Top News

Murat verletzt: Fight in Lübeck abgesagt

Eigentlich sollte es der Höhepunkt der Boxgala am 15. September 2018 in der Hansehalle in Lübeck werden: Das Stallduell um die IBO-Weltmeisterschaft zwischen Titelverteidiger Karo Murat und Herausforder Sven Fornling.

Leider hat sich Titelverteidiger Murat im Sparring an der Nase eine tiefe Cut-Verletzung zugezogen und Startverbot von den Ärzten bekommen.

„Es ist natürlich schade, aber so ist der Sport”, sagt Promoter Erol Ceylan. „Beide haben sich seit Wochen auf den Kampf vorbereitet. Beide sind Sportler mit großem Herz und der Ausfall schmerzt enorm”, so Ceylan.

Der Promoter will den Kampf im Dezember in Hamburg nachholen. In Lübeck wird es trotzdem ein packendes Programm geben. Im neuen Hauptkampf des Abends stehen sich Sebastian Formella (18 Kämpfe, 18 Siege) und Ilias Essaoudi (13 Kämpfe, 13 Siege) gegenüber. Es geht um die WBO-Europameisterschaft.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Schwergewichtler Ali Eren Demirezen wird seinen WBO-Titel gegen den Polen Sergiej Werweijko (9 Kämpfe, 8 Siege) verteidigen. Und auch zwei große Namen feiern Ihr Comeback: Igor Mikhalkin (Halbschwergewicht) und Christian Hammer (Schwergewicht) gehen in Lübeck an den Start.

Dazu die Profidebüts von Schwergewichtler Erik Pfeifer und dem vielversprechenden Neuzugang Leo Brock.

Da bereits alle Tickets der Kategorie 25,00 vergriffen sind, gibt es aktuell Tickets für die ranfighting Gala in der Hansehalle ab 35,00 Euro online unter: https://ran-fighting.reservix.de/events.

Die ran FIGHTING Gala am 15. September ab 18.30 live auf ranFIGHTING.de. Das Event ist im Black Pass inklusive.

Foto und Quelle: ECB

Voriger Artikel

Bunn: Die großen Kämpfe stehen mir noch bevor!

Nächster Artikel

Mittag: „Vince muss aufpassen, dass er sich nicht überfordert!"

Keine Kommentare

Antwort schreiben