Top News

Marquez zieht mit Vazquez 2-2 gleich – TKO-Sieg in Runde 3

Im vierten Aufeinandertreffen zwischen Israel Vazquez und Rafael Marquez konnte Marquez mit seinem Landsmann und Rivalen gleich ziehen. In drei Runden stoppte er Vazquez, dessen Gesicht schon früh im Kampf grotesk entstellt war.

Nach einer üblen Cutverletzung über dem linken Auge, der laut Ringrichter von einem Schlag stammte, öffnete sich zudem noch in der dritten Runde ein brutaler Cut über dem rechten Auge nach einem unabsichtlichen Kopfstoß. Marquez war jedoch sowieso von Anfang an überlegen und nutzte seine technische Überlegenheit und seine Präzision um Vazquez auszuboxen. Den frühen Cut visierte er in der zweiten Runde genau an und öffnete ihn weit mit seiner rechten Geraden. Von Außen fiel Vazquez nicht viel ein, und auch als Marquez sich in der dritten Runde ein wenig mehr in die Halbdistanz begab, blieb Marquez der bessere Mann.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Der zweite Cut sorgte dann für die Vorentscheidung, da Vazquez anscheinend kaum noch etwas sehen konnte. Er ging nach ein paar Treffern von Marquez auf ein Knie, wobei keiner der Treffer brutal hart gewesen zu sein schien. Vazquez kam wieder hoch, war jedoch wehrlos gegen die weiteren Angriffe von Marquez und schien keine Schläge kommen zu sehen. Der Ringrichter intervenierte zu Recht und stoppte den Kampf.

Es war der einseitigste und kürzeste Kampf zwischen den beiden mexikanischen Gladiatoren, die sich zuvor drei spektakuläre Schlachten geliefert hatten. Beide haben nun zwei Siege übereinander, und nach dem Kampf zeigten sich beide bereit einen fünften Kampf gegeneinander auszutragen. Israel Vazquez scheint jedoch nicht mehr in der Lage zu sein auf Weltklasseniveau zu boxen, und seine Cutanfälligkeit macht jeden Kampf für ihn und sein Augenlicht gefährlich. Rafael Marquez hingegen zeigte sich stark und kaum schwächer als in den ersten drei Kämpfen. Im Interview nach dem Kampf erwähnte er einen eventuellen Kampf demnächst gegen Vic Darchinyan. Auch ein Kampf gegen Juan Manuel Lopez könnte anstehen.

Voriger Artikel

Chagaev meldet sich zurück: Deutlicher Punktsieg gegen Meehan

Nächster Artikel

Yonnhy Perez und Abner Mares trennen sich in starkem Kampf unentschieden

Keine Kommentare

Antwort schreiben