Top News

Marco Huck – RTL Debüt am 27. Februar

Es sieht ganz so aus, als habe Marco Huck erst einmal wenigstens eine Angelegenheit auf Reihe bekommen: Nach so mancher Ankündigung seine boxerische Zukunft betreffend, ist jetzt wohl sicher, dass er einen Deal mit RTL gemacht hat. Er will am Samstag, dem 27. Februar 2016 in „seinem Wohnzimmer“, dem Gerry Weber Stadion in Halle / Westfalen seinen nächsten Kampf bestreiten. Der Privatsender RTL wird dabei sein und diesen Kampf dem Publikum live präsentieren.

Die erste Frage in diesem Zusammenhang: Wer ist der Gegner? Da hält sich Huck noch bedeckt. Ob er es selber schon weiß, ist auch nicht so ganz klar. Es gibt die üblichen Vermutungen und Gerüchte, aber noch nichts Konkretes. Naheliegend wäre gewiss zuerst ein Rematch gegen Glowacki, der ihm im August den WBO-Titel abgenommen hat. Diese KO 11 Niederlage tat ihm bestimmt fürchterlich weh und es wurmt ihn ungemein, dass sein Debüt als freier Boxer so in die Hose ging. Kandidat Nr. 1 wäre also der Pole Krzysztof Glowacki.

Sollte es vorerst kein Rematch geben, wird Huck sich nach einem anderen Titel umsehen müssen. Als Boxer unter „ferner liefen…“ wird er auf Dauer für RTL nicht interessant genug sein. Es muss ein Gürtel her. Naheliegend wäre dann ein Kampf gegen seinen argentinischen Ex-Gegner, den IBF-Champ Victor Ramirez zu machen, dem er schon 2009 den WBO-Titel abnahm. Das Urteil war damals mehr als zweifelhaft und Ramirez stocksauer. Er hat danach sogar einige Zeit das Boxen aufgegeben. Ob er sich noch einmal auf einen Kampf gegen Huck einlässt? Huck ist im IBF Ranking immerhin auf Platz 7 vertreten. Er hätte also die Möglichkeit, Ramirez zu einer freiwilligen Titelverteidigung herauszufordern. Vielleicht wäre es für Ramirez sogar eine Genugtuung, diesmal gegen Huck zu kämpfen, ohne das der einen einflussreichen Promoter hinter sich hat. Ob es dazu kommt, muss an abwarten. Kandidat Nr. 2 ist also Victor Ramirez.

Gehen beide Kampfpaarungen nicht zu realisieren, kommt vielleicht vorerst ein Griff in die Trickkiste und man versucht sich erst einmal an einem „kleinen“ Gürtel. Ola Afolabi hat sich vor Kurzem den IBO-Titel von Rahkim Chahkhiev geholt. Aber reicht Huck so ein Titel 2. Klasse? Und: Wer will schon Huck vs Afolabi 4.0 sehen? Mehr als fraglich ist also, ob Ola Afolabi Kandidat Nr. 3 sein kann.

Eine weitere Variante: Marco Huck kämpft erst einmal gegen einen vertretbar guten, aber weniger bedeutenden Gegner, den er womöglich vorzeitig besiegen kann. So kann er sich selbst und dem Publikum spekakulär demonstrieren, dass auch in Zukunft mit ihm zu rechnen ist. Kandidaten dafür gibt es sicherlich jede Menge.

Ein weiterer offener Punkt ist die Trainerfrage. Sein Wunschtrainer ist ja nach wie vor Uli Wegner, doch der ist Cheftrainer bei Sauerland. Diesem Boxstall hat er den Rücken gekehrt, weil er glaubte allein mit seinem Bruder als Promoter besser klar zu kommen. Eine Rückkehr zu Sauerland ist ausgeschlossen. Genau so ausgeschlossen ist auch, dass Wegner Huck privat trainiert. Das wäre unloyal seinem Arbeitgeber gegenüber. Wegner steht ihm gerne als Ratgeber zur Verfügung. Mehr aber auch nicht.

Vielleicht findet sich ja irgend ein Jemand, der Marco Huck mal einen Tipp gibt: Einfach mal bei Google den Suchbegriff „Wild Card Boxing Los Angeles“ eingeben. Dann erscheinen Adresse und Telefonnummmer dieses Gyms in den USA. Es könnte durchaus sein, dass sich am anderen Ende der Leitung ein gewisser Mr. Freddie Roach meldet. Roach trainiert auf Bitten von Chavez sen. demnächst wieder Julio Chavez jr. Scheinbar hat die Zusammenarbeit mit Robert Garcia doch nicht die gewünschten Früchte getragen und Roach soll nun retten was zu retten ist. Wenn Freddie Roach der richtige Trainer für den faulen Mexikaner ist, dann ist er auch der Richtige für Huck und holt aus ihm in 2 Monaten raus, was rauszuholen geht. Vorausgesetzt, Huck spielt mit und nicht weiter den dicken Max. Unterordnet er sich Roach, so wie es mit Wegner der Fall war, dann könnte das ein gutes Gespann werden.

Edit: Es ist entschieden: Laut RTL kämpft Huck tatsächlich am 27. Februar zum 4. Mal gegen Ola Afolabi.

 

Voriger Artikel

Boxnews!

Nächster Artikel

Masternak greift gegen „Creed“-Darsteller Bellew nach EM-Titel!

29 Kommentare

  1. 11. Dezember 2015 at 09:35 —

    Ich hätte huck gerne im mma Käfig gesehen, er kommt ja vom kickboxen. Das Renommee dafür hätte er alle male, um noch mal ordentlich paper zu machen.

    Aber gut, dann halt boxen:

    Alleine das man sich im boxen “nach anderen titeln” umschauen kann… 🙁 traurig, aber Realität.

    Roach fällt übrigens flach.. Nach seiner Niederlage meinte huck, eines der Probleme wäre sein schlechtes englisch gewesen, er hätte seinen Trainer (vor allem im Kampf) nicht verstanden.

    • 11. Dezember 2015 at 11:11 —

      Ja gut, aber das mit der Verständigung habe ich für ne Ausrede gehalten. Das Wesentliche findet ja in der Vorbereitung statt und in den Pausen kann einer übersetzen.

  2. 11. Dezember 2015 at 10:28 —

    Deine Berichte sind mal wieder unterstes Niveau. (Nicht Nivea)….Das liegt an deiner Ausdrucksweise…du Suburbian Moth..erf..acker…

    Was Huck angeht…Zu Amerika hätte der gepasst…Brawler der Action im Ring bietet…aber die Deutschen haben ihn zu einem Schmuse Teddybär umprogrammiert….Ein Remach gegen den Polen würde er locker gewinnen…wenn er nicht wieder 2 Stunden vorher im Casino verbringt…abschreiben würd ich den nicht…sein Fehler war nach Deutschland zu gehen…

    • 11. Dezember 2015 at 11:07 —

      Jeb, California Dream Boy – Machst ne tolle Figur mit deinem Gesabbel, aber wer der deutschen Sprache nicht mächtig ist, sollte lieber seine selten dämliche Fresse halten, als mich einen “Suburbian Moth..erf..acker…” zu nennen.

      Wenn du meine Ausdrucksweise nicht deuten kannst, dann such dir einen Typen mit mindestens 2 Gehirnzellen, der wird dir Alles erklären.

  3. 11. Dezember 2015 at 13:03 —

    Was für ein schlechter Bericht. Sehr schlecht geschrieben und man hat das Gefühl das hier jemand schreibt der eigentlich Kloputzer sein sollte. Vor 2 Jahren waren hier noch super Beiträge und die Seite war auch besser. Mittlerweile alles Mist hier. Leider die Wahrheit, reinste Durchfallseite. Ach ja und wenn hier Gehirnzellen fehlen dann bei dem Verfasser des Berichts, Gurkenbirne.

  4. 11. Dezember 2015 at 13:53 —

    …fand den Bericht zwar diesmal stellenweise auch etwas unnötig in die länge gezogen, aber auf jeden Fall besser als gar keinen Bericht!

    …also, lass dich nicht beirren, Reinecke, man wird es nie allen recht machen können. Also einfach fleißig weiterschreiben.

    • 11. Dezember 2015 at 14:19 —

      Kaum war hier etwas mehr Ruhe und Normalität eingekehrt, passt das wieder einigen Stamm-Trollen nicht und man will sich wieder daran laben, ordentlich Welle zu machen. Es ist sowas von billig und schadet nur dieser Seite, weil hier jeder Fremde gleich die Hände über dem Kopf zusammenschlägt. Habt ihr dann euer Ziel erreicht, ihr kleinen nichtsnutzigen Flachzangen?

      Freut es euch, dass hier nix vorwärts geht und seit ihr mächtig stolz darauf, wenn ihr glaubt, ihr könntet wieder mal einen Schreiber beleidigen und vergraulen? Woran liegts denn wirklich? Probleme mit Mami, zu kleiner Pimmelito, Langeweile oder sind wieder mal keinerlei eigene Erfolgserlebnisse zu verbuchen?

      Ich gebe zu, dass ich kein studierter Journalist bin und man das meiner Art zu schreiben gewiss auch anmerkt. Aber ich schreibe als Boxfan, so wie es mir ein- und gefällt. Wem es nicht passt, muss es nicht lesen. Wer mich ernsthaft kritisieren will, der kann mir gerne eine PN schreiben. Aber darum geht es ja gar nicht: Es geht hier einigen “Rittern von der traurigen Gestalt” einzig und allein darum, möglichst viel Welle und Alles runter zu machen. Sucht euch am besten ein anderes Hobby. Ihr beeindruckt mich nicht.

      • 11. Dezember 2015 at 14:54 —

        Zeig doch mal diese von dir durchgeführte Studie, das.s “Fremde die Hände über den Kopf zusammenschlagen und die Trolle der Seite schaden”

        Die Seite schadet sich selber, Trolle sind ein Umstand, entstanden durch die Seite, die Inaktivität der Betreiber, des damaligen Einstellungskriteriums (studierter Journalist mit Berufserfahrung). Da kannst du als Schreiber nichts für. Ist richtig, die Trolle nerven auch, ist auch richtig.

        Zum Bericht: Für eine Hobbyseite ist der völlig okay. Für eine Seite wie dieser hier, die scheinbar, wenn man deine Reaktionen sieht, höhere Ansrpüche hat, ist es aber eben kein guter Bericht. Ich will dich hier garnicht persönlich angreifen. Schön, dass du diese Leidenschaft hast. Schön, dass du bereit bist hier was zu investieren. Ohne Frage

        Sich allerdings aufzuspielen, wieder und wieder, und die eigene Arbeit höher ansiedeln zu wollen, als sie hängen sollte, ist übrigens ebenso Quatsch, wie so mancher Trollkommentar.

        Aus.sagen wie folgende, von wem, der Trolle kritisiert und davon redet, dass es wegen ebensolchen nicht vorwärts geht, sind ebenso Fehl am Platz, von Doppelmoral geprägt und ebenso hinderlich für eine weitere Entwicklung, wenn nicht sogar noch hinderlicher: “Woran liegts denn wirklich? Probleme mit Mami, zu kleiner Pimmelito, Langeweile oder sind wieder mal keinerlei eigene Erfolgserlebnisse zu verbuchen?” & “Wem es nicht passt, muss es nicht lesen.” (trotzig, wer Berichte respektive Kommentare schreibt wie du, muss mit Kritik rechnen)

        • 11. Dezember 2015 at 15:01 —

          Du meinst also, es wäre besser, sich von irendwelchen selbsternannten Platzhirschen beleidigen zu lassen, ohne mit gleicher Münze zurück zu zahlen, wäre der bessere Weg? Kann man sicher so sehen, muss man aber nicht.

          Ich sehe es nicht unbedingt als Kritik an, was da so kommt. Es ist ein Gehabe, eine Art “Machtspielchen” – dem hauen wir eine rein und wenn er sich wehrt, ist er der Doofe… so oder so. Und dann ist schon das Ziel erreicht. Schenkelklopfen, allgemeines Gelächter: “Hurra, dem haben wir es aber jetzt gegeben!”

          Ich siedele meine Schreiberei übrigens nicht “höher an” und habe keinerlei Ahnung welche Qualitätsmerkmale irgendwann mal genannt wurden. Meine eigene Erfahrung aus tausenden anderen von mir geschriebenen Artikeln sagt mir, dass ich nicht so falsch liegen kann, sonst würden die monatlichen Zugriffszahlen nicht im sechsstelligen Bereich liegen. Aber dass mir Jemand so dumm und dämlich kommt, wie es hier auf boxen.de in Mode und völlig normaler Umgangston zu sein scheint, ist mir völlig fremd. Gossenniveau würde ich das nennen, wenn mich jemand danach fragen würde.

          Eine Studie … lach … Willst du jetzt eine wissenschaftliche Arbeit darüber oder reicht es dir, wenn ich dir sage, dass mich schon diverse Leute deswegen angesprochen haben? “Das Niveau der Kommentare auf Boxen.de ist unerträglich und niveaulos. Deswegen werde ich die Seite in Zukunft ignorieren” – Diese Meinung habe ich schon vor mehr als 2 Jahren von langjährigen Boxsportfreunden zu hören bekommen, als die Seite noch in der alten Grafik und fast ohne Bilder online war. Damals habe ich selbst noch nicht im Traum daran gedacht, hier mitzuschreiben.

          Und noch Eines: Ich habe mich hier nicht um eine Schreiberstelle beworben, sondern wurde von Boxen.de angefragt, ob ich für die Seite schreiben möchte. Also kann es ja ganz so schlimm nicht sein, was ich zusammenschreibe. Sonst hätte man mich nicht angefragt. Auch wenn vielleicht einige Andere etwas bröckeln, weil ihre Texte hier nicht mehr erscheinen. Dafür kann ich nix.

          • 11. Dezember 2015 at 15:23

            Ich meine, dass man, wenn man sich echauffiert und zwar genau auf dem gleichen Niveau, wie es die offensichtlichen Trolle machen, man nichts anderes macht, als ebensolche, die du kritisiert und dafür verantwortlich machst, dass es nicht “vorwärts” geht. Sprich, du bist kein Deut bes.ser.
            Jedesmal drauf einzugehen und vor allem einfach mal rundum beleidigen, Kritik, dann noch grundsätzlich als Troll abzutun und jeden, der kritisiert dadurch einfach mal pauschal in eine Schublade zu tun, tut sein übriges. (“Wer mich ernsthaft kritisieren will, der kann mir gerne eine PN schreiben. Aber darum geht es ja gar nicht”). geschrieben hier, ernsthafte Kritik gibt es natürlich nicht, darum geht es auch keinem hier. Alles böse Trolls.

          • 11. Dezember 2015 at 15:27

            “Eine Studie … lach … Willst du jetzt eine wissenschaftliche Arbeit darüber”

            Da du nicht müde wirst genau immer wieder das zu behaupten, ja, will ich. Das mag einer der Gründe sein, die hauptgründe werden aber ausgeklammert und ignoiert, bspw mangelnde Aktivität und Aktualität. Eine Vielzahl der User ist wegen des Tippspiels hier, mehr nicht.

            Wer also behauptet es liege, daran, dass hier Trolle in den Kommentaren schreiben, soll das belegen. Ist ja immerhin dein “hauptgrund” warum es hier nicht vorwärts geht, zumindest wird dieser immer nur erwähnt

          • 11. Dezember 2015 at 15:37

            Kurze Edit nochmal: Ich will dich nicht beleidigen oder angehen.

            Mir gehts nur darum wie hier wieder agiert wird. An den Trollen kann man nichts machen, aber versuchen Leute, die hier ernsthaft sind zur Selbstreflexion zu bringen bzw mit diesen zu diskutieren bringt ggf was. Der grundtenor hier ist unglaublich aggres.siv, nervig und gefühlt mus.s man immer wen angehen.

            Hier wäre vermutlich ein “moderator”, der eben Trollmessages löscht und generell mal n Auge draufhat viel sinnvoller, als hier gegen die Windmühle Troll zu kämpfen und das Klima von einer weiteren Seite runterzuziehen.

            Wo wir wieder bei den Betreibern der Seite wären… 😉

  5. 11. Dezember 2015 at 14:41 —

    Er kommt zurück?! Ach nööö……

  6. 11. Dezember 2015 at 15:47 —

    Hmmm….. meines Wissens stand Glowacki gar nicht zur Debatte, weil der wohl wegen einer Verletzung länger ausfällt!

    Statt Afolabi hätte ich lieber Ramirez als Gegner gesehen, obwohl der in seinem letzten Kampf auch geschwächelt hat und wohl nur desshalb nicht verloren hat weil der Kampf in Argentinien statt gefunden hat!?

    Nun gut, Afolabi hat jetzt wohl eine größere Chance gegen Huck zu gewinnen, bzw. nicht wieder beschissen zu werden, da Huck keinen starken Promoter im Rücken hat!?

    Mal so ganz nebenbei, Chagaev kämpft am 5. März in Russland gegen Lucas Browne!

    @ reineckefuchs

    Reg dich nicht auf und vergeude deine Zeit nicht damit das du auf irgendein Trollgelaber antwortest!

    • 11. Dezember 2015 at 16:08 —

      … ist wohl auch am besten so. Texte Abliefern und tschüss Das ist wohl die einzige Konsequenz, die man ziehen kann. Kommentare gar nicht erst lesen.

      Wie YoungHoff oben schreibt: “Moderation der Kommentare und Betreiber der Seite”. Das sind die Stichworte. Da fehlt es gewaltig. Ich bekomme auch so gut wie nie Antworten auf Anfragen und manchmal denke ich, ich schreibe für einen Geist, weil der eigentliche Betreibe rund Eigentümer der Domain sich hier völlig raus hält und Niemand Auskunft gibt, wer das überhaupt tatsächlich ist. Aber egal jetzt…

      • 11. Dezember 2015 at 16:13 —

        Ich denke mal,das die Klitschkos die Seite gekauft haben und sich gegen die User hier verschworen haben.Ihr Plan ist einfach und Teuflisch zugleich.Die Boxen.de User sollen sich zu Tode ärgern.Darum auch die wenigen Artikel die hier ab und zu erscheinen.

  7. 11. Dezember 2015 at 16:08 —

    Ach je.Was ist den jetzt hier wieder los?Leute hört auf reineckefuchs zu beleidigen bzw seine Artikel in den Schmutz zu ziehen.Ist doch o.k was er schreibt.Er will ja keinen Literaturnobelpreis gewinnen sondern den wenigen Usern die der Seite noch die Treue halten mit News informieren.
    Huck vs Afolabi teil 4 muss nicht sein.Hätte die Hackfresse lieber gegen Lebedev gesehen.

  8. 11. Dezember 2015 at 16:20 —

    Laut Bild.de trainiert Huck derzeit bei Konrad”Conny”Mittermeier!

  9. Mein gott, wer will denn Huckic vs Aoflabi noch mal sehen? Dieses rumgegurke kann sich doch keiner geben. Beide sind Shot. Afolabi noch mehr als der Neandertaler.

    Die ersten 2 Kämpfe waren noch ok, aber der dritte kampf war grausam und langweilig, woran Afolabi die hauptschuld trug mit seiner unterirdischen leistung.

    Huckic wird das locker über die punkte gewinnen, dannach geht die Selbstbeweihräucherung wieder los und RTL spannt schonmal die Zange um möglichst tief in seinen Arsch zu kriechen.

  10. 11. Dezember 2015 at 17:08 —

    Ich dacht glowacki wäre der WBO titel entzogen worden weil er nicht rechtzeitig gegen usyk verteidigt hat? naja holt er sich erstmal den IBO titel.

    • 11. Dezember 2015 at 20:30 —

      Auf der offiziellen WBO Seite wird er als Champ aufgelistet: wboboxing.com/our-champions/

      • 14. Dezember 2015 at 09:18 —

        scheint wohl nur ein gerücht gewesen zu sein. huck wird wohl nicht weiter druck gemacht haben. wollte wohl auch nicht gegen usyk kämpfen. vielleicht wartet er den kampf golwacki usyk ab und boxt dann den siegen falls sich der als schlagbar herausstellt (golwacki ist es sicher! mal sehen wie sich usyk schlägt) oder er versuchts gegen ramierez. der sollte auch machbar sein. so nimmt er die derzeit leichtestes alternative die im am meisten einbringt. afolabi mit dem ibo titel. danach wird man sehen. auch ein kampf im HW gegen chagaev wäre möglich!

  11. 14. Dezember 2015 at 21:14 —

    ich lese hier paar komentare und lach mich tot was manche leute schreiben also meiner lieben !!!!HUCK WOLLTE rückkampf gegen GLOWACKI ,aber GLOWACKI war verletzt es ist vorbei ,aber unser falscher Hund Marco hat geklagt beim WBO das er gleich ein rückampf will und es wurde beim dem kampf der glowacki zu langsam angezählt !!!aber WBO hat das alles abgelähnt !!!GLOWACKI wird nochmal mit huck in ring steigen keine angst meine freunde ihm einfach zu beweisen das er ihm wider K.O schlägt und der ,eure komentare das glowacki so leicht zu schlagen ist ha,ha,ha einer wo nach so ne bombe vom huck aufsteht und weiter kämpft ob nichts wäre ,also entweder sind hier paar doof wie CALIFORNIA (NICK) oder haben keine Ahnung vom boxen!!!!

  12. 14. Dezember 2015 at 21:23 —

    und das GLOWACKI noch nicht rechtzeitig gegen usyk kämpft ist ein gerücht hast recht ,der kampf kommt warscheinlich nächstes jahr ,eins ist sicher das huck kampf entweder gegen USYK ,oder GLOWACKI verlieren wird !!!!CALIFORNIA meint er gewint locker dem Rückkampf warscheinlich hat er vom boxen keine Ahnung!!!!sowas schreiben das er 2 stunden davor im Casino war ha,ha ha,ha HUCK hat gesagt beste Vorbereitung seines lebens hat er gehabt mit frank mirr ein MMA star hat er trainiert !!!!und mit dem pole tut er boden wischen ja,ja ,der HUCK müsste auf passen fast weil an dem tag hat auch ARTUR SZPILKA geboxt (polnischer ex-hool) das er vom dem fast eine gekriegt hat oder zumindest hat szpilka gesagt das er gegen ihm boxen soll da wa der HUCK nicht mehr so mutig wie immer!!!!! grüsse alle

    • 16. Dezember 2015 at 08:19 —

      lern deutsch du polake!
      Huck hat glowaki dominiert und nen lucky punch gefangen. ansonsten hätte er locker über die punkte gewonnen. glowacki wird aber schon von usyl schwer ausgeknockt werden. ob huck dann gegen usyk boxt glaube ich kaum. eher gegen ramirez!

  13. 14. Dezember 2015 at 21:26 —

    ggrr”
    Ist echt nicht böse gemeint aber achte bitte ein wenig auf deine Satzstellung und auf die Rechtschreibung.

  14. 15. Februar 2016 at 19:36 —

    Hallo Ihr! Hab mich gerade hier angemeldet weil ich an Boxen intressiert bin und meine bescheidenen Kenntnisse auf diesem Gebiet gern erweitern möchte. Ich möchte als Neuer absolut nicht kritisieren hab aber doch festgestellt das hier zuweilen ein recht rauer Ton herrscht. Stört mich nicht wirklich aber eine Frage habe ich dann doch. Warum ist Rechtschreibung und Satzbau so wichtig? Hier sind sicherlich auch Ausländer aktiv und wer bin ich das ich eine fehlerfreie Ausdrucksweise verlange? Nichts fuer ungut 😉

    • 15. Februar 2016 at 21:39 —

      Aland
      der ton ist doch schon fast liebevoll, hättest mal vor 3 jahren hier lesen sollen 🙂
      und wie du siehst, ist rechtschreibung und satzaufbau nicht wirklich wichtig, eher der sinn der aussagen.
      wenn du glück hast, liest du auch neue artikel, wenn du bock hast, kannst du am tippspiel teilnehmen.
      willkommen bei boxen.de!
      und mußt nicht alles ernst nehmen, was hier geschrieben wird, schreib einfach deine meinung!

Antwort schreiben