Top News

Mayorga geht gegen Mosley KO!

Ricardo Mayorga hat es wohl nicht anders verdient. Nach etlichen Provokationen gegenüber Shane Mosley (48-9-1, 40 Ko’s) rächte sich dieser mit einem Knockoutsieg in den letzten Sekunden der sechsten Runde.

Die erste irre Aktion, des bereits in die Jahre gekommenen ehemaligen Champions Mayorga (31-9-1, 25 Ko’s), fand im Vorfeld des Kampfes bei einer der Pressekonferenzen statt.  Der Südamerikaner qualmte eine Zigarette beim Face off, welche von Mosley mit einem blitzschnellen Haken  aus dessen Mund geschnippt wurde. Es folgte eine kleine Rauferei welche auch beim Wiegen eine Neuauflage fand. Mayorga klatschte dort Mosleys Freundin auf das Hinterteil. Damit war der Skandal perfekt und die Pre-Fight Prügelei wurde fortgesetzt. Der Bad Boy aus Nicaragua gab anschließend bekannt, die Aktion wäre abgesprochen gewesen.

Mit dieser Spannung im Vorfeld konnte man also einen interessanten Rückkampf erwarten.  Mosley gewann beim ersten Duell im Jahr 2008 und diktierte auch 2015 von Beginn an die Geschwindigkeit, bearbeitete seinen Gegner mit harten Körpertreffern und eingesprungenen linken Haken. Mayorga war zwar klar unterlegen, provozierte aber weiterhin und ließ teilweise seine Deckung komplett unten und versuchte Mosley mit schnellen Konterschlägen zu bearbeiten. Kurzzeitig hatte er damit auch Erfolg, Mosley blieb aber konstant auf seinem Weg und landete gegen Ende der sechsten Runde  einen kurzen harten Leberhaken, welcher Mayorga eine frühe KO Niederlage bescherte.

Mosley  kann nun weiterhin von Titelkämpfen träumen. Für Mayorga hingegen wäre es wohl das Beste den Beruf zu wechseln.  Seine Art und sein Gehabe im und abseits des Rings waren eine Zumutung und haben mit professionellen Boxsport nur wenig zu tun.

Voriger Artikel

Ibeth Zamora Silva vs Esmeralda Moreno – 5. September

Nächster Artikel

Oleksandr Usyk vs Johnny Muller – Siegesserie des Ukrainers

11 Kommentare

  1. 31. August 2015 at 18:38 —

    “Für Mayorga hingegen wäre es wohl das Beste den Beruf zu wechseln. Seine Art und sein Gehabe im und abseits des Rings waren eine Zumutung und haben mit professionellen Boxsport nur wenig zu tun.”

    Was soll denn das sein? Dieser “professionelle Boxsport”, von dem hier geredet wird?

    P.S. Lieber außerhalb des Rings ein ehrlicher Drecksack und im Ring regelkonform,
    als außerhalb des Rings den Vorzeige-Athleten-Saubermann geben und im Ring 12 Runden lang den Gegner begatten.

  2. 31. August 2015 at 19:17 —

    Im ersten Duell gewann Mosley durch in KO in der 12ten Runde falls es Jemanden interessiert und Mayorga kommt aus Nicaragua und sieht nicht mal annähernd wie ein Mexikaner aus ^^

  3. 31. August 2015 at 21:20 —

    Ex-Fußballer Andreas Möller sagte einst: “Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien”. Ich dachte, das Zitat kennt jeder 🙂

    Daran musste ich denken, weil für den Autor des Artikels anscheinend auch alles gleich ist, was südlich der USA liegt oder einfach die Geographie-Kenntnisse etwas mangelhaft sind 😉

  4. War doch von anfang an klar das Mosley gewinnen wird. Wer hat denn wirklich geglaubt, dass junkie Mayorga ne Chance hat?

    Ich mag Mayorgas auftreten. Hoffe er macht noch paar fights. Notfalls auch mit kippe während des kampfes, falls er sich anders nicht überreden lässt.

    Mosley scheint auch gut ausgebrannt zu sein wenn er so einen kampf nötig hat.

    • 1. September 2015 at 09:11 —

      Mayorgas Auftritte sind legendär, alleine die PK mit Vargas war der absolute Hammer. 😀

      Mosley scheint immer noch finanzielle Probleme zu haben. Anders kann ich es mir auch nicht erklären, warum er sich noch Kämpfe antut, die im Boxsport keine Relevanz haben?

      • Ja es braucht mehr so typen wie Mayorga. Allein wie der früher abgegangen ist, einfach 100% glaubwürdig der typ, auch wenn das ganze mit Mosleys Ische abgesprochen war, Mayorga kauft man sowas ab. Leider sind die Medien in Europa zu weichgespült, als das es platz für solche typen gäbe. In DE hätte Mayorga für den Po klappser schon 5x Todesstrafe + anschließende Sicherheitsverwahrung gekriegt.

        Ich verstehe das bei Mosley auch nicht. Er hat eigentlich mehr als genug verdient wenn man sich mal anguckt gegen wen er schon alles gekämpft hat. Aber scheinbar kann er nicht mit geld umgehen oder die gage für den Mayorga kampf war für das geringe Risiko richtig hoch.

        Jemand ne ahnung wer wie viel bekommen hat?

        • 2. September 2015 at 21:18 —

          doc
          geld genug hat er verdient…..
          seine ex-frau hat ihn ausgenommen wie eine weihnachtsgans..das hat ihn ein großteil seiner knete gekostet..insider sagen,daß sie ihm sogar seine weltmeistergürtel abgenommen hat……

Antwort schreiben