Top News

McCloskey über seinen Kampf gegen Prescott: “Wir haben uns den Mann ausgesucht, den Amir nicht schlagen konnte”

Paul McCloskey ©Boxíng Ireland.

Paul McCloskey © Boxíng Ireland.

Der Nordire Paul McCloskey (22-1, 12 K.o.’s) trifft am 10. September in Belfast auf Amir Khans bislang einzigen Bezwinger Breidis Prescott (24-2, 19 K.o.’s). McCloskey, der gegen Khan etwas unglücklich durch eine Cutverletzung verlor, bekommt so gleich in seinem nächsten Kampf die Chance, einen WBA-Eliminator zu bestreiten.

Die Gegnerwahl ist eine deutliche Botschaft an Amir Khan. “Wir haben uns den Mann ausgesucht, den Amir nicht schlagen konnte”, sagte McCloskey gegenüber dem Daily Star. “Ich hätte mir auch einen leichteren Gegner aussuchen können, ich fühle mich aber nicht wie ein besiegter Fighter. Wieso sollte ich also nicht gegen die Besten kämpfen? Ich werde Khan nicht den Rest meiner Karriere nachlaufen – ich will Weltmeister werden. Ich kämpfe gegen jeden, damit ich dieses Ziel erreiche. Die Unterstützung in Manchester war schon toll, in Belfast werden aber doppelt so viele Fans dort sein. Das wird also ein ganz spezieller Abend sein.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Überdosis Antidepressiva: WBC-Weltmeister Wlodarczyk im Krankenhaus

Nächster Artikel

Miranda vor seinem Kampf gegen Despaigne: "Die Leute werden bald wieder über mich reden"

4 Kommentare

  1. robbi
    23. Juli 2011 at 12:19 —

    Das find ich mal super..auch wenn ich ihn nicht so gut finde hat er moral und mut..hoffe er wird dafür nicht bestraft..prescott ist bisschen verschwunden und wurde meiner meinung nach zu wenig gefördert..so bin gespannt wie der kampf ausgeht

  2. Tom
    23. Juli 2011 at 19:04 —

    McCloskey und Prescott sind meiner Meinung nach Boxer der 2. Garnitur!

    McCloskey hätte besser seinen EM-Titel behalten sollen um ihn noch einige Male zu verteidigen,da wäre er whrscheinlich erfolgreicher gewesen,denn in der Weltspitze des Halbwelter hat er nichts verloren.

    Prescott hat doch außer dem Erstrunden-KO gegen Kahn bisher auch nichts Großes gerissen!

  3. Tom
    23. Juli 2011 at 19:06 —

    ……Korrektur: Nicht Kahn sondern Khan!

  4. MainEvent
    23. Juli 2011 at 19:20 —

    Amir “Titanic” Kahn 🙂

Antwort schreiben