Top News

Mayweather weiterhin ungeschlagen: Cotto verkauft sich aber besser als erwartet

Floyd Mayweather Jr. ©Claudia Bocanegra.

Floyd Mayweather Jr. © Claudia Bocanegra.

“Bad Boy” Floyd Mayweather (43-0, 26 K.o.’s) bleibt auch im 43. Profikampf ungeschlagen. Beim Kampf in Las Vegas gegen WBA-Halbmittelgewichts-Superchampion Miguel Cotto (37-3, 30 K.o.’s) wurde der 35-jährige Amerikaner aber zum ersten Mal seit Jahren wieder richtig gefordert, auch wenn es am Ende am klaren Punktsieg Mayweathers nichts zu rütteln gab.

Die erste Runde war recht ausgeglichen, dürfte auf Grund der höheren Aktivität aber an Mayweather gegangen sein. Cotto versuchte in der zweiten Runde, seinen Gegner in die Seile zu drängen, es gelang ihm aber nicht, viele nennenswerte Treffer ins Ziel zu bringen. In der dritten Runde kam Cotto jedoch einige Male gut mit der linken Führhand durch, Mayweather blutete fortan sichtbar aus der Nase.

Mayweather konnte in der vierten Runde einige Male mit der um Cottos Deckung herumgeschlagenen Rechten treffen, Cotto kam gegen Ende der Runde mit eigenen Treffern zurück. In der fünften Runde konterte Mayweather recht effektiv von den Seilen, lediglich ein linker Haken von Cotto war voll im Ziel.

In der sechten Runde jagte Mayweather, für ihn eigentlich untypisch seinen Gegner durch den Ring. Auch die siebte Runde war relativ ausgeglichen. In der achten Runde hatte Cotto an den Seilen einige gute Momente, Mayweather musste ungewöhnlich viele Treffer einstecken. Auch die neunte Runde ging an den Puerto Ricaner, der auf den Punktezetteln wieder näher an Mayweather heranzurücken schien.

Mayweather entdeckte jedoch im Schlussviertel den Uppercut, der sich gegen den nach vorne gehenden Cotto als wirksames Mittel erwies. In der elften Runde lief Cotto voll in einen “Check-Hook” von Mayweather hinein, anders als Ricky Hatton, der 2007 durch einen solchen Schlag K.o. gegangen war, steckte Cotto den Treffer aber recht gut weg.

Die klaren Treffer von Mayweather häuften sich aber, Cotto war in der letzten Runde nach einem rechten Haken und einem Uppercut zum ersten Mal auch sichtbar angeschlagen, Mayweather ging aber kein volles Risiko mehr und brachte am Ende einen relativ deutlichen Punktsieg (117-111, 117-111, 118-110) nach Hause. Cotto hatte sich trotzdem  recht teuer verkauft, die Enttäuschung beim Puerto Ricaner war nach dem Kampf aber trotzdem so groß, dass er für keine Interviews zur Verfügung stand.

“Das ist ein Pay-per-View-Kampf. Ich will den Fans Spannung bieten”, sagte Mayweather im Interview mit Larry Merchant, mit dem er sich am Vortag wieder versöhnt hatte. “Cotto war ein zäher Gegner. Ich wusste, dass es kein einfacher Fight wird. Ich musste alles geben. Ich habe gegen ihn in seiner Gewichtsklasse gekämpft. Er kam nicht zum Überleben, sondern um zu gewinnen.”

Auf Mayweather kommt am 1. Juni aber nun eine 90-tätige Haftstrafe zu, was den potentiellen Mega-Fight gegen Manny Pacquiao weiter verzögern dürfte. Mayweather gab sich dennoch optimistisch, dass es noch heuer zu dem Showdown kommen könnte. “Ich wollte eigentlich schon heute gegen Pacquiao kämpfen. Bob Arum steht dem Kampf aber im Weg. Die Fans wollen Mayweather vs. Pacquiao sehen, lasst uns den Fans geben, was sie sehen wollen.” Auf die Frage, ob Mayweather bereit sei, von seiner 60-Prozent-Forderung wieder abzurücken, antwortete der 35-Jährige jedoch ausweichend.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Alvarez lässt Mosley keine Chance: Klarer Punktsieg im Vorprogramm von Mayweather vs. Cotto

Nächster Artikel

Demetrius Andrade knockt Rudy Cisneros in der ersten Runde brutal aus

78 Kommentare

  1. Norman
    6. Mai 2012 at 07:58 —

    Hmmmm habe mir den Kampf online angesehn meiner Meihnung nach hat Cotto aber nach Punkten gewonnen neija was soll man machen…………..?

  2. Heinz Werner Brenner
    6. Mai 2012 at 08:37 —

    @Norman: Jetzt fang nicht an, dass Cotto “betrogen” wurde. Mayweather war nun wirklich DEUTLICH besser. Darf doch nicht wahr sein, dass hier jede Punktentscheidung als Betrug hingestellt wird. Gestern mit Huck genau die gleiche Geschichte. Diesmal war es nicht “Onkel Sauerland”… Aber wer dann? Naja, ihr habt bestimmt ein paar Namen.

  3. The Itallian Stallion
    6. Mai 2012 at 08:52 —

    Ist Mayweather jetzt Weltmeister im Halbmittelgewicht?

  4. Norman
    6. Mai 2012 at 09:58 —

    @Heinz Werner Brenner

    Ich habe nichts von betrug erzählt ich habe nur gesagt meiner meihnung nach hat Cotto nach punkten gewonnen er hat viel mehr aktivität im kampf gezeigt mehr nicht.

    Und bei huck auch nicht anders man hätte beiden jeweils den sieg mit 1 punkt vorsprung geben können.

    Dann habe Ich halt bei Cotto vs Mayweather anders gepunktet

    Und bei Huck vs Afolabi war es halt wirklich verdammt eng……

    wo ist da das Problem frag ich mich…..?

  5. gutszy
    6. Mai 2012 at 10:12 —

    sch… dann muß avarez das machen.

  6. Boxfreund
    6. Mai 2012 at 10:13 —

    Kann mir jemand sagen wo ich mir den Kampf nachträglich noch anschauen kann? Danke

  7. glor
    6. Mai 2012 at 10:35 —

    Als erstes muss man diesem Kampfabend die Note 1 verleihen!! Der Kampf alvarez vs mosley einfach unglaublich auch was mosley weggesteckt hat meine fresse der hat wirklich nen knallharten eisenschädel und mit 40 jahren dieses tempo mitzugehen chapeu !! Aber keine Frage alvarez ist der kommenende mann mit 21 so komplett zu sein unglaublich der junge, da hatte mosley einfach keine chance. Der junge hat mich heute unglaublich beeindruckt.

    Cotto sehr sympathischer typ anders als money floyd mayweather, jedoch muss man sagen das cotto zu keinem zeitpunkt ne wirkliche chance hatte schade eigentlich. Ich behauptete hier auch so kam es mir vor money hat nur mit ihm gespielt und noch nichtmals alles gezeigt was er kann. Jedoch hat man in diesem fight wieder gesehen das er der beste defensivboxer auf diesem planeten ist ob man ihn mag oder nicht der typ beherrscht den ring wie kein zweiter. Schade für cotto hätte es ihm echt gegönnt aber auch chancenlos.

    Inzwischen bin ich auch zu der meinung gekommen auch wenn man sich da nicht sicher sein kann das mayweather den pacman schlagen würde (reine hypothese) aber der typ kann einfach boxen wie kein zweiter sowohl in der defensive wie aber auch in der offensive noch nie so schnelle hände gesehen wahnsinn der wird auch nicht älter fand das war heute mit einer seiner besten fights !!!

    Aber wie gesagt ein toller samstag fürs boxen.

    Kurz zu Huck Ofalabi kann huck nicht ausstehen kein bisschen muss aber anerkennen auch wenn der typ kein bisschen boxen kann, dass er mal wieder seinen schweinehund überwunden hat und sich in den kampf zurück gekämpft hat…. Meiner Meinung nach unentschieden vollkommen ok, auch wenn ich afolabi mit einer runde vorne hatte. Aber unentschieden absolut vertretbar.

    Dimitrenko vs Pulev

    Da fehlen mir ehrlich gesagt die worte dimitrenko soll die Boxhandschuhe an den Nagel hängen außer er kriegt ne sondererlaubnis und darf bei den frauen mitboxen, das war wirklich peinlich schade von dem kampf mehr versprochen aber pulev hatte zum schluß ganz einfaches spiel mit dem riesenbaby.

    Ulrich vs Dirks

    Thomas schade das wars mit deiner karriere nun endgültig so ein talent gewesen nie was raus gemacht und so übel verprügelt worden gestern tat einem schon leid.

  8. Guru
    6. Mai 2012 at 11:13 —

    @norman
    Sorry aber da gibt es nichts aber gar nichts wo man auch nur im geringsten für einen Sieg von Cotto sprechen kann.
    Auch der Artikel hier ist alles andere gut analysiert. ” ersten runden ausgegelichen..” ja ne is klar adrivo. Bis zur 6. Runde sah es so aus als könnte man dem Cotto noch Pacquiao und Khan beiseite tun und die haetten dennoch keine chance. So sauber und unglaublich prezise getroffen, ganz nach Lust ud Laune.
    Mayweather hat Cotto sich immer zurecht gelegt, hat sich nach belieben in die Seile gelegt und sauber in Fallen laufen lassen. Die 6 und 8 Runde gingen dann knapp an Cotto, das wars dann aber auch. Ich hatte das Ergebnis auch 118-110, 117-111 kann ich auch nich mit leben doch alles andere wäre falsch gewesen.
    Cotto war sehr stark, man konnte ihm den Willen zu gewinnen richtig ansehen aber auch die Frustration Floyd nicht treffen zu koennen und dabei zu kassieren. Cotto hat Floyd 2 mal auf die Schultern genommen ala Chad und einmal leicht gekopfnusst aber ansonsten ein fairer Kampf. Das Cotto schnell den Ring verlassen hat war purer Frust.

    Cano vs Mosley
    Toller Kampf, klares Urteil aber respekt an Mosley der hier Im gegensatz zum Oacquiao Kampf auch wirklich zum Kaempfen kam. Was der eingesteckt hast ist unglaublich.

    Vargas vs Forbes
    Auch ein sehr schöner Kampf, Technisch TOP. Man sieht das Vargas immer besser wird aber auch auch Forbes konnte mit seinen 35 jahren sehr gut mithalten.

    Fazit: Super Fightcard. Tolle Boxnacht!

  9. Guru
    6. Mai 2012 at 11:17 —

    @adrivo
    Was waren denn bitte hier die Schlagwörter das mein Kommentar noch freigeschaltet werden muss??^^
    also bitte…

  10. ulab
    6. Mai 2012 at 11:38 —

    Krasser kampf, hat sich gelohnt aufzubleiben.
    Beide haben mir gut gefallen, konditionell und kämpferisch eine überragende Leistung von beiden. Mayweathers Defensive in den ersten sechs Runden war der ausschlaggebende Punkt, danach wurde es schwierig noch was für Cotto den Vorsprung einzuholen, hat aber auch einige Male schöne Treffer landen können.

    Dass Cotto enntäuscht war, kann ich verstehen, aber er hat sich besser verkauft gegen Mayweather als sämtliche Gegner vor ihm. Er war auf jeden Fall nicht nur gekommen um sich seinen Scheck abzuholen und seinen Titel dazulassen.

    Cotto vs. Alvarez wäre bestimmt ein guter nächster Fight.

  11. Alonso Quijano
    6. Mai 2012 at 12:44 —

    Sergio Martinez würde floy zerstückeln!!!!

  12. JOjo
    6. Mai 2012 at 12:51 —

    ne frage nebenbei, wo habt ihr alle den kampf gesehen?

    lg

  13. Bosnier
    6. Mai 2012 at 13:09 —

    @Alonso Quijano

    Und Adnan deinen Martinez!

  14. Guru
    6. Mai 2012 at 13:33 —

    Immer das gleiche:

    Floyd kämpf doch gegen den und den, der wird dich zerstören!

    Floyd tuts, der rest ist inzwischen bekannt 43-0-0

    Doch noch Stunden später: Aber Floyd, der und der würde dich aber sowas von zerstückeln..

    Wer auch aus dem 43. mal nichts lernt, lernt wohl nie etwas.

  15. Lh
    6. Mai 2012 at 14:05 —

    Floyd “moneeeeeey” mayweather ist der beste Boxer auf der Welt. Ist halt so , er schlägt alle egal ob Pacquiao oder Martinez, Berto oder weiß der Geier wen. Ich meine ja so viele haben gesagt das sie ihn besiegen werden 43-0 spricht für sich. ITS MONEY TIMEEE

  16. gutszy
    6. Mai 2012 at 14:10 —

    @ guru
    als FM liebhaber bestimmt ein bewegter moment.
    43-0-0 dürfte schon mal gar nicht da stehen, ohne eigene RR+PR wäre das wohl anders( hatten wie schon mal) und er wird wohl nicht wegen seines privatleben`s “bad boy” genannt.

  17. HamburgBuam
    6. Mai 2012 at 14:12 —

    Ich hatte Cotto auch vorne. Er hat den Kampf gemacht und seinen linken Haken ständig ins Ziel gebracht.

  18. Ayotec
    6. Mai 2012 at 14:22 —

    Mayweather hat betrogen der Salafist!

  19. Guru
    6. Mai 2012 at 14:25 —

    @gutszy
    Du Boxsportleuchte, wie gesagt nenne mir Kämpfe wo du meinst das Floyd zu unrecht gewonnen hat? Etwas in der Raum werfen kann jeder, gib dem ganzen doch mal etwas Handfestes. Keine Ahnung oder?
    Ja es war ein toller Boxabend für jeden Freund des Sportes, aber du scheinst ja noch zu leiden und dich hier auszuheulen 🙂 Wa hattest du gestern noch geschrieben?? 🙂 LOL
    Bin Liebhaber des Sports aber das zu erkennen sollte ich nicht von dir spezi erwarten.
    Pactards üüüüberall 🙂

  20. SemirBIH
    6. Mai 2012 at 14:27 —

    Also ich weiß nicht was für einen Kampf ihr geguckt habt. Ich hatte Mayweather mit 117-111 vorne. Mayweather wurde nur dank seiner sehr intelligenten Defensive sehr selten getroffen. Und als er in den Seilen stand hat er immer noch die besseren Treffer gelandet. Also meiner Meinung nach muss man hier gar nicht diskutieren. Mayweather hat den Kampf klar und verdient nach Punkten gewonnen.

  21. cuba style
    6. Mai 2012 at 14:46 —

    Also bitte wer hier nicht anerkennt das mayweather ihn dominiert hat naja dann weiß ich auch nicht mehr.
    Das urteil ging komplett inordnung 118-110 sowie 117-111 mehr runden konnte man cotto echt nicht geben und das ist auch kein kampf zum diskutieren gewesen mayweather hat sauber geboxt und ihn ausgekontert. Hat jemand bei guru geguckt die kommentatoren haben gesagt cotto hat nicht mal 20% seiner schläge ins ziel bringen können, das sagt doch schon alles über mayweathers defensive aus.
    Weiß jemand wie die prozent zahl bei mayweather aussah er hat ja nach belieben getroffen.
    Echt geiler boxabend bis auf huck vs afolabi ich hatte afolabi vorne

  22. cuba style
    6. Mai 2012 at 14:54 —

    @Gutzsy UND ALLE ANDEREN DIE COTTO VORNE HATTEN BITTE UM EINE ERKLÄRUNG WIE IHR GEPUNKTET HABT BITTE BITTE ICH WILL ES NUR VERSTEHEN. SOGAR DIE BOX PRESSE DIE GEGEN MAYWEATHER IST WEGEN SEINER EKLIG ARROGANTEN ART HATTE IHN KLAR SEHR KLAR VORNE GESEHEN ALSO BITTE UM ERKLÄRUNG!!!
    UND GUTZSY NENN MIR EIN KAMPF WO MAYWEATHER BETROGEN HAT UND JA ER WIRD BAD BOY WEGEN SEINER ART UND AKTIONEN AUßERHALB DES RINGES GENANNT!!!!!

  23. Urban
    6. Mai 2012 at 15:40 —

    Mayweather hat meiner Meinung nach klar gewonnen, Cotto hat doch so gut wie keine klaren Treffer landen können dank Mayweathers überragender Defensive.

    Aber dennoch war es ein guter Kampf.

  24. passionboxing
    6. Mai 2012 at 15:47 —

    Mayweather hat ihn wirklich mehr als ganz klar dominiert.
    Warum er sich hat teilweise,so gegen die Seile hat drängen lassen, verstehe ich nicht so ganz.
    Aber das Urteil war und ist einwandfrei!
    43-0 !! Deal with it !

  25. Alexander
    6. Mai 2012 at 15:49 —

    LEUTE, SEID IHR DENN BLIND?

    PACQUIAO HATE SEINEN LETZTEN KAMPF GEGEN MARTINEZ VERLOREN UND DEN SIEG AUF DEN PUNKTZETTELN GESCHENKT BEKOMMEN. WARUM? NA WEIL ER BIS ZUM KAMPF GEGEN MAYWEATHER SEINEN STATUS ALS BESSTER BOXER NICHT VERLIEREN SOLL. DAS GEHT ES UM MILLIARDEN!

    DIE GLEICHE GESCHICHTE HABEN WIR JETZT MIT COTTO. AUCH ER HAT DEN KAMPF GEWONNEN. ER WAR WELTMEISTER UND AUSGEGLICHENE RUNDEN MUSS MAN DEM WELTMEISTER GEBEN. ABER HIER HAT MAN MAYWEATHER DEN SIEGE GESCHENKT, WEIL AUCH ER SEINE POSITION ZUM KAMPF GEGEN PACQUIAO BEIBEHALTEN SOLL.

    COTTO HAT MINDESTENS MIT DREI RUNDEN GEWONNEN!

  26. Gao Feng
    6. Mai 2012 at 15:52 —

    Den kompletten Kampf kann man hier in HD Qualität sehen:

    http://www.bokser.org/content/2012/05/06/115822/index.jsp

  27. Box20
    6. Mai 2012 at 15:57 —

    @Alexander,

    danke für die Aufklärung. Und das man eine ausgeglichene Runde dem WM gibt ist das eine offizielle Regel?

  28. cuba style
    6. Mai 2012 at 16:18 —

    ALEXANDER schau dir den kampf nochmal in ruhe an und achte darauf wie oft cotto wirklich trifft und wie oft klar mayweather hat ihn so oft klar getroffen das war schon unnornal und seine defensive wie immer perfekt aber ich streite nicht ab das cotto trotzden gut gefightet hat aber trotzdem klar verloren

  29. TheIron
    6. Mai 2012 at 16:29 —

    @ Alexander

    Du hast ja gar keine Ahnung!!! HAhahaha…ich lache mich über Dich kaputt…Pac hat gegen Marquez gekämpft…und Cotto hat gewonnen???? Also bitte!!!!

    Das Punkturteil war doch diesmal wirklich 100% fair und OKAY!!! Also, im Grunde kann man Cotto nur vorne gesehen haben, wenn man nicht wußte wer, wer ist…und das kann ich mir bei Dir gut vorstellen…Du Juan Manuel “Pretty Boy” Martinez…
    HHAHAHAHA

  30. Boxfreund
    6. Mai 2012 at 16:31 —

    @ Goa Feng
    Danke dir, schönen Sonntag

  31. Boxfreund
    6. Mai 2012 at 16:32 —

    Sorry, Gao Feng meine ich!

  32. JohnnyWalker
    6. Mai 2012 at 17:15 —

    wenn ich mit das so durch lese gibt es für viele hier nur schwarz oder weiß. Viele Farbenblinden haben sich verirrt um ihre Meinung zum Kampf beizutragen nachdem sie wahrscheinlich alle den boxingguru-Stream kurz vor 6 so fertig gemacht haben, dass ich die letzten beiden Runden nicht mehr sehen wollte. Schämt euch !!!

    Zum Kampf: “Mayweather’s überragende Defensive” ??? “Cotto hatte fast keine klaren Treffer gelandet???” Die 4., 5. und auch die 8. Runde habt ihr wohl verpennt? Häh? Mayweather’s Nase war dermaßen breit geklopft und blutversüfft, dass man sich schon fragt, Mayweather’s überragende Defensive? Von Mayweather’s überrragender Defensive war schon gegen Ortiz fast nichts zu sehen, auch da hat er sich in die Seile drängen lassen und ordentlich eingeschenkt bekommen. Eigenartige Diskussion die hier wiedermal statt findet. Cotto hätte in den ersten beiden Runden dran sein müssen um sich für die Punkte zu holen und Mayweather unter Druck zu setzen. Das hat er nicht gemacht und hätte Mayweather schon KO schlagen müssen um zu gewinnen. Jede Runde die Cotto nicht haushoch gewinnt, geht an Mayweather. Das ist Gesetz in Las Vegas. Mayweather hat freilich einfache Punkte gegen Cotto gemacht gerade aus der Distanz und hat auch viele gute Haken dabei geschlagen, so das Mayweather auf den Punktzetteln verdient vorn lag, aber von überragender Defensive war gestern nur ein Prototyp unterwegs. Das Punkturteil sagt uns, dass jede knappe Runde Mayweather bekommen hat und fiel wieder mal viel zu deutlich aus. Ich hab 116:112 für Mayweather, man hätte aber auch 117:111, mit wohlwollen auch 115:113 für Mayweather punkten können. Das Urteil ist für mich wiedermal Indiz dafür, dass im MGM nur Mayweather gewinnen darf, alles andere wäre für Las Vegas undenkbar.

  33. JohnnyWalker
    6. Mai 2012 at 17:19 —

    Ein Alvarez in der Form von gestern, würde Floyd auf’s übelste vermöbeln. Cotto hat viel zu lange gewartet bis er an den Mann ging und teilweise auch nur einfache Geraden ausgeteilt, statt Kombi’s zu schlagen, dass hat sich Gerächt. Ein Rematch in Puerto Rico würde Mayweather’s erste Niederlage bedeuten.

  34. ghetto obelix
    6. Mai 2012 at 17:34 —

    @ JohnnyWalker

    warum sollte es zu einem Rematch in Puerto Rico kommen ??? 😀

  35. cuba style
    6. Mai 2012 at 17:36 —

    Vielen Dank gao feng ich habe mir den kampf nochmal angesehen jede runde 2mal und wieder mit gepunktet bin auf das gleiche resultat gekommen wie schon heute früh aber sehr gut ist das man die hbo austrahlung sieht jeder sollte sich das nochmal angucken dort zeigen sie wer wo genau getroffen hat die anzahl der power punches und weitere sachen war sehr interessant sicher auch für dich JONNYWALKER und wer ein bisschen englisch kabb der kann sich auch anhören was E. Stewart und larry Merchant zum kampf sagen sie haben den kampf genauso gesehen wie alle experten es gibt nichts an mayweathers sieg zu rütteln egal wo der kampf gewesen wär TROTZDEM RESPEKT FÜR DIE LEISTUNG VON COTTO

  36. cuba style
    6. Mai 2012 at 17:59 —

    Meine bewertung ich hab jede runde doppelt geschaut und heute früh den kampf live über guru.
    1. Mayweather 10-9 punches landed (13 zu 5 M) (die schlagstatistik ist von hbo)
    2. Mayweather 10-9 P L ( 16 zu 9 M)
    3. Mayweather 10-9 P L ( 18 zu 12 M)
    4. Mayweather 10-9 P L ( 19 zu 4 M)
    5. Mayweather 10-9 P L ( 24 zu 12 M)
    6. Cotto 10-9 P L ( 9 zu 8 M)
    7. Maywether 10-9 P L (keine angaben vllt. kann jemand nachtragen hab nichts gefunden bzw. gesehen
    8. Cotto 10-9 P L ( 20 zu 13 C)
    9. Mayweather 10-9 P L ( keine angaben)
    10. May 10-9 P L ( 6 zu 5 M)
    11. May 10-9 P L ( keine angaben)
    12. May 10-9 P L ( keine angaben)
    ENDERGEBNIS 118-110 Eine runde hätte man unter umständen auch cotto geben können aber mayweather hatte die klareren treffer in dieser runde

  37. Boxfreund
    6. Mai 2012 at 18:06 —

    @JohnnyWalker

    Stimme Dir vollkommen zu, habe mir den Kampf gerade angeschaut und versucht wirklich objektiv zu punkten obwohl ich Cotto Fan bin. Sehe Mayweather auf meinem Punktzettel mit zwei Runden vorn. Cotto hat einen guten Kampf gemacht aber ich glaube Mayweather ist wie gemacht für einen top fit auftretenden Pacquiao. Wenn Cotto Kombinationen geschlagen hat dann hat doch sehr gut getroffen, aber leider etwas zu selten. Manny der für mich die besten Kombinationen aus allen Winkeln mit seinem unorthodoxen Boxstil schlägt, eine hohe Schlagrate hat und wenn er nicht wie beim Mosley und Marquez von Krämpfen in der Wade behindert wird sehe ich ihn ganz klar vorn.

  38. Alonso Quijano
    6. Mai 2012 at 19:08 —

    @Bosnier wie wärs wen er erstmal Gennady “zerstückelt” oder sollte ich besser sagen, sich zerstückeln lässt!!!

  39. Jeff
    6. Mai 2012 at 19:19 —

    Also Pac hat Cotto zerstört 😉

    (komm Guru gibt’s mir! 😉

    Mayweather hat klar gewonnen, jedoch find ich, dass die Punkte nicht die Knappheit des Kampfes
    Wiederspiegeln.

  40. Guru
    6. Mai 2012 at 19:28 —

    @cuba styla
    Habe den Kampf bei box nation gesehen aber genauso gewertet wie du es von hbo hast. Sogar die 2 runden die an cotto gingen waren knappe runden.

  41. Guru
    6. Mai 2012 at 19:29 —

    @jeff

    Ne du bist unbelehrbar 🙂

  42. cuba style
    6. Mai 2012 at 19:31 —

    Der einzige kampf der jetzt noch interessant wär heißt money vs pacman.
    Bei jeden anderen kampf den mayweather bestreitet z.b. canelo und den er denn gewinnt heißt es wieder er sucht sich harmlose oder schwache gegner aus was totaler unsinn ist. Meiner meinung nach will pac den kampf und money auch nur bob arum steht noch im weg

  43. Guru
    6. Mai 2012 at 19:32 —

    @jeff
    Aber du hast natürlich recht, pacquiao hat cotto demoliert. Das war doch die zeit wo oacquiao nicht im weitesten an den dopingtest dachte oder? 🙂 achja und bei 145 lbs oder? Margarito hat ihn sogar noch schlimmer zugerichtet. Aber warte.. Da war doch auch was 🙂
    Ich würde gerne ein pacquiao vs Cotto II heute shen aber bei 154 lbs.

  44. cuba style
    6. Mai 2012 at 19:34 —

    @Guru seh ich auch so ich habe erst live auf boxnation geguckt und dann 2mal auf hbo mit gepunktet.
    3 Runden waren sehr knapp die kann man sowohl cotto als auch money geben die anderen runden waren zu klar. Er hat cotto nicht gedemütigt aber dennoch ein klaren sieg eingefahren

  45. MainEvent
    6. Mai 2012 at 19:50 —

    @cuba style wo kann ich den kampf sehen?

  46. Guru
    6. Mai 2012 at 20:27 —

    @mainevent
    Habe gehoert in der “piraten bucht” sollte was zu finden sein 😉

  47. cuba style
    6. Mai 2012 at 20:40 —

    @ Mainevent ich habe ein link rein geschrieben wartet aber noch auf freischaltung

  48. cuba style
    6. Mai 2012 at 20:43 —

    @ Mainevent Gao feng hat um 15:52 den link auch in sein kommentar ist auch super quali plus hbo übertragung

  49. JohnnyWalker
    6. Mai 2012 at 20:55 —

    ghetto obelix sagt:
    6. Mai 2012 um 17:34

    @ JohnnyWalker

    warum sollte es zu einem Rematch in Puerto Rico kommen ??? 😀

    —————————————————————

    war nur so ne Schnapsidee. Man kommt so auf Gedanken, wenn man weiß, dass Mayweather unter bestimmten Vorrausetzungen schlagbar ist. Vor Pacman und Canelo, wird er sicherlich davon laufen. Auch Ortiz hatte er ja ein Rematch angeboten, aber wahrscheinlich war das nur das übliche Geballer von Mayweather. Also wer bleibt da noch übrig? Pacquiao, Alexander, Berto, Ortiz aus dem Welter und Cotto, Alvarez und vielleicht noch Molina (mit seinem Kampfstil) aus dem Halbmittel.

  50. Jeff
    6. Mai 2012 at 20:58 —

    @Guru:
    Hmm dann schau mal nach seid wann Cotto übe 150lbs boxt 😉
    margarito??
    Der große Mann?
    Yup dem hat der kleine Pacman das Jochbein gerochen.
    Aber Ey schonklar, damit du gut schlafen kannst
    Pac war soooo krass gedoped.

    Cotto hatte keine Chance gegen Pac also wozu nochmal gegen Cotto boxen?

    Bradley wird seine erste Niederlage bekommen und danach Floyd!

    Aber Ey, Pac doped, deswegen geht auch jeder zuboden oder gibt auf der sich traut
    Toe zu Toe mit Pac zugehen.
    Und Floyd ist GOTTTT!!!!

  51. GURU
    6. Mai 2012 at 21:40 —

    @Jeff

    er hatte seine 8 Kämpfe vor Duckiao bei 148lbs gekämpft und diese wurden von Kampf zu Kampf schwerer zu erreichen. Vorberichterstattung Kampf gegen Vlottey, Cotto: “Ich laufe normal bei 170 lbs herum, 147 kostet mich viel Kraft…” (Cotto gegen Clottey war nicht sein bester Kampf) Danach Pacquiao bei 145! und ab Pacquiao 154 und das sehr gut.
    Ich bin mir sicher zu der Zeit hätte Duckiao Cotto auch bei 154 oder 160 geschlagen, doch diesen Duckiao gibts nicht mehr. Seit dem Mosley Kampf, also exakt ab dem Zeitpunkt wo er begonnen hat den Dopingtest zu akzeptieren, welchen er sich ja nie und nimmer unterziehen wollte 😉
    Heute Duckiao vs Cotto bei 154 = Cotto W by KO

    Toe to Toe? Ja Marquez z.B. 🙂 Wo war nochmal die neue rechte für die Duckiao 5 Jahre trainiert hat um sie dann endlich gegen Marquez zum Einsatz zu bringen? 🙂 Roach: “Würd mich nicht wundern wenn Marquez in der 1. R KO geht.” 🙂 Ariza: Nicht mal GOTT kann Marqeuz in dem Ringe helfen” 🙂
    Das gleiche sagte man doch auch über die Titanic oder? 🙂

    Das Cotto nicht mehr so dumm war und sich auf 145 lbs eingelassen hat und somit Duckiao niemand mehr ausser Bradley übrig blieb heisse ich gut.
    Das find ich ganz gut 🙂 Klar wird Pacquiao 100% gewinnen solange nicht Pacquiao KO geht…obwohl ich trau bei Arum sogar da einen Sieg für Pacquiao zu :)))

    Auf jedenfall wird Pacquiao gegen Bradley spannender und lustiger als Floyd vs Cotto, wenn auch boxerisch es kein Vergleich zu den Großen ist – Floyd vs Cotto

  52. GURU
    6. Mai 2012 at 21:40 —

    147. natürlich

  53. MainEvent
    6. Mai 2012 at 22:20 —

    Hey Jeff warum trainiert Manny auf den Philippinen???

  54. cuba style
    6. Mai 2012 at 22:43 —

    Jeff und guru ich versteh nicht warum ihr diskutiert wer besser ist.
    Das kann man nur auf eine art herausfinden und das ist wenn money vs pacman kämpfen und wenn pacman den kampf gegen bradley ählich souverän gewinnt wie money gegen cotto dann muss der kampf kommen und kein canel oder ortiz oder berto sollte dann gegen money boxen weil wenn die wieder untergehen wie cotto dann heißt es sie sind schwach er soll gegen pacman kämpfen also sollen sie endlich kämpfen aber da gibt es nur ein problem und das problem heißt nicht mayweather und nicht pacman sondern bob arum darüber sollte lieber diskutiert werden nicht über ein anderen quatsch Mayweather muss sich gegen niemanden mehr beweisen kein canelo kein remacht ortiz oder sonst wer nur ein und das wär pacman und die beiden boxer wollen warum will bob arum nicht????? Diskutiert das bitte mal

  55. GURU
    6. Mai 2012 at 22:59 —

    @cuba

    Im Grunde hast du ja recht und der Kampf hätte ohne Arum auch schon vor 2 Jahren statt gefunden, jedoch sehe ich mich in der Verantwortung unwissende aufzuklären 🙂
    Spaß bei Seite, so lange es niveauvoll uns sachlich von statten geht sind diese Reibereien doch die Würze beim kommentieren. 🙂

  56. Alexander
    6. Mai 2012 at 23:24 —

    Thelron
    Lach so viel Du willst. Leider wird man davon nicht schlauer;)
    Ich hab’ mich beim Schreiben vertan und Martinez statt Marquez geschrieben. Und?
    Trotzdem bin ich der Meinung, das das Boxbuisness koruppt ist. Jeder will Pac gegen May sehen und deshalb muessen die beiden gewinnen… auch wenn sie nicht gewinnen.
    Cotto war aktiver und hat Mayweather vor sich hergetrieben. Er hat den Kampf gestaltet und ER war Weltmeister. Mayweather haette mehr tun muessen um jemandem den Titel abzunehmen.

  57. MainEvent
    6. Mai 2012 at 23:34 —

    @cuba style Vielen Dank! 🙂 ist die eine große Veränderung an Cotto aufgefallen??? Nicht die rosa Strümpfe, sondern Beinarbeit, die war “cuba style”!!!
    Respekt an Diaz und Cotto, dennoch 117-111 geht vollkommen in Ordnung.

  58. cuba style
    6. Mai 2012 at 23:51 —

    @Mainevent hab ich ähnlich gesehen cotto hat stark gekämpft aber für mayweather reichte es halt nicht trotzdem gekämpft und nicht nur geld abgeholt.
    @ALEXANDER ich empfehle dir dringend auf den link von mein kommentar um 20:39 uhr zu klicken und dir das nochmal an zuschauen zum schluss kommen statistiken mayweather hatte viel mehr treffer und ungefähr die doppelte anzahl von power punches also wenn das nicht reicht dann weiß ich auch nicht mehr

  59. cuba style
    6. Mai 2012 at 23:54 —

    @Mainevent und ja da muss ich dir auch zu stimmen sein trainer hat keine schlechte arbeit geleistet seine beinarbeit hat sich verbessert wie ich finde

  60. Mr. Wrong
    6. Mai 2012 at 23:54 —

    Cotto war doch lebende Leiche gegen Mayorga, hat wehgetan ihn boxen zu sehen.
    So eine Steigerung hätte ich ihm gar nicht zugetraut.
    Allerdings hat er klar verloren, hatte Runden 3,6,8 bei Cotto. Der Rest war klar bei Mayweather.

  61. Mr. Wrong
    7. Mai 2012 at 00:00 —

    noch was: würde gerne Krikland gegen Alvarez oder Cotto sehen 😀 😀 😀 😀

    Kirkland sprengt die alle weg, wenn der Typ die ersten 3 Runden keine Dummheiten macht, sollte das eine machbare Aufgabe für ihn sein.

  62. GURU
    7. Mai 2012 at 00:34 —

    @Alexander

    Ja da hast du recht, boxen ist teilweise schmutzig, erst rechts wenn es um hunderte von Mio geht. (NEIN keine Milliarden wie du es meinst :)). Bestes Beispiel war Pac vs Marquez 3- richtig erkannt.
    Aber zu behaupten dass Cotto gestern gewonnen hat lässt dich nicht gerade in einem guten Licht da stehen. Nimms mir nicht übel aber vom eigentlich Boxen scheinst du nicht wirklich Ahnung zu haben. Und das du noch nie im Ring standest ist offensichtlich. Also lass es am besten sein dagegen argumentieren zu wollen.

  63. cuba style
    7. Mai 2012 at 00:51 —

    @Guru egal wie gute erklärung du bringst es gibt einige die es nicht anerkennen wollen und das ist weil sie sich von ihren hass auf mayweather blenden lassen sie wollen nicht objektiv sein.
    Schade eigentlich man sollte boxerische fähigkeit und Menschliche auseinander halten können wenn nicht sollte man vielleicht polo oder golf gucken wo nur gentelmans am werk sind was aber ja auch nicht mehr ganz zu trifft.
    In diesem sinne wünsch ich allen eine gute nacht 😉

  64. MainEvent
    7. Mai 2012 at 09:46 —

    Die meisten Pacquiao Fans / Mayweather Has.ser kann man in 2 Gruppen teilen.
    a) Philippiner und andere Asiaten die Manny vergöttern
    b) psychisch labile Halbstarke die gern so sein würden wie Manny, nämlich schnell, stark und fähig alle ins Krankenhaus zu befördern evtl. sogar diesen drec.igen N.gg.r Floyd der soviel rumprahlt und so ein A….loch ist.

  65. Jeff
    7. Mai 2012 at 12:02 —

    @Guru:
    Meine AUSSAGE: Jeder der Toe zu Toe mit Pac geht, geht zu Boden oder gibt auf.
    Auch ein MARQUEZ hat 4 mal den BODEN geküsst. 😉

    Aber ich muss zugeben, es ist doch immer wieder AMÜSANT hinter welchen PSEUDO aussagen sich die MAYWEATHER NATION verstecken.

    FAKT ist:
    MAYWEATHER ist UNGESCHLAGEN
    MAYWEATHER ist der beste DEFENSIV BOXER aller ZEITEN

    PACQUIAO hat drei NIEDERLAGEN
    PACQUIAO wurde 2 mal ausgeknockt

    Und trotzdem wird in FRAGE gestellt das MAYWEATHER der BESTE ist ???

    Bahhh das muss WEH TUN für einen der MAYWEATHER vergöttert.

    Wenn Cotto gegen PAc verliert, haben se immer watt was sie schlecht reden.
    Cotto wurde von Margarito besiegt blabla

    aber wenn Cotto gegen MAYWEATHER BOXT, dann ist COTTO aufeinmal TOP AUSWAHL (aber davor 2 brutale NIEDERLAGEN gegen MARGARITO und PAC)

    Stell meine OMA vor FLOYD und ihr FINDET was um meinem GRANDDAD gut zureden “Ja der der ist in TOPFORM bla bla”

    IHr seid so herrlich ihr MAYWEATHER FREAKS.
    Schonmal aufgefallen ihr lebt davon PAC schlecht zureden, ihr erwähnt PAC ode rden namen DUCKIAO öfters als Mayweather,
    Mayweather selbst erwähnt den NAMEN öfters als sonst was.

    Ist schon witzig

  66. Jeff
    7. Mai 2012 at 12:12 —

    @ CUBA STYLE:

    Hier geht es garnicht darum wer der BESSERE ist, mir zumindest nicht.

    Das finden wir wirklich raus wenn die beiden gegeneinander kämpfen.

    Ich würde auch nie auf die IDEE kommen aus heiterem HIMMEL die Leistung von FLOYD schlecht zureden.

    Für mich sind PAC und FLOYD das SEGEN unserer BOXGENERATION

    uns Väter und Opis
    hatten
    Robinson
    Joe Louis,Schmelling
    Ali, Frazier, Foreman
    Hearns,Hagler,Leonard,Duran
    Tyson,Holyfield,Lewis,

    Und glaub mir ich hasse diese PSEUDO BOXKENNER die vielleicht nur paar Namen kennen und die die BESTEN finden. zb die BERÜHMTEN KLITSCHKO FANS und ja davon gibt es aus PAC MAN SPACKOS
    und ja davon gibt es auch MAYWEATHER IDIOTEN.

    Und es ist immer witzig wie die SPONGOS argumentieren und ich verwende einfach die selben ARGUMENTE an MAYWEATHER.

    Kurzgesagt: Man kan Pac schlecht reden genau wie MAyweather.

    Wer besser ist werden wir sehen.

  67. Guru
    7. Mai 2012 at 13:08 —

    @Jeff

    Vlt. vergötterst du Pac aber Mayweather als Person juckt mich garnicht, es geht mir um seine boxerische Leistungen, die auch nicht vergöttere sonder lediglich bewundere und es geniesse diese in Aktion zu sehen.

    Ja Marquez ging zu Boden aber hats geschafft aufzustehen und Pac zu vermöbeln 🙂

    Du sagst es doch selber, Cotto wurde von Margarito übelst vermöbelt, mit welchen mitteln sollte inzwischen auch für dich bekannt sein. Nur ein Jahr später und einer schwachen Leistung gegen Clottey hat sich Pac ihn dann bei lächerlichen 145 vorgenommen.
    Floyd hat sich Cotto vorgenommen nach 3 (T)KO Siegen und in seiner Gewichtsklasse, was ist daran so schwer zu verstehen?

    Naja egal ich gebs bei dir auf 🙂

  68. Alexander
    7. Mai 2012 at 13:19 —

    Guru
    Schon interessant wie man durchs Internet wissen kann wer im Ring stand und wer nicht. Aber ist klar: Dissen ist immer leichter als argumentieren, ich weiss;)

    Aber Du hast Recht: es macht keinen Sinn dagegen zu argumentieren, weil Du ja selber KEIN Argument gebracht hast.

  69. Jeff
    7. Mai 2012 at 16:17 —

    @Guru:
    WIe du gibst auf?
    Las mich mal nicht hängen, ist doch langweilig wenn du abzischst.

    Ich vergötter niemanden.
    Pure BOXLEIDENSCHAFT.
    Ich bin nunmal auf PACs Seite, bin FILIPINO halt,
    kann ja auch keinem DEUTSCHEN übel nehmen wenn er seine DFB NATIONALMANSCHAFT auf der EM anfeuert 😀

    Ich weiss genau was PAC und MAY geleistet haben und was sie nicht geleistet.
    Ich sage MAyweather ist UNGESCHLAGEN aber nicht UNSCHLAGBAR!
    Und ich sage PAC hat die besseren FIGHTS geliefert (im GESAMTEN) und das sage ich nciht wiel ich FILIPINO bin, sondern weil ich den AGRESSIVEN STIL mehr mag als den DEFENSIV STIL und ich will sehen das einer DEN BODEN KÜSST (ohne jemanden zu SUCKER PUNCHEN 😉 )

    GURU GEH BITTE NICHT 😀

  70. Jeff
    7. Mai 2012 at 16:24 —

    PS 3 TKO SIEGE???
    Und du ZÄHLST den letzten MARAGRITO KAMPF wo PAC die VORARBEIT geleistet hat?
    Hätte PAC kein LOCH in MARGARITOS Gesicht geboxt, hätte man den KAMPF NIE GESTOPPT.

    Yuri Foreman, gegen einen ONE LEG HOOK PIRATEN BOXER isset nicht schwer zugewinnen.

    Mayorga?? wie alt ist der BITTE??

    Tja, wäre das jetzt ein PAC REC wäre das ein
    KLASSE BEISPIEL: wie ein MAYWEATHER FAN argumentieren würde und die SIEGE eines BOXER schlecht reden würde.

    Wie gesagt selbst wenn du jetzt LARRY MERCHANT gegen FLOYD boxen lassne würdest würdest du was FINDEN um den GEGNER GUT ZUREDEN 😉

  71. Bernd
    7. Mai 2012 at 17:58 —

    Cotto hat den Kampf in Wahrheit gewonnen. nie und nimma hat Mayweather den Punktsieg verdient. Ich habe den Kampf 115:113 für Cotto gesehen. Aber Mayweather ist nun mal der große Star, deshalb haben sie ihm den Sieg geschenkt

  72. JohnnyWalker
    7. Mai 2012 at 19:11 —

    Pacman hat sich doch bisher noch keiner Herausforderung verweigert, oder ? Hat Mayweather Leute wie Barrera, Margarito geboxt oder wenigstens Ortiz sein Rematch gegeben? Nein !
    Floyd hat ne Bremsspur in der Hose, wenn er an solche Leute wie oben genannte nur denkt. Beide haben Fight’s gehabt wo sie nicht unbedingt gut aussahen, aber alleine der Gedankenweg, dass jemand P4P-Star werden kann ohne Boxschlachten angenommen und gekämpft zu haben und sich seine Gegner nach Gehaltsforderungen raus sucht, ist schon interessant.

  73. alpsboxing
    7. Mai 2012 at 23:33 —

    Toller Kampf, mayweather ist eine Klasse fuer sich.

  74. Rockstar 25
    8. Mai 2012 at 15:32 —

    Ich finde Das Mayweather der beste Boxer aller Zeiten ist.
    Er hat Cotto ganz klar im Griff gehabt und hat Reflexe wo einem schwindelig wird.
    Egal ob man ihn mag oder nicht, Er ist größer als Ali und Tyson obwohl er kein Schwergewicht ist.
    43 Kämpfe alle gewonnen, auch damals gegen De La Hoya ( ich habe viele Kämpfe von Ihm gesehn) oder gegen Ricky Hatton 🙂
    Er ist nicht zu besiegen auch nicht vom PacMan.
    Jeder der schreibt das Cotto vorne war hat den Kampf nicht gesehen.

  75. Jeff
    8. Mai 2012 at 16:55 —

    @rockstar25:

    grösser als Ali und Tyson???

    Der unterschied ist, dass ALI gegen die GRÖßTEN seiner ZEIT gekämpft hat.
    Mr. Moneyboy nicht 😉

    Ich find es vollkommen legitim das du FM den besten BOXER jetzt findest, aber das der über ALI steht, sorry da muss ich fragen, verstehst du BOXEN??

    (wo bist du guru?)

  76. Rockstar 25
    8. Mai 2012 at 17:33 —

    May weather hat gegen sehr gute Fighter gekämpft aber er mußte nie viel einstecken.
    Er weicht immer aus 🙂
    es gibt und gab meiner Meinung nach keinen boxer der so schnell schlägt und solche Reflexe hat.
    Ali “war” der Beste aber Mayweather wird in seine Fußstapfen treten.
    ich finde auch das Maradonna Pele und Beckenbauer klasse waren aber Messi wird auch bald die alle ablösen.

  77. Rockstar 25
    8. Mai 2012 at 17:52 —

    Die Frage ist wer hat wirklich ahnung vom Boxen ????
    Viele schreiben das ja immer gern 🙂

Antwort schreiben