Top News

Marco Huck gegen „Ostseehammer“ Dennis Lewandowski

Marco Huck (41-5-1, 28 K.o.) ist zurück im Boxgeschäft! Die aktuelle Nummer eins der deutschen Rangliste im Schwergewicht und frühere 15-malige Weltmeister im Cruisergewicht boxt am 29. August 2020 in Braunlage.

Huck ist mit Braunlage und der dortigen Urlaubsregion eng verbunden. Er trug sich 2017 in das Goldene Buch der Stadt ein. Das Management von MH Boxing erstellte zusammen mit dem Hoteldirektor des Maritim Berghotels und den Vertretern der Stadt Braunlage ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept. Die Corona-Schutzregeln werden sehr ernst genommen. MH Boxing wurde in fachlicher Hinsicht großartig vom Bürgermeister der Stadt Braunlage, Herrn Wolfgang Langer und dem Ordnungsamtsleiter Herrn Frank Kaps unterstützt.

Die Zusage wurde vom Ordnungsamtschef Kaps anhand der derzeit geltenden Corona-Schutzregeln getroffen. Veranstalter und Teilnehmer hoffen auf weitere Lockerungen in den nächsten Wochen. Derzeit ist die Veranstaltung mit 500 Zuschauern unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen genehmigt. Direkt unterhalb des Wurmberges kommt es im Eisstadion zum Showdown.

Gegner des 15-maligen Weltmeisters ist der 26-jährige Dennis Lewandowski (13-4-0, 6 K.o.) aus Greifswald. Lewandowski trägt den Kampfnamen „Ostseehammer“ und ist mit einer Körpergröße von 188 cm und einem Kampfgewicht von zuletzt 159.7 Kilogramm nicht zu unterschätzen. Und die Kontrahenten kennen sich bereits, denn Lewandowski war in der Vergangenheit mehrfach Sparringspartner von Marco Huck.

Dennis Lewandowski sieht Chancen auf einen Sieg gegen Huck

Dennis Lewandowski: „Ich kenne Marcos Kampfstil sehr genau und werde ihm das Leben schwer machen. Mit der von mir und meinem Team entwickelten Strategie sehe ich durchaus Chancen für einen Sieg.“ Nach Meinung von Lewandowski wird der auf zehn Runden angesetzte Kampf über die Runden gehen und die bessere Kondition am Ende ausschlaggebend sein.

Auch Huck nimmt den Kampf ernst: „Ich will zurück in die Weltspritze des Schwergewichts und gegen die Besten boxen! Dennis Lewandowski ist ein sehr starker und ernst zu nehmender Gegner für mich, genau der richtige Prüfstein nach einer einjährigen Wettkampfpause.“

Kenan Hukic und Dennis Lewandowski

Auf Bild.de wird den Kampfabend live übertragen.

Weiter werden der WBC-Asia-Titelträger Armenak Hovhannisyan und der 23-jährige WBC-Youth-Intercontinental-Titelträger Tommy Punch aus dem Lager von Marco Huck in Braunlage boxen. Punch wurde in Kassel geboren und gilt als große Nachwuchshoffnung im Cruisergewicht.

Der Ticketverkauf startet in Kürze.

Fotos und Quelle: MH Boxing

Voriger Artikel

Universum-Boxer Jose Larduet fordert Peter Kadiru heraus

Nächster Artikel

Sebastian Formella: „Ich fliege nicht zum Verlieren in die USA!“

7 Kommentare

  1. 28. Juli 2020 at 18:33 —

    “Gegner des 15-maligen Weltmeisters ist der 26-jährige Dennis Lewandowski (13-4-0, 6 K.o.) aus Greifswald. Lewandowski trägt den Kampfnamen „Ostseehammer“ und ist mit einer Körpergröße von 188 cm und einem Kampfgewicht von zuletzt 159.7 Kilogramm nicht zu unterschätzen.”

    Uh Hukic gegen den Butterbean aus Meck-Pomm, gleich mal mit nen 5 Star Rating bei boxrec hinterlegen.

    Ich frag mich allen ernstes was dieser Kampf Hukic bringen soll? Vor allem diese Aussage hier: “Ich will zurück in die Weltspritze des Schwergewichts und gegen die Besten boxen!”, lässt mich doch langsam befürchten, dass die ewige mit dem “Kopf die gegnerischen Schläge nehmen” im Laufe der Jahre beim guten Marco doch bleibende Schäden im Oberstübchen hinterlassen hat.

  2. 28. Juli 2020 at 20:24 —

    Aber aber: “Lewandowski trägt den Kampfnamen „Ostseehammer“ und ist mit einer Körpergröße von 188 cm und einem Kampfgewicht von zuletzt 159.7 Kilogramm nicht zu unterschätzen.” So sieht’s aus. Brandgefährlich, der Mann!

  3. 28. Juli 2020 at 20:30 —

    Lewandowski soll momentan aber nur noch um die 145 kg wiegen, nähert sich also absoluter Topform.
    Muamer´s kleiner Bruder wird offenbar auch immer kleiner und breiter. Kann vielleicht auch bald was im HW reißen 😀

  4. 28. Juli 2020 at 20:45 —

    @ El Demoledor

    Kenan ist leider mit seiner Arbeit als Manager, Therapeut und Vorkoster völlig ausgelastet.

  5. 28. Juli 2020 at 22:03 —

    Huck war nie in der Weltspitze des Schwergewichts, auch wenn er das ganz offensichtlich anders sieht, und er wird auch nie in die Weltspitze des Schwergewichts vorstoßen…..das zeigt auch seine bisherige Gegnerwahl mit Saglam, Guevas und jetzt D.Lewandowski!

  6. 28. Juli 2020 at 22:14 —

    @ Marv

    Er nimmt nur Anlauf.

  7. 29. Juli 2020 at 17:21 —

    Hukic gegen Ostseehammer, da soll noch jemand sagen deutsches Boxen sei Tod.

Antwort schreiben