Top News

Mikkel Kessler: Rückkehr Anfang 2012 geplant

Mikkel Kessler ©Leif Magnusson.

Mikkel Kessler © Leif Magnusson.

Der dänische Supermittelgewichts-Star Mikkel Kessler (44-2, 33 K.o.’s), der sich im Trainingscamp für seinen WM-Kampf am 5. November in Kopenhagen gegen WBO-Champion Robert Stieglitz (40-2, 23 K.o.’s) einen Finger gebrochen hat, könnte bereits Anfang 2012 in den Ring zurückkehren.

“Mikkel hatte eine Operation, und alles lief wirklich gut”, sagte Promoter Kalle Sauerland gegenüber BoxingScene. “Er wird eine kurze Pause vom Training einlegen müssen. Mikkel ist ein Fitness-Freak. Anders als viele andere Boxer bleibt er immer in Topform. Wir denken, dass Mikkel Anfang des nächsten Jahres für eine Rückkehr in den Ring bereit sein wird.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bernd Bönte: "Huck müsste sich im Schwergewicht erst beweisen"

Nächster Artikel

Pressekonferenz in Paris: Dr. Klitschko will Mormecks Kinn untersuchen

15 Kommentare

  1. knos
    24. Oktober 2011 at 13:10 —

    Go mikkel zeig es den leuten nochmal!!!!

  2. Viking
    24. Oktober 2011 at 13:16 —

    The VIKING WARRIOR

  3. kevin22
    24. Oktober 2011 at 13:42 —

    Ich hoffe diese “Rückkehr” wird dann überzeugender als seine letzte gegen Bouadla!
    Mittlerweile ist er dann auch schon 33 Jahre alt und weitere verletzungsbedingte Pausen kann er sich kaum noch leisten!

  4. Tom
    24. Oktober 2011 at 14:53 —

    Na mich würde eher interessieren ob Stieglitz erst noch eine freiwillige Titelverteidigung einschiebt,denn das Kessler tatsächlich Anfang 2012 wieder kämpfen kann steht wohl noch in den Sternen!

  5. iron
    24. Oktober 2011 at 18:08 —

    kessler hatt angst vor stiglitz . der hatt die hosen gestrichen voll

  6. Ferenc H
    24. Oktober 2011 at 18:12 —
  7. robsen74
    24. Oktober 2011 at 18:37 —

    angst vor stieglitz – wieso das denn? kessler ist einer der besten …

  8. DR_BOX
    24. Oktober 2011 at 18:40 —

    Iron ist der Bruder von Gigantus … einfach labern lassen.

  9. Tom
    24. Oktober 2011 at 19:22 —

    @ Ferenc H

    Das kann ja sein das Tickets ihre Gültigkeit behalten,aber dennoch könnte Stieglitz noch eine freiwillige TV einschieben,der Junge muss auch Geld verdienen!

  10. Ferenc H
    24. Oktober 2011 at 19:52 —

    @Tom bin ganz deiner Meinung mir währe es am liebsten wenn Stieglitz am 5 Nov. moch einen ersatz Gegner gefunden hätte weil ich mich am den Datum mit ein Freund treffe um eigentlich Stieglitz VS. Kessler zu sehen aber daraus wird ja leider erst mal nicht also das am 5 Nov. Stieglitz boxt. Man muss daraus ja auch eine SES Veranstaltung machen. Najamal sehen wie sich das ganze Entwickelt. Was meinst du denn gegen wem Stieglitz noch am besten eine Freiwillige TV einschieben könnte?

  11. Crooked187
    24. Oktober 2011 at 20:18 —

    Abraham 🙂
    Mfg

  12. Tom
    24. Oktober 2011 at 20:38 —

    @ Ferenc H

    Nader Hamdan,den kennt man in Deutschland,der hat schon gegen Abraham gekämpft oder Nikola Sjekloca der hat zuletzt Gevor besiegt oder aber Renan St. Juste der war auch schon für das Comeback für Kessler im Gespräch,alle Drei dürften keine Chance haben gegen Stieglitz!

    @ Crooked187

    Für Abraham käme dieser Kampf aus meiner Sicht der Dinge zu früh,der muss jetzt erstmal wieder Selbstvertrauen tanken!

  13. iron
    24. Oktober 2011 at 23:28 —

    @DR_box ist mit Klitschko verwandt . der besucht ihn ab und an . einfach reden lassen wenn er wieder grüsse übersenden will .

  14. Kano
    25. Oktober 2011 at 03:22 —

    Bin mal gespannt ob der Kampf gegen Stieglitz überhaupt zustande kommt,könnte mir auch vorstellen das Stieglitz eine freiwillige Titelverteidigung erst mal einlegt,ich persöhnlich sehe Kessler nicht als hohen Favorit gegen Stieglitz als Favorit ja aber als hohen????Jetzt wird Kessler erst mal pausieren müssen,ich könnte mir vorstellen das sich Kessler gegen Stieglitz schwerer tun wird als von den meisten hier erwartet,sollte Kessler wie zuletzt gegen den Franzosen boxen oder wie davor gegen Ward,könnte es für Kessler schwieriger werden als erwartet naja ich gehe da aber trotzdem von einem Sieg Kesslers aus.

  15. Ferenc H
    25. Oktober 2011 at 12:57 —

    @Tom Ich finde die Idee Crooked187 gar nicht mal soo schlecht ich meine dann kann Abraham noch mal die Chance ergreifen in Supermittelgewicht WM zu werden und Stieglitz hat ja auch schon 2 mal vorzeitig verloren also ist ein KO durchaus machbar.

    @Kano sehe das genauso auch wie Kevin22 das anmerken lassen hat soo der Favorit ist Kessler auch nicht für mich. Ich kann mir durchaus vorstellen das es eine änliche Geschichte wird wie gegen Balzay: erst ist Kessler der dominierene vieleicht gelingt ihn auch 1 oder 2 Niederschläge aber hinten heraus bricht er denn zusammen und wird in den Runden 10-12 durch TKO verlieren. Naja ich hoffe wir werden es bald erfahren.

    Mfg

Antwort schreiben