Top News

Murat bereit für Hopkins: “Hoffentlich kneift er nicht!”

Karo Murat ©SE.

Karo Murat © SE.

Seit Ende 2011 wartet Sauerland-Halbschwergewichtler Karo Murat (25-1-1, 15 K.o.’s) nun schon auf seinen WM-Kampf bei der IBF. Seit Samstag steht nun fest, dass der 29-Jährige nicht gegen Tavoris Cloud, sondern gegen Altmeister Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.’s) seine Chance bekommen wird. Dieser hat nämlich am vergangenen Samstag Cloud in New York entthront.

“Das wird ein Riesenfight”, freut sich Murat auf den Kampf. “Ich habe Hopkins regelrecht die Daumen gedrückt, damit er gegen mich antreten muss. Jetzt soll er bloß nicht auf die Idee kommen, zu kneifen!”

Mit 48 Jahren ist Hopkins der älteste Boxer, der jemals einen bedeutenden WM-Titel gewinnen konnte, wovor auch Murat Respekt hat. “Damit ist er eine lebende Box-Legende”, so der Schützling von Ulli Wegner. “Doch vor Erfurcht erstarren werde ich gegen ihn nicht.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Martin Murray: "Ich habe den richtigen Stil, um Martinez zu schlagen"

Nächster Artikel

Chris Meyer: Klitschko-Povetkin bis 31. August

75 Kommentare

  1. iktpQ
    11. März 2013 at 22:06 —

    Genau, hoffentlich KEIFT er nicht 🙂
    Hopkins wird Murat ne Lehrstunde erteilen, genau wie er es mit Cloud gemacht hat.

  2. Dr.med. W. Stuhlgang
    11. März 2013 at 22:08 —

    es reicht schon ein furz von b-hop und murat fällt für paar wochen ins koma

  3. J2J
    11. März 2013 at 22:11 —

    als ob b-hop gegen den antritt. das glaubt der doch selber nicht

  4. Fight From The Heart
    11. März 2013 at 22:15 —

    wie wäre es erstmal mit EM???

  5. ghetto obelix
    11. März 2013 at 22:18 —

    So ein Opf.er!

  6. Khalito
    11. März 2013 at 22:21 —

    Hahahaha Hopkins kneifen vor Murat 🙂 ???
    Ist das ein Opfer

  7. Fight From The Heart
    11. März 2013 at 22:22 —

    stimmts, oder hab ich recht???

  8. CarlCarlson
    11. März 2013 at 22:23 —

    Das ist ja witzig!!! Danke!!! Ihr habt mir den Abend versüßt!!!

  9. Sparringspartner
    11. März 2013 at 22:23 —

    Wer ist der Vogel überhaupt?

  10. Marco Captain Huck
    11. März 2013 at 22:28 —

    Fight From The Heart sagt:

    11. März 2013 um 22:22

    stimmts, oder hab ich recht???

    Du hast NICHT Recht 😀 😀 😀 Wer ist so dumm und boxt ne EM wenn er einen WM Kampf haben kann

  11. 300
    11. März 2013 at 22:30 —

    Ja genau…erst entthront er Cloud und dann kneift er vor Murat….muss man nicht verstehen

  12. El Demoledor
    11. März 2013 at 22:42 —

    Also in Deutschland hat Murat vielleicht schon eine Chance, solange er nicht KO geht…
    Warum sollte Hopkins denn keifen? Er hat doch nach seinem Sieg keinen Grund zu meckern 😉

    For real: Hopkins hat bestimmt ein halbes Dutzend Optionen im Kopf, Karo Murat ist sicher keine davon!
    Ein weiterer Sauerland-Hype, der mehrmals – aber besonders gegen Cleverly – gezeigt hat, dass er sich eher auf der europäischen Ebene messen sollte.

  13. Ferenc H
    11. März 2013 at 22:47 —

    @Adrivo “Hoffentlich keift er nicht!” HAHA das ist ein gelungener rechtschreibfehler 😉

  14. Norman
    11. März 2013 at 22:47 —

    “Das wird ein Riesenfight”
    “Ich habe Hopkins regelrecht die Daumen gedrückt, damit er gegen mich antreten muss. Jetzt soll er bloß nicht auf die Idee kommen, zu kneifen!”
    “Doch vor Erfurcht erstarren werde ich gegen ihn nicht.”

    Man Man Man da hat wohl wieder einer mal die ganze Nacht Telefonsex mit Manuel Charr gehabt Murat glaubt doch nicht im ernst das er gegen Die Lebende Legende
    Bernard Hopkins auch nur den Hauch einer Chance haben wird auch in 2 Jahren und dann im Alter von 50 würde Bernard Hopkins das Karo Muratchen nach Strich und faden verprügeln.

    PS.: Bernard Hopkins ist ein Meister seines Faches keine Chance für Murat.

  15. animal 1
    11. März 2013 at 22:48 —

    Hopkins weiß noch nicht mal wer Karo Murat ist genau so große Fresse wie Charr

  16. JohnnyWalker
    11. März 2013 at 22:48 —

    Mit Wismut-Ulli im Rücken kann für Murat eigentlich nix schief gehen, der wird Hopkins die Doppeldeckung in den Zwölffingerdarm einführen. TKO für Murat in Runde 2!

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    Allein der Gedanke, dass der Siproshvili-Bezwinger gegen Hopkins boxen darf, da muss ich aufpasse das ich vor lachen keine Mau,lsperre bekomme. Aber so sind’s halt die Narren. Ich würde sagen damit man die Veranstaltung noch etwas aufwerten könnte Britsch vs Froch, Gerber vs Haye, Nader vs Martinez auf die Undercard neben dem 2. Hauptkampf Kretschmann vs Hoffmann II.

  17. Bokser58
    11. März 2013 at 22:51 —

    @ Fight From The Heart

    EM ist heutzutage so wie Düsseldorfer Stadtmeister.

  18. Joe187
    11. März 2013 at 22:53 —

    ne denke nicht. bhop will fights in den usa gegen bekannte leute mit guten ppv zahlen, dafür kann er murat nicht gebrauchen. nix gegen murat der is schon in ordnung aber boxerisch wirds sehr schwer wenn bhop seine körperliche verfassung hält, und seine wahrscheinlich gegen 0 tendierenden ppv zahlen in den usa bringen ihn in eine sehr schlechte position um einen fight zu fordern. evtl legt bhop den titel ja nieder um andere grosse fights zu machen dann kann murat gegen cloud um den vakanten gürtel fighten

  19. gee
    11. März 2013 at 23:07 —

    Als nächstes wird B-Hop eine Titelvereinigung mit Cleverly machen wollen, wenn der Krasniqi beseitigen sollte. B-Hop ist ja Teilhaber bei Golden Boy, die haben nun auch eine Promoter-Lizenz in UK, da ist der nächste Schritt klar.
    Der Fight gegen Murat könnte auch stattfinden, finanziell wäre das kein Problem für Sauerland den auch nach Deutschland zu holen, B-Hop hat letzten Samstag “nur” 750.000 $ gemacht, das kann Sauerland aufbringen.

  20. animal 1
    11. März 2013 at 23:09 —

    Boxer unter dem deutschen Management dürften eigentlich garnicht um den Titel Boxen erst sich den Titel irgendwie erschleichen und Dan nur noch mit kirmisboxern kämpfen

  21. Nessa1978
    11. März 2013 at 23:16 —

    BHop ist 48 Jahre. Warum sollte er seine Zeit mit Murat verschwenden. Der Fight macht sportlich einfach keinen Sinn, da es ein krasses Mißmatch ist. Die einzige Chance den Fight gegen Hopkins zu bekommen, wenn Sauerland Hopkins eine hohe Börse bezahlt.

  22. Bokser58
    11. März 2013 at 23:44 —

    @ JohnnyWalker

    Sehr gute Fightcard

  23. ALEX
    11. März 2013 at 23:45 —

    Hallo ihr alle;I egal wer was hier auf bringt , ich trau Murat zu gegen B-hop zu boxen .. schliesslich ist er auch einer der beste halb-schwer. in Deutschland

  24. Norman
    11. März 2013 at 23:55 —

    @Alex

    Warum sollte man Murat nich zutrauen gegen Hopkins zu Boxen das ist ja schwachsinn ABER das er denkt er könnte auch noch gewinnen das ist das worüber sich alle Lustig machen mehr nicht aber das reicht ja auch schon

  25. Hassan
    12. März 2013 at 00:32 —

    ha ha ha ha ha hamdulilah!!! der arme murat!!! die schuhe von hopkins sind ihm einfach zu gross-da kann sauerland zahlen was er will. die uli wegner schule hat in dem fall keine chance!!!

  26. evesteal
    12. März 2013 at 00:53 —

    Das ist doch der Halbaffe der während der Maske-Hill 2 Vorbereitung behauptete, Maske hätte Patschehändchen beim Sparring gehabt. Nestbeschmutzer und Waschfrau. Typisch Kameltreiber…

  27. matthias
    12. März 2013 at 02:35 —

    wie murat vor einen 48 jährigen auf hart macht.

  28. Qube
    12. März 2013 at 03:30 —

    Brähmer hätte eher ne chance gegen hopkins als murat ^^

  29. Carlos2012
    12. März 2013 at 05:47 —

    Ja ja der Murat.Gemeinsam mit Uli Wegner eine Tran.se vernaschen und danach behaupten er hätte von nichts gewusst.Hopkins wird ein XXL kond.om überziehen und den Murat erst mal richtig einreiten.

  30. DENNIS 22
    12. März 2013 at 08:49 —
  31. Milanista82
    12. März 2013 at 09:30 —

    Murat lebt in einer nicht realen Welt, der Junge ist blind.

  32. Tom
    12. März 2013 at 09:44 —

    Mit Murat ist in den USA kein Geld zu verdienen und das Hopkins nach Deutschland kommt um zu boxen kann ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen!

  33. BronxBull
    12. März 2013 at 10:26 —

    B-Hop könnte mit dem Kampf seine Ko-Quote aufbessern…

    Murat hat nicht den Hauch einer Chance!

  34. johnny l.
    12. März 2013 at 10:28 —

    @ carlos – hier eine geniale werbung zu diesem thema:
    uploadpie.com/skOhf

    😀 😀 😀

  35. Hannes
    12. März 2013 at 10:42 —

    Murat ist sicherlich ein guter Boxer der schon einmal eine Chance hatte wozu es nicht gereicht hat , nun will er gegen den 48 Jährigen Hopkins antreten , und der US Champ soll zusätzlich noch zu seinem Herausforderer Murat nach Deutschland kommen : Ja ne ist klar .

    Eine neu ansetzung Hernandez – Ross wäre mir lieber , aber da besteht ja eine sehr hohe wahrscheinlichkeit das Hernandez / Sauerland den Titel verliert , also lieber noch einen Titel von Hopkins dazu packen .

  36. El Demoledor
    12. März 2013 at 10:50 —

    Wenn man Murat gute Kämpfe besorgen will, sollte man versuchen, ihn gegen Brähmer oder Gutknecht zu stellen, auch wenn er IBF-Mandatory ist und Sauerland senior gegen Stallduelle ist.
    Die Kämpfe wären hier gut zu vermarkten, wobei ich Murat gegen Brähmer auch kaum Chancen ausrechne.

    Frage an die Regelexperten: Wieso ist Murat eigentlich Pflichtherausforderer? Er hat den Eliminator gegen Campillo doch “nur” Unentschieden geboxt. Ist es dann üblich, dass beide Kämpfer den Titelkampf kriegen? (Cloud hatte dann ja gegen Campillo geboxt).

  37. adam
    12. März 2013 at 11:06 —

    Eilmeldung: Vitali Klitschko MÖGLICHERWEISE im Juni gegen Helenius! Gerüchte auf Twitter,ich übernehme keine verantwortung dafür!!

  38. xmanx
    12. März 2013 at 11:08 —

    Helenius wäre ok. Ich will,dass die Klitschkos ab sofort nur noch gegen “Ungeschlagene” kämpfen,also Pianeta,Helenius,Fury,Boytsov,Wilder,Povetkin,Pulev etc….. Dann gibt es auch keinen Grund mehr für Kritik. die bis dato “ungeschlagenen” Charr und Wach wurden aus dem Weg geräumt zuletzt,jetzt mit Pianeta der nächste,Helenius wär also auch ok.

  39. adam
    12. März 2013 at 11:14 —

    Eilmeldung 2: WBA bestätigt,dass Klitschko vs Povetkin bis 31.August stattfinden muss!!! Also fassen wir mal zusammen

    Wladimir vs Pianeta im Mai
    Vielleicht Vitali vs helenius im juni
    wahrscheinlich Wladimir vs Povetkin Ende August (wenn mal nicht wieder was dazwischen kommt wie die letzten 5 Jahre seit 2008)

    Pianeta,Helenius und Povetkin sind auch Alle noch “ungeschlagen”. es wäre also alles ok mit diesen drei Gegnern. Anschliessend bitte Pulev,Fury,Boytsov und Wilder abräumen,dann gibt es keine “Ungeschlagenen” mehr und auch keine Kritik an den Brüdern!!!

  40. Alonso Quijano
    12. März 2013 at 11:18 —

    der murat will ein einzelkampf

  41. JohnnyWalker
    12. März 2013 at 11:20 —

    @ adam, xmanx

    könnt ihr solche Beiträge mal von eurer Klitschkojotenschei$e verschonen? Was ist mit euch los, habt ihr Tollwut, Klitschkoholik, Hirnfäule?
    Postet euren Müll auf klitschkoplanet oder auf sport.de !

  42. Vito
    12. März 2013 at 11:28 —

    Das will Er und den wird er auch siegen ihr Schmocks!

  43. astian
    12. März 2013 at 11:35 —

    @NORMAN
    haha dein eintrag ist sooo geil…lach mich weg

  44. adam
    12. März 2013 at 11:49 —

    Schnauze,Johny Walker,du kind einer strassenhure

  45. JohnnyWalker
    12. März 2013 at 11:54 —

    @ adam

    warum so aggro, hat dich Onkel Erwin wieder beim Duschen belästigt, ja?
    Hat Opa Harald wieder zu geschaut was?

  46. A-10 Jonny
    12. März 2013 at 12:01 —

    Murat sollte mal an seinen Kampf gegen Cleverly denken. Da wurde er von Rd. zu Rd. mehr demontierte, im wahrsten Sinne des Wortes vorgeführt. Murats Boxkünste sind für Hopkins ungenügend, Hopkins wird ihn ähnlich wie Cleverly schwach aussehen lassen, ihn evtl. aufgrund überlegenem Punch ausknocken. Bei Cleverly kam er noch mit angebrochener Nase davon, gegen Hopkins droht der KO. Hopkins wird kaum wg. Murat nach Europa kommen, um sich hier von willfährigen, SE-hörigen PR betrügen zu lassen. Einen Lucky Punch Murat`s gegen Hopkins kann man sich aufgrund der hohen workrate und des handspeeds von Hopkins kaum vorstellen. Prognose: Evtl. weiterer KO-Sieg für Hopkins, Lehrstunde für Murat. Murat sollte seinen eigenen Wunsch erfüllen, gegen Brähmer anzutreten, den er technisch möglicherweise ausboxen könnte.

  47. Alex
    12. März 2013 at 12:14 —

    @ adam

    Es ist verboten auf Boxen.de die Klitschkos zu loben. Das habe ich auch schon oft mitbekommen.

  48. ghetto obelix
    12. März 2013 at 12:20 —

    Ich glaube, dieser adam lässt sich immer von Bernd Bönte in die Fres.se scheißen!!!

  49. Marco Captain Huck
    12. März 2013 at 12:32 —

    Alex=adam???????????????????????

    Einmal überprüfen bitte

  50. JohnnyWalker
    12. März 2013 at 12:35 —

    @ Alex

    es geht hier nicht ums loben, sondern darum das die Inhalte bestimmter Themen nicht klitschdoktriniert werden sollen. Und es sind immer wieder die gleichen erbärmlichen Gestalten, die auf Themen mit ganz anderen Bezug, mit klitschkofizierten Kommentaren ohne Quellenangabe reagieren und ihren Trieb nach Klitschkohismus nicht zügeln können.
    Leider sind es genau diese, die die Klitschko’s über das Boxen stellen und jede Diskusion über sportliche Werte diskreditieren.
    Muss man wirklich noch darauf hinweisen, dass es auch noch andere Boxer gibt außer den Klitoriten, muss jedes Thema mit diesen abscheulichen Kreaturen besudelt werden?

  51. Marco Captain Huck
    12. März 2013 at 12:36 —

    El Demoledor sagt:

    12. März 2013 um 10:50
    Frage an die Regelexperten: Wieso ist Murat eigentlich Pflichtherausforderer? Er hat den Eliminator gegen Campillo doch “nur” Unentschieden geboxt. Ist es dann üblich, dass beide Kämpfer den Titelkampf kriegen? (Cloud hatte dann ja gegen Campillo geboxt)

    Murat war vor dem Kampf die #1 der IBF und Campillo die #2. Das heißt bei einem Unentschieden behalten beide ihre Positionen und vor dem Kampf war halt Murat die #1 darum hat es für ihn gereicht. Darüber das Campillo mal wieder verar.scht wurde müssen wir nicht reden 😉

  52. Marco Captain Huck
    12. März 2013 at 12:37 —

    Cloud hat eine freiwillige Verteidigung gegen Campillo gemacht Murat ist Pflichtherausforderer

  53. Nowi
    12. März 2013 at 12:45 —

    Ich wußte garnicht das es diesen Murat überhaupt gibt!!! Mit einem Kampf gegen Hopkins wäre er berühmt!!!!!! Und reich ;-)………..aber Jugend und Fitness sind nicht zu unterschätzen, auch wenn Hopkins der bessere Boxer ist……

  54. brennov
    12. März 2013 at 12:48 —

    schon cloud ist vor murat davongelaufen. das selbe wie damals sturm und dannnach geale vor golovkin. die ibf sollte durchgreifen und den kampf anordnen!

  55. JohnnyWalker
    12. März 2013 at 12:49 —

    Ich glaube aber nicht das sich die IBF an einen Eliminator im Jahre 2011 welcher Unentschieden ausging noch festnageln lässt. Die IBF wird ein neuen Eliminator anordnen, das ist viel wahrscheinlicher als das Murat ein Titelkampf bekommt. Davon abgesehen, einen nicht gewonnen Eliminator + Siproshvili in einen anderthalben Jahr? Ich kann mir nicht vorstellen wie Murat überhaupt an 1 gekommen ist, mit Griffin und Christian Cruz oder was? Murat hat im IBF-Ranking an dieser Position nichts verloren und schaukelt jetzt die Eier bis Hopkins sich bewegt oder wie? Dü,mmer geht’s nümmer!

  56. Alex
    12. März 2013 at 12:51 —

    @ JohnnyWalker

    Natürlich muss man nicht immer nur über einen oder zwei Boxer reden und es sollte auch hauptsächlich über Murat und Hopkins gehen bei einem Bericht über die 2, aber ich glaube hätte jetzt jemand was über Mayweather geschrieben hättest du damit kein Problem gehabt. Dein Problem ist warscheinlich einfach dass es über die Klitschkos ging ( verbesser mich wenn ich falsch liege ).

    @ Marco Captain Huck

    Ich kann dir ganz klar sagen dass ich nicht adan bin.

  57. BronxBull
    12. März 2013 at 12:58 —

    @ Nowi

    Dann schau Dir mal die Kämpfe gegen Campillo und Cleverly an!
    Gegen Campillo mussten ihm die Punktrichter helfen und bei Cleverly war er mit der Workrate so was von überfordert, dass er ausgehen hat, als hätte er zum ersten mal in seinem Leben im ring gestanden…
    Murat ist zu eindimensional um Hopkins gefährlich zu werden!

  58. BronxBull
    12. März 2013 at 13:00 —

    *ausgesehen

  59. johnny l.
    12. März 2013 at 13:14 —

    culcay gegen alvarez, hurricane sylvester gegen sergio martinez, murat gegen hopkins und huck gegen haye an einem abend, das ganze bitte in neubrandenburg!

  60. El Demoledor
    12. März 2013 at 13:45 —

    @ Marco Captain Huck:

    Danke! Habe den Kampf auch so in Erinnerung, dass Campillo eigentlich hätte gewinnen müssen, und seine bisherigen Leistungen rechtfertigen auch nicht die No.1-Position, aber das kennen wir ja…

  61. Dave
    12. März 2013 at 14:05 —

    Fakt ist das Murat der Pflichtherausforderer von Hopkins ist,ob Hopkins nun will oder nicht er muss gegen Murat ran,mich interresiert es auch nicht welchen Kampf Hopkins für lukrativer hällt oder ob Murat in denn USA beliebt ist oder nicht das alles juckt mich nicht wirklich Hopkins ist dazu verpflichtet gegen Murat anzutretten obwohol ich denke das Murat da koplett chancenlos wäre und so gut wie jede Runde verloren hätte so würde ich diesen Kampf doch gerne sehen.

  62. Florian
    12. März 2013 at 14:14 —

    Wenn Murat schlau ist ist er derjenige der kneifft. Gegen einen Top Mann wie Hopkins hat er keine Chance. Wenn es über die Runden geht ist mein Tipp 120:108 für Hopkins.

  63. Mike
    12. März 2013 at 14:25 —

    Ohooho, von draußen im Walde komm ich her, es weihnachtet schon und den Knüppel hol ich raus, dann ist Hopkins aus die Maus ;.) Träum weiter Karo:-)

  64. Holger B.
    12. März 2013 at 14:53 —

    Hopkins hat in den letzten Kämpfen nur Top-Leute geboxt und ich würde gerne sehen, wie er mal zwischendurch einen Aufbaugegner wie Murat deklassiert.
    Kann mir aber nicht vorstellen, dass er das macht. Er wird nur noch Top-Leute boxen, die eine Top-Gage bringen!

  65. ghetto obelix
    12. März 2013 at 15:03 —

    Bevor Hopkins gegen Murat antritt, legt er doch seinen Titel nieder ! 😀
    Er kann auch ohne WM Titel noch ein paar gute und lukrative Kämpfe machen!

  66. Brennov
    12. März 2013 at 16:06 —

    murat hätte fast nichts zu verlieren aber selbst bei einer niederlage viel zu gewinnen. an geld und vorallem an bekanntheit. vielleicht verliert er gegen hopkins aber egal wie das sportlich ausgeht gewonnen hätte er bei einem kampf auf jeden fall!

  67. Dr. Bumsow
    12. März 2013 at 17:29 —

    Hopkins ist der Beste und Karo Murat um Gottes Willen. …

  68. Lothar Türk
    12. März 2013 at 19:03 —

    totale Selbstüberschätzung ! Das kommt sicher nicht von Murat, so bescheiden wie er auftritt. Das hat ihm sein Promoter aufgeschrieben. Das zu lesen, war schon schwer.

  69. Dr. Bumsow
    12. März 2013 at 19:08 —

    wad sollen se sonst auch sagen. ..

  70. ALEX
    13. März 2013 at 00:17 —

    ICH BLEIB BEI MEINE MEINUNG, KARO MURAT IST UND BLEIBT DER BESTE HALB-SCHWERGEWICHT,……

  71. ALEX
    13. März 2013 at 00:18 —

    BIN EINER SEHR GROßEN FAN VON KARO, DER JUNGE IST EINFACH BODENSTÄNDIG UND SEHR SYMPATHISCH

  72. brennov
    13. März 2013 at 09:24 —

    @ alex: die letzteren beiden aussagen stimmen, die erste nicht aber er hat sich seine chance verdient und die soll er auch bekommen und nicht schon wieder darum betrogen werden!

  73. karasov
    14. März 2013 at 19:22 —

    In zehn Jahren wird Calzaghe mit 51 wieder kommen und sich nochmal jrgend einen Titel holen und sofort wieder aufhören, und als ältester Boxer aller Zeiten in die Sportgeschichte einzugehen, und den Record von B-Hop zu brechen.

  74. karasov
    14. März 2013 at 19:38 —

    Leider würde ein Kampf B-Hop vs Huck nicht stattfinden ( wegen den unterschiedlichen Gewichtkategorien ) aber wenn doch wie würde der Kampf ausgehen?

  75. karl
    19. März 2013 at 23:14 —

    Lese zum zweite Mal diese Seite, das erste Mal wg Dimitrenko, der mir samt seiner Propagandaabteilung seit viel zu vielen Jahren den Appetit verdirbt und stelle erleichtert fest, daß außer mir eigentlich auch sonst niemand den Scheiß glaubt, der hier, um die öffentliche Meinung zu gestalten, verbrochen wird.
    Dabei wird in Deutschland doch gut geboxt…aber die PR…grauenhaft! Aber zum Thema: Erinnert ihr euch noch an Murat vs Sanavia 1?…den Niederschlag?…das Anzählen?…den Kommentator? Wie das Boxen hier präsentiert wird, ist angewandte DDR. Ein aus dieser Gegend stammender Kollege sagte mal zu mir in einen ganz anderen Zusammenhang:”Jeder weiß, daß es nicht stimmt, aber es wird einfach weitergelogen…”

Antwort schreiben