Top News

Mick Hennessy: Maloneys Angebot für Fury vs. Price ein Witz

Tyson Fury, Mick Hennessy, Martin Rogan ©Hennessy Sports.

Tyson Fury, Mick Hennessy, Martin Rogan © Hennessy Sports.

Die Chancen auf einen Showdown zwischen den beiden britischen Nachwuchshoffnungen Tyson Fury und David Price stehen momentan nicht besonders gut. Prices Promoter Frank Maloney hatte nach dem Sieg gegen Matt Skelton Fury 650 000 Britische Pfund vorgeschlagen, Furys Promoter bezeichnete dieses Angebot aber als “Witz.”

“Wenn sich David Price nicht mit unseren Bedingungen einverstanden erklärt, wird dieser Kampf nicht passieren”, so Hennessy gegenüber dem Daily Star. “Ich glaube nicht, dass er bald kommen wird, weil er eigentlich nicht gegen Tyson Fury kämpfen will. Ohne Tyson gibt es über Price nichts zu berichten. Er versucht nur Publicity zu bekommen, indem er Tyson herausfordert. Wenn Price und Maloney Angebote machen, dann müssen das ernsthafte Angebote sein. Tyson hat gesagt, dass er den Kampf machen will, er will aber nichts mit Frank Maloney zu tun haben, nachdem dieser ihn einen Feigling genannt hat. Falls der Kampf kommen sollte, muss Price akzeptieren, dass es nicht 50-50 geben wird, da Tyson ein viel höheres Ranking und Profil hat. Wenn Frank Maloney glaubt, dass das ein Riesenfight ist, der in einem Stadion stattfinden könnte, liegt er mit seinen 650 000 ordentlich daneben. Das ist Geschwätz von einem Dorftrottel, und dieses Angebot ist ein Witz.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Für seinen Boxer hat Hennessy daher andere Pläne: “Wir werden sehen, was Vitali diesen Monat entscheiden wird. Wenn es keine Entscheidung gibt und sie es hinzögern, dann wird Tyson im späten Februar oder frühen März kämpfen und vielleicht sein amerikanisches Debüt machen. Vitali oder der Kampf um den vakanten Titel ist der Fight, den wir wollen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

WM-Kampf gegen Klitschko: Positive A-Probe von Wach

Nächster Artikel

Boxen.de Rankings Dezember 2012

22 Kommentare

  1. J2J
    3. Dezember 2012 at 16:06 —

    ich finde es witzig dass alle immer nur vitali boxen wollen. er ist trotz seines alters meiner meinung nach immer noch der bessere und so einen laberkopf wie fury würde er in der ersten kampfhälfte ko schlagen

  2. Andreas WT
    3. Dezember 2012 at 16:43 —

    Hennessy ist schlau !!! Price würde gegen Fury gewinnen und dann ?

  3. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 16:46 —

    Fury dieser Witzfigur ist doch kein 650 000 Pfund Wert.Wer WM werden will muss nun mal Kompromisse eingehen.
    Geldgei..le Tran..sen-Fic..ker diese Engländer 🙂

  4. Gary
    3. Dezember 2012 at 17:01 —

    na ja ist wie auf einem Basar, 650 ein Witz, man trifft sich dann trotzdem bei 800. Und so viel ist das auch nicht für Schwergewicht obgleich 2. Liga. 🙂

  5. Husar
    3. Dezember 2012 at 17:11 —

    Vitali wird Fury meiden,Fury ist zu stark für Vitali. Vitali hat abgebaut,er sollte in die Politik als Weltmeister gehen.

  6. rainaldo
    3. Dezember 2012 at 17:15 —

    Den Fury kannste inne Tonne hauen.Kirk Johnson war grottenschlecht,da konnte Fury nur glänzen.Aber für nen echten Topman isser einfach zu langsam.Und dieses herumgetänzel,der soll lieber zum Ballett gehen.Da fällts auch nich auf,das er keinen Punch hat.
    Gegen Price sieht er kein Land.Ein parr Kämpfe noch und Price wird Fury auch im Ranking eingeholt haben.

  7. John L. Sullivan
    3. Dezember 2012 at 17:19 —

    Aus meiner Sicht muss der Kampf zwischen Fury und Price im Moment auch nicht schon kommen. Die beiden sind sogenannte Prospects und man sollte sie – um die Spannung im HW ein bisschen aufrecht zu erhalten – nicht jetzt schon gegeneinander antreten lassen. Ich denke, dass weder Maloney noch Henessy diesen Kampf jetzt schon ernsthaft wollen, denn der Verlierer wäre zumindest für einige Zeit aus dem Rennen.

  8. Brennov
    3. Dezember 2012 at 17:37 —

    solange es nicht um eine wm oder zumindet einen echten eliminator gibt werden keine top gegner gegen einander boxen.

  9. florian
    3. Dezember 2012 at 17:42 —

    Ich hoffe der Kampf kommt denn das wäre sicher ein Top Fight. Aber mal ehrlich dieser Promoter Krieg erinnert mich irgendwie an das “Duell” Ahmet Öner vs Bernd Bönte.

  10. Alex
    3. Dezember 2012 at 18:42 —

    Aber am liebsten hat er das Vitali aufhört und dass Fury dann gegen Arreola/Stiverne boxt

    @ J2J

    Für mich ist er selbst noch besser als Wladimir

  11. Dave
    3. Dezember 2012 at 19:13 —

    650.000 Tausend Pfund oder mehr sind viel zu viel für diesen Noob Fury,mal im ernst Fury ist ein hässlicher Gorilla der gegen denn nächstbesten mit ziemlicher Sicherheit Baden geht und gegen Vitali würde er mit Sicherheit eine Niederlage einstecken,ich halte von diesem Dampfplauderer nach wie vor nichts.

  12. 300
    3. Dezember 2012 at 19:29 —

    @ Sullivan
    Sehe ich genauso. Triffts auf den Punkt.

    650 000 sind auch ein Witz. Aber inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher. Dachte immer Price würde Fury regelrecht überrennen. Nun glaub ich durchaus an einen Sieg für Fury.

    Der Kampf muss kommen.

  13. Alex
    3. Dezember 2012 at 20:50 —

    @ Dave

    Fury muss auch nicht schön sein. Er ist kein Model er ist Boxer

  14. MainEvent
    3. Dezember 2012 at 22:12 —

    Jetzt haben die auf der Insel 2 Gorillas gefunden und wollen sie als klitschko Nachfolger aufbauen…..lächerlich

  15. angel espinosa
    3. Dezember 2012 at 23:25 —

    Die reden alle nur von großen Kämpfen gegen Vitali,bis er endlich in den Ruhestand geht.Keiner von den Dünnbrettbohrern hat ihm ein wirkliches Angebot gemacht.Die einfältigen Briten ,sind in PR gut,ansonsten ist da nichts ,was rüberkommt.Selbst Lennox hat einen Rückkampf gegen Vitali verweigert.

  16. angel espinosa
    3. Dezember 2012 at 23:30 —

    Fury ,Chisora,Price und Haye sind alle besser aufgehoben im Dschungel Camp, als auf der Boxbühne ….

  17. 300
    3. Dezember 2012 at 23:49 —

    Mittlerweile sehe ich das auch so. Viele sehen die Briten als diejenigen die die Osteuropäer im Schwergewicht verdrängen könnten. Sah ich auch so. Nun nicht mehr. Seit den letzten Auftritten von Price und Fury bin ich in die Realität zurückgekehrt. Und Haye macht lieber den Affen im D-Camp, Chisora ist nur noch am Losen…..
    Und die Amis???
    Michell ist verdroschen worden, …und Wilder wird es noch

  18. angel espinosa
    4. Dezember 2012 at 00:09 —

    300
    super endlich mal zu dieser zeit ein ehrlicher und guter Kommentar.

  19. schnippelmann
    4. Dezember 2012 at 06:39 —

    Price kann man nach dem letzten Mis.smatch nicht einschätzen.

  20. Alex
    4. Dezember 2012 at 10:14 —

    @ 300 und angel espinosa

    Ich sehe sehr viel Talent bei Fury und Price und Haye hat ja schon bewiesen dass er Weltklasse ist. Mit Chisora haben die Engländer keinen zukünftigen Wm, aber sonst sehe ich Englan als eines der besten Boxländer im HW

  21. Joe187
    4. Dezember 2012 at 17:23 —

    weiss nicht das hat mit der herkunft relativ wenig zutun. wenn der richtige typ mit der richtigen einstellung und einer vernünftigen boxausbildung kommt, dann kann auch ein inder WM werden. und ich find in GB haben sie gute voraussetztungen natürlich haben die ost europäer das auch aber hey bis zu den klitschkos war die ukraine auch nicht als mittelpunkt der boxwelt angesehen. man hat mit lenox lewis und auch mit abstrichen david haye gute vorbilder die viele junge zum boxsport bewegen, die ausbildung ist absolut professionell als da kann schon mal wieder ein WM kommen.

  22. Bangs
    5. Dezember 2012 at 21:48 —

    Die haben doch beide so gesehen nichts erreicht! Die wissen doch das sie erst gegeneinander oder gegen andere Schwergewichte kämpfen müssen um ansatzweise für Klitschko bereit zu sein..

Antwort schreiben