Matthew Hatton: „Ich werde Alvarez schlagen“

Matthew Hatton ©John Marshall Print.
Matthew Hatton © John Marshall Print.

Weltergewichts-Europameister Matthew Hatton bekommt am Samstag in Anaheim (Kalifornien) seine große Chance – einen Titelfight gegen Golden Boy-Nachwuchsstar Saul „Canelo“ Alvarez. Obwohl Hatton noch nie im Halbmittelgewicht geboxt hat und als krasser Außenseiter ins Gefecht geht, blickt er dem Fight zuversichtlich entgegen.

„Ich hatte lange Zeit, mich darauf einzustellen. Die paar Pfund werden mich nicht von so einer großartigen Möglichkeit abhalten. Wie ich bereits gesagt habe, erwarte ich einen harten Kampf, aber ich habe keinen Zweifel, dass ich Alvarez schlagen werde.“

Hatton will sich von den mexikanischen Fanmassen nicht abschrecken lassen: „Ich ein mental starker Fighter, von daher machen mir seine zahlreichen Fans nichts aus. Im Ring gibt es nur ihn und mich. Das wird ein toller Fight. Ich werde 110 Prozent geben, so wie immer. Ich bin sehr zuversichtlich. Die Fans können sich auf einen spektakulären Kampf freuen.“

© adrivo Sportpresse GmbH

5 Gedanken zu “Matthew Hatton: „Ich werde Alvarez schlagen“

  1. Hat er sich ein bisschen was von Rickys Kokain gegönnt? Die Ansetzung ist Totschlag. Und zwar gegen ihn. Matthew hat weder das Talent seines Bruders, noch den Punch für einen Glückstreffer.

  2. Ich frag mich, was die beiden getan haben um diesen Titelkampf zu bekommen. Verdient haben beide ihn nicht, klar Alvarez ist ein riesen Talent hat aber auch noch keinen Top Gegner geboxt und ist gerade einmal 20 .

  3. Alvarez hat immerhin Gatti-Killer Baldomir ausgeknockt und in seinem letzten Kampf N´Duo. Das sind schon ordentliche Fighter. Da haben schon schlechtere um den Titel boxen dürfen.
    Was Hatton so hat? Hm… Laute, besoffene Hooligans und Pay TV Kohle von der Insel. Und natürlich den Nachnamen Hatton. 😉

  4. M.Hatton wird wahrscheinlich untergehen! Ich denke das Alvaez den Kampf zwischen der 5-8 Runde beendet.
    Für Hatton wäre es besser gewesen er hätte versucht seinen EM-Titel noch einige Male zu verteidigen,um dann im Weltergewicht einen WM-Kampf zu bekommen,obwohl das Welter auch sehr stark besetzt ist.

  5. Kann mir nicht vorstellen das er Canelo so richtig gefährlich wird aber die ein oder andere gute Runde wird für ihn dabei sein! Ich hoffe er gewinnt bin bei sowas meistens für die Underdogs! 😀

Schreibe einen Kommentar