Top News

Matthysse bleibt mit Erstrunden-K.o. gegen Dallas weiterhin auf WM-Kurs

Lucas Matthysse ©Claudia Bocanegra.

Lucas Matthysse © Claudia Bocanegra.

WBC-Interims-Champion Lucas Matthysse (33-2, 31 K.o.’s) zeigte in der Nacht auf heute erneut, warum er als der gefährlichste Puncher im Halbweltergewicht gilt. Gegen den in den WBO an #10 gerankten Amerikaner Mike Dallas Jr. (19-3-1, 8 K.o.’s) feierte der schlagstarke Argentinier einen Erstrunden-K.o., der ihn weiterhin auf Kurs für einen WM-Kampf gegen Danny Garcia hält.

Matthysse trieb Dallas gleich von Anfang an durch den Ring, der Amerikaner traf zwar einige Male gut mit dem Jab, wurde aber kurz vorm Ende der Runde von einem rechten Konter von Mattyhsse voll erwischt. Der linke Haken, den Matthysse nachschickte, war nur mehr eine Draufgabe, Dallas war bereits auf dem Weg nach unten K.o. und blieb regungslos am Boden liegen, weswegen Referee Robert Byrd sofort den Kampf stoppte.

Matthysses erklärter Wunschgegner ist WBC-/WBA-Champion Danny Garcia, der aber zunächst seinen Kampf am 9. Februar in Brooklyn gegen Ex-Champion Zab Judah gewinnen muss. “Ich habe gewartet, dass er seine Linke bringt, dann habe ich meine Rechte geschlagen”, sagte Matthysse im Showtime-Interview. “Ich will, dass Danny Garcia mir eine Chance gibt. Dasselbe gilt für alle anderen Top-Fighter im Halbweltergewicht. Zab Judah hat aber, wenn er fit ist, eine Chance.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Aydin verliert ersten Kampf unter Booth gegen Soto Karass durch Mehrheitsentscheidung

Nächster Artikel

Boxwochenende 25. und 26. Januar: Die restlichen Ergebnisse

7 Kommentare

  1. Florian
    27. Januar 2013 at 07:12 —

    Mathysse gegen Garcia wär auf jeden Fall ein Highlight in diesem Boxjahr.

  2. 300
    27. Januar 2013 at 07:12 —

    Ich will Matthysse gegen Alexander und Judah sehn. Mit denen hat er noch ne Rechnungen offen…Danach kann er meinetwegen Garcia herausfordern

  3. jemil.225
    27. Januar 2013 at 11:52 —

    Forrest Gump

  4. Carlos2012
    27. Januar 2013 at 12:09 —

    So einen Mann wie Matthysse bräuchte man im Halbmittelgeschwicht.Denke Golovkins Kinn hätte das Nachsehen.
    Echt Schade.Ein sehr guter Mann dieser Matthysse.

  5. Milanista82
    27. Januar 2013 at 14:51 —

    Der Junge erstaunt mich immer wieder, woher holt er bloß diese Power her??? Was für ein knackiger Konter. Ich hoffe er boxt nun den Sieger aus Garcia vs Judah oder Maidana.

  6. Lothar Türk
    27. Januar 2013 at 17:46 —

    Matthysse wurde schon mal beschissen gegen D. Alexander. Offene Rechnung begleichen, wäre gut. War ein sehr aktionsreicher kampf.

  7. simon_says
    28. Januar 2013 at 16:51 —

    typischer first rd knockout.

Antwort schreiben