Top News

Mario Yagobi: “Joel Diaz Jr. ist eines der heißesten Talente auf der Welt!”

Joel Diaz, Abel Sanchez ©Miguel Salazar.

Joel Diaz, Abel Sanchez © Miguel Salazar.

Der ungeschlagene Superfedergewichtler Joel Diaz Jr. (12-0, 11 K.o.’s) feierte in der Nacht auf heute einen vorzeitigen Sieg in Houston gegen Victor Sanchez (4-6-1, 1 K.o.) gefeiert. Sanchez, der in seiner Karriere noch nie durch K.o. verloren hatte, wurde in der fünften Runde nach vielen harten Treffern aus dem Kampf genommen.

“Nachdem ich ein paar Monate nicht im Ring war, wollte ich heute Nacht ungedingt loslegen”, sagte der von Abel Sanchez trainierte 21-Jährige. “Sanchez war ein zäher Kämpfer, und ich zolle ihm Anerkennung, dass er fünf Runden gegen mich durchgehalten hat. Er hatte eine Menge Herz, ich wollte heute aber unbedingt gewinnen. Ich werde meine Karriere auf das nächste Level bringen. Mein Promoter Boxing 360 hat große Pläne für mich für 2013, und ich kann es nicht erwarten, wieder in den Ring zurückzukehren.”

“Joel Diaz Jr. ist momentan eines der heißesten Talente auf der Welt”, sagte Promoter Mario Yagobi von Boxing 360. “Jedes Mal, wenn er boxt, schwärmen die Fans über seine Leistung, Stil und Schlagkraft. Er wird mit jedem Kampf besser, weil er sich voll dem Sport widmet. Wenn alles gut geht, will ich ihn nächste Woche wieder in den Ring schicken. Nach oben gibt es für den Jungen kein Limit, ich bin sehr enthusiastisch, was seine Zukunft angeht.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Zeljko Mavrovic: Comeback am 27. April gegen Licina?

Nächster Artikel

Roberto Santos: "Marcos hat mit mich im ersten Kampf mit seiner Taktik überrascht"

1 Kommentar

  1. Mike
    5. April 2013 at 17:48 —

    Naja, was gibt’s denn da zu feiern gegen einen Gegner mit diesem Kampfrekord vom Gegner Victor Sanchez (4-6-1, 1 K.o.) ? Diaz und sein Promoter sollen mal nicht so abheben sonst stürzen sie bei einem richtigen Gegner mächtig ab !

Antwort schreiben