Top News

Mike Tyson ringt bei Oprah mit den Tränen

Anlässlich einer neuen Doku über sein Leben war Mike Tyson gestern bei US-Star-Talkerin Oprah Winfrey. Zwei mal musste Tyson an diesem Abend mit den Tränen ringen. Das erste Mal als das Gespräch auf seine mit nur vier Jahren verstorbene Tochter Exodus kam, die sich auf tragische Weise beim Spielen auf einem Laufband stranguliert hatte. Das andere mal, als Tyson über seinen verstorbenen langjährige Trainer  spricht.

Die emotionalsten Momente dieser Sendung findet Ihr unter dem oben angegebenen Link.

Voriger Artikel

Fritz Sdunek legt Zwangspause ein

Nächster Artikel

David Haye beschimpft Valuev

Keine Kommentare

Antwort schreiben