Top News

Mitchells nächster Kampf am 7. Juli: Chagaev als möglicher Gegner im Gespräch

Ruslan Chagaev ©Universum Box-Promotion.

Ruslan Chagaev © Universum Box-Promotion.

Mit seinem spektakulären Kampfstil und seiner beeindruckenden Schlagkraft könnte der ungeschlagene Amerikaner Seth Mitchell (25-0-1, 19 K.o.’s) derjenige sein, der das in den USA seit einiger Zeit erloschene Interesse am Schwergewicht wiederherstellt. Das zumindest hoffen sein Promoter Golden Boy und der Pay-TV-Sender HBO, die den ehemaligen Footballspieler langsam zu einer Zuschauerattraktion aufbauen wollen.

Am 7. Juli könnte der 29-Jährige mit seinem bislang größten Test zu tun bekommen, das berichtet ESPN-Boxexperte Dan Rafael. Ein möglicher Gegner für Mitchells Kampf, der im Vorprogramm von Amir Khan vs. Danny Garcia bzw. Erik Morales stattfinden soll, ist Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev (29-2-1, 18 K.o.’s). WBC #6 Chauncy Welliver wurde von HBO angeblich als Gegner abgelehnt.

Mitchell vs. Chagaev wäre auf jeden Fall eine spannende Paarung, die für beide Boxer mit vielen Chancen, aber auch großen Risiken verbunden ist. Sollte Mitchell den ehemaligen Champion Chagaev (deutlich) besiegen, würde er sein Potential unterstreichen und damit zeigen, dass er eines Tages ein legitimer Herausforderer für die Klitschkos sein könnte. Verliert er gegen den an der Weltspitze um einiges erfahreneren Usbeken, sind seine Titelträume vorerst einmal ausgeträumt.

Ein Sieg über den in der WBC vor ihm gerankten Mitchell wäre für Chagaev ein großer Schritt in Richtung eines weiteren WM-Kampfes. Zudem wäre es für den 33-Jährigen eine tolle Gelegenheit, zum ersten Mal seit neun Jahren wieder in den USA zu boxen, dieses Mal aber vor einem Millionenpublikum. Bei einer Niederlage würde Chagaev aber wohl das Karriereende drohen. Es bleibt also zu hoffen, dass sich Golden Boy und Universum, die eigentlich recht gute Beziehungen zueinander pflegen, sich einig werden und den Boxfans am 7. Juli den mit Sicherheit auf großes Interesse stoßenden Fight schenken.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Prizefighter Heavyweights am 20. Juni: Johnson und Meehan verstärken das Line-Up

Nächster Artikel

Thangthong Kiattaweesuk dominiert und stoppt Macbute Sinyabi in 10 Runden

31 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    18. Mai 2012 at 14:25 —

    RUSLAND CHAGAEVVVVVV gewinnt

  2. SemirBIH
    18. Mai 2012 at 14:32 —

    Mitchell würde ihn ausknocken. Chagaev hat mittlerweile den Biss verloren, den er mal hatte. Mitchell ist noch hungrig. Chagaev wird mit seinem Druck nicht klar kommen und k.o. gehen.

  3. Mayweather
    18. Mai 2012 at 14:41 —

    Ich könnte mir vorstellen das Chagaev Mitchel dominiert aber in den USA nicht nach Punkten gewinnen kann.
    Auch wenn Chagaevs letzter Gegner kein großer war, hat er dennoch gezeigt dass er das Boxen wieder ernster genommen hat.
    Chagaev ist technisch ganz klar der bessere, es kommt darauf an ob er nochmal Bock hat sich im Training richtig zu quälen. Das hatte er beim Povetkin Kampf ganz klar nicht.

  4. Mr. Wrong
    18. Mai 2012 at 14:41 —

    110kg Fett VS 110kg Steroide

  5. The big F
    18. Mai 2012 at 14:51 —

    Chagaev gewinnt bestimmt.

  6. Mr. Wrong
    18. Mai 2012 at 14:53 —

    wahrscheinlichster Kampfverlauf:

    youtube.com/watch?v=jt57QVb_onc

  7. ghetto obelix
    18. Mai 2012 at 14:59 —

    hahahaha chagaev ist spätestens in der 6. Runde am Boden !!!

  8. Tommyboy
    18. Mai 2012 at 15:01 —

    Mitchell vs. Chagaev? Denis B. braucht solche gegner, THE GLADIOTOR!!! 🙂

    Universum sollte doch seinen besten hin schicken den GLADIATOR DENIS B. der würde Mitchell KO schlagen und die Amerikaner würden Denis B. wie Mike Tyson danach feiern. 🙂

  9. Tommyboy
    18. Mai 2012 at 15:02 —

    ICH MEINTE THE GLADIATOR!!! 😉

  10. ghetto obelix
    18. Mai 2012 at 15:29 —

    @ tommyboy

    wer ist denn Dennis B. ???

  11. Tommyboy
    18. Mai 2012 at 15:33 —

    ghetto obelix sagt:
    18. Mai 2012 um 15:29

    @ tommyboy

    wer ist denn Dennis B. ???

    http://boxrec.com/list_bouts.php?human_id=267630&cat=boxer

  12. groovstreet
    18. Mai 2012 at 16:10 —

    Gut Wladimir wird Seth so oder so nach Arreola boxen. Er hat ja nicht umsonst in usa promoviert…
    Seth ist ein smarter fighter. Schnell ist er auf jeden fall aber dass er über die enorme Schlagkraft verfügt, weise ich zurück… Er hat es nicht geschafft timur ibragimov zum boden zu schicken obwohl er viele treffer gelandet hat…
    Gegen Wladimir oder Vitali wird er untergehen da er einfach die nötige Größe nicht hat.

  13. kevin22
    18. Mai 2012 at 16:18 —

    Chagaev ist mal ein ganz anderes Kaliber als die letzten Gegner von Mitchell!
    Er ist gut ausgebildet, er ist Rechtsausleger und er kann auch gut hauen!
    Mal schauen wie sich der Footballer gegen den Boxer durchsetzen kann!
    Für mich ist der Kampfausgang völlig offen, ich tendiere aber eher zu Chagaev!

  14. johnny l.
    18. Mai 2012 at 16:20 —

    genau, tommyboy, das hast du gut erkannt: mitchell ist der amerikanische boytsov.

    nur noch schlechter!

    punch … und sonst nichts. er hätte schon gegen c. witherspoon verloren, wenn dieser nicht so doof gewesen wäre und sich auf einen brawl mit ihm eingelassen hätte. er kann nicht mal einigermassen vernüftig seine deckung halten, wahrscheinlich, weil seine aufgeblasenen muskeln innerhalb kürzester zeit fest werden. seinen imposanten kampfrekord (ausschließlich gegen fallobst, ausser witherspoon) hat er einzig der amerikanischen kollektivsehnsucht nach einem dominanten hw (am besten à la tyson) zu verdanken.

    wenn fettbacke chagaev halbwegs in form ist, geht mitchell schwer k.o.

  15. ulab
    18. Mai 2012 at 16:23 —

    Chagaev soll erstmal wieder in Form kommen. Es ist schon traurig zu sehen, was nah seinem Titelgewinn gegen Valuev mit ihm passiert ist. Zwischen den beiden Formen, damals und heute, liegen Welten (oder besser gesagt ganze Universen…).
    Leider hatte er seine Chance gegen Povetkin nicht genutzt, seit dem ging es gewaltig bergab. Bei Chagaev müssen erstmal 10 Kilo runter, dann kann er auch erst ernsthaft in die USA gehen, um dort zu boxen.
    Wenn er richtig in Form ist, dann trau ich ihm immer noch viel zu!

  16. bla
    18. Mai 2012 at 16:32 —

    Mitchell ist sicher ein Boxer der Top 30, aber ich sehe ihn zur Zeit nicht als Top10-Boxer.
    Denke das Mitchell gegen Chagaev nach Punkten gewinnt (geschenkt durch Promoter^^), da der Kampf in den USA stattfindet.
    Chagaev kann nur durch KO gewinnnen, auch wenn er der bessere Techniker ist.
    Mitchell ist häufig sehr offen und leicht zu treffen.
    Hoffe,dass Chagaev alles aus seiner Vorbereitung herausholt um in guter Verfassung zu sein.
    Das ist seine letzte Chance und er muß durch KO siegen.

  17. johnny l.
    18. Mai 2012 at 17:17 —

    Meldung auf Figo: „WBO und WBA unterstützen den Kampf zwischen Dereck Chisora und David Haye. Sowohl der WBA International als auch der WBO Intercontinental Titel stehen auf dem Spiel.“

    Stell dir vor, du hast keine Lizenz und niemanden interessiert’s.
    Weiß zufällig jemand auswendig, wer momentan Träger dieser bedeutenden Gürtel ist?

  18. groovstreet
    18. Mai 2012 at 17:51 —

    Seth Mitchel wird Chagaev besiegen (tendiere sogar zu einem knockout). Chagaev ist schnee von gestern.

  19. kevin22
    18. Mai 2012 at 18:04 —

    bla sagt:

    “Chagaev kann nur durch KO gewinnnen, auch wenn er der bessere Techniker ist.
    Mitchell ist häufig sehr offen und leicht zu treffen”

    Na was denn nun? Werde mit dir selber mal einig 😉

  20. Mr. Wrong
    18. Mai 2012 at 18:28 —

    was für ein Schei-ß, Kessler wiegt nur 0,5kg über dem Supermittel-Limit, nämlich sagenhafte 76,7 statt 76,2.

    Ich frage mich was der Schei-ß überhaupt soll, will er den Platzhalter für eine mögliche Niederlage von Abraham gegen Stieglitz spielen???

    Das ist echt eine Frechheit, Erdei lässt grüßen!

  21. kevin22
    18. Mai 2012 at 18:35 —

    Mr. Wrong sagt:

    “Ich frage mich was der Schei-ß überhaupt soll, will er den Platzhalter für eine mögliche Niederlage von Abraham gegen Stieglitz spielen???”

    Sehe ich auch so, der ging nicht freiwillig nach oben, das wurde ihm vom Sauerland beigebracht! Abraham ist in Deutschland Puplikumsmagnet und bring gut Kohle und Einschaltquoten!

  22. bla
    18. Mai 2012 at 20:12 —

    Oh Kevin, bist du etwa allein zu Haus?:)
    Du hast doch genug Boxsachverstand, um zu erkennen, dass Chagaev Mitchell zu 120:108 ausboxen kann und trotzdem in den USA nicht gewinnen wird^^

  23. kevin22
    18. Mai 2012 at 20:33 —

    bla sagt:

    “Oh Kevin, bist du etwa allein zu Haus?”

    Nein, bis zum Sonntag hab ich noch meine Enkel auf meinem (Opa)-Hals 😉

    Ich schlage dir mal vor, wir schauen uns den Kampf an und diskutieren anschliessen ausgiebig über das Urteil!?
    Im Vorfeld bringt das eh nichts, zumindest in diesem Thema kann man sich bissher noch anständig unterhalten, das sollte so bleiben!

  24. Bronx Bull
    18. Mai 2012 at 20:41 —

    @ Mr. Wrong

    Wäre doch nicht das erste mal. Erdei musste damals auch diesen unnötigen CW Kampf gegen Fragomeni machen, so dass Brähmer WBO Champ im HW wurde!

  25. Bronx Bull
    18. Mai 2012 at 20:42 —

    Edit: Im Halbschwergewicht (HSW)

  26. Bronx Bull
    18. Mai 2012 at 20:48 —

    @ Mr. Wrong

    😀

    Vieleicht sollt ich erstmal deine Sätze auslesen, bevor ich in die Tasten haue!

  27. Der Albaner aus...
    18. Mai 2012 at 22:17 —

    Mitchell meiner Meinung nach überbewertet und hat bis jetzt noch nix bewiesen…ich bin mir sicher das Chagaev gewinnen wird und man soll die letzten Kämpfe von Chagaev nicht überbewerten, weil jetzt geht es um alles oder nix und da wird Chagaev zeigen was er kann ;)aber er muss Topfit sein.

  28. roundhouse
    19. Mai 2012 at 00:32 —

    Für Chagaev ging es schon gegen Povetkin um Alles. Und trotzdem hat er seine Chance letztes Jahr nicht genutzt. Ich war ehrlich gesagt immer Fan von Ruslan, aber er wird immer träger und rundlicher…
    Ihm fehlt es ganz klar an der Schnelligkeit die er damals gegen Valuev noch hatte.

  29. kevin22
    19. Mai 2012 at 05:48 —

    roundhouse sagt:

    “Für Chagaev ging es schon gegen Povetkin um Alles. Und trotzdem hat er seine Chance letztes Jahr nicht genutzt.”

    Stimmt, leider hatte er Pove nur am Rande eines KO´s, konnte aber selber nicht genug nachsetzen und war meiner Meinung nach nicht gut genug trainiert! Ihm ging die Puste aus…

    Mal schauen ob er daran etwas ändern konnte!?
    Wenn er 12 Runden durchhällt, kann der Sieger nur Chagaev heissen!

  30. Mr. Wrong
    19. Mai 2012 at 11:12 —

    @ BronxBull

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    Kano alias Dave lässt grüßen

  31. boxfan85
    19. Mai 2012 at 19:19 —

    Wäre ein guter Kampf.Ich denke Mitchell würde gewinnen.

Antwort schreiben