Top News

Meinke bestreitet erste Titelverteidigung gegen Französin Lascombe

Er ist der Hauptkämpfer in seinem „Heimspiel“ am 13. April in Halle/Saale in der Erdgas Sportarena. Europameister Dominic Bösel aus Freyburg/Unstrut, der „Boxer des Jahres 2018“, steht vor der nächsten Titelverteidigung.

In seiner zweiten Titelverteidigung wird er gegen den italienischen Herausforderer und aktuellen EU-Champion Orial Kolaj aus Rom antreten.

Im zweiten Titelkampf der SES-Boxgala tritt die erste deutsche Europameisterin Nina Meinke an. In ihrer ersten Titelverteidigung wird die 26-jährige Berlinerin gegen die Französin Hélène Lascombe (5-0-0 (0)), die europäische Nummer drei in dieser Gewichtsklasse, antreten.

Mit ihren Sieg im November 2018 gegen die Tschechin Lucie Sedlackova konnte sich Meinke als erste deutsche Boxerin einen EBU-Europameistertitel sichern!

Nina Meinke, Europameisterin im Federgewicht: „Es wird mein erster Kampf unter der Fahne von SES Boxing. In diesem SES-Team, mit dem familiären Gefühl, kann man sich nur sehr wohl fühlen. Das ist die beste Voraussetzung für diesen Kampf gegen die Französin. Endlich wird wieder geboxt – ich hatte eine lange und harte Vorbereitung. Ich freue mich auf Halle!“

Europameister Dominic Bösel – die nächste Titelverteidigung gegen den EU-Champion Orial Kolja aus Italien

Nach der hohen Brisanz des Duells vor dem Kampf und dem klaren Sieg gegen Pflichtherausforderer Enrico Kölling im Oktober 2018 wird auch diese Titelverteidigung der traditionellen Europameisterschaft im Halbschwergewicht von Dominic Bösel (28-1-0 (10)) ein spannendes und besonderes Duell.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Sein Gegner, der Römer Orial „The Eagle“ Kolaj (19-5-0 (12)) ist die Nummer eins der italienischen Rangliste, mehrfacher Italienischer Meister und zweifacher EU-Champion in dieser Gewichtsklasse.

Europameister Dominic Bösel (29) wurde im Februar nach seinem sehr erfolgreichen letzten Box-Jahr zum „Boxer des Jahres 2018“ gekürt! Mit der Entscheidung, dass SES-Trainer Dirk Dzemski wieder das Training von Dominic Bösel übernommen hat, wurde auch in der Trainerfrage vor diesem EM-Duell wieder für gewohnte Verhältnisse gesorgt – gemäß dem Motto: „Gutes hält sich – Gutes bewährt sich!“

Die weiteren Kämpfe dieser SES-Boxgala mit Lokalmatador Tom Dzemski (Görzig, Halbschwergewicht), Elvis Hetemi (Magdeburg, Supermittelgewicht), Michael Eifert (Bautzen, Halbschwergewicht) und Nenad Stancic (Hamburg, Leichtgewicht) werden in den nächsten Tagen verkündet.

Der MDR wird diese SES-Boxgala in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ am 13. April 2019 ab 22.35 Uhr aus der Erdgas Sportarena in Halle/Saale übertragen.

Die Eintrittskarten für die SES-Boxgala in der Erdgas Sportarena in Halle/Saale sind unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Foto und Quelle: SES Boxing

 

Voriger Artikel

Boxsport – Telegramm 12 / 2019

Nächster Artikel

Leon Bauer versus Mateo Damian Veron

Keine Kommentare

Antwort schreiben