Top News

Martinez legt Diamond-Titel nieder: “Ich werde die WBC nicht mehr repräsentieren”

Sergio Martinez ©Kevin Blatt / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Sergio Martinez © Kevin Blatt / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Ring Magazine-Mittelgewichts-Champion Sergio Martinez (48-2-2, 27 K.o.’s) hat seinen WBC-Diamond-Titel niedergelegt. Der 36-jährige Argentinier hat seinen Unmut darüber geäußert, dass der mexikanische Weltverband dem regulären Champion Julio Cesar Chavez Jr. eine Titelverteidigung gegen seinen Landsmann Antonio Marco Antonio Rubio gewährt hat, anstatt Martinez gleich wieder um seinen alten Gürtel kämpfen zu lassen.

“Ich werde die WBC nicht mehr repräsentieren”, sagte Martinez gegenüber dem Ring-Magazine. “Den einzigen Titel, den ich fortan verteidigen werde, ist jener, den ich gegen Kelly Pavlik gewonnen habe, nämlich den Ring Magazine-Gürtel. Ich werde die WBC nie wieder repräsentieren, solange die WBC nicht jenen Kampf macht (gegen Chavez), den sie auf dem WBC-Konvent beschlossen hat. Sie setzen ihre eigenen Beschlüsse nicht um. Ich hasse die feige Art, die Chavez Jr., sein Trainer Freddie Roach und sein Promoter Bob Arum zur Schau stellen, indem sie mir ständig aus dem Weg gehen.”

Martinez’ nächster Kampf findet am 17. März in New York gegen Matthew Macklin statt, danach könnte sich die #1 der unabhängigen Weltrangliste auch einen Kampf gegen Supermittelgewichts-Champion Andre Ward vorstellen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 30. und 31. Dezember: Taylor, Dirrell, Uchiyama uvm.

Nächster Artikel

Dirrell-Comeback verläuft nach Plan: Vorzeitiger Sieg gegen Cunningham in der zweiten Runde

32 Kommentare

  1. MainEvent
    30. Dezember 2011 at 17:45 —

    Word!

  2. Sugar
    30. Dezember 2011 at 17:52 —

    Richtig so!

    Auch wenn ich es als falsch erachte wenn Martinez ins Supermittelgewicht aufsteigen würde,würde ich den Kampf gegen Ward gerne sehen.

  3. ghetto obelix
    30. Dezember 2011 at 18:11 —

    find ich wirklich klasse !!!
    Für die guten Fights braucht er diesen sch.eiss titel nicht.

  4. Tom
    30. Dezember 2011 at 18:15 —

    Das hat Martinez richtig gemacht,denn ursprünglich war es ja so geplant das der Sieger Zbik-Chavez noch eine freiwillige TV einschieben darf um danach gegen Martinez anzutreten.

    Aber Martinez wurde vom WBC nur vera..cht,so wie Martinez müssten noch viel mehr Boxer reagieren,dann würden vielleicht auch mal die Verbände wieder etwas vernünftiger agieren!?

  5. h2o
    30. Dezember 2011 at 18:29 —

    Der Mann hat Charakter!
    Die meisten Boxer hängen an ihrem Gürtel wie Politiker an der Macht

  6. Dong Ping
    30. Dezember 2011 at 18:48 —

    der ring titel wird somit noch wichtiger…wahre weltmeister sind nur die die auch den ring titel haben

  7. Joe187
    30. Dezember 2011 at 18:52 —

    sehr schön wie tom schon sagte, es sollten mehr boxer so reagieren

  8. MainEvent
    30. Dezember 2011 at 19:03 —

    Vor allem sind Chavez Sr. und Sulaiman (WBC-Calmund) best friends, da kann Martinez warten bis seine Sackhaare grau werden, den Milchbubi kriegt er nicht zum fressen.

  9. 30. Dezember 2011 at 19:08 —

    Das Beste wäre natürlich, wenn alle Boxer ihre Gürtel niederlegen würden und nur mehr um den Ring Magazine-Titel boxen würden. Denn hierfür sind keine Prozente der Kampfbörsen fällig, was ja der Grund ist, warum es so viele Gürtel und Weltmeister gibt. Aber so was ist halt nur reines Wunschdenken.

  10. kevin22
    30. Dezember 2011 at 19:38 —

    Diese ganzen Silber,- Diamond,- und weiss der Geier Titel lassen sich sicherlich schnell niederlegen!
    Aber wie schaut es denn in der 2. und 3. Liga aus, die sind doch froh wenn sie dann mal wenigstens einen unbedeutenden Titel bekommen!

    Den Diamond Gürtel kann man schnell niederlegen, aber ein amtierender WM wird dies mit Sicherheit nicht tun, da steht zuviel Kohle auf dem Spiel!

  11. GURU
    30. Dezember 2011 at 19:58 —

    Der man hat Charakter und Rückgrat beweisen!
    Jetzt wird sich Showtime drumm kümmern. Sergio wird nicht ins SMG wechseln er ein alter erreicht wo er seine Gewichtsklasse gefunden hat und er will da keine größeren Sprünge machen was auch völlig in Ordnung ist, daher ist mir ein Kampf gegen Ward unwahrscheinlich. Das Problem für Ihn ist einfach dass es fast keine große Namen gibt im Mittelgewicht. Ich hoffe Cotto, Canelo oder Kirkland machen einen Schritt nach oben, denn das wären tolle Kämpfe für Sergio dem ich alles gönne.

  12. Shannon Arreola
    30. Dezember 2011 at 20:03 —

    Den Diamond-Titel sollte nur ein Diamond-Boy trage. Selbst einem Martinez steht dieser Titel nicht zu!

  13. KlötenHeinz
    30. Dezember 2011 at 20:12 —

    Amen Mr.Charr Lover

  14. Levent aus Rottweil
    30. Dezember 2011 at 20:15 —

    Shannon hat eigentlich schon Recht!

    Doppel-D hat maßstäbe gesetzt!

  15. Tom
    30. Dezember 2011 at 20:39 —

    @ adrivo

    Die Idee ist aber nicht neu,das hat vor einiger Zeit schon Oscar de la Hoya vorgeschlagen!

    @ kevin22

    Da hast du schon recht das sich ein Pseudotitel einfacher nieder legen lässt als ein regulärer,aber ursprünglich war das vom WBC für Martinez nur übergangsweise geplant.

    Aber ein großer Champ braucht auch keinen Titel mehr um lukrative Kämpfe zu bekommen,das wird uns in deen USA immer wieder bewiesen,ok in Europa sind wir davon noch sehr weit entfernt,aber wenn die richtigen Gelder fließen,wer weiß………

    @ Shannon Arreola

    Wer weiß,vielleicht kreiert ein Weltboxverband für den Rahmenkämpfer M.Charr mal einen eigenen WM-Titel,ähnlich wie das mal für Eric”Butterbean”Esch geschehen ist,der war mal der IBA-Schwergewichtschampion über vier Runden!

    Da sollte sich vielleicht mal die WBU dahinterklemmen die ja mittlerweile in Deutschland ansässig ist!

    Wünsche euch Allen noch einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

    MfG Tom

  16. Monk
    30. Dezember 2011 at 21:00 —

    es ist nur eine Frage von Zeit, das die ganzen Gürtel immer mehr an Bedeutung verlieren. Wie Tom gerade meinte, die großen Champions brauchen jetzt schon sich nicht mehr von den Gürteln abhängig zu machen um gutes Geld zu verdienen. Aber das wird bestimmt noch lange dauern

  17. Levent aus Rottweil
    30. Dezember 2011 at 21:06 —

    Ladys and Gentleman gets ready to Rumbleeeeeeee….

    Begrüßen sie bitte nun den Amtierenden Weltmeister in der Version des “FBA” (Facebbok Association) den ungeschlagenen Dauer Dummschwätzenden,die Doppel-D Cobra Mahmuuuuuddd “The Brain” Chaaarrrrrrrrrrrr…..

  18. Monk
    30. Dezember 2011 at 21:27 —

    the brain 🙂

  19. MainEvent
    30. Dezember 2011 at 22:54 —

    Levent(Hundefriseur) aus Rottweil findet Charr geil

  20. Boxer44
    30. Dezember 2011 at 23:26 —

    Das ist ein Boxer so wie er sein sollte. Ich finde sogar, dass Chavez Jr den Titel nicht einmal verdient gewonnen hat. Das so etwas passieren wird, war mir schon fast im voraus klar. Schön solch eine Proteststimme gegen Korruption im Boxen zu hören. Hoffentlich bringts was.

  21. Levent aus Rottweil
    30. Dezember 2011 at 23:35 —

    Hundefriseur interessant wieso gerade ein Hundefriseur,wenn ich mir die Frage erlauben darf?

  22. Monk
    31. Dezember 2011 at 00:15 —

    wegen “rottweiler” denke ich mal

  23. matthias
    31. Dezember 2011 at 08:15 —

    Diamond Titel nur noch Blödsinn gibt einfach zu viel Titel jeder hat irgendein Mülltonnen Titel.

  24. matthias
    31. Dezember 2011 at 08:22 —

    Lesnar hat verloren hier das video http://www.youtube.com/watch?v=yBhSdcoQp7s

  25. xyz187
    31. Dezember 2011 at 14:27 —

    Kann ich eigentlich auch so ein WBC Titel von Ebay ersteigern ? bestimmt oder ? Ich schau mal jetzt bei Ebay rein vielleicht finde ich ja den ein oder anderen Titel von der WBC !

  26. STEELhammer
    31. Dezember 2011 at 15:13 —

    RICHTIG so!!!!!!

    Langfristig denke ich, dass sich der Ring Magazine Titel durchsetzen wird.

  27. STEELhammer
    31. Dezember 2011 at 15:15 —

    @ mathias

    Lesnar vs Overeem war ja mal richtig s.c.h.e.i.ß.e

  28. Öner
    31. Dezember 2011 at 17:24 —

    ja mein freund talent kann man sich eben nicht im fitnessstudio antrinieren ! was hast du erwartet? scheiss auf die wrestler ! Gegen mein amateur kämpfer hätten die nicht mal chancen! Wenn ich schon sehe das Badr Hari Overeem vermübelt oder Fedor im sparring von Lebedev auf die fresse kriegt dann weiss man einfach das Boxen die königsdisziplien in sache kampf ist! Scheiss auf wrestling und mma werdet boxt ihr loser!ich bin der beste

  29. alpsboxing
    31. Dezember 2011 at 17:58 —

    Richtige Entscheidung von Martinez. Er ist gut, er weiss dass & braucht den Wundertitel nicht. Wenn alle wba superchamps das auch so machen wuerden… (klitschko, ward, sturm).

  30. Majk
    31. Dezember 2011 at 18:08 —

    an öner

    Fedor im sparring von Lebedev auf die fresse kriegt !??! haha das sieht auf diesem video ganz anderst aus !!

    http://www.youtube.com/watch?v=4uL_L-3V9Lo&feature=player_embedded

  31. Monk
    2. Januar 2012 at 12:59 —

    Majk
    Dazu solltest du auch die 2. Runde posten, da dreht Lebedev mehr auf

Antwort schreiben