Top News

McCall mit knappem Sieg über Oquendo: Rauferei nach Urteilsverkündung

Tom Tsatas ©Tom Tsatas

Tom Tsatas © Tom Tsatas

Fres Oquendo (32-7, 21 K.o.s) wurde in der Nacht auf heute seinem Ruf als Spezialist für umstrittene Kämpfe wieder einmal gerecht. Wie schon gegen James Toney und Jean-Marc Mormeck hatte Oquendo in einem sehr ausgeglichenen Kampf gegen Ex-Weltmeister Oliver McCall (55-10, 37 K.o.s) am Ende auf den Punktzetteln das Nachsehen.

Die Punktrichter schienen McCalls aggressiven Stil mehr zu belohnen, Oquendo versuchte zumeist, McCall im Rückwärtsgang abzukontern, was ihm auch oft gelang. In der achten Runde schien Oquendo nach einem harten Körpertreffer etwas angeschlagen zu sein, der Puerto Ricaner fing sich aber wieder und kehrte in den späten Runden zu seiner alten Taktik zurück.

Nach der Urteilsverkündung (116:112, 115:113, 113:115 für McCall) brach zwischen den beiden Teams eine Rauferei aus, die auch auf die vorderen Reihen der Zuschauer im Seminole Hard Rock Hotel and Casino in Hollywood (Florida) übersprang. McCall sicherte sich mit dem Sieg den vakanten IBF-Interconti-Titel.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Alexander Dimitrenko: "Ich habe zu wenig getrunken, es war mein Fehler"

Nächster Artikel

Freddie Roach: "Pacquiao-Martinez wäre der spannendste Kampf"

7 Kommentare

  1. Ahmet
    8. Dezember 2010 at 15:48 —

    Jetzt aber schnell Bernd Bönte.

  2. tom uschma
    8. Dezember 2010 at 16:37 —

    na ja für rahmenkämpfe ist mccall gut genug.aber weiter oder höher wird es auch für das ewige talent oquendo eher nicht gehen.

  3. Ahmet
    8. Dezember 2010 at 16:51 —

    McCall ist perfekt geeignet für einen KlitschkoKampf, er war mal Weltmeister ist nun alt und langsam. Den würden die Klitschkos so hochjubeln, indem sie seinen LuckyPunch gegen Lennox Lewis vergöttern.

    Briggs wurde ja von Vitali bejubelt, weil er “fast” Lennox Lewis mal zu Boden geschlagen hat. Armer Boxsport!

  4. Ferenc H
    8. Dezember 2010 at 17:03 —

    @Ahmet Tja so ist halt das derzeitige Schwergewichtsboxen. Ich weiss nicht wie du darüber denkst aber ich finde das die heutige Schwergewichtsszene so viel Aufmerksamkeit bekommt die die gar nicht verdient hat zumindenst in Deutschland. Ich werde mir den Klitschko Kampf diesen Samstag auch gar nicht erst angucken bevor ich mich wieder drüber aufrege. Der letzte Kampf von David Haye hat mir echt den “Rest” gegeben.

    Mfg

  5. luda
    8. Dezember 2010 at 22:55 —

    ihr könnt aber nicht nur die KS dafür verantwortlich machen…es gibt keine guten momentan im HW ausser die beiden

  6. gewaar
    9. Dezember 2010 at 00:17 —

    @luda
    Volle Zustimmung. Das scheinen hier leider nicht alle zu begreifen.

  7. Jay
    9. Dezember 2010 at 01:36 —

    Es freut mich das McCall gewonnen hat und überhaupt auch wieder im Boxring zusehen ist.

Antwort schreiben