Top News

Matthysse überzeugt mit kurzrundigem Sieg gegen IBF-Champion Peterson

Lucas Matthysse ©Claudia Bocanegra.

Lucas Matthysse © Claudia Bocanegra.

Der Argentinier Lucas Matthysse (34-2, 32 K.o.’s) hat seinen Ruf als gefährlichster Puncher im Halbweltergewicht mit einem Knockout gegen IBF-Champion Lamont Peterson (31-2-1, 16 K.o.’s) bestätigt. Matthysse hatte seinen Gegner insgesamt drei Mal am Boden, bevor in der dritten Runde abgebrochen wurde.

Die erste Runde wurde noch von Peterson bestimmt, der das Geschehen mit seiner Größe und Reichweite bestimmte. In der zweiten Runde konnte Matthysse aber die Distanz überbrücken und einige Male im Infight punkten. Kurz vor Ende wurde Peterson von einem linken Haken an der Stirn erwischt und musste zum ersten Mal zu Boden.

In der dritten Runde suchte Peterson den Schlagabtausch, was sich als die falsche Taktik herausstellte. Beider Boxer schlugen gleichzeitig einen linken Haken, Matthysses war aber schneller im Ziel und schickte Peterson schwer zu Boden. Dieses Mal schaffte es der Amerikaner nur mit Mühe auf die Beine, Referee Steve Smoger gab ihm aber eine weitere Chance. Da Peterson wenig später nach einem linken Haken ein weiteres Mal zu Boden musste, brach Smoger den Kampf ab.

“Ich fühle mich gut. Ich habe meinen Jab vernachlässigt”, sagte Peterson, dessen Titel heute nicht auf dem Spiel stand, im Showtime-Interview. “Er hat mich mit einem guten Schlag erwischt. Ich hätte weitermachen können. Der Referee hat aber das Richtige gemacht und den Kampf beendet. Ich habe keine Beschwerden, er ist ein guter Fighter.”

“Ich habe mich zweieinhalb Monate vorbereitet, das hat den Unterschied gemacht”, sagte Matthysse. “Ich weiß jetzt, dass ich der Beste im Halbweltergewicht bin, niemand hat Peterson vorher so dominiert. Golden Boy und Al Haymon werden den Kampf machen, ich bin bereit für Danny Garcia.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erfolgreiche erste Titelverteidigung: Alexander stoppt Purdy in sieben Runden

Nächster Artikel

Geale vs. Barker am 17. August auf HBO

30 Kommentare

  1. Carlos2012
    19. Mai 2013 at 05:22 —

    Matthysse lebt von seinem Punch.Mal schauen wie er gegen einen guten Technicker wie Garcia ausschaut.

  2. SergioMartinez
    19. Mai 2013 at 05:47 —

    taeusch dich da mal nicht carlito denn im Gegensatz zun martinez hat er auch kinn und speed..

  3. OLYMPIAKOS GATE 7
    19. Mai 2013 at 06:00 —

    mathysse zertört garcia.
    garcia wird den schlagabtausch suchen und dafür bitter bestraft werden.
    mathysse sollte hochgehen,dann hat cherry floydie wieder jemandem dem er aus dem weg gehen kann.mal schauen was er da für ausreden parat hat.auf jeden fall boxt die pu$$y keine harten puncher.

    mathysse ist ein monster und p4p ganz weit oben mit dabei.

  4. OLYMPIAKOS GATE 7
    19. Mai 2013 at 06:03 —

    p.s.#

    der alte mann sugar shane hat mich mal wieder nicht im stich gelassen.verdienter pkt sieg.

  5. SergioMartinez
    19. Mai 2013 at 06:54 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7
    ich finde mathysse auch hammer aber er ist recht klein .Ich finde er ist in der richtigen gewichtsklasse, wenn dann sollte mayweather runter gehen.

  6. 300
    19. Mai 2013 at 07:18 —

    Matthysse ist echt übel Mann….Garcia kann kommen….

  7. OLYMPIAKOS GATE 7
    19. Mai 2013 at 07:32 —

    @ SergioMartinez

    bei solch außergewöhnlich harten punchern spielen die paar cm keine rolle,früher oder später erwischt es einen und dann ist ende.
    bei mathysse ist noch viel luft nach oben.der wird sie alle in den nächsten jahren dominieren.ein richtiger champ.

    gayweather wird nie im leben gegen mathysse boxen,genauso wenig wie gegen canelo,manny,nichtmal trout.
    er wird weiter seinen fightvertrag mit sho runterboxen gegen leute wie alexander,khan,bradley(vlt.)etc.,die ihm nicht gefährlich werden können.die haben nur die lp-chance.da kann er glänzen und seine pseudonull weiterführen (die ihm castillejo schon geklaut hatte!).der wird gegen den ersten schnellen,harten puncher
    ko gehen.
    wenigstens ist er der money-king und der king der ausreden.

  8. Florian
    19. Mai 2013 at 07:40 —

    Mathysse wäre gegen Garcia für mich Favorit aber Garcia wird mit Sicherheit schwerer als Peterson.

  9. Bokser58
    19. Mai 2013 at 08:27 —

    @Carlos2012

    Danny Garcia und Technik, hattest du schon mal Handschuhe in dein Leben an?

  10. Dr. Bumsow
    19. Mai 2013 at 09:24 —

    hahahahahahaha

  11. Carlos2012
    19. Mai 2013 at 09:42 —

    @Bokser58

    Danny Garcia und Technik, hattest du schon mal Handschuhe in dein Leben an?

    Verstehst du keine Ironie oder was?

  12. Bokser58
    19. Mai 2013 at 11:15 —

    Achso okay, ich habe die Ironie nicht verstanden 🙂

  13. Allerta Antifascista!
    19. Mai 2013 at 11:50 —

    Matthysse/Garcia wird ein Gemetzel vom Feinsten!

  14. liston
    19. Mai 2013 at 11:53 —

    link?

  15. ABC
    19. Mai 2013 at 12:18 —

    Daniel Geale gegen Darren Barker am 17. September in Verona, USA!!!

  16. Alex
    19. Mai 2013 at 12:55 —

    @ OLYMPIAKOS GATE 7

    Wie kommst du darauf dass er gegen einen Puncher wie Matthsse verlieren würde. Mayweather war noch nie am Boden und wenn Matthysse Mayweather nicht ausknocken kann wird er locker leicht ausgeboxt wie Oscar De La Hoya und Robert Guerrero.

  17. Bokser58
    19. Mai 2013 at 13:16 —

    @Alex

    La Hoya eher weniger?

  18. johnny l.
    19. Mai 2013 at 13:27 —

    Hmm, ich habe ja mal gesagt, dass Matthysse gegen Garcia wahrscheinlich unterliegt, weil ich Garcia für den besseren Nehmer und auch den etwas schnelleren, wenn auch nicht so hart schlagenden Puncher halte. Aber das war schon eine Demonstration gestern, Respekt! Man kann jetzt aus Garcias Gesichtsausdruck, während er das Geschehen beobachtete, nicht unbedingt schließen, dass er Angst hat, aber ein bisschen nachdenklich wirkte er auf mich auf jeden Fall.

  19. Alex
    19. Mai 2013 at 14:08 —

    @ Bokser58

    Warum eher weniger? De La Hoya war Mayweather klar unterlegen.

  20. Qube
    19. Mai 2013 at 14:47 —

    das waren heut nacht mega scheiss fights…purdy-alexander war ein missmatch vom feinsten und matthysse-peterson war auch nich so der knaller

  21. Milanista82
    19. Mai 2013 at 15:26 —

    Ganz starke Performance von Matthysse, hatte mich eher auf harte 12 Runden eingestellt. Jetzt steht einem Duell der left hooks nichts mehr im Wege. 🙂 Denke, dass Garcia bitter KO gehen wird.

  22. Milanista82
    19. Mai 2013 at 15:33 —

    @Qube
    Was hattest du denn für eine Erwartungshaltung bei Purdy vs Alexander? Die Sache war doch von Anfang an klar. Der Hauptkampf war doch top oder gefallen dir keine knockouts?

  23. liston
    19. Mai 2013 at 15:41 —

    @ alex:
    de la hoya klar unterlegen?! wahrscheinlich hast du den kampf nicht gesehen. es war eine split decision. ich hatte de la hoya mit einer runde vorne.

  24. Milanista82
    19. Mai 2013 at 15:43 —

    Hahaha, habe ich eben erst gelesen, Alex schießt mal wieder den Vogel ab.

  25. El Demoledor
    19. Mai 2013 at 15:59 —

    @liston:
    Du hattest de la Hoya gegen Floyd vorne?
    Redest Du vom realen Fight oder dem auf Deiner PlayStation? 😉

  26. Ferenc H
    19. Mai 2013 at 16:21 —

    Also entweder kann Petterson nichts vertagen oder Matthyse war auf irgendein Betäubungsmittel würde auch seine unkontrolierte Art erklären oft daneben geschlagen, hinfallen u.s.w. 😉

  27. liston
    19. Mai 2013 at 16:57 —

    @ el demoledor:
    ich habe keine playstation!

  28. 300
    19. Mai 2013 at 22:23 —

    @liston

    hoffe dass du wenigstens ein Taschenrechner hast

  29. Alex
    20. Mai 2013 at 02:03 —

    @ liston

    Doch ich habe den Kampf gesehen, zwar nicht live aber nachher. Mayweather hat viel mehr getroffen als De La Hoya und er hat sich auch nicht leicht treffen lassen. Das war ein klarer Sieg für Mayweather.

  30. Dario
    20. Mai 2013 at 12:49 —

    looool
    wo ist denn garcia ein techniker?

Antwort schreiben