Top News

Mike Tyson vs Wladimir Klitschko – Ein Joke oder Realität?

Eine Meldung, die mit „Vorsicht“ zu genießen ist: Wie die Internet-Sportseite „allsports.com“ vermeldet, steht Boxlegende Mike Tyson im zarten Alter von 48 Jahren kurz vor einem Comeback. Es liest sich dort ungefähr so:

„Was war Mike Tyson nicht schon alles: Profiboxer, Schauspieler, Schriftsteller, Sträfling, Cartoon-Star. Jetzt will er ein Comeback im reifen Alter von 48 Jahren ein Comeback gegen Wladimir Klitschko. Der aktuelle Champ Klitschko riskiert seine Gürtel in einem Kampf gegen Mike Tyson. Der Kampf soll im Februar stattfinden.“

Kann man das wirklich glauben oder handelt es sich um einen Joke? Auf jeden Fall wäre ein solcher Kampf für Beide ein großer Zahltag.

Mike Tyson wird wie folgt zitiert: „Wer ist dieser Klitschko überhaupt? Ich habe keine Ahnung. Man muss den Namen googeln, wenn man etwas über ihn wissen will. Meinen Namen braucht man nicht zu googeln. Ich habe das bekannteste Gesicht im Sport….“

Don King soll dazu gesagt haben: „Mike Tyson ist wieder da! Die Boxwelt hat während seiner Abwesenheit gelitten. Niemand interessiert sich mehr für das Boxen. Alle reden nur von MMA. Es ist traurig, wenn die Umarmung zweier Menschen auf der Matte beliebter sein soll als Boxen. Das ist der Grund, warum Mike und ich aus dem Ruhestand zurück kommen.“ und weiter: „Es geht um den Stolz auf den Sport. Es geht um Stolz in Amerika. Es geht darum, das das Alter nur eine Zahl ist. Man ist nie zu alt um seine Träume zu verwirklichen. Und ja, es geht auch um Geld.“

Angeblich soll „Iron Mike“ für diesen Kampf 5 Millionen Dollar bekommen. Doch kann man dieser Meldung überhaupt Glauben schenken? Eine Riesennummer wäre es ja schon. ABER: Ein Kampf im Februar? Das wären von Bekanntgabe bis zum Kampf maximal 6 Wochen Vorbereitungszeit. Nicht zu schaffen. Diese Meldung von allsports.com kann nur ein Joke sein.

Aber hätte ein Mike Tyson selbst bei bester Vorbereitung heute noch eine Chance gegen Wladimir Klitschko? In seiner Primehätte er ihn vielleicht kurzrundig gekillt, aber seine Prime ist schon lange vorbei. Was sagen die Boxfans?

Auto Johannes Passehl

Bild: PA

Voriger Artikel

Deontay Wilder stellt sich den Fragen seiner Fans- Wird er neuer WBC-Champ?

Nächster Artikel

Friday Night Fights ist zurück!

56 Kommentare

  1. 10. Januar 2015 at 19:21 —

    klitschko also gegen den amerikanischen tyson????

    FAKE……

  2. 10. Januar 2015 at 19:53 —

    So langsam kann man die Redaktion bei solchen Berichten nicht mehr ernstnehmen. Schade

  3. Ganz schlecht der artikel haben wir etwa denn 1.april ?

  4. 10. Januar 2015 at 20:36 —

    Mal 3 Dinge. 1. findet im Februar kein Klitschko-Kampf statt, 2. hat Mike Tyson in mehreren Interviews gesagt dass er nie wieder zurück in den Ring will und 3. redet Tyson seit einer gewissen Zeit eigentlich immer respektvoll über Klitschko, wodurch ich mir nicht vorstellen kann dass er das gesagt hat. Also ganz klar Fake.

    PS: ”Alle reden nur von MMA.” Weiß jetzt nicht ob King das wirklich gesagt hat, aber es ist Unsinn. Vergleicht man mal die Gagen miteinander, sieht man dass Boxer noch deutlich mehr verdienen als Mixed Martial Artists. Boxen ist in der breiten Masse beliebter.
    PS2: ”In seiner Primehätte er ihn vielleicht kurzrundig gekillt, aber seine Prime ist schon lange vorbei. Was sagen die Boxfans?”
    Ist schwierig zu beurteilen. Tyson hatte es mit großen Gegnern die auch noch boxen konnten öfters mal nicht so leicht, also kurzrundig hätte er Klitschko wohl nicht ausgeknockt. Andererseits ist Wladimir am Anfang vom Kampf manchmal ein bisschen zu offen, was es schon möglich macht dass Tyson einen Volltreffer landet. Kann hier aber keinen deutlichen Favoriten nennen. Einen Punktsieg von Tyson könnte ich mir aber nicht vorstellen.

  5. 10. Januar 2015 at 21:13 —

    Ich kenne noch einen Fake: auf youtube kann man den kampf ali vs. rocky marciano in schwarz-weiß sehen.
    Nur diesen kampf gab es nie!! die boxer haben sich irgendwann mal zur bverfügung gestellt um den programmierern der damaligen zeit eine vorlage für einen
    computeranimierten fight zu bieten. der “kampf” ging glaube
    ich zu Gunsten Marcianos aus. Beide boxer äußerten sich
    danach eher skeptisch zu dieser Methode des kräftemessens.
    Mit solch einem Kampf könnte Tyson möglicherweise 5millionen gewinnen und dafür alles andere verlieren(Gesundheit und Freunde mit eingeschlossen)
    Außerdem weiß ich nicht ob so etwas den echten boxfan interessiert. Dann wäre ja briggs gegen klitschko ebenfalls ein hingucker

    • 11. Januar 2015 at 14:50 —

      @ Ringo

      ….der Kampf ging glaube ich zu Gunsten Marcianos aus.Beide Boxer außerten sich eher skeptisch zu dieser Methode des Kräftemessens…….

      Beide Boxer???????????????

      Das kann wohl nicht sein du Leuchte,Marciano kam 1970 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben!

      • 11. Januar 2015 at 15:24 —

        der computer kampf marciano ali war glaub ich 1968 und da hat er ja noch gelebt.

        • 11. Januar 2015 at 18:30 —

          knapp daneben:1969
          3 Wochen nachdem die Aufnahmen beendet waren kam es zu dem Flugzeugabsturz von Marciano…

          War allerdings alles 14 Jahre nachdem Marciano den letzten WM-Kampf hatte und extra nur für den simulierten Kampf mit Ali hat er 25 kg abgenommen.
          Mit realistischer Einschätzung hatte das nichts zu tun…

          • 11. Januar 2015 at 21:47

            @ Matthias
            @ chip

            Danke für die Berichtigung oder auch Klarstellung,aber man kann es drehen und wenden wie man will,eine Computersimulation von 1969 sagt nicht viel aus,im Vergleich zu heute war das ja noch die Steinzeit in der Computerwelt.
            Ich glaube wenn es diesen Kampf gegeben hätte,beide in Bestform,dann hätte Ali gewonnen,allerdings wenn oder aber zählt nicht!

  6. 10. Januar 2015 at 21:16 —

    kann mich nur Huck anschließen
    dieser artikel enttäuschtmich auch
    den sollte man lieber in eine märchenrubrik packen

  7. 10. Januar 2015 at 23:52 —

    Absolut Fake
    Ein Tyson der Past Prime ist mit Abgemagerten (Vegetarisch/Vegan??)90 Kg Gegen Klitschko niemals alleine die Vorstellung ist Absurd.
    mfg

  8. 11. Januar 2015 at 12:57 —

    das ist der artikel, auf den die welt gewartet hat!
    sollten hier nicht artikel über die tipp-kämpfe stehen?

  9. 11. Januar 2015 at 14:06 —

    Dann schreib doch welche. Damit sollten sich die User beschäftigen, die sich am Tippspiel beteiligen.

    • 11. Januar 2015 at 14:14 —

      Der Seitenbetreiber vorher hat von sich aus Berichte in der Vorschau geschrieben. Der hat sich die Mühe gemacht, auch wurden von ihm Pro Tag 3-4 Berichte geschrieben. Schade dass das die neue Crew nicht hinbekommt. So verliert die Seite an Attraktivität

    • 11. Januar 2015 at 15:17 —

      fuchs
      warum sollte ich aktuelle berichte schreiben, die erst 5 tage später veröffentlicht werden?
      damit haben die betreiber sich doch selbst verarscht, kann ich verstehen, dass hier niemand der user schreiben möchte.
      und die einstellung, neue artikel der aktuellen kämpfe sollen die user schreiben, welche am tippspiel teilnehmen, tut mir leid, da muß ich mit dem kopf schütteln!
      wenn ihr keinen bock habt, gebt die seite zum verkauf!
      die einstellung kann ich echt nicht fassen,SOLLEN DOCH DIE USER SCHREIBEN!
      kannst ja einen aktuellen bericht schreiben, wie ROCKY gegen EUBANK verarscht wurde.

  10. 11. Januar 2015 at 14:34 —

    Hier gibt es mehrere Dinge die nicht funktionieren, wie sie funktionieren sollten oder könnten. Ich habe im September/Oktober eine ganze Weile auch aktuelle Beiträge geschrieben. Aber wenn man am Sonntag früh einen Beitrag über einen interessanten Kampf vom Vorabend einreicht und dann bis Mittwoch Abend warten “darf” bis der Beitrag mal hochgeladen ist, dann vergeht einem alles weitere.

    Im Moment passiert nicht viel im Boxsport. Hofen wir mal, dass ab Ende Januar wieder mehr los ist.

    • 11. Januar 2015 at 15:08 —

      News gibt es immer die geschrieben werden können

    • 12. Januar 2015 at 17:44 —

      fuchs
      selbst, wenn im boxsport viel passiert, die artikel werden bestimmt nicht aktueller!
      hast du doch selbst beschrieben, oder meinst du etwa, das ändert sich?

  11. 11. Januar 2015 at 15:10 —

    Hallo an alle User,
    ich war jetzt knapp ein Jahr nicht mehr auf dieser Seite,gut ab und an mal rein geschaut,aber die Berichterstattung war ja nicht gerade berauschend,sieht zumiendest 2015 so aus als ob jetzt wieder mehr Berichte verfasst werden,sollte es so bleiben kann das allen ja recht sein!

    Überlege noch ob ich zumindest beim Tippspiel wieder mitmache,aber kann mir mal einer von euch kurz erklären warum ein User dieser Seite die Kampfpaarungen auswählt die getippt werden sollen und nicht die boxen.de-Redaktion!!

    Zum eigentlichen Bericht: Na ja,zu viele Boxer haben leider noch ein Comeback gewagt und sind kläglich gescheitert. Ob Tyson dazu gehürt kann ich nicht sagen,aber wenn es so ist,dann sollte er es sehr bedacht angehen,ähnlich wie es einst Foreman gemacht hat…….einen Kampf direkt gegen W.Klitschko halte ich für Utopie.

    @ boxen.de-Redaktion

    Ich persöhnlich finde es von euch nicht korekt wenn ihr Beiträge von Usern löscht nur weil sie euch verbal atterkiert haben,z.B. das die Aktuallität dieser Seite zu wünschen übrig läst,auch wenn mal das eine oder andere harte Wort gefallen ist.
    Eine Stellungnahme Von eurer Seite wäre meiner Meinung nach der bessere Weg gewesen wenn man eine erfolgreiche Seite betreiben möchte!

    LG Sugar

    • 11. Januar 2015 at 18:44 —

      Die Kampfpaarungen für das Tippspiel werden nicht von einem einzelnen User ausgesucht, sondern jeder, der Lust und Zeit hat, kann seine Kampf-Vorschläge für das nächste Tipp-Wochenende posten.
      Und dann wird gemeinsam darüber diskutiert und/oder abgestimmt.
      Meistens machen es nur Markus, JohnnyWalker, Lichtspiel hat nen Schatten,…

      Die boxen.de-Redaktion hat in der Hinsicht am 13.03.2014 das Zeitliche gesegnet.
      R.I.P.

  12. Und falls der kampf wirklich kommt wird uns Waldemar sicher erzählen, Tyson sei der amerikanische Tyson.

  13. 11. Januar 2015 at 16:02 —

    hahahahaaaha,völlig lächerlich…….

    in tysons prime hätte er die rossetta stone des boxens in der ersten runde zerstört….

    wladica = lamm
    tyson = big bad wolf..

    p.s. manny vs xylocain steht kurz vorm abschluss,verträge sollen diese woche unterschrieben werden…
    einigung bei pursesplit (60-40 mayweather),mgm grand und drugtest..
    na dann hoffen wir mal ,daß es endlich klappt……

    • 12. Januar 2015 at 10:34 —

      @ OLYMPIAKO$ GATE7
      Du weißt schon dass Tyson in seiner Prime (die er mMn auch noch einige Jahre nach der Gefängniszeit hatte) auch Kämpfe nicht in Runde 1 durch KO gewonnen hat und vor allen Dingen selbst ein paar Kämpfe verloren hat oder? Tyson wird in seiner Prime immer wie eine Maschine die jeden in Runde 1 ausgeknockt hätte dargestellt. Für mich gehört er auch auf jeden Fall zur Top 10 der besten HW-ler aller Zeiten, aber er hatte selbst vor der Gefängniszeit Kämpfe wo er Leute wie James Tillis, James Smith und Mitch Green nicht ausknocken konnte, also wie kannst du dir da so sicher sein dass er Klitschko in der ersten Runde ausgeknockt hätte?

      • 12. Januar 2015 at 15:44 —

        Gähn

      • 12. Januar 2015 at 16:24 —

        ja,alex….
        ich weiß das schon,denn ich war zu tysons prime auch schon alt genug und konnte mir seine kämpfe nachts reinziehen…
        nach dem gefängnis,war er nicht mehr der alte tyson…
        muss ich dir das jetzt alles nochmal erklären,dat haben wir doch schon paar mal hinter uns…..
        ich weiß ,daß du schwer verliebt bist, in die “kampfkünste” von wladica und das du ihn bis in den tod verteidigst,aber dein hero wäre schon auf dem weg zum ring innerlich ko gegangen…
        tyson hatte diese angsteinflößende aura,die 50% der miete war……ein wildes tier aus den straßen von catskill….
        wladica würde die 2 rd nicht erleben,vitje vlt.eine mehr,aber auch er würde ko gehen…(dasselbe gilt auch für lennox,evander,bowe- die hätten auch alle, die glitschkos zerstört)…….

        p.s. bei iron mike,hätten die schmutzigen tricks von wladica nichts gebracht…..auflehnen,wrestlen??
        tyson war im infight der mann mit dem tödlichen uppercut..

        • 12. Januar 2015 at 17:14 —

          Es ist mir relativ egal wie alt du bist. Ich habe mir die Kämpfe (zwar nicht alle, aber genug) angeguckt um beurteilen zu können wie Tyson geboxt hat. Die Aggressivität und den Willen hatte Tyson auch nach der Gefängniszeit noch und boxen hat er auch nicht verlernt. Übrigens war es mir schon klar dass du nicht auf die Kämpfe eingehst die er nicht durch KO gewonnen hat. Das waren 3 deutlich schwächere Gegner als Klitschko, also was macht dich so sicher dass er in Runde 1 gewonnen hätte? Und wenn es die angsteinflößende Aura ist, dann verrate mir mal wo die dann gegen diese 3 Boxer war? Ich sage ja auch nicht dass Klitschko gewonnen hätte und mir ist auch relativ egal wen du favorisierst, aber dieser Mythos dass Tyson in seiner Prime jeden derzeitigen Boxer in Runde 1 ausgekockt hätte, geht mir einfach auf den Sack. Tyson ist wie gesagt für mich Top 10 aller Zeiten, aber er war auch nur ein Mensch. Und du kannst Klitschko schlechtreden wie du willst, aber er ist und bleibt ein dominanter Champion und das hat nichts mit schwer verliebt zu tun.

          • 12. Januar 2015 at 17:48

            Alex ist der holländische Tyson!

          • 12. Januar 2015 at 19:57

            du wirst es nie schnallen……
            wer hat den gesagt ,daß tyson jeden kampf durch ko in der 1.rd gewonnen hat?
            wo liest du das?
            ich habe nur gesagt,daß er die ukrainische schwuppe,in der 1.rd ausgeknockt hätte….mehr nicht….
            und die drei die du aufgezählt hast,hätten wladica große probleme bereitet…..

            und ja ,er ist und bleibt ein dominanter H0m.o,da haste vollkommen recht….

        • 12. Januar 2015 at 18:33 —

          @ olympiakos
          Was sagst du eigentlich dazu, dass El Chino mittlerweile zu einem Al Haymano geworden ist? 😉

          • 12. Januar 2015 at 19:53

            ganz bitter chip,ganz bitter…..
            wieder einen guten jungen an den teufel verloren….

            haymon + arum sind das übriggebliebene gift im boxsport,nachdem der don raus ist…….

          • 13. Januar 2015 at 01:09

            @ OLYMPIAKO$ GATE7
            ”wer hat den gesagt ,daß tyson jeden kampf durch ko in der 1.rd gewonnen hat?”
            Das habe ich gesagt weil ich solche Sprüche ständig sehe wenn es um Tyson geht.

            PS: Wenn du meinst dass diese 3 Boxer ohne Lucky Punch wirklich eine Chance auf den Sieg gegen Klitschko gehabt hätten, dann zweifel ich an deiner Einschätzungsfähigkeit.

          • 13. Januar 2015 at 03:11

            @ alex

            Holyfield hätte Clinchko bei einer seiner berüchtigten Anspringattacken ein Mal seinen spitzen Eisenschädel durchs Gesicht gezogen und Wladimir wäre weinend zu Vitali in die Ecke gerannt…(zurückbeißen à la Tyson könnte Wladimir auch nicht; Wladimir kann ja nur lutschen!)

            Lewis hätte Wladimirs Gesicht noch mehr verunstaltet als er es mit Vitalis schon gemacht hat…

            Und Bowe…da könntest du tatsächlich recht haben, Alex. Da käme es darauf an, welchen Riddick er geboxt hätte. Gegen den Fitten hätte er auf alle Fälle Probleme bekommen…

          • 13. Januar 2015 at 13:21

            @ chip
            Hier wird immer so getan alsob Wladimir garnicht boxen kann und 100%ig abhängig von seinem Geklammer ist. Dass das nicht so ist hat man doch deutlich gegen Pulev gesehen, der immer wieder probiert hat mit Schlägen auf den Hinterkopf das Klammern zu verhindern, wodurch sich Wladimir mehr darauf konzentrieren musste Pulev so schnell wie möglich auszuknocken. Übrigens gab es doch nicht nur Wladimir der so viel geklammert hat. Guck dir mal Boxer wie Lewis und Ali an. Besonders in den oberen Gewichtsklassen wurde doch immer schon recht viel geklammert. Ob man das gerne sieht ist eine andere Frage.

            PS: Ich habe nie gesagt dass Wladimir Leute wie Lewis, Tyson, Holyfield oder Bowe auf jeden Fall geschlagen hätte.

          • 14. Januar 2015 at 05:54

            @ alex
            Pulev zählt alles andere als zur Box-Elite (speziell “historisch” gesehen) und ist in eins, zwei Jahren wieder völlig vergessen. Hat eigentlich sein Kampf gegen den alten Thompson schon gezeigt, dass es Pulev an wirklichen “Werkzeugen” im Ring fehlt. Er ist gehyped worden bis zum geht nicht mehr (von Sauerland, K2-Hatern und K2 selbst) und mehr nicht.

            Dass alle immer geklammert haben ist richtig. Genau deshalb habe ich gesagt, dass ich Holyfield mit seinem spitzen Eisenschädel und seinen headbutts im “Klammer-Vorteil” gegen Wladimir sehe.

            Allerdings gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen Klammern (was alle und selbst die “Größten” machen und gemacht haben) und An-/Be-/Draufspringen à la Wladimir.

  14. 11. Januar 2015 at 18:46 —

    Best Tattoo Ever!
    Da wird selbst FettundMuskeln bleich…

  15. 11. Januar 2015 at 22:25 —

    Mayweather und Pacquiao haben sich geeinigt:Kampf findet am 2.Mai im MGM Grand in Las Vegas statt

    www. boxerkings2014.wordpress.com

    • 12. Januar 2015 at 17:49 —

      Hör auf hier Falschmeldungen zu verbreiten!
      Du bist ja schlimmer als Phil Woolever und flame zusammen!

    • 14. Januar 2015 at 05:55 —

      3 Tage später und der Kampf ist immer noch nicht fix!

      DU BIST DIE BILD-ZEITUNG DER BOXWELT CARLOS2012!!!!!
      😆

  16. 11. Januar 2015 at 22:26 —

    Klitschko gegen Tyson?? Was sind das den für Märchen???????????????????????????????????

  17. 12. Januar 2015 at 10:55 —

    Märchen – sehe ich eigentlich auch so. Obwohl – man weiß ja nie. … 5 Millionen sind ne Menge Zaster.

    Ich habe auch weiter oben den Link gepostet von der Seite, woher diese “Information” incl. der Zitate von Mike Tyson und Don King stammen. Da es scheinbar hier nicht erlaubt ist Links zu posten, wurde der Beitrag bisher noch nicht veröffentlicht – ich sehe ihn, die anderen User scheinbar nicht.

    Man findet die Meldung unter allsports(punkt)com(Punkt)gh/boxing/

    • Es ist zwar viel kohle, aber ich kanns mir dennoch nicht vorstellen. Wenn Waldemar schon nicht gegen Hollyfield kämpfen wollte, und Evander ist in einer weitaus besseren verfassung als der aktuelle Öko Tyson, dann dürfte er gegen Tyson erst recht nicht boxen wollen.

      Tyson ist komplett durch. Nachdem was er die letzten 10 Jahre durchgemacht hat, kostet das einfach zuviel substanz. Hollyfield würde ich noch einiges zutrauen, aber tyson soll bitte nicht mehr boxen. Ich möchte ihn ungern KO sehen.

  18. 12. Januar 2015 at 18:18 —

    Jetzt ist es offiziell.Stiverne vs Wilder wird aif DMAX vübertragen:

    www. boxerkings2014.wordpress.com

    das ist einfach Geillllllllllll

    • 12. Januar 2015 at 18:24 —

      haha!
      Schaut euch mal das Bild an, dass DMAX als Fight-Poster verwendet hat:

      dmax.de/boxen/

      Bermane “Black Beauty” Stiverne!!!

      • 12. Januar 2015 at 20:03 —

        …vielleicht holt sich Deontay zum Kampf ja auch noch Extensions 😉

        • 13. Januar 2015 at 03:12 —

          Bist du bei Pegida?

          • 17. Januar 2015 at 22:52

            ..nee, bei Christine

          • 17. Januar 2015 at 23:06

            Brähmer ist bestimmt bei Pegida!
            Gemeinsam mit Sebastian Sylvester, dem Team Wiking und den alten Jugendfreunden aus Ostdeutschland!

    • 12. Januar 2015 at 18:29 —

      P.S. Seit DMAX nicht mehr Rocky als Co-Kommentator dabei hat sind die Übertragungen auch nur noch Übertragungen ohne besonderen Reiz…
      Und den Ton muss man sowieso aus machen, wenn der K2-Klitschko-Lover und Bernd-Bönte-Homie Tobias Drews wieder ans Mikro gelassen wird…

      OKHC!

Antwort schreiben