Top News

Manuel Charr im Interview: “Ein Boxer muss immer auch ein Koch sein”

Manuel Charr ©Diamond Boy Promotions.

Manuel Charr © Diamond Boy Promotions.

Der Kölner Schwergewichtler Manuel Charr (24-1, 14 K.o.’s) boxt am Samstag im Rahmenprogramm der Supermittelgewichts-WM zwischen Robert Stieglitz und Isaac Ekpo erstmals live in Sat.1. Seinen Gegner, den Russen Denis Bakhtov (36-8, 24 K.o.’s), kennen die Sat.1 Zuschauer noch vom Rückkampf gegen Steffen Kretschmann, wo er, wie auch im ersten Kampf, vorzeitig gewinnen konnte.

Charr machte in letzter Zeit durch seine Teilnahme bei Big Brother eine Menge Schlagzeilen, der 29-Jährige will nun aber auch wieder sportlich überzeugen, indem er sich sämtliche Titel des WBC holt bis nur mehr der WM-Titel übrig ist, wie er im Interview verriet.

Eignet sich die Vorbereitung im Big Brother Haus für einen wichtigen Kampf wie am Samstag?

Die Vorbereitung war super. Ich hatte meine Fitnessgeräte, mein Laufband, Sandsäcke. Boxsport hat mich ausgestattet. Ich habe einen Trainingsplan gehabt. Mein Trainer Clive Salz hat mit mir mein Trainingsprogramm durchgezogen. Ich bin topfit. Das werde ich am Samstag allen zeigen.

Haben Sie auch ein paar gute Tipps von Ihrem Kumpel David Hasselhoff bekommen?

David Hasselhoff hat mir sehr gute Tipps gegeben. Sein Spruch war immer, ‘See it, believe it, live it’.

Bakhtov ist ein schlagstarker Mann, der bereits gegen viele starke Leute über die Distanz gegangen ist. Glauben Sie, dass ein vorzeitiger Sieg da ein gutes Statement wäre?

Natürlich ist mein Ziel ein K.o. Die Schwergewichtler zielen alle immer auf den Kopf, aber das ist falsch. Es gibt viele Boxer, die einen harten Schädel haben, aber eine weiche Leber. Das habe ich in vielen Kämpfen bewiesen, z.B. gegen Airich, der hatte einen harten Kopf, aber seine Leber war schwach. Oder Gbenga ‘Bang Bang’ Oloukun. Man muss als Boxer immer auch ein Koch sein und das richtige Rezept suchen.

Dass der Kampf live in Sat.1 gezeigt wird, ist für Sie eine große zusätzliche Motivation?

Natürlich. Weil ich als mein eigener Promoter Sachen geschafft habe, die sonst keiner geschafft hat. Keiner hat an mich geglaubt. Ich habe alles selbst geschafft. Ich bin der wahre Champion, nicht Vitali Klitschko oder Wladimir. Wenn ich jetzt noch den fünften Titel hole, habe ich schon auf fünf Kontinenten Titel gehabt. Am Ende des Jahres werde ich noch einmal boxen, und dann hole ich mir noch die letzten drei. Mein Ziel ist ganz klar – ich will von A-Z alle Titel holen und dann die Weltmeisterschaft. 2014 werde ich Weltmeister.

Es hätte für Sie auch noch die Möglichkeit gegeben, am WBC World Cup teilzunehmen und so einen WM-Kampf zu bekommen.

Es war der Wunsch vom WBC-Präsidenten, dass ich da mitmache. Das war der Wunsch von vielen Leuten. Ich habe aber eine ganz andere Strategie: meine Strategie ist, die ganzen Titel der WBC zu sammeln. Das gab es noch nie, dass ein Boxer alle Titel eines Verbandes hatte. Im nächsten Kampf werde ich gegen einen Afro-Amerikaner kämpfen, dann hole ich mir diesen Titel. Ich würde auch gerne um die Latino-Championship boxen. Dann gibt es noch die WBC-Asia-Council-Championship. Diese drei stehen noch auf meiner Liste. Die werde ich auch holen. Dann habe ich alle Titel vereinigt bis auf den International-, den hat Chris Arreola und den Silver-, den hat Bermane Stiverne. Vielleicht machen wir nächstes Jahr dann einen Kampf gegen Chris Arreola. Dann noch einen Kampf gegen Bermane Stiverne, dann habe ich alle Titel vereinigt und boxe nur mehr um die Weltmeisterschaft.

Das hört sich schon einmal nach einem guten Plan an.

Das ist kein guter Plan, das ist der beste Plan. Das habe ich mir ganz alleine ausgedacht und ausgearbeitet. Ich bin der wahre Champion! Ich werde alle Titel vereinigen. Danke an alle meine Fans, danke für Euren Glauben an mich und Eure Unterstützung!

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

DeGale verteidigt Silver-Titel am 16. November gegen Amerikaner Davis

Nächster Artikel

Alexander am 30. November in San Antonio gegen Porter

83 Kommentare

  1. Alex1
    15. Oktober 2013 at 18:52 —

    Er sollte vor allem ein guter Koch sein zur Vermeidung eines Busen wie Ihn Charr hat 😀

  2. Alex1
    15. Oktober 2013 at 18:54 —

    (was ja in Deutschland beinah Normal ist – geschätzte 30% der jungen Männer in Deutschland haben Brüste oder den Ansatz 😀 Jetzt ist auch geklärt weshalb deutsche Männer solche softies sind die nicht Kämpfen können)

  3. Boxfan-Schweiz
    15. Oktober 2013 at 19:05 —

    Die guten Jungs (Arreola) lässt er mal schön bleiben…. Die letzten 3 kämpfe waren doch alle gefakt!

  4. The Fan
    15. Oktober 2013 at 19:10 —

    WBBC..world big brother container – Champ

    hol’ Sie Dir alle Manuel..soweit ich weiß, wird das Sendeformat weltweit ausgestrahlt – Du kannst also eine Menge Gürtel einsammeln!!! 😉

  5. The Fan
    15. Oktober 2013 at 19:11 —

    ..aber denk’ dran: don’t semmel the Rogg!!! 😀

  6. 300
    15. Oktober 2013 at 19:15 —

    da hätte er lieber das wbc-turnier machen sollen…..

    lieben gruß an alle

  7. Sugar
    15. Oktober 2013 at 19:24 —

    Man kann ja von Charr halten was man will,aber er bleibt im Gespräch. Allerdings finde ich die Antworten die Charr in dem Interview gegeben hat nicht sonderlich geistreich.

    @ 300

    Da bin ich ganz deiner Meinung,denn bei dem Turnier hätte er sich beweisen können!

  8. Marco Captain Huck
    15. Oktober 2013 at 19:25 —

    Immerhin boxt er regelmäßig was man ja von anderen die sich “Weltmeister” nennen nicht behaupten kann

  9. King Kong
    15. Oktober 2013 at 19:32 —

    Manuel ist eine klasse für dich Männer !! Der ist erlich
    Ein Mann gegen alle ; Promoter,Manager,Gegner,Presse)

    Einer gegen alle das muss auch einer schaffen.

    Ich drück Manuel fest die Daumen und glaube an ihm .

  10. Antonio
    15. Oktober 2013 at 19:38 —

    Stiverne wird dich ins Jenseits befördern Manuel haha

  11. King Kong
    15. Oktober 2013 at 19:48 —

    Stiverne kann Charr nicht anhaben , er ist wie olukon ,Charr muss nur aus einer geschlossenen Deckung boxen und Druck machen !! Dann gewinnt er denn Kampf.

  12. JohnnyWalker
    15. Oktober 2013 at 19:54 —

    Charr muss daher noch gegen Billy Wright, Deontay Wilder, Mark de Mori, Chris Arreola und Bermane Stiverne gewinnen-

    Klingt sehr realistisch 😉

  13. Allerta Antifascista!
    15. Oktober 2013 at 19:55 —

    Ich hoffe Bakhtov schlägt ihm die Visage ein!

  14. JohnnyWalker
    15. Oktober 2013 at 19:58 —

    Billy Wright ist der Afro-Amerikaner von dem Charr gesprochen hat. Er ist 48 Jahre jung, wiegt um die 125 kg, ist 1,93 m groß. Seine Hobbys sind Boxer die auf die 60 zu gehen, lange Waldspaziergänge im Regenmantel und Schnittlauch!

  15. Allerta Antifascista!
    15. Oktober 2013 at 20:00 —

    @JW
    😀

  16. Dr. Fallobsthammer
    15. Oktober 2013 at 20:04 —

    King Kong sagt:

    Stiverne kann Charr nicht anhaben , er ist wie olukon ,Charr muss nur aus einer geschlossenen Deckung boxen und Druck machen !! Dann gewinnt er denn Kampf.
    ———————————————————————-

    @King Kong

    Glaubst du eigentlich selbst den Müll den du hier schreibst?

    Stiverne und Arreola würden Charr innerhalb von 3 Runden zerstören. Und dein Tipp aus einer geschlossenen deckung boxen das ist das paradebeispiel von boxern die in deutschland trainiert wurden, und wieviel erfolg man mit solch einer taktik hat merkt jeder.

    Dennoch respekt an Charr, er weiß sich zu vermarkten. Immerhin macht das gut 1/3 des boxgeschäfts aus. Mir ist er zwar syphatisch, aber Boxerisch kann er wirklich absolut nix.

  17. BronxBull
    15. Oktober 2013 at 20:05 —

    @allerta

    In der Form wie beim Sinan Samil Sam Fight bestimmt 😉

    Doch heute würd ich sagen, wird Charr das schon über die Punkte hinbekommen.
    Die Kondition von Baktov ist katastrophal. Denke da hat Charr mehr im Tank.

  18. hammerschlag
    15. Oktober 2013 at 20:06 —

    Charr….der schlechteste boxer wo soweit hochgekommen ist! Grauenhaft! Sollte bakhtov in der Form wie gegen sinan sam oder Kretschmann sein, konnte er sein maul voll kriegen!!!

  19. King Kong
    15. Oktober 2013 at 20:11 —

    @drfallobsthammer

    Wenn Charr nicht boxen kann !?!?

    Warum hat ihm Sauerland unter Vertrag genommen und bei Wegner trainiert?

    Warum hat ihn Universum unter Vertrag genommen und bei Fritz trainieret ?

    Warum hat ihn Sturm unter Vertrag genommen ? Und bei Fritz trainiert!!

    Vertue dich bitte nicht !!! Er ist ungeschlagen und auch vitali hat ihm nicht besiegt sondern sein Artz!!!

    Ps; Schau dir die Siege von Charr an bei boxrec !!!

    Und Urteile noch mal bitte …. Seine Biographie ist Eindrucks voll

    Nur 10 Amateure Kämpfe mit 19 angefangen nach Zehen Siegen bei Sauerland unter schrieben ,!!!!

    Wo ist Charr?? Wo sind die anderen deutschen HW ???

    Gute Nacht.

  20. Carl
    15. Oktober 2013 at 20:36 —

    @king kong

    diesem quatsch kannst du doch nicht wirklich meinen.
    warum iss er den bei diese ganze promotern wieder rausgeflogen?

    Er ist ungeschlagen und auch vitali hat ihm nicht besiegt sondern sein Artz!!

    hahahaha ich lach micht tot eindrucks voll

  21. sindbad
    15. Oktober 2013 at 20:50 —

    kingkong der neue abumalik vater von boxen usw

  22. TURCIN
    15. Oktober 2013 at 20:54 —

    Arme Deutschland.

  23. gee
    15. Oktober 2013 at 21:01 —

    Jetzt will er auch noch Latino-Champion werden 😀

  24. henry1982
    15. Oktober 2013 at 21:28 —

    “Das ist kein guter Plan, das ist der beste Plan. Das habe ich mir ganz alleine ausgedacht und ausgearbeitet”

    Na klar, sonst kommt ja niemand auf so ne bekloppte Idee.

  25. Timo93
    15. Oktober 2013 at 21:29 —

    Manuel Charr hat mehr WBC-Titel als die FDP Prozentpunkte hat ! 😀

  26. King Kong
    15. Oktober 2013 at 22:00 —

    Neid ???

    Eins steht fest so Charr ist kommen wir nie an 😉 wir bleiben im Chat ;)))))))) haha

  27. Soso
    15. Oktober 2013 at 22:02 —

    ich habe gerade 5 minuten meiner lebenszeit verschwendet in dem ich, diesen müll den der kerl da labert, durchgelesen habe. nagut jetzt weiß ich aber das überall wo manuel charr drauf steht ich mir erst garnicht angucken brauch.
    der typ lebt in einer fantasie welt. glaubt er wirklich die sachen die er da redet oder ist das einfach nur gelaber um weiter im gespräch zu bleiben. mich wunderts das man ihn noch ernst nimmt.
    das gelaber von charr ist genauso informativ wie die von wladimir das jeder gegner den er hat ein mike tyson ist.
    aber was solls solche leute gibt es überall und wenn er sich endlich mal einen nicht abgebrannten gegner ausgesucht hat hoffe ich das der jenige uns endlich von diesen kerl erlöst.

    mfg

  28. Bigtyson
    15. Oktober 2013 at 22:13 —

    King Kong kennen wir uns nicht schon aus dem Kampfkunst-Bord???
    Der Kreiskott Kann es wieder nicht lassen GEL 🙂

  29. Stonehigh
    15. Oktober 2013 at 22:17 —

    Der Typ ist echt IRRE !
    Wer hat den bloß rausgelassen ???

  30. Aircrayz
    15. Oktober 2013 at 22:31 —

    @ King Kong
    Charr ist eine witzfigur! Er wird niemals eine Chance gegen di dicken Fische haben. Haye, klitschko, fury, wilder und selbst dereck Chisora würden ihn plattmachen! ! !
    Respekt an seine gezeigte leistung aber mehr geht nicht! Echt nich!

  31. angel espinosa
    15. Oktober 2013 at 22:32 —

    Der Kampf ist gekauft
    Nur die Runde weiss kein Outsider.

  32. Bigtyson
    15. Oktober 2013 at 22:38 —

    King Kong kennen wir uns nicht schon aus dem Kampfkunst-Bord???
    Der werner Kann es wieder nicht lassen GEL 🙂

  33. King Kong
    15. Oktober 2013 at 23:37 —

    Ja Charr hat alle gekauft auch Klitschko

    Ihr seid einfach nur neidisch auf ihm !! Ihr werdet nie was erreichen in euer leben !!!

    Go go go Manuel Charr

  34. OLYMPIAKOS GATE 7
    15. Oktober 2013 at 23:37 —

    King Kong

    hahahahahahahhhahhh,du bist echt ein lustiges kerlchen.
    stiverne wischt mit charr den kompletten BER “willy brandt” flughafen auf.
    dein manuel überlebt keine 3.runden gegen bermane.
    gegen arreola ,keine 5.runden.
    aber bakhtov kann er evtl. schlagen,da dieser ihm den sieg schenken wird,sonst wäre der russe schon zu gefährlich für ihn.
    wach auf!!
    charr wird nie ,nie, nininie weltmeister,höchstens im hochgeschwindigkeitseierwerfen,da soll er ja sehr gut sein……….

  35. BoxKing
    16. Oktober 2013 at 00:32 —

    Schade das Haye nicht gegen ihn kämpfen wollte.
    Haye hätte ihn in höchstens 2 runder ko gehauen und der vogel wäre leise ^^

  36. BoxKing
    16. Oktober 2013 at 00:34 —

    charr is au garnicht der rede wert ^^
    jeder der ahnung hat weiß wie “gut” er boxen kann.
    ausserdem hätte er wirklich was drauf hätte v.Klitschko ihn nicht als gegner ausgewählt.

  37. BoxKing
    16. Oktober 2013 at 00:35 —

    ach und diese cut verletzung ist echt das beste was ihm passieren konnte.
    so kann er es auf die verletzung un den arzt schieben.
    ansonsten wäre er sogar gegen ein 42 jährigen klitschko schwer ko gegangen und würd jetzt dumm dastehen.

  38. Tom
    16. Oktober 2013 at 00:55 —

    @ King Kong

    Gut,Charr weiß sich zu vermarkten und hat es auch geschafft sich drei regionale Titel der WBC zu sichern,dennoch ist er boxerisch eine Katastrophe!
    Er kämpft doch letztendlich nur gegen Journeyman und Bakhtov ist auch längst über seinen Zenit,der hat nur die Chance des Lucky Punch!
    Und zu dem Thema Sauerland,Universum und Sturm,…..da solltest du dir mal die Frage stellen warum er dort immer wieder rausgeflogen ist!
    Er wird wohl noch viele Kämpfe gewinnen,aber ein Top-Ten-Fighter wird wohl nicht dabei sein und WM wird er auch nicht in den vier großen Verbänden!

  39. johnny l.
    16. Oktober 2013 at 02:04 —

    Hahaha, Charr ist eine Witzfigur, aber irgendwie auch nett, das muss man schon sagen. Gegen Arreola oder Stiverne geht er natürlich ein wie eine Primel im sauren Regen, die Kämpfe würd ich gerne sehen. Gegen Wilder müsste er kämpfen, das wär’s. Oder gegen Huck, da würde er ebenfalls abschiffen. Aber sein Mindset finde ich schon beeindruckend, stellt euch mal vor, ein Boytsov hätte nur halb so viel Willen, was dann aus dem Kerl geworden wäre.

  40. Marco
    16. Oktober 2013 at 03:08 —

    Clive Salz ist sein Trainer, da kann man nur lachen, der hat schon bei Sturm nur geschadet. Ist ein Bodybuilding- bzw. Fitness-Studio-Trainer der eine Definition hingekriegt hat beim Sturm, aber das war es dann auch schon, die Schlagkraft hatte sogar noch abgenommen (wahrscheinlich wegen all den unsinnigen Übungen die fürs Boxen nichts bringen (hab mal TV-Bericht gesehen vom Training). Charr muss seine Technik und das Boxerische verbessern, wenn er irgendwas reissen will. Der will nur Show machen, so seh ich es, ist nix, war nix, wird nix. Dass ihr mich nicht falsch versteht, Krafttraining ist schon ok, aber was der Salz mit dem Sturm alles veranstaltete an Übungen bringt fürs Boxen Null.

  41. Norman
    16. Oktober 2013 at 03:22 —

    Vielleicht machen wir nächstes Jahr dann einen Kampf gegen Chris Arreola. Dann noch einen Kampf gegen Bermane Stiverne, dann habe ich alle Titel vereinigt und boxe nur mehr um die Weltmeisterschaft.

    WOW wie man sich so überschätzen kann Spätestens nach nach den Worten:

    einen Kampf gegen Chris Arreola müsste ganz laut der Zonk Ton von Glücksrad erklingen
    damit er merkt was sein Gehirn für einen Schatltfehler hat.

    selbst wenn er es schaffen Würde diesen für Charr unmöglichen Berg zu erklimmen würde nach den Worten:

    Dann noch einen Kampf gegen Bermane Stiverne wieder erneut der Zonk Ton von Glücksrad erklingen damit er merkt was sein Gehirn für einen Schatltfehler hat.

    dann habe ich alle Titel vereinigt und boxe nur mehr um die Weltmeisterschaft…..

    ….und die Lächerlichkeit des Letzten Satzes zu überbieten fällt mir einfach kein Spruch ein um Das zu Toppen.Denn damit hat sich Charr selbst so zur Witzfigur gemacht das man das einfach nicht überbieten kann.

    Der Typ hat doch einfach den Schuß nicht gehört.

  42. Carlos2012
    16. Oktober 2013 at 05:46 —

    Charr gegen Arreola und Stiverne.Sowas nennt man ein Selbstmord- Kommando.Trotzdem finde ich Charr
    Sympathischer als den Wrestler Wladimir.

  43. King Kong
    16. Oktober 2013 at 08:22 —

    CLINCHKO findet ihr gut ???

    Jungs werdet wach und ich hoffe das Gott euch von euren Neid erlösen wird!!!

    Charr ist und bleibt Nr 1 im Deutschen HW er boxt ständig und ist fleißig , Charr hat ein plan ich denke sein plan wird 2014 aufgehen,,, ob er boxen kann oder nicht , er gewinnt mit sein Herz und Willi !!! Wie soll er den auch boxen ( 10 Amateur Kämpfe ) hallo???

    Habt dieses Herz was er hat und fordert die besten heraus und stellt euch den Kampf !!!

    Meine F…..e ihr seid sowas von primitiv unglaublich .

    Mit 6 Profi kämpfen besiegte er Pedro carrion mit 21 Jahren !!!!

    So bis später ihr Bäcker

  44. Klitschkonull
    16. Oktober 2013 at 08:37 —

    Der Charr ist schon ein Ei. 😀

    Dumm ist er nicht.Er vermarktet sich gut und macht so seine Kohle obwohl er als Boxer nicht überzeugen kann.

    Er ist ehrlich,sympathisch und furchtlos.

    Leicht hat er es ja nicht,geschweige denn die Möglichkeiten die andere Boxer haben die zu irgendeinem Promoter gehören.Er ist ja schon stolz das er Trainingsgeräte und Sandsäcke hat. 😀

    Der Vorteil dabei ist das er an geldgierige Promoter nicht den größten Teil seiner Börsen abgeben muss.

    Deshalb drücke ich ihm die Daumen,dass er noch soviel Kohle macht,wie er kann.

    Boxerisch werden Arreola und Stiverne ihn auffres.sen.

    Die Sprüche gehören zu seiner Vermarktung und sind nicht so ernst zu nehmen.

  45. schnippelmann
    16. Oktober 2013 at 09:06 —

    Ich schaue mir das Spektakel live an. Finde den Kampf auf jeden Fall spannender als den von Stieglitz.
    Manuel ist halt einfach gestrickt. Aber wie er sich vermarktet ist schon beeindruckend. Ist zwar manchmal ein Fall fürs Fremdschämen aber was solls. Er sucht und bekommt aber seine Chancen.

  46. Mr. Fight
    16. Oktober 2013 at 09:51 —

    Wenn man Boxen mit Kochen vergleichen müßte dann würde es für Charr nur zum Hamburger braten reichen. Er weiß ganz genau daß er bei dem Turnier keine Chance hätte. Deswegen versucht er es wieder mit schwachen Gegnern und großer Klappe an einen WM Kampf zu kommen. Viel Glück!!!

  47. Lümmeltüte
    16. Oktober 2013 at 10:00 —

    Eins muss man diesem Jugen aus Nahost lassen – er gibt stets alles. Angst kennt Charr nicht – von der großen Klappe angefangen. Dieser Russe ist sein bisher zweitstärkster Gegner.

  48. Lothar Türk
    16. Oktober 2013 at 10:49 —

    laß den Mund zu, dann bist Du angenehmer zu ertragen.Sportlich wünsche ich Dir alles Gute. Persönlichkeitsentwicklung ? … na da habe ich keine Hoffnung mehr !

  49. King Kong
    16. Oktober 2013 at 11:08 —

    Was redet ihr da ? ;)))) unglaublich

    Sherman Williams
    Owen Beck
    Adnan serin
    Gebenga olukon
    Pedro carrion
    Taras Bydenko
    Danny Williams
    Konstantin airch
    Olegssy mazikin

    Vitali Klitschko -/

    Und jetzt Bhaktov so geht mal Duschen und schaut mal wer alles gegen die geboxt hat !! Und wieviele Runden die gebraucht haben um die zu besiegen :)))) viele der Top Ten Boxer haben es noch so Geschäft mit Punkten ….

    Naja Robert howkins hat Manuel auch durch tko gewonnen und ehemalige Weltmeister haben sich die Zähne mit ihm gebiessen 🙂 selbst Boytsov konnte ihm nicht ko schlagen….

    Also Fuck up

  50. deebak
    16. Oktober 2013 at 11:14 —

    Was schreib ihr überhaupt über diesen Müllmann hier? Wer will ich schon sehen den Fetten kolos von Köln ….

  51. King Kong
    16. Oktober 2013 at 11:38 —

    Mr.deebak haha du bist der Erste :*

  52. Tommyboy
    16. Oktober 2013 at 12:20 —

    King Kong ist doch ein Wahrer Manuel Charr fan, das ist doch net schlimm.
    Ich weiss garnicht was manche hier haben?

    M.c.H is Marco Huck Fan.
    Alex is Klitschko Fan.
    Gigantus is Povetkin Fan.
    Mayw… is Mayw. Fan.
    Und ich bin ein Denis B. Fan.

    Das ist was ganz normales, jeder hat seinen Favoriten.

  53. Lümmeltüte
    16. Oktober 2013 at 12:20 —

    Manuel, hau den Russen weg und all die vielen Schlauberger hier sollten anschließend die Luft anhalten.

  54. Tommyboy
    16. Oktober 2013 at 12:25 —

    Mein Tipp für Manuel Charr, er sollte lieber Pamela Anderson anrufen und ihr Bodyguard sein den da verdient er bestimmt sehr gut.

    Sie nannte ihn auch mein Bodyguard im BB.

    Und wenns gut läuft kann er Star-Bodyguard werden in Amerika

    Nur mal ein Tipp von mir :D.

  55. King Kong
    16. Oktober 2013 at 13:32 —

    @tommy haha der ist nicht schlecht

    Aber wäre schade so ein Show men wie Manuel in Deutschland zu verlieren !!!

  56. The Fan
    16. Oktober 2013 at 13:38 —

    @ King Kong

    ohne schei.ss, Deine Statements treiben mir die Tränen in die Augen – selten habe ich so ge.ile Sachen gelesen! 😀

    Manuel Charr ist schon so ein Held..DEIN Held –

    viele tragen Chuck Norris Schlafanzüge…Chuck Norris trägt einen Manuel Charr Schlafanzug! 😉

  57. DiamondboyFan
    16. Oktober 2013 at 13:58 —
  58. Dr.Bumsow
    16. Oktober 2013 at 15:02 —

    Wenn der Kampf nicht verschoben/verkauft wurde kann der Sieger nur Bakhtov heißen

  59. brennov
    16. Oktober 2013 at 15:32 —

    weis jemand obs irgentwo ne möglichekeit gibt die vorkämpfe zu sehen?

  60. Allerta Antifascista!
    16. Oktober 2013 at 16:23 —

    Dr.Bumsow sagt:
    16. Oktober 2013 um 15:02

    Wenn der Kampf nicht verschoben/verkauft wurde kann der Sieger nur Bakhtov heißen
    ——————————
    So isses!

  61. King Kong
    16. Oktober 2013 at 16:30 —

    @the Fan

    Da gebe ich dir recht !!! Manuel ist ein Volks Held !!!

    Mann warum schreibt er kein Buch ?

  62. Allerta Antifascista!
    16. Oktober 2013 at 16:36 —

    The Fag trägt Jürgen Brähmer-Dessous unter seinem Klitschklo-Schlafanzug!

  63. ChampionFighterHW
    16. Oktober 2013 at 16:42 —
  64. Alex
    16. Oktober 2013 at 17:31 —

    @ Tom

    Natürlich wird Charr nie WM und er wird auch nie zu den weltbesten Boxern dazugehören, aber er ist zumindest ein Top 40 Profiboxer im aktuellen HW und das schafft man nicht wenn man nicht boxen kann, obwohl er technisch wirklich nicht besonders gut ist.

  65. The Fan
    16. Oktober 2013 at 17:37 —

    @ Allerta

    deine homophoben Anfälle häufen sich…schon auffällig – wann kommt Dein Outing? 😉

  66. The Fan
    16. Oktober 2013 at 17:39 —

    ..wenn der weiter son ein Dünsch.iss von sich gibt, kommt die deutsche Eiche zurück!!

    Der zeigt ihm dann mal, wie “gebacken” wird – Timo würd’ ihn weghauen!!!

  67. akvarius
    16. Oktober 2013 at 17:39 —

    Was muss man geraucht haben, um so ein Interview zu geben? 🙂

  68. CrimsonFist
    16. Oktober 2013 at 18:57 —

    der wahre Gund warum er nicht bei dem Turnier mitnmacht ist das ihn selbst die Kartoffeln dort K.O schlagen würden!
    Ja,bitte kämpf gg Arreola oder Stirvenre ,dan hören wir nie wieder was von dem Clown ausser auf Kindergeburtstagen….

  69. theironfist
    16. Oktober 2013 at 19:08 —

    warum nimmt Manuel Charr nicht am WBC World Cup teil, einfach nur lächerlich der typ, möchte alle Gürtel vereinigen im WBC :D…gegen Aerolla oder Stiverne wird er in den ersten drei Runden Ko gehn!!

    selbst ein Dimitrenko oder Solis machen bei diesem Turnier mit!!..Solis würde ich auch zutrauen bis ins Halbfinale oder Finale zu kommen..aber erstmal abwarten wie er sich gegen Carlos Takam schlägt…auf jedenfall hat Solis wenigstens die Eier und nimmt an diesem Turnier teil, für Solis die beste Chance sich wieder nach oben zu boxen, hätte er aber auch einfacher haben können, in dem er gegen Adamek geboxt hätte!!

    bis jetzt nehmen folgende Schwergewichtler teil:
    Odlanier Solis, Alexander Dimitrenko, Juan Carlos Gomez, Johnathon Banks, Carlos Takam, Yazmany Consuegra, Magomed Abdusalamov, Oleg Platov, Eric Molina, Lucas Browne, Fres Oquendo, Sam Sexton
    Ersatzgegner Amir Mansour, Sherman Williams

    Sam Sexton und Sherman Williams als Ersatzgegner haben in diesen Turnier überhaupt nichts verloren, warum sollen die Beiden an den Turnier teilnehmen??
    da gibt es mit Malik Scott, Franklin Lawrence, Tor Hamer, Travis Kauffman, Tony Grano usw. noch einige andere Kandidaten die man lieber teilnehmen lassen könnte…

    freue mich aber sehr über die Rückkehr von Juan Carlos Gomez, bin gespannt in welcher Form er sich präsentieren wird, seinen letzten Kampf hatte er im 11.05.2012
    damit nehmen insgesamt 3 Kubaner am Turnier teil!

    von Deontay Wilder habe ich bis jetzt auch nichts gehört, ob er am Turnier teilnimmt??
    hätte mich auch über Andy Ruiz Jr und Tor Hamer gefreut als Teilnehmer, die beiden boxen am 23.11.13 gegeneinander…
    diese beiden Kämpfe hätte man diesen Turnier schon zuordnen können
    Magomed Abdusalamov vs Mike Perez (02.11.13), Perez hätte ich auch gerne als Teilnehmer gesehn
    Andy Ruiz Jr vs Tor Hamer (23.11.13)

    Luis Ortiz vs Rayford Johnson (17.10.13)
    Solomon Haumono vs Marcelo Luiz Nascimento (17.10.13)
    Odlanier Solis vs Carlos Takam (18.10.13)
    Krzysztof Zimnoch vs Art Binkowski (19.10.13)
    Manuel Charr vs Denis Bakhtov (19.10.13) WBC International Silver heavyweight title
    Chazz Witherspoon vs Derek Bryant (19.10.13)
    Johann Duhaupas vs Jarno Rosberg (19.10.13), vacant EBU-EU (European Union) heavyweight title
    Gerald Washington vs Travis Fulton (19.10.13)
    Warren Browning vs William Shahan (25.10.13)
    Francesco Pianeta vs Brian Minto (25.10.13) verschoben
    Steffen Kretschmann vs Robert Teuber (25.10.13) verschoben
    Denis Boytsov vs Alex Leapai (26.10.13) verschoben
    Deontay Wilder vs Nicolai Firtha (26.10.13)
    Magomed Abdusalamov vs Mike Perez (02.11.13)
    Richard Towers vs Lucas Browne (02.11.13)
    Oleg Maskaev vs Corey Sanders (04.11.13)
    Mark de Mori vs Lubos Suda (16.11.13) vacant World Boxing Foundation heavyweight title
    Alexander Ustinov vs David Tua (16.11.13)
    Tomasz Adamek vs Vyacheslav Glazkov (16.11.13)
    Andy Ruiz Jr vs Tor Hamer (23.11.13)
    Antonio Tarver vs Mike Sheppard (26.11.13)
    Dereck Chisora vs Arnold Gjergjaj (30.11.13)
    David Haye vs Tyson Fury (08.02.14)
    Vitali Klitschko vs Bermaine Stiverne (Termin steht noch nicht fest)
    Chris Aerolla vs Jennings (Termin steht noch nicht fest)

    über Chisora gegen Arnold Gjergjaj freue ich mich auch schon, traue Arnold mehr zu wie Gerber von seinen boxerischen Fähigkeiten her…

  70. theironfist
    16. Oktober 2013 at 19:38 —

    ….warum nimmt Manuel Charr nicht am WBC World Cup teil, einfach nur lächerlich der typ, möchte alle Gürtel vereinigen im WBC :D…gegen Aerolla oder Stiverne wird er in den ersten drei Runden Ko gehn!!

    selbst ein Dimitrenko oder Solis machen bei diesem Turnier mit!!..Solis würde ich auch zutrauen bis ins Halbfinale oder Finale zu kommen..aber erstmal abwarten wie er sich gegen Carlos Takam schlägt…auf jedenfall hat Solis wenigstens die Eier und nimmt an diesem Turnier teil, für Solis die beste Chance sich wieder nach oben zu boxen, hätte er aber auch einfacher haben können, in dem er gegen Adamek geboxt hätte!!

    bis jetzt nehmen folgende Schwergewichtler teil:
    Odlanier Solis, Alexander Dimitrenko, Juan Carlos Gomez, Johnathon Banks, Carlos Takam, Yazmany Consuegra, Magomed Abdusalamov, Oleg Platov, Eric Molina, Lucas Browne, Fres Oquendo, Sam Sexton
    Ersatzgegner Amir Mansour, Sherman Williams

    Sam Sexton und Sherman Williams als Ersatzgegner haben in diesen Turnier überhaupt nichts verloren, warum sollen die Beiden an den Turnier teilnehmen??
    da gibt es mit Malik Scott, Franklin Lawrence, Tor Hamer, Travis Kauffman, Tony Grano usw. noch einige andere Kandidaten die man lieber teilnehmen lassen könnte…

    freue mich aber sehr über die Rückkehr von Juan Carlos Gomez, bin gespannt in welcher Form er sich präsentieren wird, seinen letzten Kampf hatte er im 11.05.2012
    damit nehmen insgesamt 3 Kubaner am Turnier teil!

    von Deontay Wilder habe ich bis jetzt auch nichts gehört, ob er am Turnier teilnimmt??
    hätte mich auch über Andy Ruiz Jr und Tor Hamer gefreut als Teilnehmer, die beiden boxen am 23.11.13 gegeneinander…
    diese beiden Kämpfe hätte man diesen Turnier schon zuordnen können
    Magomed Abdusalamov vs Mike Perez (02.11.13), Perez hätte ich auch gerne als Teilnehmer gesehn
    Andy Ruiz Jr vs Tor Hamer (23.11.13)

    Luis Ortiz vs Rayford Johnson (17.10.13)
    Solomon Haumono vs Marcelo Luiz Nascimento (17.10.13)
    Odlanier Solis vs Carlos Takam (18.10.13)
    Krzysztof Zimnoch vs Art Binkowski (19.10.13)
    Manuel Charr vs Denis Bakhtov (19.10.13) WBC International Silver heavyweight title
    Chazz Witherspoon vs Derek Bryant (19.10.13)
    Johann Duhaupas vs Jarno Rosberg (19.10.13), vacant EBU-EU (European Union) heavyweight title
    Gerald Washington vs Travis Fulton (19.10.13)
    Warren Browning vs William Shahan (25.10.13)
    Francesco Pianeta vs Brian Minto (25.10.13) verschoben
    Steffen Kretschmann vs Robert Teuber (25.10.13) verschoben
    Denis Boytsov vs Alex Leapai (26.10.13) verschoben
    Deontay Wilder vs Nicolai Firtha (26.10.13)
    Magomed Abdusalamov vs Mike Perez (02.11.13)
    Richard Towers vs Lucas Browne (02.11.13)
    Oleg Maskaev vs Corey Sanders (04.11.13)
    Mark de Mori vs Lubos Suda (16.11.13) vacant World Boxing Foundation heavyweight title
    Alexander Ustinov vs David Tua (16.11.13)
    Tomasz Adamek vs Vyacheslav Glazkov (16.11.13)
    Andy Ruiz Jr vs Tor Hamer (23.11.13)
    Antonio Tarver vs Mike Sheppard (26.11.13)
    Dereck Chisora vs Arnold Gjergjaj (30.11.13)
    David Haye vs Tyson Fury (08.02.14)
    Vitali Klitschko vs Bermaine Stiverne (Termin steht noch nicht fest)
    Chris Aerolla vs Jennings (Termin steht noch nicht fest)

    über Chisora gegen Arnold Gjergjaj freue ich mich auch schon, traue Arnold mehr zu wie Gerber von seinen boxerischen Fähigkeiten her…

  71. King Kong
    16. Oktober 2013 at 22:14 —

    Charr knockt die alle !!!

  72. BoxKing
    16. Oktober 2013 at 23:27 —

    King Kong sagt:
    16. Oktober 2013 um 22:14

    Charr knockt die alle !!!

    haha 😀
    ohne spaß ich glaub charr würde von jeden davon ausgeknockt werden 😀

  73. King Kong
    17. Oktober 2013 at 07:21 —

    @boxkäse.

    Träum weiter

    Insider : Charr hat demitrnko beim Sparring geschlagen mehrmals.

    Chagaev auch mehrmals !!!

    Bei Timm seiner zeit hat er Boytsov einmal auf den Ring Boden gehabt.

  74. Observer
    17. Oktober 2013 at 07:52 —

    KingKong bist du manuel charr?? Anders kann ich deine meinung nicht verstehen . Jeder sieht das charr boxerisch limitiert ist nur du nicht. Das er(du?) große töne von sich gibt is doch klar das gehört dazu wenn man sich promoten will. Charr redet davon WM zu werden aber in wahrheit bewegt er sich ganz knapp über journeyman niveau. Ich gehe mal davon aus das du entweder charr selbst bist oder dich in irgendeiner art und weise mit ihm verbunden fühlst . Entweder landsmann oder verwandter. Tu dir selbst einen gefallen schau dir auf you tube oder wo auch immer nochmal in ruhe einige kämpfe von charr (dir selber?) an und dann schau dir wk david haye pove pulev an und sag mir mal welche unterschiede du da siehst.

  75. brennov
    17. Oktober 2013 at 09:10 —

    Charr ist limitiert. Und? er ist vielleicht nicht weltspitze. Und kann nicht jeder sein sonst hieße es nicht sptize. aber er ist ein solider boxer der im schwachen HW zurecht in den Top 25 steht. Ich finde er ist sehr unterhaltsam und seine kämpfe haben was. sollte er es wirklich mal zu nem echten titel (em oder wm oder auch nur interims wm oder reguläre wm oder den richtigen silver titel usw.) bringen gut. wenn nicht auch nicht so schlimm. tortzdem werde ich von seinem kämpfen gut unterhalten und darauf kommt es mir an. freu mich schon auf samstag!

    andere frage: kennt etz einer nen stream auf dem man die vorkämpfe schauen kann?

  76. Observer
    17. Oktober 2013 at 17:01 —

    Brennov ich hab ja nix gegen charr aber wenn leute schreiben er ist der kommende mann und würde alle besiegen ……..also bitte das is doch albern

  77. King Kong
    18. Oktober 2013 at 04:40 —

    @observer

    Ich bin mr.charr persönlich :()

    Erlich jeder seiner Meinung

    Egal wemm Charr geboxt hat , denn hat er klar bezwungen

    Ps : Charr vs oloukun Sieg durch Ko 7

    : Pulev : oloukun knapp nach punken

    : hellenuis vs oloukun nach Punkten verloren ! 😉

    : Gerber vs oloukun klar verloren !!!

    Hellenuis vs usayl 7 Runden

    Charr vs usayl 1 runde 😉

    Meine Güte geh dich erst informieren und dann gib dein Senf ab

  78. Observer
    18. Oktober 2013 at 07:13 —

    Sry kingkong du hast natürlich recht oloukun und usayl sind natürlich die leute die es zu schlagen gilt im schwergewicht. Das er die beiden schneller besiegt hat als pulev bzw helenius zeigt ganz klar das er ein absoluter weltklassemann ist . Wie konnte ich das nur ignorieren, danke das du mir das nochmal gesagt hast…………

  79. sindbad
    18. Oktober 2013 at 10:53 —

    manuel charr schwebt wie ein Schmetterling und stich wie eine Biene.

  80. akvarius
    18. Oktober 2013 at 11:02 —

    @ sinbad, Du hast Dich verschrieben.

    Das heißt eher, er schwebt wie eine Biene und sticht wie ein Schmetterling!

    Aber abgesehen davon … Du willst Charr nicht mit Ali, von dem dieser Spruch stammt, vergleichen, oder? Dann müßte ich nämlich fragen, was Du heute Morgen schon geraucht hast! 🙂

  81. sindbad
    18. Oktober 2013 at 11:24 —

    @akvarius
    schwebt wie eine Biene und sticht wie ein Schmetterling;
    ist auch nicht schlecht 🙂
    der satz war ironisch gemeint. seit dem charr im bb-haus war ist er für mich nur noch der TV-Clown. Auf der selben höhe wie Pocher.

  82. akvarius
    18. Oktober 2013 at 11:32 —

    O.k. sindbad – SO wird ein Schuh daraus! 🙂

    Es ist schade – wo man hinsieht, Sport, Politik usw. … allenfalls noch Mittelmaß. Wirklich herausragende Persönlichkeiten gibt es nur noch in Bezug auf Sprüchemachen und Geldausgeben, oder bin ich da zu pessimistisch?

Antwort schreiben