Top News

Miguel Vazquez ohne jegliche Probleme gegen Ricardo Dominguez

Der Jab, schnelle Hände und ein gutes Auge gewannen am Samstagabend Leichtgewichtstitelträger Miguel Vazquez seine Titelverteidigung gegen Ricardo Dominguez, als er Ersteren benutzte um das Tempo und die Distanz zu kontrollieren, und dank der letzteren Beiden jede Lücke zum Kontern nutzte. Der IBF-Champ gewann eine ganz deutliche Punktentscheidung in einem einseitigen und eher höhepunktarmen Kampf.

Dreieinhalb Monate nach seinem Titelgewinn über Ji Hoon Kim legte Vazquez eine weitere dominante Vorstellung gegen einen aggressiven Gegner hin und boxte ihn in seiner ersten Titelverteidigung souverän aus. Er ließ Ricardo Dominguez kommen und zirkelte durch den Ring, stets seinen Jab herausschnellend um die Distanz zu wahren. Dominguez fiel es schwer Vazquez sauber zu treffen, und dadurch, dass Vazquez immer wieder seine deutlich schnelleren Fäuste dazu benutzte um Dominguez abzukontern, wenn dieser ins Leere geschlagen hatte, wurde der Herausforderer schnell vorsichtiger und weniger aktiv.

Das sorgte für eine recht ruhige Nacht für Miguel Vazquez, aber auch für die Zuschauer, die sich sicherlich ein wenig mehr Action versprochen hatten. Die ließ Vazquez ab und an aufkommen, wenn er sich zu sicher fühlte und damit Dominguez Chancen verschaffte auch mal zu punkten, doch insgesamt bestimmte die boxerische Klasse von Vazquez das Geschehen mühelos. Ein klares Anzeichen dafür war auch das Gesicht seines Gegners, das mit fortlaufender Rundenzahl immer mehr anschwoll und entstellt wurde von den vielen präzisen Kontertreffern. Nahe dran Dominguez zu stoppen kam Vazquez jedoch nie, auch wenn er ihn beispielsweise in der fünften und völlig dominanten achten Runde mit unvorbereiteten rechten Geraden ein wenig durchschüttelte.

Dafür gewann er im Grunde jede einzelne Runde, und auch die Punktrichter hatten nach 12 Runden Schwierigkeiten Runden für Ricardo Dominguez zu finden. Mit 120-108, 119-109 und 118-110 kürten sie Miguel Vazquez zum eindeutigen und hoch verdienten Sieger nach Punkten.

Voriger Artikel

Giovani Segura stoppt Manuel Vargas nach sieben Runden

Nächster Artikel

Milan Melindo bleibt auf Titelkurs und schlägt Carlos Tamara in Ringschlacht

Keine Kommentare

Antwort schreiben