hat ganz bewusst für Boytsov diesen Leapai ausgesucht um ihn zu testen wie er sich gegen härtere Brocken schlägt, bevor man ihn zum Schlachthof (WM-Kampf gegen WK) schickt. I-wann müssen alle sich an die großen wagen…
    Ich würde schätzen, Denis schlägt Leapai Runde 6 – 8 KO und wenn nicht, dann nach Punkten auf jeden Fall…

  30. Klitschkonull
    21. November 2013 at 14:21 —

    @ Observer

    Boytsov wird schon gewinnen.Davon kann jeder ausgehen.Selbst wenn er schwach ist wird Sauerland das schon richten.

    Kein Boxer kann etwas für so kurzfristige Absagen.Und nicht viele wollen dann der Ersatzgegner sein und boxen.

    Bei Charr war das nur als Witz gemeint,weil er ja gegen alles und jeden boxen will 😀 Der könnte ja seine ganzen Plastikgürtel verlieren und dazu noch ne Menge Kohle.
    Trotzdem wäre ihm das irgendwie zuzutrauen wenn die Kohle stimmt.

  31. starkeFaust
    21. November 2013 at 14:29 —

    Klitschkonull sagt:

    Kein Boxer kann etwas für so kurzfristige Absagen.Und nicht viele wollen dann der Ersatzgegner sein und boxen.

    absolut richtig!

  32. Kratos
    21. November 2013 at 14:40 —

    Chisora ist ähnlich wie Huck ein Fighter, der sich vor keinem Gegner versteckt. Bei dem Kampf gegen Fury war er zu fett und schlecht vorbereitet. Gegen Helenius ist er betrogen worden. Gegen VK war es ein knapper Kampf und bei 15 anstatt 12 Runden hätte er den Kampf nach Punkten oder vielleicht sogar vorzeitig gewonnen. Die einzige wirklich klare Niederlage hat er sich gegen Haye eingefangen, dem er aber auch nen guten Kampf geliefert hat. Er wird aus den Niederlagen gelernt haben und stärker zurückkommen. Hoffe er kämpft irgendwann gegen Grabimir, Pulev, Povetkin und macht ein Rematch gegen Fury. Gegen Pala gewinnt er vorzeitig.

  33. meatknife
    21. November 2013 at 15:08 —

    @ Kratos: dasselbe trifft auch auf Charr und einige andere zu, sagt aber oftmals nix über die Qualität aus.

    Wie ich schonmal sagte, das wird vermutlich Chisora´s letzter Run sein, sollte er einen weiteren Kampf vergeigen dann war´s das für ihn.

  34. meatknife
    21. November 2013 at 15:09 —

    ist das lustig, da schreibt man “vergeigen” in einen Kommentar und schon bedarf es einer Freischaltung….

  35. Eintracht
    21. November 2013 at 15:28 —

    Er hat gemerkt das er letztes mal Probleme hatte, wo er ein Jahr nicht geboxt hat. Pulev will nicht den selben Fehler machen wie damals. Er hat auch gesagt das es ihm egal ist gegen wenn er boxt.

  36. meatknife
    21. November 2013 at 15:39 —

    @Eintracht: aber selbst ein Aufbaukampf sollte sauber vorbereitet sein, durch einen “Schnellschuss” weil gerade einer ausgefallen ist, sollte man sein Ranking nicht gefährden, besonders nicht, wenn man wie Pulev anscheinend nicht im Fokus des Managements steht.

  37. solis
    21. November 2013 at 16:23 —

    http://www.youtube.com/watch?v=Cdw6MtzL7pI Solis sieht schon gut aus nicht fett

  38. Eintracht
    21. November 2013 at 16:34 —

    @meatknife : du hast schon recht damit. Aber ich weiß das er schon längst im Training ist. Leider ohne zu Wissen gegen wenn. Es ist natürlich sehr riskant ohne den Gegner zu kennen, aber ich denke das er bei den Leuten wo es da geht auch so gewinnt. Ich habe ja schon geschrieben das er schon länger gegen Chissora boxen wollte. Die anderen zwei sind sogar schwächer als der Britte. Aber, ein Risiko ist es trotzdem keine Frage. Was glaubst du wann ein Kampf gegen Wladimir kommt? Denke die lassen sich schön Zeit.

  39. Kratos
    21. November 2013 at 16:44 —

    @ meatknife: Chisora muss sich natürlich technisch schon noch steigern, wenn er WM im Schwergewicht werden will oder gegen Povetkin oder Pulev kämpfen will, aber sonst hat er eigentlich alles was ein Schwergewichtler braucht. Charr würde ich wirklich 1 bis 2 Klassen schlechter als Chisora einschätzen. Das Selbstvertrauen hat Charr auch aber boxerisch hat er längst nicht soviel drauf wie Chisora. Würde aber gerne beide mal gegeneinander kämpfen sehen. Wär mit Sicherheit nen guter Kampf 🙂

  40. Aircrayz
    21. November 2013 at 17:36 —

    Keiner kann Chisora jetzt noch aufhalten! Er hat aus seinen Niederlagen gelernt wie nur wenige zuvor! Er wird Pala zerschmettern, danach Price. Del Boy wird eines Tages World HW Champion werden!!

  41. johnny l.
    21. November 2013 at 18:06 —

    Ondrej Pala ist kein schlechter, jedenfalls nicht schlechter als Gerber 😉 Leider unter Druck nicht besonders standhaft, das kommt Chisora selbstverständlich entgegen. Für einen Stay-Busy-Fight aber akzeptabel.

    Ohne es mir alles durchgelesen zu haben, habe ich öfters mal den Namen Charr gesehen. Er würde gegen Chisora untergehen wie ein Papierschiffchen in der vollgepis.sten Windel meines kleinen Sohnes. Sogar gegen Boytsov würde er verlieren. Obwohl ich diesen Kampf Hype vs. Loser gerne sehen möchte. Und danach muss der Gewinner gegen einen echten Boxer ran, gegen Perez oder Ruiz jr. – so im Gefühl, der Größte zu sein von einem wirklichen Könner ordentlich gedemütigt zu werden, das würde ich mir für die beiden wünschen …

  42. Observer
    21. November 2013 at 19:13 —

    Perez hat gegen mago einiges gezeigt und bewiesen . Aber andy ruiz jr is noch in der bringschuld. Ich weiss das hw is langweilig aber dennoch nich zu früh hypen.

  43. theironfist
    21. November 2013 at 19:27 —

    also wenn Pala schon gegen einen Airich und Boytsov verloren hat, wird das wohl ein leichtes Spiel für Chisora, sollte man zumindestens annehmen. Ein Pulev der hier schon genannt wurde, ist PH bei der IBF, warum sollte er also um den EBU Titel boxen??..genauso wurde hier ein Mansour und Co. genannt, man sollte bedenken, es geht hier um den EBU Titel, deswegen ergeben solche Namen genauso wenig Sinn!..andere aus den Top20 oder 30 haben bestimmt auch ein Angebot bekommen, aber lieber den Sch.wanz eingezogen gegen Chisora, oder die Vorbereitungszeit war zu kurz…

    hätte mir als Gegner allerdings lieber Erkan Teper oder Arnold die Cobra gewünscht!

  44. Monk
    21. November 2013 at 19:38 —

    Er wird keine Chance gegen die Dampfwalze Chisora haben

  45. Monk
    21. November 2013 at 21:35 —

    @Carlos2012

    Gib es auf. Es ist Klitschko Zeit, es läuft alles für sie, selbst die Regeln werden verbogen. Das wäre zwar kein leichter Kampf für Wlad, dann klammert er halt bis Chisora müde ist und haut ihn dann KO. Ist doch egal, wenn es früher dafür Punktabzug gab oder Leute disqualifiziert wurden. Heute heißt es wie bei figo, dem heutigen boxen-heute, Wlad konnte doch nichts dafür bla bla, Schließlich gehört klammern zum boxen bla bla bla. Früher hieß es, das wird bis zum gewissen grad geduldet, heute ist es neuer art von Schlag.
    Ich finde wie auch bei anderen Sportarten sollten Regeln verbessert werden und nicht verschlechtert wie beim Boxen. Boxen ist ein Sport der Selbstverteidigung, deshalb sollten die Regeln so gemacht werden das man für die Selbstverteidigung auf der Straße sich beweisen kann. So z.B. kann ein 2m Mann mit langen Armen (wie Fury bei Cunningham z.B) ihn aus seiner Distanz einfach einfach am Nacken ziehen und drauf lehenen. Auf der Straße hätte der Lange dabei ein Nachteil, denn beim der kleine stämmige hebelt den großen sehr einfach aus und kann ihn auf den Boden schmeißen, wie es Ibrahimov und selbst Chambers kurz gezeigt hatten. Also wäre der große 2m Mann hier nicht der stärkste auf der Straße. Und das ist doch was wir wissen wollen. Wer wäre der stärkste auf der Welt, halt nur mit Regeln, also als Sport. Deshalb sollte man das meiner Meinung nach das klammern eher verschärft ermahnen, denn warum soll einer beim Boxkampf dabei einen Vorteil haben, wenn er es in der Realität also auf der Straße nicht hätte. Das bleibt wohl nur träumerei von mir, aber musste mal raus

  46. Carlos2012
    21. November 2013 at 22:03 —

    Hey warum wurde mein kommentar zensiert? Ich habe da eine Vermutung.Die adrivos wurden von den Klitschkos
    bestochen.Hier werden nur noch Pro klitschko kommentare durchgelassen.Wie Abartig ist das den bitte 😉

  47. Carlos2012
    21. November 2013 at 22:06 —

    @Monk

    Leider hast du Recht mit deiner Analyse. Echt traurig wie die Klitschkos das Boxen ruiniert haben. 🙁

  48. meatknife
    22. November 2013 at 11:04 —

    @Eintracht: ich würde mich freuen, wenn der Kampf 2014 kommen würde. So richtig glauben tue ich es aber nicht, ich hab´die Vermutung, dass Boytsov mit einem Sieg morgen abend noch eher dran kommt…

    Ich möchte jetzt nicht wieder die Diskussion eröffnen, wer nen´Titelkampf “verdient” hat etc. aber Pulev wär einfach dran…

  49. Be Real
    22. November 2013 at 15:42 —

    Nochmal für die meisten Pfeifen hier.. Del Boy ist der einzigste wahre Kämpfer HW period! Er hat VK vor geführt
    und würde WK definitiv Ko schlagen!Was denkt ihhhhr Pfeifen warum WK den Kampf abgesagt hat und stattdess
    en VK gekämpft hat!Da gibt es immerhin einen echten Kämpfer mit Eiern im HW und ihr Pfeifen redet ihn
    dennoch schlecht! Übrigens Del Boy hat auch den Affen Helenius klar geschlagen ihr Pfeifen period!

  50. Kratos
    22. November 2013 at 16:51 —

    @ Be Real: Nicht alle hier finden Chisora schlecht. Bei dem Kampf gegen Helenius ist er auf jeden Fall von der Sauerland-Mafia betrogen worden. Gegen VK war es knapp. Er ist gut in Form und würde Pulev und Povetkin echte Ringschlachten liefern. WK würde er vermöbeln, wenn der sich nicht wieder vorher auf ihn drauflegt 🙂

  51. Sheriff
    22. November 2013 at 18:52 —

    @ Kratos

    Wladimir hat Chisora doch schon zweimal abgesagt. 🙂

  52. Heinrich
    22. November 2013 at 21:51 —

    @sascha

    Du scheinst Dich mit dem Boxen nicht sonderlich auszukennen. Die EBU hat Modugno als Pflichtherausforderer bestimmt. Team Chisora hat nichts mit der Wahl zu tun. Gleiches gilt jetzt für Pala.

Antwort schreiben