Top News

Mohammedi verteidigt EU-Titel im Halbschwergewicht: TKO-Sieg in Runde drei gegen Ersatzmann Selini

Die Nummer 15 der WBO-Rangliste im Halbschwergewicht, Nadjib Mohammedi (23-1, 12 K.o.s), hat seinen EU-Titel erfolgreich gegen den Belgier Djamel Selini (29-10-1, 14 K.o.s) verteidigt. Ursprünglich hätte Mohammedi gegen den Iren Michael Sweeney antreten sollen, doch dieser hatte kurz nach dem Trainingscamp von Wladimir Klitschko, wo er als Sparringspartner arbeitete, eine Verletzung erlitten.

Auch Mohammedis aktueller Gegner Selini hatte eine Verletzung zu beklagen – allerdings im Ring. Der Ringrichter brach den Kampf in der dritten Runde ab, nachdem Selini über Ellbogenschmerzen geklagt hatte. Mohammedi dürfte mit diesem Sieg einen weiteren kleinen Sprung in der WBO-Rangliste machen und als zukünftiger Gegner für Jürgen Brähmer in Frage kommen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

TV-Deal in Sicht: Holyfield-Williams um eine Woche verschoben

Nächster Artikel

Danny Garcia meistert Test und schlägt Arnaoutis in vier Runden

Keine Kommentare

Antwort schreiben