Top News

Mayweather vs. Ortiz verkauft sich 1,25 Mio. Mal

Floyd Mayweather, Victor Ortiz ©Claudia Bocanegra.

Floyd Mayweather, Victor Ortiz © Claudia Bocanegra.

Der von HBO ausgestrahlte Pay-per-View-Kampf zwischen Floyd Mayweather Jr. und Victor Ortiz hat sich 1,25 Millionen verkauft. Insgesamt hat der Event vom 17. September 78,44 Millionen Dollar eingebracht, es handelt sich um das zweiterfolgreichste Pay-per-View-Ergebnis, das jemals außerhalb des Schwergewichts erreicht wurde. Angeführt wird die Rangliste von Mayweather vs. De La Hoya (136,85 Mio.), Mayweather vs. Mosley (78,33 Mio.) liegt auf dem dritten Platz.

“Mein Motto ist harte Arbeit und Hingabe”, sagte Mayweather. “Das habe ich meine ganze Karriere gezeigt, und das hat mir erlaubt, jedes Mal meine Leistung zu bringen. Ich biete den Fans alles, was ich habe und spannende Fights gegen die besten Gegner. Ich muss etwas richtig machen, weil die Fans immer noch meine Kämpfe kaufen, und ich schätze ihre Unterstützung sehr. Es fühlt sich gut an, so viel Interesse an dem Sport zu erzeugen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sauerland Update: Hernandez und Wegner beim Sport-Talk in Jena; Braekhus verteidigt Titel in Helsinki

Nächster Artikel

Brandon Gonzales übersteht harten Test gegen Ossie Duran

52 Kommentare

  1. Kano
    29. Oktober 2011 at 06:28 —

    1,25 Millionen mal soll der Kampf sich also verkauft haben, ist nicht viel wenn man bedenkt das in den USA Über 300 Millionen Menschen leben.

  2. kevin22
    29. Oktober 2011 at 07:49 —

    Kano sagt:

    “1,25 Millionen mal soll der Kampf sich also verkauft haben, ist nicht viel wenn man bedenkt das in den USA Über 300 Millionen Menschen leben.”

    HBO hat ca. 40 Millionen Abonnenten, dann sind 1,25 Millionen Zuschauer immerhin 3,125%!
    Für einen PVP Kampf ist das ganz ordentlich!

  3. kevin22
    29. Oktober 2011 at 07:50 —

    ups… meinte natürlich PPV^^

  4. Boxfanatiker89
    29. Oktober 2011 at 09:10 —

    Ihr klugen Kinder überlegt aber nciht das viele sich einfach zusammen tun um boxen

    zu gucken.

    Bsp. 5 Freunde legen zusammen und gucken sich das gemeinsam an.

    So schaut das aus ihr Helden der Sesamstraße.

  5. kevin22
    29. Oktober 2011 at 09:48 —

    Boxfanatiker89 sagt:

    “Ihr klugen Kinder überlegt aber nciht das viele sich einfach zusammen tun um boxen
    zu gucken.
    Bsp. 5 Freunde legen zusammen und gucken sich das gemeinsam an.
    So schaut das aus ihr Helden der Sesamstraße.”

    Nicht zu vergessen, das auch viele Krankenhäuser in irhen Intensivstationen den Fernseher anhatten und dort auch ca. 20- 30 röchelnde Patienten mit einem halben Auge zusahen!

    Aber mal im Ernst, es geht um den Verdienst von HBO, denn die regieren die US Boxszene!
    Was willst du denn da mit deiner Sesamstrassenphylosophie?

  6. Boxer44
    29. Oktober 2011 at 10:15 —

    Nach der unsportlichen Aktion Mayweathers wird der wohl nicht mehr so beliebt sein. Es sei denn, er traut sich gegen Pacquiao zu kämpfen.

  7. kevin22
    29. Oktober 2011 at 10:29 —

    @Boxer44

    Das war nicht nur unsportlich, dafür hätte er eine Disq und eine Sperre verdient gehabt!

  8. Guru
    29. Oktober 2011 at 10:31 —

    Es werden immer mehr die seine Kaempfe sehen wollen. Vielen schauen sich es an um ein Stueck Geschichte erleben zu wollen: “erste Niederlage von Floyd Mayweather Jr.”
    Er ist der beste boxer und der beste Selbstdarsteller, also wieso nicht…
    Für einige scheint die Summe ja recht wenig zu sein aber wenn man bedenkt dass dies für Floyds Konto nochmal über 40. Mio$ sind duerfte da keiner Meckern.

    Pacroid sollte endlich aufhoeren Fallobst und ueberreste zu bezwingen und einfach den Geforderten doping test akzeptieren.

    WANNA BE THE BEST?? TAKE THE TEST!

  9. memzero
    29. Oktober 2011 at 10:42 —

    Guru sagt:

    Pacroid sollte endlich aufhoeren Fallobst und ueberreste zu bezwingen und einfach den Geforderten doping test akzeptieren.

    ————————————————————————————

    Hah hah hah hah hah hah..( ich wusste erst nicht, lachen oder weinen?)

    Bist du du der neue Gigantus oder hast du einfach keine ahnung vom Boxen?
    Paacquiao boxt alles und jeden, und Floyd soll aufhören sich hinter solchen schwachsinnigen forderungen zu verstecken.

    So siehts aus.

  10. Philipp
    29. Oktober 2011 at 10:44 —

    ich glaube schon, dass der kampf pacman gegen mayweather irgendwann kommen wird. dabei geht es einfach um zu viel geld, als dass man darauf verzichten kann. vielleicht dauert es auch noch 1 bis 2 jahre, damit sich die rivalität vielleicht noch etwas hochschaukelt.
    die nummer ist so groß, dass man vielleicht sogar 2 kämpfe gegeneinander machen könnte. einen in vegas und einen in manila.

  11. Boxfanatiker89
    29. Oktober 2011 at 10:55 —

    ^^ 😀

  12. Shlumpf!
    29. Oktober 2011 at 10:57 —

    @kevin22

    Wieso DQ und Sperre?
    Nicht falsch verstehen, ich fands höchst unsportlich und einem Ausnahmeboxer wie Mayweather nicht würdig, aber der Kampf war freigegeben.

  13. Philipp
    29. Oktober 2011 at 11:03 —

    @ memzero:

    naja, fallobst ist vielleicht etwas übertrieben, aber da steckt schon ein wenig wahrheit drin in gurus aussage. guck dir doch mal die letzten gegner von pacman an:

    Shane Mosley – wurde ein jahr vorher bereits von mayweather auseinander genommen

    Antonio Margarito – wurde knapp 2 jahre vorher von mosley k.o. geschlagen

    Joshua Clottey – wurde kurz vorher von Cotto geschlagen (den pacman bereits vorher geschlagen hat; der kampf gegen clottey hat also für mich am wenigsten sinn ergeben)

    miguel cotto – okay, bis zum kampf hab ich ihn für einen würdigen gegner gehalten

    Hatton und de la Hoya waren beide schon auf dem absteigenden ast und hatten bereits gegen mayweather verloren.

    das waren natürlich alles keine schlechten gegner, aber wenn man genauer hinguckt siehts es auch nach resterampe aus. würde mich nicht wundern, wenn pacman demnächst gegen victor ortiz boxt.

  14. Shlumpf!
    29. Oktober 2011 at 11:24 —

    @Philipp

    Du hast nicht unbedingt unrecht, aber: schlag mal einen Gegner vor.

    Pcaman hat sich durch 8 Gewichtsklassen geboxt, wurde in vielen Kämpfen nicht als Favorit angesehen (z.B. de la Hoya) und gewann trotzdem.
    Für mich klar Nummer 1 P4P und neben Mayweather der überragende Boxer dieser Zeit.

  15. jones
    29. Oktober 2011 at 11:31 —

    Kano sagt:
    29. Oktober 2011 um 06:28
    1,25 Millionen mal soll der Kampf sich also verkauft haben, ist nicht viel wenn man bedenkt das in den USA Über 300 Millionen Menschen leben.

    Oh mein Gott! 1,25 Mio für den Kampf sind überragend. Müssten in D solche Summen für ein Boxkampf gezahlt werden, gäbe es keinen der 10.000 PPVs erreicht.

    Boxen ist in den USA in der Krise nur Mayweather polarisiert noch immer.

  16. kevin22
    29. Oktober 2011 at 11:35 —

    Shlumpf! sagt:

    “Wieso DQ und Sperre?
    Nicht falsch verstehen, ich fands höchst unsportlich und einem Ausnahmeboxer wie Mayweather nicht würdig, aber der Kampf war freigegeben.”

    Im Ring herrschte immer noch Tumult und Chaos, der Ringrichter schaute zu dem Zeitpunkt nicht mal zu den Kontrahenten! Man kann auch wegen unsportlichem Verhalten verlieren, zumindest an den Fans…

  17. Shlumpf!
    29. Oktober 2011 at 11:37 —

    @kevin22

    “Man kann auch wegen unsportlichem Verhalten verlieren, zumindest an den Fans…”

    natürlich, ich fands ja auch unter aller Kanone, da sind wir uns einig.
    Nur DQ und Sperre geht halt nicht da er den regeln nach im recht ist

  18. Helivan
    29. Oktober 2011 at 13:22 —

    Guru sagt:

    Pacroid sollte endlich aufhoeren Fallobst und ueberreste zu bezwingen und einfach den Geforderten doping test akzeptieren.

    Pacman will sich den Dopingtests unterziehen aber er möchte diese nicht 2 Wochen vor Kampfbeginn tun, da er der Meinung ist, das er dadurch geschwächt wird…

  19. Boxrad
    29. Oktober 2011 at 14:09 —

    Warum sollte Floyd M. denn unsportlich gewesen sein? der ringrichter hat den kampf freigegeben, und Mayw. hat zugeschlagen.. unsportlich war Ortiz mit seinem eindeutig absichtlichen Kopfstoß… der Niederschlag war regulär und ist nicht anfechtbar..

  20. Philipp
    29. Oktober 2011 at 14:38 —

    @Shlumpf!:

    das waren schon gute gegner, die pacman geboxt hat. aber es bleibt halt ein wenig der beigeschmack, dass er sie wohl zu den falschen zeitpunkten geboxt hat.

    aber wie auch immer: da er ja alle seine gegner in den letzten jahren genauso dominiert hat wie mayweather seine, sind sie beide auf eine stufe zu stellen.

    letztendlich gibts nur mayweather und pacman als jeweilige würdige gegner.
    mit abstrichen vielleicht noch khan und maidana, wenn man runter ins halbweltergewicht gehen würde.

  21. guru
    29. Oktober 2011 at 19:31 —

    @memzero
    Wenn du nur etwas up-to-date wärst und etwas Ahnung von der Materie hättest würdest du nicht solch ein geistigen Dünnpfiff von dir geben.

    Das Pacroid nicht gegen jeden beliebigen sondern ganz im Gegenteil nur gegen gut ausgesuchte Opfer kämpft, ist etwas was sein eigenes Team, sein eigener Trainer zu gibt. Ich werde dir jetzt nicht alles im Detail aufzählen dafür gibt es tollen Bezugsquellen wie ein berühmtes Videoportal.

    Schwachsinnige Forderungen??^^ Was ist daran schwachsinnig sich einem olympischen Drogentest zu unterziehen, den Floyd selber auch erleiden muss? Seine letzten 3 Gegener hatten keine Proleme damit und das für eine Summe von 2,5 Mio., wieso kommt Pacroid damit nicht klar wo es doch um ca. 50 Mio geht??
    Schwachsinnige Forderung gab es von Pacroid genug: z.B. 10 Mio. Strafe für Floyd falls Mayweather zuviel wiegen sollte (Floyd hat es akzeptiert).

    Und noch vieles mehr doch werde dir dein Fressen nicht vorwerfen, besorgs dir selber 😉

  22. guru
    29. Oktober 2011 at 19:44 —

    @Helivan

    Das sind ganz schlechte Ausreden. Als Floyd das erste mal mit seinen Forderungen kam, hieß es aus dem Team Pac dass er angst vor Nadeln hat. Woraufhin sich die Frage stellte wie man den guten Mann wohl tätowiert hat…
    Daraufhin kam die Meldung “ja ok wir machen es aber maximal 30 Tage vor einen Kampf weil wir ansonsten körperlich geschwächt werden” – Und kurz darauf viel auf dass Pac im 24/7 für den Hatton fight ca. 21 Tage vor dem Kampf Blut hat abnehmen lassen – erneut gelogen. Dann waren plötzlich 21 Tage OK und irgendwann 14 Tage usw… Dann vor dem Margarito Kampf sagt pac in den Medien dass er ALLEN Forderungen zustimmt doch zur selben Zeit sagt sein Team Michael Koncz und Alex Ariza NEIN nicht in den 14 Tage vorm dem Kampf! Wir hören zur selben Zeit von Pac was anderes von Roach wieder was anderes und Arum/Koncz/Ariza erzählen wieder was anderes. Fakt ist, wir haben bis heute nicht einmal von allen zur selben Zeit ein einfaches “Ja wir machens” gehört. Aber wieso nicht? Pacman tut doch alles um die Fans zufrieden zu stellen, wieso denn nicht diesen Test nehmen den alle anderen inkl. Floyd auch nehmen? Ist das denn für 50 Mio. und der Zufriedenheit der Boxwelt nicht wert?
    Es steht dem Kampf NICHTS anderes im Wege als diese äußerst faire und vernünftige Forderung für BEIDE Kämpfer.

  23. kevin22
    29. Oktober 2011 at 19:54 —

    guru sagt:

    “Pacman tut doch alles um die Fans zufrieden zu stellen, wieso denn nicht diesen Test nehmen den alle anderen inkl. Floyd auch nehmen?”

    Ich denke mal dass sich Pacman einfach nichts mehr vorschreiben lassen will, es wurden ja immer mehr Forderungen vom Lager Mayweather!
    Wenn er zustimmt, dass der letzte Test 14 Tage vor dem Kampf stattfindet und dann noch auf regulärer Weise direkt nach dem Kampf, dann sollte das doch wohl reichen!?

    Immerhin sind diese Tests eigendlich überhaupt nicht vorgeschrieben, die wären dann komplett auf freiwilliger Basis!

    Warum sollte denn der Pacman auf alle Forderungen von Mayweather eingehen und sich züchtigen lassen wie ein kleiner Schuljunge!? Er war der Titelträger, normalerweise läuft das genau anderst herum!

  24. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:06 —

    Wem von euch ist Victor Conte (Chef von Bay Area Laboratory Co-Operative – kurz Balco) bekannt?
    er hat mindestens folgenden Namen (mit seinen Cocktails) zun Ruhm verholfen: Donaire, Berto, Mosley, Judah
    Er sagt außerdem, dass Pacquiaos Gewichts-und Kraftzunahme unnatürlich sei!!!

  25. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:07 —

    Wem von euch ist Victor Conte (Chef von Bay Area Laboratory Co-Operative – kurz Balco) bekannt?

  26. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:07 —

    er hat mindestens folgenden Namen (mit seinen Cocktails) zun Ruhm verholfen: Donaire, Berto, Mosley, Judah

  27. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:07 —

    er hat mindestens folgenden Namen (mit seinen Co-c-k-tails) zun Ruhm verholfen: Donaire, Berto, Mosley, Judah
    Er sagt außerdem, dass Pacquiaos Gewichts-und Kraftzunahme unnatürlich sei!!!

  28. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:08 —

    das böse Wort war: C-O-C-Ktails :D:D 😀 😀 😀

  29. kevin22
    29. Oktober 2011 at 20:14 —

    3 Posts mit dem selben Inhalt… na Wrong, wieder im altem Raster!?

    Dachte figosport wäre 1000mal besser und du schreibst hier nicht mehr!?

  30. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:20 —

    Einzeller22 antwortde doch bitte erst auf meine Posts in folgenden Artikeln, dann sehen wir weiter.

    boxen.de/news/rakhim-chakhkiev-ich-hoffe-huck-bleibt-noch-bis-zum-sommer-im-cruisergewicht-14811

    boxen.de/news/jermain-taylor-comeback-am-30-dezember-auf-showtime-14817

    ps. zeige mir einen Beitrag wo ich boxen.de und figosport vergleichen habe

  31. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 20:36 —

    kevin22 sagt:
    29. Oktober 2011 um 19:54

    Ich denke mal dass sich Pacman einfach nichts mehr vorschreiben lassen will, es wurden ja immer mehr Forderungen vom Lager Mayweather!

    welche Forderungen? nenne mir wenigstens 3…du super experte hahahahahahahahahahahhahahahahhahahahahahhahahah

    mach dich nicht lächerlich, vom boxen in D. haste je nicht viel ahnung, vom Boxen aus Übersee…kaum zu glauben NOCH WENIGER

  32. kevin22
    29. Oktober 2011 at 20:59 —

    Du Pfeife willst mich wegen meiner Rechtschreibfehler belehren und kommst mit Wörtern alla “antwortde” und einem Satzaufbau alla “vergleichen habe”!?

    Lol… schau mal in die Gelben Seiten, vieleicht gibt es bei euch eine Volkshochschule…

  33. Mr. Wrong
    29. Oktober 2011 at 21:03 —

    hahaha, meine Fehler sind einer unaufmerksamen Natur, deine dagegen sind das Resultat eines sehr niedrigen IQs.

  34. oskarpolo
    29. Oktober 2011 at 21:13 —

    Hopkins vs Dawson hat sich im vergleich 40.000 mal verkauft !!

  35. guru
    29. Oktober 2011 at 22:17 —

    @Kevin22 dass die aktuellen Vorschriften bezüglich des Dopingtestes nicht ausreichen haben wir des öfteren schon erlebt, unter anderem auch bei ehemaligen Roach Kämpfern.
    Die Sportart ist gefährlich genug und dieses Risiko sollte so gut es geht eliminiert werden. Aus diesem Grund gibt es unter Olympia genau diese Bestimmungen.

    “Warum sollte denn der Pacman auf alle Forderungen von Mayweather eingehen und sich züchtigen lassen wie ein kleiner Schuljunge!? Er war der Titelträger, normalerweise läuft das genau anderst herum!”

    1. Weil Mayweather der jenige ist mit der Null in seinem 42-0 Rekord und somit derjenige den es zu schlagen gilt.
    2. Weil es wenn auch nicht offiziell vorgeschrieben, ein großer Schritt für die Tumor erkrankte Sportart ist.
    3. Weil Pac doch ohnehin schon zu 30, 21 und 14 Tage zugestimmt hat was auch nicht der offiziellen Regularien entspricht. Also fällt das Argument “Ich lass mir doch nicht von ihm vorschreiben was ich zu tun habe, denn es gibt eine offizielle Kommission!” denn der Stolz ist mit den anderen Zustimmungen schon aus dem Fenster geworfen.
    4. Ganz einfach: WIESO NICHT, WENN DU NICHTS ZU VERBERGEN HAST?? Floyd und alle anderen haben ja auch kein Problem damit.

    Jungs versucht das ganze Objektiv zu sehen und schaut euch die Fakten an – es ist offensichtlich wer sich hier drückt.

  36. jeff
    29. Oktober 2011 at 23:05 —

    @ Philipp:
    Das sind ja die dämlichste Begründungen die ich je gehört hab, wenn es danach gehen würde sind alle FALLOBST sobald sie eine Niederlage haben.

    Dann hat ja Mayweather auch überwiegend Fallobst geboxt (argumentiere mal wie du)

    Ortiz wurde davor von Maidana verprügelt
    De La Hoya wurde von Hopkins geschlagen
    Mosley wurde davor von Cotto besiegt
    Zab Judah kam frisch aus einer Niederlage
    (ich kan ewig so weiter machen)

    Corrales war der einzige ungeschlagene der Nennenswert ist.
    Hatton will ich erst gar nicht anfangen, der war total überbewertet, der hat nicht mal 2 Runden gegen Pac überlebt.

    Während Mayweathers ZEIT war das WELTER GEWICHT VOLL von ELITE BOXERN und der hat sich nicht grad den GRÖSSTEN gestellt!
    COTTO/MARGARITO/WILLIAMS die waren alle da!

    Wenn man BOXEN LIEBT muss mann die beiden LIEBEN.

    Die EINZIGEN die was gegen PAC haben und seine brillante LEISTUNG runter reden wollen, sind die armen MAYWEATHER FANS.

    Die es nicht wahr haben können, das ihr HELD von einem KLEINEN FILIPINO überschattet wird.

    Ich finde FM tut momentan nur MISST für die BOXFANS,
    BOXT einmal im JAHR und okey schafft 1,25 mio PPV (was echt krass ist) bringt Leute dazu diesen PREIS für den KAMPF zuzahlen um einen JUNGEN ORTIZ zu SUCKER PUNCHEN!!!

    WOW GROSSE KLASSE!!!

    @ GURU

    Ich behaupte nicht das FM SCHISS HAT, nicht DIREKT!

    Aber er STELLT EXTRA FORDERUNGEN, nicht PACQUIAO, demnach liegt es nicht an PAC.

    Und seine 0 ist das LETZTE was ihm zum PPV KING macht also hat euer FM mehr zuverlieren.

    Wer POUND 4 POUND KING ist wissen wir 😉

  37. guru
    29. Oktober 2011 at 23:41 —

    @jeffJa wer wissen wer p4p No1 ist.. du anscheinend nicht.. siehe BoxRec.

    Genau diese 0 und dazu noch die Gegner die er alle bezwungen hat sind der Grund. Nicht sein tolles Haus, nicht seine Hautfarbe auch nicht seine Verlobte 😉

    Das was Phillip schreibt war alles andere als verkehrt.
    De La Hoya war auch beim Floyd Kampf schon ausserhalb seiner Prime, wobei beim Pacroid Kampf erst recht.
    Hatton hatte seine erste Niederlage durch Floyd einstecken müssen und hatte danach nur 2 miese Vorstellungen abgeliefert.
    Cotto wurde vom cheater Margarito brutal Ko geschlagen und von Clottey hat er auch ordentlich kassieren müssen.
    Clottey kam direkt aus der Niederlage.
    Margarito wurde zuletzt von Mosley vernichtet und war 2 Jahre abstinent vom Boxen.
    Mosley kam aus einem tollen Sieg gegen Margarito zu Floyd doch nach der Niederlage und einem Unentschieden gegen Mora durfte dann auch wieder Pacroid rann…
    Und was haben wir jetzt zuletzt? Pac nimmts mit Marquez zum3. mal auf wo doch Floyd sich den 24 jährigen Ortiz geschnappt hat der zuletzt 5 von 6 Kämpfen gewann (Darunter Andre Berto) und ein unentschieden hat. Der von dir erwähnte Kampf gegen Maidana war 6 kämpfe davor und in den 6 Kämpfen bekam er die beste Form seines Lebens mit der er dann gegen Floyd antrat.

  38. Philipp
    30. Oktober 2011 at 02:55 —

    guru hat einfach recht!

    klar sind beides klasse boxer, aber mayweather hat meiner meinung nach den besseren record und die zur jeweiligen zeit besseren gegner geboxt.

    ich bin auf dem gebiet kein experte aber ein dopingtest 2 wochen vor dem kampf scheint mir nicht zuviel erwartet.

    ich sehe pacman unheimlich gerne boxen, aber hinsichtlich doping traue ich ihm nicht so ganz…ist hat so nen gefühl…

  39. kevin22
    30. Oktober 2011 at 07:52 —

    Philipp sagt:

    “ich bin auf dem gebiet kein experte aber ein dopingtest 2 wochen vor dem kampf scheint mir nicht zuviel erwartet.”

    Dem hatte Pacman doch auch zugestimmt!

  40. jeff
    30. Oktober 2011 at 11:17 —

    @guru:

    das May bei BOXREC auf #1 ist weiss ich selbst aber auch nur da und nur bis zum 05.11.

    Aber du erwähnst eine WICHTIGE SACHE, alles BOXER die du genannt HAST:
    Margarito
    Mosley
    Cotto
    Clottey

    Das ist die KOMPLETTE WELTER SPITZE (gewesen), die haben alle an der SPITZE GEKÄMPFT,
    deswegen haben die sich ja auch gegenseitig (betonung liegt auf ALLE GEGENSEITIG) besiegt, weil auch alle gegeneinander gekämpft haben.

    Der kleine PAC kam später in die GEWICHTSKLASSE.

    Und wo WAR FLOYD??? DER ALL TIME BEST? Der hatte ein PSEUDO RÜCKTRITT und schnappt sich einen LEICHTGEWCHTLER als COMBACKKAMPF!

    Statt gegen die WELTER SPITZE zu BOXEN.

    Versteh mich nicht FALSCH, ich will nicht sagen das FLOYD schlecht ist, aber er hat meiner MEINUNG NACH nicht DAS BESTE GEBOXT was derzeit IM ANGEBOT war.

    (das erklärt auch teilweise seine 0)

    Im ENDEFFEKT is es EGAL wem du VOR PACMAN stellst.

    Man findet immer irgendwas um den BOXER schlecht zumachen.
    (Weil Pac zu gut ist)

    Selbst wenn er den UNGESCHLAGENEN BRADLEY ausknockt, heisst es er war überbewertet und hatte noch keine grosse Namen.
    Selbst wenn MArtinez ausgeknockt wird, heisst es er war runtergekocht oder dann kommt, er wurde schon von WIlliams geschlagen.

    HEUTE klingt das SO SELBSVERSTÄNDLICH, die kamen aus einer NIEDERLAGE und hatte ja keine CHANCE!

    PARADOXERWEISE, ging PACQUIAO als UNDERDOG in diese KÄMPFE, ahja sogar der TOLLE ATLAS hatte “immer” GEGEN MANNY getippt.

    Manny hat sich allen GESTELLT, die da waren und damit mein ich nicht de la hoya oder mosley.

    Marquez,Barrera,Morales,Solis,Cotto, die anderen Namen kennen wir ja.

    Und dazu kommt noch, wie ER SIE BESIEGT hat.

    Der hat zB Mosley den BODEN küssen lassen ua.

    Aber hey, eine SOCHE noch, diese 0 bedeutet nichts in seinem REC solange er nicht Pacquiao besiegt hat.

  41. Guru
    30. Oktober 2011 at 12:00 —

    @jeff
    Clottey margarito Mosley Weltspitze ?? Definitiv nicht mehr zu der Zeit.
    Warum hat er Margarito nicht direkt nach seinem sieg gegen cotto bekaempft? Warum nicht Mosley frueher der auch 2 mal im Wildcard war und Roach persoenlich drum bat?
    Du kannst mir nicht einen Gegner aus den letzten 4 jahren nennen den er in seiner prime geboxt hat.
    Mayweather hat fallobst geboxt??
    Er kam aus seinem Ruecktritt und hat den weltranglisten 2. Marquez geboxt der pacroid 2 mal in vielen augen besiegt hat.
    Danach Mosley der direkt aus dem Phenomenalen sieg gegen Margarito kam und vor Selbstbewusstsein nur strotzte, ganz im gegenteil zu der Zeit als Pacroid antritt.
    Und das Ortiz der 10 jahre juenger WBC No1 in der besten Form seines Lebens war steht ausser Frage.
    Bradley traue ich pacroid locker zu, ich wuerd ihn gern gegen Berto ider Ortiz seen wibei Ortiz wahrscheinlicher ist da Pac doch gerne dass frisst was Floyd ausspuckt.

  42. Jeff
    30. Oktober 2011 at 13:44 —

    Wo wir beim Thema mosley sind, der Kampf gegen margarito lag über einen Jahr zurück.
    Selbst er wurde von Cotto davor geschlagen.
    Mosley ist das beste beispiel: sag mir wieso hat FM nicht schon 2007(spätestens) gegen Moldey geboxt? Wo mosley noch Be junge Kanone war? Mosley war so lange hinter FM her!

    Marquez Nummer 2 weltweit? Schön und gut aber Gewichtsklassen Unterschied muss ich dir nicht erklären.
    Und wenn ein featherweight Nummer 1 ist boxt er ihm dann und du freust dich darüber?
    Marquez hatte zuvor noch nie im Welter geboxt.

    Ich sage nicht das er Fallobst boxt. Sondern das er nicht das beste was damals da war geboxt hat.
    Ich argumentiere nur auf der selben Art und Weise wie die, die Pacquiaos Gegner schlecht machen.

    FM ist schon seid Ewigkeiten in Welter. Das an der Spitze nurnoch geschlagene Weltergewichtler waren, dafür kan Pac doch nichts.
    Aber was ich FM lasen muss ist, das er schlau genug ist im ein pseudo Rücktritt anzukündigen um vom weiten zuzugucken wie sich alle gegenseitig schlagen.

    Der entscheidende Punkt ist. Das FM tolle Karriere so überschattet, das ihm nichts besseres einfällt um schlecht zureden (das kan er gut) ohne gegen Pacquiao zukämpfen.

    Aber kann ich verstehen wenn ein Kleiner Filipino zum Gesicht des Boxens gekürt wird.
    Das muss weh tun.

    Glaubt ruhig was FM von sich gibt. Manny wird ihm lebenslänglich in Frage gestellt und damit die Floyd Stalker damit leben können vertrösten sie sich mit dem Doping misst!

  43. Jeff
    30. Oktober 2011 at 13:53 —

    (sorry für die Schreibweise, blödes Handy). 😉

    Ahja mit Welterspitze, clottey, margarito,cotto etc meine ich zeitlich gesehen wo fm dad erst mal zurück getreten ist.

  44. Guru
    30. Oktober 2011 at 14:03 —

    Marquez ist nunmal genauso ein nativer 135 wie Fkoyd ein 147er. Anders gings nicht. Zum Thema Catchweight braucht man ueber Pacquiao garnicht reden denn er ist der master was das angeht. Wo findet den. Jetzt pacquiao vs marquez 3 statt bei 135?? Eher nicht!
    Mayweather hat Mosley lange vor 2007 schon 2 mal offiziel herausgeforder als dieser in seiner aller besten Zeit war doch damals drueckt Mosley sich. Als aber dann fm an der Spitzr war und dem Profit im Boxen eine neue Dimension verpasste wollten Sie alle auf einmal. Ortiz war der beste als er ihn sich zuletzt schnappte, Mosley und Marquez waren auch in einer weit aus besseren verfassung als gegen Pacroid. Red dir nichts ein von wegen es gab und gibt nivhts meht immer Weltergewicht. Warum nicht jungr Leute wie Berto, Ortiz, Bradley, Alexander, Carnelo… Alle dieser Leute wuerde Pacroid besiegen koennen jedoch ist das Risiko fuer ihn einfach zu gross und das Geld zu wenig.

  45. Jeff
    30. Oktober 2011 at 15:20 —

    Eigentlich war es mosley der fm herausgefordert hat, nicht umgekehrt.
    Fakt mosley war ausgewaschen.

    Gegen margarito hatte mosley einen phsychilogishen Vorteil, weil er kurz vorm Kampf schon mit diesen Pluster erwischt wurde was Schonmal über peinlich war.

    Ortiz kam aus einem Super Sieg gegen Berto.
    Ändert nichts an der tatsache das er gegen FM keine Chance hatte und das wussten nicht nur die Buchmacher!
    Selbst Pac hätte Ortiz mit dem schwachen Kinn frühzeitig ausgeknockt und das ohne sucker punch.
    Aber naja wenn FM gerne gegen Pacmans sparringpartber boxt dann bitte!

    Wie gesagt, es ist egal wem du vor Pac stellst, sie werden schlecht aussehen und dementsprechend kab man immer was schlechtes sagen, wenn man schon nach Fehlern sucht um sich damit zuvertrösten.

    If you want to Be the Best, Beat the Best!
    FM hat es leider nicht 😉

  46. guru
    30. Oktober 2011 at 15:47 —

    Erneut hast du bewiesen dass du nicht gut genug informiert bist. Mayweather hat Mosley 2 mal herausgefordert als noch Mayweather auf dem weg nach ganz oben war doch Mosley hat sich gedrückt. Jetzt Wo Mayweather der Weg zu den Millionen ist, kommen sie alle und wollen ein Stück von dem kuchen.
    Margarito bestreitet doch bis heute dass er nicht davon wusste also wieso sollte er psychologisch mitgenommen sein?? Mach dich nicht lächerlich, deine Argumente werden ziemlich mager.
    Jap Ortiz hatte wenig chancen gegen FM genauso wie jeder andere inkl. Oac auch.
    Mayweather tat das was er tun durfte und auch ein Kampf zuvor gegen mosley zeigte..Laber nicht! Kämpf!. Aber Leute die schon am Boden sind zu schlagen dass kann Pacquiao doch ganz gut (vs Marquez.).
    “Wie gesagt, es ist egal wem du vor Pac stellst, sie werden schlecht aussehen…”
    Jeden? Und was war mit 2xMarquez, Morales, Sanchez, Singsurat, Torrecampo?? Ja die sahen alle schlecht aus..^^
    Du verteidigst hier jemanden der durch einen Jab ausgenockt wurde.

    (dito) “If you want to Be the Best, Beat the Best!”…”To Fight the BEST, take the Test!”

    Pacroid traut sich leider nicht 😉

  47. Jeff
    30. Oktober 2011 at 22:24 —

    Anscheinend bist du genau so wenig informiert.
    Ich klär dich mal auf, Margaritos Einlagen wurden vor dem Kampf beim bandagieren entdeckt.
    Und somit ging er in den Kampf, im Hintergedanken das grad frisch gebusted wurde.

    Dito? Beat the Best to Be the Best?

    Also Pacman ist nicht der jenige der rum rennt und sich feiert.

    Es hat ja auch kein Mensch behauptet das Pac ungeschlagen ist.

    Ich habe grundsätzlich nichts gegen FM, ich würde auch nicht aus heiterem Himmel hier Posten und seine Gegner schlecht machen.
    Aber wer so argumentiert von wegen, der kam aus einer Niederlage und der wurde von dem geschlagen und auf dieser Art und Weise Pacmans brilliante Leistung runter Zureden, kan man genauso über FM Gegner reden. Ist so!

    Aber Hey wenn es dich tröstet: Pac boxt Fallobst und ist gedoped xD

    Wir wissen alle wer Floyd schlagen!
    Und nochmal, FM macht hier die Extra Forderungen.
    Also soll er sich nicht wie ne b…. Haben und sich Pac stellen!
    Und glaub mit er hat mehr zu verlieren als Pac!

  48. guru
    30. Oktober 2011 at 23:39 —

    Wenn MArgarito bis HEUTE noch behauptet dass er nichts daon wusste und er der Meinung ist dass es Ihm keinerlei vorteile verschafft, wieso sollte er dann psychologisch down sein?? Es hat seinen Trainer erwischt ihm war es doch egal…

    Seh es einfach ein das Pacroid im Gegensatz zu allen anderen den Test aus irgend einem Grund verweigert und das sein Cherry-picking was Gegner und Catchweight angeht offiziel ist.

    Ich mochte Pac auch schon früher vor der Zeit ohne Ariza. Doch die unglaublich Steigerung in den letzten Paar Jahren, bei gleichem Trainer aber steigendem Alter ist erstaunlich und fragwürdig und wenn sich solche Indizien sammeln und er sich mit Händen und Füssen seit 2 Jahren dagegen weigert, stellt sich für mich automatisch WARUM??? 50 Mio$ für einen test…

  49. Jeff
    31. Oktober 2011 at 00:33 —

    Jetzt Stell dich mal nicht naiv.
    Erstens,ist ja klar das margarito das behauptet, soll er zugeben das er wa im Handschuh hatte?
    Außerdem, wer kriegt denn nicht mit das in seinen Handschuh was ist? da was offiziell bestätigt wurde, da glaubst Du den Boxer??

    Zweitens ob er es wusste oder nicht, nehmen wir mal an er wusste es nicht (xD)
    Und die sehen diese gefakten Bandagen beim wickeln. Das ist der größte misst.
    Das paar Minuten vor dem Kampf gegen mosley.

    Stell es nicht so hin als würde er patou einen Drogen Test ablehnen.
    So ist das nicht. Pacquiao war schon immer gut. Schnell und einen Mörderpunch.
    Es ist eher sein Trainer der aus ihm einen vollständigen Bixer gemacht hat.

    Pacquiao wurde noch nie in Verbindung mit Drogen gebracht oder positiv getestet.
    Wenn es nicht der Test ist findet FM einen anderen Ausweg.

    Wie gesagt, egal wem du vor Pac stellst, für die die Mayweather Gemeinde sind es cherrypicks.
    Soll sich doch FM mit einem Normalen Droentest zufrieden geben.
    Für 50 Mio $ .
    Mir sagt das was? Er will nicht

  50. Guru
    31. Oktober 2011 at 12:03 —

    Pacquiao batte Roach schon vor der “Aufstiegszeit” dass was neu war ist Ariza. Pacquiao hatte in den 7-8 jahren max 10 pfund zugenommen und die Kondition war nur ein Bruchteil von dem was er jetzt zu Tage legt. Er var keine 14-15 und noch in der entwicklung er war mitte 20 und somit war die Entwicklung zum groessten Teil abgeschlossen. Pacquiao ist einer der ganz seltenen Boxer, denn ich habe selten einen gesehen der durch einen Jab ausgenocked wurde und Heute erkennst du ihn nicht wieder.
    Fm braucht weder die Summe noch den Gegener. Er ist p4p1, er ist es den es zu schlagen gilt. Das Geld macht Mayweather auch in 2 ganz normalen fights, jedoch wissen wir dank visionQuest auch das Manny das Geld gut brauchen wuerde genauso Bitch Arum.

  51. Bobby
    31. Oktober 2011 at 12:35 —

    Da hat mayweather sein wahes gesicht gezeigt!Er gehört für mich nicht zu denn gossen boxern diese welt! Er war einfach geschockt mit welche aggessivität und entschlossenheit ortiz aufgeteten ist und musste eben so handeln. was anderes hätte ich auch von dieser pussy nicht erwartet! Er hört mit 30.jahren auf und behauptet dass er alles erreicht hat. lächerlich!!Guckt euch einfach die ersten 35 kämpfe an gegen wenn er antrat , das sagt schon alles. Alles fallobst!!! Die restlichen 7 waren alles alte säcke die noch doch grosse geld mit mayweather machen wollten! Und wär sich der Herrausfoderung nicht stellt ist kein boxer für mich! Er wird niemals gegen pac antreten weil er weiss wie der kampf ausgeht.

  52. Jeff
    31. Oktober 2011 at 15:39 —

    Um es mal zusammen zufassen:
    Es gibt Weltklasse Boxer: momentan Ortiz, cotto, bute, Martínez

    Und dann gibt es die Ausnahme Boxer: FM und Pac

    Unsere Urgroßväter hatten Louis, Sugar Ray Robinson,, Marciano etc
    Unser Großväter hatten Ali, Foreman, Frazier etc
    Unsere Väter hatten: Ray Leonard, Tyson, Hearns
    Wir haben Mayweather JR. und Pacquiao

    Das die beiden müssen wissen wir!
    Als leidenschaftlicher Boxfans muss du beide lieben als Boxer.

    Der einen mags du mehr den weniger.

    Alles was man über manny sagt:
    Arums Cashcow, cherrypick Gegner, gedoped

    Kannst du auch über mayweather sagen:
    Schäffers und Haymons Cashcow, cherrypick Gegner, Meister im ducken (margarito,cotto,Pacquiao)
    Und in trashtalk

    Die einen verteidigen den P4P King der gleichzeitig seinen armen Land dient,
    Die Box Welt aufrecht hält und einfah mal der aufregendster Boxer allerzeiten ist.

    Die anderen verteidigen einen unbesiegten Gangster der lieber Frauen, seine Angestellten schlägt und Jüngere Boxer suckerpunched und auch noch Geld vor laufender Kamera verbrennt.
    Und sehr Rede gewandt ist und es immer schafft, seine Fans mit billigen Anschuldigungen zutrösten und sich als der beste zu verkaufen und zuvermarkten ohne gegen die Besten zuboxen.
    Kommt paar aus seinem Loch um einbissel Kohle zushâffeln um sich zurück zuziehen und zu warten bis sich alle selber und gegenseitig besiegen.

    Die anderen

Antwort schreiben