Top News

Marquez legt WBO-Titel nieder: Alvarez vs. Provodnikov um den vakanten Gürtel?

Juan Manuel Marquez ©Claudia Bocanegra.

Juan Manuel Marquez © Claudia Bocanegra.

Nach Informationen von Top Rank-Boss Bob Arum wird WBO-Halbweltergewichts-Champion Juan Manuel Marquez seinen Titel für den vierten Kampf gegen Manny Pacquiao (8. Dezember in Las Vegas) niederlegen.

Um den vakanten Titel sollen Mike Alvarado (33-1, 23 K.o.’s), der am vergangenen Wochenende Brandon Rios in einem FOTY-Kandidaten unterlag, und ESPN-Allzweckwaffe Ruslan Provodnikov (22-1, 15 K.o.’s) boxen.

“Der WBO Titel wird vakant sein, weil Marquez seinen Gürtel niederlegt, und ich denke, dass (WBO-Präsident) Paco (Valcarcel) den Kampf zwischen Rusland Provodnikov und Alvarado sanktionieren würde”, sagte Arum gegenüber BoxingScene. “Das wäre ein toller Fight.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 12. bis 13. Oktober: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Bob Arum: Rios gegen den Sieger von Pacquiao vs. Marquez

13 Kommentare

  1. SemirBIH
    15. Oktober 2012 at 12:13 —

    Und Rios kämpft gegen den Sieger von Pacquiao vs. Marquez oder was?

  2. Markus
    15. Oktober 2012 at 12:41 —

    Rios/Alvarado war doch ein Eliminator-Fight für diesen Titel?? Versteh ich nicht… 🙁

  3. JohnnyWalker
    15. Oktober 2012 at 13:07 —

    Konfusion! Der Sieger des WBO-Eliminators (also Rios) sollte den amentierenden WBO-Champ Marquez boxen. Jetzt legt Marquez den Gürtel nieder, Rios boxt den Sieger Marquez/Pacquiao, aber nicht um den Gürtel? Während der Verlierer des Eliminator (Alvarado) dafür um den von Marquez niedergelegten vakanten WBO-Gürtel gegen Provodnikov boxt?
    Hääääääääääääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhh?????

  4. 15. Oktober 2012 at 13:09 —

    @Johnny Walker: der WBO-Titel interessiert Arum herzlich wenig. Ihm geht es darum, die lukrativsten Kämpfe auf die Beine zu stellen.

  5. Ferenc H
    15. Oktober 2012 at 13:14 —

    Mal was ganz anderes: was ist eigentlich aus diesen TMT mit Mayweather und 50Cent geworden? die wollten doch schon in Oktober/November den ersten Kampfabend machen mit Gamboa, Andre Dirrel, Zab Judah aber bei Boxrec steht nichts drinne wann die überhaupt das nächste mal boxen.

  6. JohnnyWalker
    15. Oktober 2012 at 13:16 —

    @ adrivo

    aber solche Eliminator der Verbände sind aber doch irgendwo verbindlich angelegt und wenn jemand nicht will, dann boxt jemand anderes, aber das Alvarado jetzt um den vakanten WBO-Gürtel boxen soll, kann ich nicht nachvollziehen und das Arum hier aufgrund Kohlemacherei jetzt noch mit entscheidet wer WM werden darf, setzt dem die Krone auf.

  7. SergioMartinez
    15. Oktober 2012 at 14:51 —

    Kann man nicht nachvollziehen. Sollte ein Weltmeister nicht der beste sein? Ist der Wbo-guertel jetzt die Bronze Medallie oder was?

  8. Milanista82
    15. Oktober 2012 at 14:59 —

    Da merkt man echt, dass diese Gürtel ein Dreck wert sind. Unglaublich was diese senile Top Rank Ratte abzieht.

  9. simon_says
    15. Oktober 2012 at 15:06 —

    @milan yep, kann ich dir nur zustimmen. man sollte ja niemanden den tot wünschen, aber arum kann wohl nur selbiger aufhalten. der bescheißt und bescheißt und bescheißt, und keine sau macht was dagegen.

  10. JohnnyWalker
    15. Oktober 2012 at 17:05 —

    @ Ferenc

    Ohne rass.istische Untertöne hier bringen zu wollen, sage ich einfach mal, 2 “Nigger” versuchen das Geschäft ihres Lebens zu machen und so viel Kohle wie möglich zu machen, was wird da wohl dabei raus kaum? Richtig, jeder kann nicht genug bekommen und versucht die Fäden zu ziehen. Al Hayman hat seine Interessen klar gemacht als Floyd noch die Seife fallen ließ, das war dem 50-Pfennig-Typen zu viel. Sprich das Ding mit TMT ist so gut wie Geschichte.
    Gamboa sollte eigentlich im November gegen Salgado boxen, Salgado hat aber abgelehnt, er will in Mexiko boxen. Dib wird sich TopRank oder GoldenBoy anbieten und bei Dirrell weiß ich auch nicht, was mit dem wird.

  11. 300
    15. Oktober 2012 at 17:40 —

    @ JohnnyWalker

    🙂 geiler kommentar

  12. HamburgBuam
    15. Oktober 2012 at 20:04 —

    Der Titel ist doch egal. Alvarado-Provodnikov wäre ein weiterer FOTY Kandidat. Würde ich mit Kusshand begrüßen.:)

  13. Ferenc H
    15. Oktober 2012 at 21:42 —

    @JohnnyWalker alles klar ok sowas in der Art hätte ich mir denken können ob nun 2 Afroamerikaner (politisch korrekt ;-)) oder nicht lasse ich mal dahingestellt aber was mich von vorneherein gestört hatte war das die “nur besten” Bzw die mit bekannten Namen vollten: Gamboa, Judah, Dirrel zumindenst einer von den mit Dib meinst du bestimmt Billy Dib Federgewichtler aus australien? ist irgendwie zuviel auf einmal.

    Mfg

Antwort schreiben