Top News

Martinez vs. Cotto ohne freiwilliges Gewichtslimit

Miguel Cotto ©Sylvana Ambrosanio.

Miguel Cotto © Sylvana Ambrosanio.

Nach der starken Leistung von Miguel Cotto gegen Delvin Rodriguez scheint einiges darauf hinzudeuten, dass der Puerto Ricaner 2014 gegen Sergio Martinez um den WBC-Mittelgewichts-Titel boxen wird. Ein freiwilliges Gewichtslimit soll es laut Cottos neuem Trainer Freddie Roach dabei nicht geben.

“Mir würde es sehr gefallen, wenn er um die Mittelgewichts-WM boxt und der erste Puerto Ricaner wird, der vier Titel in vier Gewichtsklassen gewinnt”, wird Roach von BoxingScene zitiert. “Ich weiß, dass er ein großartiger Gegner und ein großer Athlet ist. Chavez hat aber nur eine Runde richtig gekämpft und hat ihn beinahe gestoppt. Chavez hätte einfach mehr schlagen müssen. Ich habe einen disziplinierten Fighter, der einer Strategie folgen wird, so wie in diesem Kampf. Ich glaube, dass wir ihn schlagen können.”

Der Manager von Martinez, Sampson Lewkowicz, scheint von dem Duell gegen Cotto ebenfalls angetan zu sein und freut sich, dass Cotto keine Bedingungen stellt, was das Gewichtslimit angeht. “Wir haben mal 71,67 Kilogramm erwähnt, ich stimme aber Freddie Roach zu, es gibt keinen Grund für ein Catchweight, weil es bei einem Limit von 72,57 kg ein echter Mittelgewichtskampf für Cotto wäre”, so Lewkowicz. “Wenn die Zeit reif ist, werden Team Martinez und unser Promoter Lou DiBella den nächsten Kampf für Maravilla diskutieren, und wir werden einen Plan A und Plan B haben.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Povetkin bekommt keine Revanche gegen Klitschko

Nächster Artikel

Ex-Weltmeister Ruiz startet Karriere als Promoter

19 Kommentare

  1. 300
    7. Oktober 2013 at 11:24 —

    Der Kampf wird nie kommen …Cotto in dieser Verfassung ist eine viel zu große Gefahr für Martinez…er sollte lieber Alvarez focusieren

  2. Jackson Rice
    7. Oktober 2013 at 12:02 —

    hammer Fight! Hoffentlich kommt der auch wirklich und ist nicht nur heiße Luft und leeres Gerede.

  3. SiQ
    7. Oktober 2013 at 12:44 —

    cotto ins mittelgewicht wäre bombe. dann soll er sich mit GGG messen. der kampf hätte was 🙂

  4. Ferenc H
    7. Oktober 2013 at 13:24 —

    Könnte Martinez letzter Kampf werden aber wenn dann schon ein grosser. Cotto scheint doch nicht so Shot zu sein wie ich vorher dachte 😉

  5. bla
    7. Oktober 2013 at 13:28 —

    Cotto wäre nur GGG-Futter.

  6. ghetto obelix
    7. Oktober 2013 at 13:40 —

    Sehr sehr sehr g.eil, wenn der Kampf zu Stande kommen würde!!!
    Cotto wäre für mich natürlich der Favorit, mit einem Sieg würde er P4P wieder ganz vorne mitmischen. Er hat wohl doch noch einiges im Tank und hat schon noch ein paar Jahre vor sich.
    Martinez wäre m.M.n. nur der Außenseiter, trotzdem sollte man Maravilla auch mit 38 nicht abschreiben, mit einem Sieg könnte er als Legende abtreten!

  7. Dr. Fallobsthammer
    7. Oktober 2013 at 14:26 —

    Das wäre einer der besten kämpfe die möglich sind momentan. Bin mir sicher das gibt ne schlacht und keinen Chickenrun wie es Waldemar gegen Povetkin gezeigt hat, sondern richtiges boxen.

    Ich hoffe es hören jetzt auch mal langsam die negativen kommentare über Roach auf. Roach konnte nix dafür das Kahn gegen garcia K.O. ging, Kahn hat immer seine aussetzer. Genauswenig konnte roach was dafür das Pac gegen Bradley bes.chissen wurde und das Pac gegen Marquez k.o. ging. Roach zu kritisieren war schon immer überflüssig in den letzten monaten, jetzt mit Cotto hat er gezeigt das es so ist.

  8. carlos2013
    7. Oktober 2013 at 16:15 —

    Cotto ist für das lmw schon klein….

  9. JohnDoe
    7. Oktober 2013 at 16:20 —

    hat zwar den punch eines mw aber von der allgemeinen physis ist er wirklich maximal ein lmw

  10. TommyHanquéz
    7. Oktober 2013 at 17:10 —

    Nach dem Trout Fight hatte ich wirklich Bedenken um Cotto. Aber wenn er diese Form halten kann dann wirds echt nochmal spannendend! Ein Cotto in dieser Verfassung kann jedem Gegner gefährlich werden. Ich würde den Kampf begrüßen!

  11. ghetto obelix
    7. Oktober 2013 at 18:07 —

    Der nächste Gegner von GGG ist auch nicht größer als Cotto!

  12. SergioMartinez
    7. Oktober 2013 at 18:13 —

    auch wenn beide nicht mehr 100 % Topform haben ist das der beste fight ueberhaupt fuer mich meine beiden Lieblingsboxer gegeneinader da kann ich nur gewinnen!!
    Hammer fight 5 sterne plus hoffentlich kommt er zu stande!!!

  13. dalein
    7. Oktober 2013 at 21:25 —

    Würde den Kampf auch sehr begrüßen, sehe allerdings Martinez als klaren Favoriten. Glaube nicht dass Cotto ihn ernsthaft gefährden könnte, aber ich lass mich gern eines besseren belehren 🙂

  14. Alex
    7. Oktober 2013 at 22:36 —

    Martinez ist mMn der klare Favorit, aber wenn Cotto sich wie am WE präsentiert, könnte es schwierig für Martinez werden. Ich gönnen beiden eigentlich einen Sieg, also kann ich mich einfach auf einen tollen Kampf freuen.

  15. OLYMPIAKOS GATE 7
    7. Oktober 2013 at 23:26 —

    top fight mit 2 top champions. mit leichten vorteilen für maravilla,wenn das knie und die hände durchhalten.
    f.o.t.y. kandidat…………

  16. MainEvent
    7. Oktober 2013 at 23:57 —

    Der Sieg gegen Rodriguez täuscht drüber hinweg dass Cotto keine Reflexe und einen Hirnschaden hat

  17. Milanista82
    8. Oktober 2013 at 07:25 —

    Auf dem Papier eine absolute Top Ansetzung, aber wie bereits erwähnt ist Cotto von der Physis her maximal ein Junior Middleweight. Daher bin ich da ein wenig skeptisch was einen Kampf auf Augenhöhe angeht.

  18. The Fan
    8. Oktober 2013 at 10:49 —

    @ Carlos2012

    DANKE mein Bester, toll, dass Du zu Deinem Wort stehst..ich wusste, dass Du ein Ehrenmann bist! 🙂 Wie gesagt, wenn auf Deiner Ecke ein interessantes Box-Event ansteht, bemühe ich mich um Karten und dann meld’ ich mich bei Dir – würd’ mich freuen, wenn wir uns dann mal live sehen!

    Übrigens bin ich nach der 0:4 Heim-Pleite der Hamburg Freezers schon wieder einen Teil (10,- Euro) los, doch den Rest investiere ich in (m)eine neue Hatteras Corduroy Cap von Stetson – DANKE nochmal! 😀

  19. Boxer44
    9. Oktober 2013 at 21:15 —

    @300 ich glaube, dass du recht haben könntest… wäre aber schade

Antwort schreiben